orellfuessli.ch

"Natürlich kann geschossen werden"

Eine kurze Geschichte der Roten Armee Fraktion - Ein SPIEGEL-Buch

Vierzig Jahre RAF-Syndrom


Die Rote Armee Fraktion ist der schwarze Fleck in der Erfolgsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland. 23 Jahre lang führten junge Menschen aus der Mitte der Gesellschaft Krieg gegen den Staat. Michael Sontheimer erzählt eine kurze Geschichte der RAF: Seine Darstellung basiert auf Gesprächen mit ehemaligen Mitgliedern und schildert die neuesten Erkenntnisse über die Verbrechen der Terrorgruppe.


Am 14. Mai 1970 verhalfen ein Mann und vier Frauen – darunter Gudrun Ensslin und Ulrike Meinhof – in West-Berlin mit Waffengewalt dem Strafgefangenen Andreas Baader zur Flucht. Es war die Geburtsstunde der Roten Armee Fraktion. Bis zu ihrem letzten Anschlag im Jahr 1993 versetzte die RAF die Republik immer wieder in Angst und Schrecken. Nach wie vor ist ein grosser Teil der RAF-Taten nicht aufgeklärt; weiterhin halten neue Erkenntnisse Justiz, Politik und Gesellschaft in Atem.
Kompakt und spannend erzählt SPIEGEL-Autor Michael Sontheimer die Geschichte der Roten Armee Fraktion, und er versucht zu erklären, warum immer wieder intelligente junge Deutsche einen brutalen Kampf gegen den Staat aufnahmen. Ein Buch für all jene, die sich dem Phänomen RAF zum ersten Mal nähern, aber auch für diejenigen, die glauben, bereits alles über die Terrorgruppe zu wissen.


Portrait
Michael Sontheimer, geboren 1955 in Freiburg im Breisgau, studierte am Friedrich-Meineke-Institut der Freien Universität Berlin Geschichte und arbeitet seit 1995 als Redakteur des SPIEGEL, zurzeit im Berliner Büro des Nachrichtenmagazins. Er gehörte Ende der siebziger Jahre zu den Gründern der tageszeitung (taz) und war in den achtziger Jahren Redakteur und Autor bei der Zeit in Hamburg. Neben der journalistischen Tagesarbeit hat Sontheimer mehrere Bücher zu politischen und zeitgeschichtlichen Themen veröffentlicht; bei DVA erschien von ihm zuletzt das SPIEGEL-Buch „Bilder des Zweiten Weltkriegs“ (2005).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Erscheinungsdatum 07.03.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641041953
Verlag DVA
eBook (ePUB)
Fr. 8.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 8.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 25441730
    Die Chancen der Globalisierung
    von Joseph Stiglitz
    eBook
    Fr. 11.90
  • 29766658
    Nerd Attack!
    von Christian Stöcker
    eBook
    Fr. 13.90
  • 32859296
    Flucht aus Lager 14
    von Blaine Harden
    (2)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 29839032
    Ich gehe bis nach Karlsruhe
    von Rolf Lamprecht
    eBook
    Fr. 18.90
  • 30082170
    Die neue arabische Welt
    (1)
    eBook
    Fr. 18.90
  • 18455450
    Überleben an der Wickelfront
    von Dieter Bednarz
    eBook
    Fr. 10.90
  • 30500585
    Sein oder Nichtsein?
    von Janusz Z. Kobylanski v. G.
    eBook
    Fr. 13.50
  • 42145505
    Der Tod und die Medizin
    von Daniel Schäfer
    eBook
    Fr. 24.90
  • 45254849
    Gegen den Hass
    von Carolin Emcke
    eBook
    Fr. 22.50
  • 42043117
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (8)
    eBook
    Fr. 13.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

"Natürlich kann geschossen werden"

von Michael Sontheimer

eBook
Fr. 8.90
+
=
Die Stunde der Patrioten

Die Stunde der Patrioten

von Tom Clancy

(1)
eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 19.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen