orellfuessli.ch

Neva

Roman

(7)
Vor langer Zeit wurde Heimatland durch eine mächtige Energiekuppel von der Aussenwelt abgeschottet. Die Regierung beteuert, dass dies zum Schutz der Bürger geschah. Sie weiss, was richtig für die Menschen ist – und erstickt jede Kritik im Keim.
Als Tochter eines Ministers hat Neva bisher ein privilegiertes Leben geführt. Doch nun wird sie 16 und damit volljährig. Die Regierung erwartet von ihr, schnell Kinder zu bekommen, denn Heimatland braucht neue Bürger. Zum ersten Mal ist Neva nicht bereit, widerstandslos zu tun, was man von ihr verlangt. Gemeinsam mit ihrer Freundin Sanna beschliesst sie, sich zu wehren. Doch dabei verliebt sich Neva nicht nur in den einen Jungen, der für sie tabu sein muss, sondern bringt sich in tödliche Gefahr: Denn was als harmloser Protest beginnt, wird schnell zu etwas viel Grösserem – und Heimatland kennt keine Gnade.
Neva von Sara Grant: Spannung pur im eBook!
Portrait
Sara Grant wurde 1968 im amerikanischen Bundesstaat Indiana geboren, wo sie Journalistik und Psychologie studierte, bevor sie ihrem Mann nach London folgte; dort arbeitet sie bei einer Literaturagentur.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 368, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.03.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783426408841
Verlag Knaur eBook
eBook (ePUB)
Fr. 7.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 7.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29132162
    Die Rebellion der Maddie Freeman
    von Katie Kacvinsky
    (3)
    eBook
    Fr. 9.00
  • 28475676
    Elfenliebe
    von Aprilynne Pike
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 27318277
    Ascheherz
    von Nina Blazon
    (3)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 28992234
    Erwacht
    von Jessica Shirvington
    (3)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 32175850
    Lord Stonevilles Geheimnis
    von Sabrina Jeffries
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 33029055
    Blackout - Kein Entrinnen
    von Mira Grant
    eBook
    Fr. 14.00
  • 32071406
    Wir beide, irgendwann
    von Jay Asher
    (11)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 29095851
    Nightshade
    von Andrea Cremer
    (1)
    eBook
    Fr. 14.00
  • 30188794
    Blutrote Schwestern
    von Jackson Pearce
    (1)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 29370741
    Blood Magic - Weiß wie Mondlicht, rot wie Blut
    von Tessa Gratton
    (2)
    eBook
    Fr. 8.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 28390823
    Neva
    von Sara Grant
    (7)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 28946104
    Die Tribute von Panem. Tödliche Spiele
    von Suzanne Collins
    (29)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 35459660
    Die Verratenen
    von Ursula Poznanski
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 27671778
    Cassia & Ky - Die Auswahl
    von Ally Condie
    (18)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44199507
    Die Tribute von Panem. Gesamtausgabe
    von Suzanne Collins
    (2)
    eBook
    Fr. 22.50
  • 34127679
    Cassia & Ky - Die Ankunft
    von Ally Condie
    (5)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 29590936
    1984
    von George Orwell
    (2)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 34397475
    Breathe - Gefangen unter Glas
    von Sarah Crossan
    (4)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 40942495
    Atlantia
    von Ally Condie
    (1)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 35327650
    Cassia & Ky 02 - Die Flucht
    von Ally Condie
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30635813
    Starters
    von Lissa Price
    (10)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 34249771
    Die Einzige
    von Jessica Khoury
    (5)
    eBook
    Fr. 18.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
3
0
1
0

Nichts neues
von Asti am 26.11.2011

Neva lebt in Heimatland, einem Land, dass durch eine riesige Glaskuppel vor der Außenwelt beschützt wird. Die Regierung kontrolliert dort alles - sogar, ab wann man Kinder bekommen soll, ist vorherbestimmt. Die Geschichte erinnert doch sehr an Tribute von Panem - wer diese Reihe noch nicht gelesen hat, kann Neva lesen.... Neva lebt in Heimatland, einem Land, dass durch eine riesige Glaskuppel vor der Außenwelt beschützt wird. Die Regierung kontrolliert dort alles - sogar, ab wann man Kinder bekommen soll, ist vorherbestimmt. Die Geschichte erinnert doch sehr an Tribute von Panem - wer diese Reihe noch nicht gelesen hat, kann Neva lesen. Wer Panem kennt, wird Neva nicht mögen - dieses Buch kommt einfach nicht an die Spannung der Spiele von Panem heran!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Immer mehr Bücher gibt es als eBook. Seien Sie auch dabei....
von einer Kundin/einem Kunden am 28.07.2011

"Neva" ist für alle, die auch "Die Auswahl" oder "Gone" toll fanden. Die Grundstory ist also nichts neues und dann widerrum eigentlich schon. Neva macht extremere Situationen durch. Außerdem ist dieses Buch keine Reihe, sondern hat ein Happy End. Mir gefiel dieses Buch wirklich sehr gut. Vielleicht kommt doch... "Neva" ist für alle, die auch "Die Auswahl" oder "Gone" toll fanden. Die Grundstory ist also nichts neues und dann widerrum eigentlich schon. Neva macht extremere Situationen durch. Außerdem ist dieses Buch keine Reihe, sondern hat ein Happy End. Mir gefiel dieses Buch wirklich sehr gut. Vielleicht kommt doch eine Fortsetzung heraus. Die Story wäre dann mal was neues.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Immer brav an alles halten?
von Ines Fürstenberg aus Schwerin am 02.06.2011

Unter einer Energiekuppel vom Staat bewacht und nur nicht auffallen - so lebt die Bevölkerung von Nevas Heimatland. Wer sich nicht an die Regeln hält oder das Leben dort in Frage stellt wird bestraft oder verschwindet ganz. Aber Neva hat viele Fragen. Ein packender Roman schon von der ersten Seite an.... Unter einer Energiekuppel vom Staat bewacht und nur nicht auffallen - so lebt die Bevölkerung von Nevas Heimatland. Wer sich nicht an die Regeln hält oder das Leben dort in Frage stellt wird bestraft oder verschwindet ganz. Aber Neva hat viele Fragen. Ein packender Roman schon von der ersten Seite an. Man ist gleich mitten in der düsteren, kontrollierten Welt von Neva, in der Hinterfragen und kritische Äußerungen verboten sind. Aufgrund der Schreibweise würde ich das Buch aber erst ab 14 empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein beklemmendes und faszinierendes Buch zugleich!
von Sandra Byrohl aus Bielefeld (Bahnhofstr. 1) am 06.04.2011

Neva lebt mit ihren Eltern in Heimatland, dass sich durch eine Energiekuppel seit Generationen von der Aussenwelt abschottet. Doch obwohl ihr Vater einen hohen Regierungsposten bekleidet, zweifelt Neva an den Erklärungen und Machenschaften der Regierung. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Sanna beginnt sie vorerst im kleinen Kreis eine Rebellion,... Neva lebt mit ihren Eltern in Heimatland, dass sich durch eine Energiekuppel seit Generationen von der Aussenwelt abschottet. Doch obwohl ihr Vater einen hohen Regierungsposten bekleidet, zweifelt Neva an den Erklärungen und Machenschaften der Regierung. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Sanna beginnt sie vorerst im kleinen Kreis eine Rebellion, denn die Lebensumstände in Heimatland werden immer bedrohlicher. Die Rohstoffe werden knapp und die Menschen durch die seit Generationen andauernde Inzucht immer krankheitsanfälliger. Als Neva entdeckt, dass ihr Vater maßgeblich an der Manipuliation der Bevölkerung beteiligt ist und sie sich wider ihren Willen in den Freund von Sanna verliebt, beschliesst sie zu fliehen... Ein toller Roman, der gerade zum Schluss sehr beklemmend und deshalb wirklich erst für Leser ab ca. 14 Jahren geeignet ist. Jedem darüber hinaus lege ich es auf jeden Fall ans Herz.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gut, aber hätte tiefgründiger sein können.
von fireez am 28.01.2012

In einem Satz: Eine düstere Zukunftsvision, eine mutige Protagonistin und eine kleine, wenn auch nicht sonderlich tiefgreifende Liebesgeschichteergeben die perfekte Mischung für einen unterhaltsamen Jugendroman. Inhalt: Neva ist 16 Jahre alt und gilt damit in ihrer Welt als erwachsen. Ihre Welt - das ist eine riesige Kuppel, genannt die "Protektosphäre", die... In einem Satz: Eine düstere Zukunftsvision, eine mutige Protagonistin und eine kleine, wenn auch nicht sonderlich tiefgreifende Liebesgeschichteergeben die perfekte Mischung für einen unterhaltsamen Jugendroman. Inhalt: Neva ist 16 Jahre alt und gilt damit in ihrer Welt als erwachsen. Ihre Welt - das ist eine riesige Kuppel, genannt die "Protektosphäre", die ihre Umwelt umschließt und die Gesellschaft, in der sie lebt von allem abgenzt, was "draußen" ist. Doch Neva traut der Regierung nicht. Ständig verschwinden Menschen und wer genau hinsieht, merkt, dass die Regierung ihnen zu viel verschweigt oder vorlügt. Sie will mehr erfahren, den Aufstand proben und bringt damit nicht nur sich selbst in Gefahr, sondern auch alle die sie liebt ... Meine Meinung: Der Anfang fühlt sich an, als würde man mitten in einen Raum gestoßen, in dem sich Neva sich mit ihren Freunden befindet, und ohne Vorwarnung wollen sie direkt eine Rebellion starten. Es fiel mir relativ schwer, mit dieser Herangehensweise umzugehen. Gerne hätte ich vorerst mehr über Neva, ihre Freunde und vor allem die Umgebung, in der sie lebt, erfahren. So waren alle Charaktere aus verschiedenen Gründen aufgebracht, aber man konnte vorerst überhaupt nicht mit ihnen fühlen, da die Rahmenbedingungen einfach nicht geklärt waren. Hat man sich durch diesen holprigen Anfang aber erstmal durchgelesen (was nicht schwer fällt, sondern nur etwas verwirrend und gefühllos ist), dann geht es recht flott weiter und man will immer mehr wissen, was dort vor sich geht. Warum verschwinden ständig Menschen und vor allem wohin? Was hat es mit Braydon auf sich, der ja kein "normaler" Bürger zu sein scheint? Wird Neva es schaffen zu entkommen? All diese Fragen werden eigentlich zufriedenstellend beantwortet und dennoch muss ich gestehen, dass es mir an Tiefe fehlte. Vieles wird nur gerade so angerissen, manches auch gar nicht näher erklärt. Man hat das Gefühl, dass die Autorin die jugendlichen Leser nicht durch zu viel Tiefgang überfordern wollte und so watet man halt nur durch seichtes Gewässer, das aber durchaus schön anzusehen ist. Der Schreibstil ist durchweg angenehm zu lesen, so dass man das Buch auch in einem Rutsch lesen kann und ich würde auch jederzeit wieder ein Buch der Autorin zur Hand nehmen, nur etwas ausgefeilter sollte es beim nächsten dann bitte sein ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schneeflocken sind nie gleich...
von Johanna Radke aus Hamburg am 04.09.2011

Sarah Grant hat hier ein interessantes Thema aufgegriffen. Es geht mal nicht um Vampire oder ähnliches, sondern um unsere Zukunft. Neva lebt in Heimatland, ein Land welches durch eine Energiekuppel von der Außenwelt abgeschottet ist. Die Menschen werden immer ähnlicher, die Rohstoffe gehen langsam aus und die Regierung versucht... Sarah Grant hat hier ein interessantes Thema aufgegriffen. Es geht mal nicht um Vampire oder ähnliches, sondern um unsere Zukunft. Neva lebt in Heimatland, ein Land welches durch eine Energiekuppel von der Außenwelt abgeschottet ist. Die Menschen werden immer ähnlicher, die Rohstoffe gehen langsam aus und die Regierung versucht die Bevölkerung zu unterdrücken. Doch es regt sich im Untergrund Widerstand und auch in Neva steckt eine Rebellin. Als Neva anfängt Vermisste zu suchen, stößt sie auf ein schreckliches Geheimnis. Nun ist sie ebenfalls auf der Flucht vor der Regierung und noch etwas anderes lässt sie nicht zur Ruhe kommen. Sie ist in den Freund ihrer besten Freundin verliebt und er scheint sich ebenfalls zu ihr hingezogen zu fühlen. Doch auch er hat ein Geheimnis, welches nicht ans Licht kommen darf. Das Thema des Buches und die Liebesgeschichte haben gute Grundgedanken, hätten aber sicherlich stärker herausragen können, dadurch erscheinen die Hauptfiguren manchmal etwas blass. Trotzdem lässt sich dieses Buch leicht und locker lesen und alle, die mal einen Themenwechsel inklusive schöner Liebesgeschichte brauchen, sollten hier zugreifen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Neva
von einer Kundin/einem Kunden am 24.05.2011

... ist 16 Jahre alt und lebt mit ihren Eltern in Heimatland, das von einer Energiekuppel vom Rest der Welt "geschützt" wird. Doch angeblich soll es außerhalb der Protektosphäre überhaupt nichts mehr geben. Oder doch? Als Neva noch klein war, erzählte ihre Großmutter immer vom Himmel und allem, was... ... ist 16 Jahre alt und lebt mit ihren Eltern in Heimatland, das von einer Energiekuppel vom Rest der Welt "geschützt" wird. Doch angeblich soll es außerhalb der Protektosphäre überhaupt nichts mehr geben. Oder doch? Als Neva noch klein war, erzählte ihre Großmutter immer vom Himmel und allem, was es einmal gab, aber wie so viele Menschen in Heimatland ist Nevas Großmutter verschwunden. Neva will die Unterdrückung durch die Regierung nicht länger hinnehmen und um die Wahrheit zu erfahren, versucht sie mit ihrer besten Freundin Sanna ihre Freunde zu einer Rebellion zu bewegen. Was allerdings die Folgen dieses Plans sein würden, kann die 16 Jährige nicht einmal erahnen. Die Geschichte ist absolut spannend, allerdings nicht für jeden das Richtige. Wer vorher die Tribute von Panem gelesen hat, sollte nicht das Gleiche erwarten, was er schon kennt, sondern völlig neu an die Geschichte herangehen. Einige Geschehnisse in der Geschichte bringen mich allerdings zu der Empfehlung frühestens mit 14!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Realistische und packende Dystopie! Ein Buch, das zum Nachdenken anregt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein äußerst spannender und fesselnder Zukunftsroman, der einige Parallelen mit der Zeitgeschichte aufweist. Beim Lesen fühlt man sich daher ein wenig in der Zeit zurückgeworfen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Nichts ist so wie es scheint unter der Kuppel. Eine überraschende Wende in der Mitte reicht nicht ganz aus um die Spannung zu halten. Trotzdem gut beschriebene Dystopie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Einer der ersten Dystopien, die mir in die Hände gefallen ist. Die Idee fand ich einfach unglaublich großartig, jedoch haperte noch an der Umsetzung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Neva

Neva

von Sara Grant

(7)
eBook
Fr. 7.50
+
=
Fake Boyfriend

Fake Boyfriend

von Kate Brian

eBook
Fr. 7.50
+
=

für

Fr. 15.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen