orellfuessli.ch

Nichts reimt sich auf Uschi

Wenn du das Herz einer Freundin nachhaltig erobern willst, dann stell dich mit deiner Schwiegermutter gut, hatte seine Mutter dereinst gemeint – und diese Worte hallten Richard immer noch im Ohr, als er mit einem Strauss bunter Wiesenblumen vor der Eichentür seiner Freundin stand und bang dem aller ersten Treffen mit den möglichen Schwiegereltern in spe entgegen sah.
Sie sah umwerfend aus – Uschi, attraktiv, intelligent und geheimnisvoll vom aller ersten Augenblick an, dass er sich zu ihr auf eine Art und Weise hingezogen fühlte, die er nie zuvor gekannt oder auch nur erahnt hatte, dass es so etwas geben könnte.
Schon beim aller ersten Anblick war er binnen Minuten in ihren Bann gezogen war und agierte hinfort fast hilflos und zugleich willenlos, dass er ihrer Ausstrahlung und Anziehungskraft hoffnungslos ausgeliefert war. So sehr er gegen das ankämpfte, was ihm instinktiv Herz und Hirn und vor allem auch Lenden die ganze Zeit signalisierten, er war ihr bereits von Anfang an hörig.
Erste Liebelei und Techtelmechtel hinter dem Rücken von Petra, seiner jungen Freundin und eben Tochter von Uschi, ging noch gut und selbst dieser wahre Höllenritt über Stock und Stein, statt Besen eben mit dem Mountainbike, das in einem heissen und hemmungslosen Wiederaufleben von Dido und Aeneas Jagdhütte kulminierte, blieb unentdeckt und ohne direkte Folgen ... dann aber bricht die Leidenschaft über sie beide in einem Ausmass herein, das bislang unbekannt war.
Aber wie konnte das, was nicht sein darf, überhaupt gut gehen – wie konnten sie die anfängliche Spielerei, Liebelei, die zur leidenschaftlichen Affäre sich hochschaukelte, denn überhaupt geheim halten: nicht nur vor Uschis Mann, sondern natürlich auch Petra, ihrer Tochter. Und wie konnte diese unfassbare Gratwanderung überhaupt funktionieren, zwei Frauen lieben zu können, zu wollen, zu dürfen ...
Mutter UND Tochter, statt Mutter oder Tochter – und beide zugleich und nach Möglichkeit sogar gleichzeitig ... Richard hör auf zu träumen oder du erwachst aus einem bösen Traum.
Enthält auf ca 450 Seiten die mit Erotik und Spass gespickten Episoden:
Unerwartetes Wiedersehen
Nichts reimt sich auf Uschi
Kinderzimmer
Im Gartenhaus
Wie man einen Kaffee zubereitet
Ein anderes Mailüfterl
Ein Eis in Ehren ...
Neuartige Energietechniken
Eine Reduktion aufs wesentliche
Dornröschen [reloaded]?
Sanftes Erwachen
Cool am Pool
Erwachen - II
Frühstück bei Uschi
Der Unterschlupf [Dido und Aeneas reloaded]
Verwegene Rückfahrt
Die fromme Helene
Nachwirkungen eines Unwetters
Düsseldorf
Nach der Schule
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 450, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 18
Erscheinungsdatum 12.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9781291608021
Verlag Marion deSanters
eBook (ePUB)
Fr. 6.40
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 6.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40100016
    Reif und streng, Teil 2
    von C. A. Reilly
    eBook
    Fr. 6.00
  • 39981662
    Lauras Erziehung
    von Anonym
    eBook
    Fr. 9.50
  • 39638369
    Der strenge Engel
    von C. A. Reilly
    eBook
    Fr. 5.50
  • 20422593
    Schmutzige Geschichten
    von Anne West
    eBook
    Fr. 6.50
  • 39364535
    On the Island. Liebe, die nicht sein darf
    von Tracey Garvis Graves
    (2)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 43841644
    Fickluder 5
    von Tianna Randall
    eBook
    Fr. 4.50
  • 38286298
    R(L)iebe ist alles - Paket
    von Brigitte Riebe
    eBook
    Fr. 35.50
  • 44108799
    Partnertausch
    von Julie Annes Leblanc
    eBook
    Fr. 3.50
  • 40130556
    Scharfe Luder!
    von Loona Wild
    eBook
    Fr. 8.90
  • 45245094
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (16)
    eBook
    Fr. 12.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Nichts reimt sich auf Uschi

Nichts reimt sich auf Uschi

von Marion deSanters

eBook
Fr. 6.40
+
=
Betty Lamotté - Tagebücher des Schicksals

Betty Lamotté - Tagebücher des Schicksals

von Abbi Doris

eBook
Fr. 2.50
+
=

für

Fr. 8.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen