orellfuessli.ch

Niemand sieht mich kommen

Thriller

„Ich bin ein Soziopath. Ich halte dich zum Narren. Ich halte jeden zum Narren.“
Doktor Eric Parrish, der Chef einer psychiatrischen Klinik, hat schon bessere Tage gesehen. Seine Frau will sich von ihm trennen und droht, ihm seine siebenjährige Tochter Hannah wegzunehmen. Eine krebskranke Patientin legt ihm ihren Enkel Max ans Herz, der dringend Hilfe braucht, weil er als Stalker unterwegs ist, und die Medizinstudentin Kristine macht ihm Avancen – und klagt ihn der sexuellen Belästigung an, nachdem er sie abgewiesen hat. Als man ihn auch noch eines Mordes verdächtigt, begreift Eric, dass ihn jemand vernichten will.
Der Mega-Bestseller aus den USA – von einer Meisterin des Thrillers.
Doktor Eric Parrish ist Chef der psychiatrischen Abteilung eines Krankenhauses in Philadelphia. Seit er sich von seiner Frau getrennt hat, kümmert er sich umso intensiver um seine Tochter Hannah. Erstaunt muss er feststellen, dass seine Frau ihr gemeinsames Haus verkaufen will und auch schon einen neuen Lebenspartner hat. Endgültig aus den Fugen gerät die Welt des Psychiaters, als er den siebzehnjährigen Max als Patienten annimmt. Die Grossmutter des Jungen ist sterbenskrank, und er gesteht Eric, ein Mädchen zu stalken. Wenig später wird dieses Mädchen ermordet, und ausgerechnet Eric ist der Letzte, der sie lebend gesehen hat. Als eine überaus attraktive Medizinstudentin, die ihn seit längerem mit ihren Avancen verfolgt, ihn bei der Klinikleitung der sexuellen Belästigung anklagt, begreift Eric, dass es jemand auf ihn abgesehen hat und ihn vernichten will
“In diesem fesselnden Roman mit atemberaubenden Wendungen packt Scottoline den Leser an der Halsschlagader und lässt ihn nicht mehr los.“ Library Journal
Portrait
LISA SCOTTOLINE hat allein in den USA über 30 Millionen Bücher verkauft, ihre Romane werden in 35 Länder übersetzt. Sie lebt mit einem Rudel ungehorsamer Haustiere in der Nähe von Philadelphia.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 448, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.06.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783841210951
Verlag Aufbau digital
Verkaufsrang 10.597
eBook
Fr. 15.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 15.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 44401525
    Die Schwester
    von Joy Fielding
    (32)
    eBook
    Fr. 18.90
  • 20422262
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (161)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 42378879
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    (65)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 42379137
    Die Blutschule
    von Max Rhode
    (61)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 40779257
    Der Totenzeichner
    von Veit Etzold
    eBook
    Fr. 11.50
  • 39763470
    Der Sohn
    von Jo Nesbo
    (82)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 41211703
    The Girl on the Train
    von Paula Hawkins
    (15)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 20423228
    Der Patient
    von John Katzenbach
    (62)
    eBook
    Fr. 12.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Niemand sieht mich kommen

Niemand sieht mich kommen

von Lisa Scottoline

eBook
Fr. 15.50
+
=
Dead End - Lacey Flint 2

Dead End - Lacey Flint 2

von Sharon Bolton

eBook
Fr. 8.90
+
=

für

Fr. 24.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen