orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Nationalsozialismus in Salzburg

Opfer. Täter. Gegner.

Nationalsozialismus in den österreichischen Bundesländern
Die Bände in dieser Sachbuchreihe behandeln auf dem neuesten Forschungsstand die wesentlichen Themen zum Nationalsozialismus in den einzelnen Bundesländern. Band 5 der Reihe beschäftigt sich mit der NS-Zeit im Bundesland Salzburg.
Was wird dargestellt?
Im Zentrum des Buches "Nationalsozialismus und Faschismus in Salzburg. Opfer - TäterInnen - GegnerInnen" stehen die politischen Ereignisse der Zeit des Nationalsozialismus in Salzburg sowie ihre Auswirkungen auf die Menschen. Ein Rückblick in die Erste Republik leitet die Arbeit ein und ein Ausblick auf die öffentliche und wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der NS-Zeit in der Zweiten Republik rundet die Ausführungen ab.
Die Analyse ist in mehrere Grosskapitel wie z.B. "Die Kirchen im Nationalsozialismus" oder "Verfolgung von Minderheiten" unterteilt. Diese Kapitel splitten sich wiederum in knappe, leicht verständliche Untergruppierungen auf und werden durch zentrale Fragen strukturiert, wobei der Blick durchgängig auf die im Untertitel des Buches genannten Gruppen der Opfer, TäterInnen und GegnerInnen gerichtet bleibt, die durch ausgewählte biografische Rekonstruktionen dargestellt werden.
An wen richtet sich der Band
Das Buch adressiert eine interessierte LeserInnenschaft und wird daher in einer leicht verständlichen Sprache ohne komplexe wissenschaftliche Terminologie und weitgehend ohne wissenschaftlichen Apparat geschrieben. Es fasst die Erkenntnisse der (lokalen) Geschichtswissenschaft somit für einen breiten Kreis an Interessierten zusammen.

Portrait
Johannes Hofinger geboren 1978 in Grieskirchen/OÖ, von 1998 bis 2004 Studium der Geschichtswissenschaften und Politologie an der Universität Salzburg. Schwerpunkte: Jüdische Studien sowie Geschichte und Audiovision. Derzeit Dissertant am Fachbereich für Geschichts- und Politikwissenschaft an der Universität Salzburg. Für seine Forschungsarbeit hat der Autor 2004 den Dr. Erwin Wenzl Preis erhalten.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 456
Erscheinungsdatum 28.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7065-5211-0
Reihe Nationalsozialismus in den österreichischen Bundesländern 5
Verlag Studienverlag GmbH
Maße (L/B/H) 247/195/40 mm
Gewicht 1109
Abbildungen zahlreiche Schwarz-Weiß- Abbildungen
Auflage 1. zahlreiche s/w-Abbildungen
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 32.40
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 32.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38227907
    Die Burgen Kärntens
    von Otto Piper
    Buch
    Fr. 26.90
  • 32480881
    Nationalsozialismus in Oberösterreich
    von Christian Angerer
    Buch
    Fr. 32.40
  • 27185134
    Nationalsozialismus in Vorarlberg
    von Meinrad Pichler
    Buch
    Fr. 35.90
  • 18165080
    Nationalsozialismus im Burgenland
    von Herbert Brettl
    Buch
    Fr. 32.40
  • 32178138
    Buchraub in Salzburg
    Buch
    Fr. 32.40
  • 44184848
    Dersim
    von Cem Bozdag
    Buch
    Fr. 21.40
  • 44953409
    Illegale Kriege
    von Daniele Ganser
    (2)
    Buch
    Fr. 34.90
  • 45244623
    Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
    von Andrea Wulf
    Buch
    Fr. 36.90
  • 45368529
    Aufwachen!
    von Friedrich Orter
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45303534
    Das Tagebuch der Menschheit
    von Carel P. van Schaik
    Buch
    Fr. 35.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Nationalsozialismus in Salzburg

Nationalsozialismus in Salzburg

von Johannes Hofinger

Buch
Fr. 32.40
+
=
Der arme Trillionär

Der arme Trillionär

von Georg Ransmayr

Buch
Fr. 32.40
+
=

für

Fr. 64.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale