orellfuessli.ch

Nichts als die Wahrheit?

Warum jeder unschuldig verurteilt werden kann

Verhaftet. Vernommen. Unschuldig verurteilt.


Max Steller ist führender Experte, wenn es darum geht herauszufinden, ob Zeugen vor Gericht lügen. Er bringt Täter hinter Gitter und sorgt dafür, dass Unschuldige freigesprochen werden. Mit seiner Hilfe wurde der Holzklotz-Mörder überführt, er fand heraus, dass das vermeintliche Opfer im Fall Andreas Türck log. Würde seine Methode konsequent angewendet, könnten zahlreiche Fehlurteile verhindert werden. Doch steht es Aussage gegen Aussage, läuft bei der Wahrheitsfindung an deutschen Gerichten einiges schief. Vor allem beim Vorwurf Vergewaltigung scheint die Unschuldsvermutung ausser Kraft zu treten. Nachdem er jahrelang beobachten musste, wie schändlich an deutschen Gerichten mit der Wahrheit umgegangen wird, klagt Max Steller das System in diesem Buch an. Denn jeder unschuldig Verurteilte und jeder freie Täter ist einer zu viel!


Rezension
Was ist Lüge, was Irrtum - oder doch die Wahrheit? Der Berliner Rechtspsychologe Max Steller hat schon so manches Fehlurteil verhindert. Der Spiegel, Gisela Friedrichsen
Portrait
Prof. Dr. Max Steller, geboren 1944, ist emeritierter Professor für Forensische Psychologie an der Charité Berlin. Seit Jahrzehnten ist er an deutschen Gerichten als Sachverständigter für Glaubhaftigkeitsgutachten tätig, unter anderem am Bundesgerichtshof. Für seine Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet, etwa mit dem Deutschen Psychologie Preis. Max Steller ist verheiratet und lebt in Berlin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 31.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-20090-6
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 223/144/29 mm
Gewicht 442
Verkaufsrang 1.868
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18257552
    Die große Enzyklopädie der Serienmörder
    von Michael Newton
    (1)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 42419303
    Der deutsche Krieg
    von Nicholas Stargardt
    Buch
    Fr. 38.90
  • 42445714
    Die geheim gehaltene Geschichte Deutschlands
    von Frank Fabian
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42546225
    Die Kunst der Freiheit
    von Alexander van der Bellen
    (1)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 44127678
    Im Recht
    von Thomas Fischer
    Buch
    Fr. 28.90
  • 32619423
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    (6)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 16403977
    Die korrupte Republik
    von Hans-Martin Tillack
    Buch
    Fr. 28.90
  • 34461161
    Neukölln ist überall
    von Heinz Buschkowsky
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 27734504
    Was Sie nicht wissen sollen!
    von Michael Morris
    (1)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 43017606
    Sagt uns die Wahrheit!
    von Bernd Ulrich
    Buch
    Fr. 6.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Nichts als die Wahrheit?

Nichts als die Wahrheit?

von Max Steller

Buch
Fr. 28.90
+
=
Die unheimlichen Richter

Die unheimlichen Richter

von Rudolf Egg

Buch
Fr. 26.90
+
=

für

Fr. 55.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale