orellfuessli.ch

Nachtschwarz (Elfenblüte, Spin-off)

(4)
21. Jahrhundert. Niemals hätte sich die verwöhnte Bürgermeistertochter Anna-Maria vorstellen können, wie schwer ihr der Umzug aus dem bayerischen Heimatstädtchen in die Grossstadt London fallen würde. Weder das luxuriöse Erbe ihres Vaters noch die glücklose Affäre mit dem Frauenschwarm Morgan sind ihr eine grosse Hilfe. Erst als sie auf der Suche nach Inspiration für ihr Modeportfolio über ein Gemälde der Kunstakademie stolpert und sich auf vollkommen unerklärliche Weise in den darauf abgebildeten Adligen verliebt, nimmt ihr Leben eine Wendung… 19. Jahrhundert. Shawn ist das, was man in seinen Gesellschaftskreisen eine exzellente Partie nennt. Er wurde nicht nur mit einem makellosen Aussehen gesegnet, sondern verfügt auch über die beste Abstammung weit und breit. Doch an Reichtum und Bälle ist nicht zu denken, als ihn ein mysteriöser Fluch für Jahrhunderte auf die Leinwand eines kostbaren Gemäldes bannt. Von nun an ist er absolut unwiderstehlich. Für absolut jeden. Doch nur wenn er seine wahre Liebe finden kann, eine Liebe, die über jeden Zauber erhaben ist, kann er seine Seele zurückerlangen…
Portrait
Julia Kathrin Knoll ist im Grossraum München geboren und aufgewachsen. Sie hat in Regensburg Germanistik, Italianistik und Pädagogik studiert und arbeitet heute als freiberufliche Museumspädagogin. Mit dem Schreiben begann sie schon mit dreizehn Jahren, am liebsten mag sie Fantasy und Historisches. »Elfenblüte« ist ihr Debütroman.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 250, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 04.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783646601954
Verlag Carlsen
Verkaufsrang 13.903
eBook (ePUB)
Fr. 4.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 4.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44880963
    BookElements: Alle drei Bände in einer E-Box!
    von Stefanie Hasse
    (1)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 32909336
    Helden des Olymp: Der verschwundene Halbgott, Bd. 1
    von Rick Riordan
    eBook
    Fr. 12.00
  • 45502165
    Göttertochter. Das Kind der Jahreszeiten
    von Jennifer Wolf
    (7)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 41743968
    Himmelblau (Elfenblüte, Teil 1)
    von Julia Kathrin Knoll
    (4)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 41935700
    Sonnengelb (Elfenblüte, Teil 2)
    von Julia Kathrin Knoll
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 45169778
    Gefangen zwischen den Welten
    von Sara Oliver
    eBook
    Fr. 16.90
  • 38242519
    Skulduggery Pleasant: Band 1-3 als Bundle inkl. eShort
    von Derek Landy
    eBook
    Fr. 22.00
  • 43935693
    FLUCH - Schiff des Grauens
    von Wolfgang Hohlbein
    eBook
    Fr. 7.90
  • 43254292
    Die Lilien-Reihe, Band 2: Die Nacht der Lilie
    von Sandra Regnier
    (11)
    eBook
    Fr. 5.00
  • 41205974
    Der Montagsmann / Hände weg, oder wir heiraten
    von Eva Völler
    eBook
    Fr. 8.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Wenn eine Vergangenheit Dich einholt die schon längst vergessen war...
von Solara300 aus Contwig am 23.03.2016

Kurzbeschreibung 21. Jahrhundert. Niemals hätte sich die verwöhnte Bürgermeistertochter Anna-Maria vorstellen können, wie schwer ihr der Umzug aus dem bayerischen Heimatstädtchen in die Großstadt London fallen würde. Weder das luxuriöse Erbe ihres Vaters noch die glücklose Affäre mit dem Frauenschwarm Morgan sind ihr eine große Hilfe. Erst als sie auf... Kurzbeschreibung 21. Jahrhundert. Niemals hätte sich die verwöhnte Bürgermeistertochter Anna-Maria vorstellen können, wie schwer ihr der Umzug aus dem bayerischen Heimatstädtchen in die Großstadt London fallen würde. Weder das luxuriöse Erbe ihres Vaters noch die glücklose Affäre mit dem Frauenschwarm Morgan sind ihr eine große Hilfe. Erst als sie auf der Suche nach Inspiration für ihr Modeportfolio über ein Gemälde der Kunstakademie stolpert und sich auf vollkommen unerklärliche Weise in den darauf abgebildeten Adligen verliebt, nimmt ihr Leben eine Wendung… 19. Jahrhundert. Shawn ist das, was man in seinen Gesellschaftskreisen eine exzellente Partie nennt. Er wurde nicht nur mit einem makellosen Aussehen gesegnet, sondern verfügt auch über die beste Abstammung weit und breit. Doch an Reichtum und Bälle ist nicht zu denken, als ihn ein mysteriöser Fluch für Jahrhunderte auf die Leinwand eines kostbaren Gemäldes bannt. Von nun an ist er absolut unwiderstehlich. Für absolut jeden. Doch nur wenn er seine wahre Liebe finden kann, eine Liebe, die über jeden Zauber erhaben ist, kann er seine Seele zurückerlangen… (Auszug von Impress) Cover Das Cover schaut einfach nur Hammer aus und mit der Blüte die einen Zauber zu versprühen scheint einfach Märchenhaft eingefangen. Die Farben die hier ineinander fließen runden das Gesamtbild gelungen ab. Schreibstil Die Autorin Julia Kathrin Knoll hat einen flüssigen Schreibstil der mich wieder in die Welt von Morgan und seinen Freunden Alahrian und Lilly und auch Anna-Maria mitgenommen hat. Ich liebe diese Geschichten und habe sie wieder in einem Rutsch gelesen. Ich fand das erlebte und die Veränderung von Anna- Maria nach dem Tod ihres Vaters gelungen und auch wie ein Fluch über der Vergangenheit zu hängen scheint. Sehr gut verbunden und spannend bis zum Schluss hat es mich in seinen Bann gezogen. Meinung Wenn eine Vergangenheit Dich einholt die schon längst vergessen war... Dann sind wir in London bei Anna-Maria die ihre Wohnung im Szeneviertel Londons bezogen hat und bemerkt dass sie wieder einmal alleine aufwacht ohne Morgan an ihrer Seite. Denn nach dem Tod ihres Vaters beschloss Anna- Maria ihr Erbe, das ihr Vater ihr hinterlassen hatte wie die Wohnung in London und einen höheren Geldbetrag in Goldgulden anzunehmen und Neu zu starten. Sie versucht ihre Bewerbungsmappe für die Modeschule fertig zu stellen, auch wenn sie ihr Zuhause in Bayern und ihre Freunde vermisst. Aber Morgan mit dem sie, wie sie findet eine unverbindliche Beziehung pflegt helfen ihr über das Alleinsein. Aber trotz allem fühlt sie sich allein, denn auch wenn ihr Herz es nicht will, verliebt sie sich immer mehr in Morgan obwohl er sie immer wieder daraufhin weist, das es unverbindlich ist. Eines Tages aber lernt sie bei einem Streifzug durch ein Kunstmuseum einen seltsam gutaussehenden Fremden kennen, der ihr irgendwie nicht geheuer vorkommt, denn genau eben diesen jungen Mann hatte sie noch vor ein paar Minuten genauer betrachtet, da das Bild Anna-Maria wie in einen Bann zog. Und noch ehe sie es sich versieht läuft sie in das Ebenbild dieses Kerls der sich als Nachfahre vorstellt. Aber Anna-Mari möchte nur eines, weg von ihm. Ein unerklärlicher Drang das etwas nicht stimmt, treibt sie an und noch ehe sie es sich versieht, sieht sie sich nicht nur dem mysteriösen Fremden gegenüber, sondern der Tatsache das es ein alter Bekannter von Morgan scheint und die Ereignisse überschlagen sich, denn aus längst vergangene Zeiten taucht nicht nur ein Fluch auf. Für mich hier sehr gut umgesetzt. Die Einblicke in die Vergangenheit auch von Morgans Vergangenheit und wie der Fluch zustande kam. Gefällt mir und Anna- Maria hat sich wie ich finde nicht nur wie Lilly und Alahrian weiter entwickelt. Fazit Absolut empfehlenswert wie eigentlich die ganze Reihe und dieser Spin-Off ist sehr gut umgesetzt. Hier geht es um Anna-Maria und Morgan und die Vergangenheit die etwas mit sich bringt womit keiner gerechnet hätte. 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Nachtschwarz - Elfenblüte Spin Off
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 28.08.2016

In Nachtschwarz - dem Spin Off zu Elfenblüte - erfährt man wie es mit Anna-Maria und Morgan weitergeht. Die Geschichte ist spannend geschrieben und hat mich wie die Elfenblüten-Reihe begeistert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Überzeugend gut
von Nicole aus Nürnberg am 21.02.2016

Meine Meinung zum Ebook: Elfenblüte Nachtschwarz Aufmerksamkeit und Erwartung: Diesen Puntk findet ihr wie stets auf meinem Blog :) Inhalt in meinen Worten: Dieses mal geht es um Morgen. Einerseits um seine Vergangenheit, andererseits um seine Zukunft - wie wird sich diese wohl gestalten, und was hat Anna-Maria und Lilly und Alahrik damit... Meine Meinung zum Ebook: Elfenblüte Nachtschwarz Aufmerksamkeit und Erwartung: Diesen Puntk findet ihr wie stets auf meinem Blog :) Inhalt in meinen Worten: Dieses mal geht es um Morgen. Einerseits um seine Vergangenheit, andererseits um seine Zukunft - wie wird sich diese wohl gestalten, und was hat Anna-Maria und Lilly und Alahrik damit zu tun? Diese Fragen beantwortet uns dieses Ebook. Wie fand ich das gelesene? Ich bin hin und weg, der unnahbare Morgan war mir so nah, als würde er direkt neben mir auf dem Sofa sitzen und mir seine Geschichte erzählen. Das ist klasse. Auch die Geschichte um Morgan fand ich interessant gestaltet. Denn wer hat schon das Glück "ewig" zu leben, will man überhaupt ewig leben, und wenn man das möchte, was fängt man mit der Zeit, die einem gegeben ist, an? Morgan musste schon so einige Abschiede in seinem Leben hinnehmen, die ihn einerseits bitter machten, doch ein Funke Liebe ist ihm erhalten geblieben, und genau dieser Funke, bringt das Buch zum Leuchten. Anna-Maria sucht ihr Glück. Doch wird sie es in London finden, hier finde ich die Antworte, die die Autorin gibt, sehr interessant, auch wenn es immer noch irgendwie offen geblieben ist, und ich wünsche mir von Herzen noch mehr von Morgan und Anna-Maria zu lesen. Zwei starke Protagonisten, und doch unterschiedlicher könnten sie nicht sein. Einfach klasse! Alahrik und Lilly sind in diesem Fall eigentlich nur Randfiguren, die aber doch eine sehr wichtige Rolle einnehmen dürfen und lebendig ihr Wesen erzählen dürfen. Protagonisten: Erwähnte ich ja eigentlich schon im Punkt darüber. Dennoch finde ich das schön, wie die Autorin ihre Figuren zum leben erweckt, ihnen ihren Weg zeichnet und ebnet und dabei das Gefühl der Liebe betont, und zwar die Selbstlose Liebe - einfach schön. Schreibstil: Finde ich dieses mal sehr angenehm. Auch wie die Wechsel zwischen den Jahrhunderten stattfindet, finde ich gut nachvollziehbar und so in Szene gesetzt, dass ich sehr schnell in die jeweiligen Kapitel steigen durfte. Pro: Dieses Buch aus der Elfenblüten Serie ist eigentlich ein Spinn - Off doch gerade dieses Buch finde ich am schönsten aus der Reihe. Kontra: Ich frage mich, ob es nicht doch noch mal in Elfenblüte weiter geht, denn es ist nicht wirklich alles richtig abgeschlossen für mich - eigentlich ist dieser Punkt aber kein Kontra, sondern eher ein Wunsch, es möge noch einmal ein Abenteuer der Buchhelden geben. Fazit: Ein genialer Spinn-Off der Lebendigkeit und Wärme an mein Herz legte und mir das leuchten aus Morgans Augen nahe brachte. Auch die Mischung an Gefühlen plus die klitzekleine Parallele zu Dorian Gray finde ich einfach total genial. Sterne: Es gibt fünf.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
ein wirklich gutes Spin-Off der Reihe
von Manja Teichner am 05.03.2016

Kurzbeschreibung 21. Jahrhundert. Niemals hätte sich die verwöhnte Bürgermeistertochter Anna-Maria vorstellen können, wie schwer ihr der Umzug aus dem bayerischen Heimatstädtchen in die Großstadt London fallen würde. Weder das luxuriöse Erbe ihres Vaters noch die glücklose Affäre mit dem Frauenschwarm Morgan sind ihr eine große Hilfe. Erst als sie auf der... Kurzbeschreibung 21. Jahrhundert. Niemals hätte sich die verwöhnte Bürgermeistertochter Anna-Maria vorstellen können, wie schwer ihr der Umzug aus dem bayerischen Heimatstädtchen in die Großstadt London fallen würde. Weder das luxuriöse Erbe ihres Vaters noch die glücklose Affäre mit dem Frauenschwarm Morgan sind ihr eine große Hilfe. Erst als sie auf der Suche nach Inspiration für ihr Modeportfolio über ein Gemälde der Kunstakademie stolpert und sich auf vollkommen unerklärliche Weise in den darauf abgebildeten Adligen verliebt, nimmt ihr Leben eine Wendung… 19. Jahrhundert. Shawn ist das, was man in seinen Gesellschaftskreisen eine exzellente Partie nennt. Er wurde nicht nur mit einem makellosen Aussehen gesegnet, sondern verfügt auch über die beste Abstammung weit und breit. Doch an Reichtum und Bälle ist nicht zu denken, als ihn ein mysteriöser Fluch für Jahrhunderte auf die Leinwand eines kostbaren Gemäldes bannt. Von nun an ist er absolut unwiderstehlich. Für absolut jeden. Doch nur wenn er seine wahre Liebe finden kann, eine Liebe, die über jeden Zauber erhaben ist, kann er seine Seele zurückerlangen… (Quelle: Impress) Meine Meinung Anna-Maria fällt der Umzug von Bayern nach London extrem schwer. Da hilft es auch nicht, dass ihr Vater ihr ein luxuriöses Erbe hinterlassen hat und auch die ziemlich glücklose Affäre mit Morgan bringt nix Gutes. Als sie auf der Suche nach Inspiration auf ein Gemälde der Kunstakademie stößt wird Anna-Marias eben komplett auf den Kopf gestellt. Sie verliebt sich in den darauf gezeigten Adligen … Im 19. Jahrhundert lebt Shawn. Er ist eine exzellente Partie, sieht sehr gut aus und seine Abstammung stimmt auch. Dann aber bannt ihn ein mysteriöser Fluch für Jahrhunderte in ein kostbares Gemälde. Dort kann er erst wieder herauskommen wenn er die wahre Liebe gefunden hat. Nur so kann er seine Seele zurückbekommen … Der Roman „Nachtschwarz“ stammt von der Autorin Julia K. Knoll. Es ist das „Spin-Off“ zur „Elfenblüte“ Reihe und nachdem mir diese Reihe insgesamt wirklich gut gefallen hatte, was ich sehr neugierig auf diesen Roman. Protagonistin in diesem Roman ist Anna-Maria. Sie war mir bereits bekannt aus den anderen Büchern, auch wenn ich sie dort nicht unbedingt wirklich mochte. Am Ende der Reihe blieb über sie sehr viel im Dunklen, umso mehr hat mich dann das Wiedersehen hier gefreut. Ich empfand es sehr angenehm mehr über Anna-Maria zu erfahren, was geht in ihr vor, was denkt sie. Am Ende des Buches mochte ich Anna-Maria doch sehr gerne Morgan hat mir, wie bereits auch in der Reihe selbst, sehr gut gefallen. Er wirkt charmant und sieht sehr gut aus. Innen sieht es bei ihm aber anders aus. Er hat auch eine verletzliche und absolut liebenswerte Seite. Auch die anderen vorkommenden Charaktere der Geschichte haben mir sehr gut gefallen. Sie sind ebenso gut beschrieben und man kann sie sich gut vorstellen. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und man kommt sehr flott durch die Seiten. Julia K: Knoll schreibt zudem sehr gefühlvoll, man kann sich gut einfühlen. Die Handlung selbst hat mir wirklich zugesagt. Mit der eigentlichen Reihe hat die Geschichte nicht viel zu tun, es sind nur die Figuren, die hier erneut aufgegriffen werden. Vom Thema her ist es etwas komplett Neues. Es gibt hier zunächst quasi zwei Stränge, den im 19. Jahrhundert und den im 21. Jahrhundert. Zwischen diesen wird hin und her gesprungen. Das überrascht aber ich fand es wirklich gut gelöst. Die eingebaute Liebesgeschichte hat mir gut gefallen. Sie wirkt glaubhaft und man kann gut mit den Charakteren mitfiebern. Es geht romantisch zu, die Gefühle wirken glaubhaft dargestellt. Das Ende ist gelungen. Es macht dieses Spin-Off schön rund und man kann das Buch zufrieden zur Seite legen. Es bedeutet aber auch die Reihe ist nun endgültig zu Ende. Fazit Abschließend gesagt ist „Nachtschwarz“ von Julia K. Knoll ein wirklich sehr gutes Spin-Off der „Elfenblüte“ – Reihe. Die gut gestalteten Charaktere, die dem Leser bereits bekannt sind, ein flüssig lesbarer Stil der Autorin, der mich auch dieses Mal einnehmen konnte, und eine Handlung, die romantisch ist und eine tolle Idee beinhaltet haben mir hier sehr unterhaltsame Lesestunden beschert. Durchaus lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Nachtschwarz (Elfenblüte, Spin-off)

Nachtschwarz (Elfenblüte, Spin-off)

von Julia Kathrin Knoll

(4)
eBook
Fr. 4.50
+
=
Elfenblüte. Alle fünf Bände in einer E-Box!

Elfenblüte. Alle fünf Bände in einer E-Box!

von Julia Kathrin Knoll

(3)
eBook
Fr. 14.00
+
=

für

Fr. 18.50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen