orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich!

Mein Leben als minderjährige Prostituierte in Deutschland

(1)
Warum entscheidet sich eine junge Frau im Alter von 14 Jahren freiwillig und ohne jeden Zwang dazu, Sex für Geld anzubieten und sich zahlende Freier zu suchen?
Sie tut es nie unter dem Einfluss von Trunkenheit oder Drogen, und auch nicht, um für Drogen Geld zu verdienen. Sie verdient aber viel Geld, und sie tut es immer selbstbestimmt und ohne einen Zuhälter.
Doch was geschieht mit ihr und ihrer Psyche in den kommenden Jahren, und wie schafft sie es, mit 18 Jahren auszusteigen – gerade noch rechtzeitig, wie sie später sagt?
Lisa Müller, eine ganz normale junge Frau aus Deutschland, hat dieses Leben gelebt. Sie sagt, dass ihr Werdegang gar nicht so unnormal ist, auch wenn nicht viele schon mit 14 beginnen. Sie sagt: 'Sie können mir glauben, dass es mehr von meiner Sorte gibt, als Sie sich denken wollen. Sex für Geld ist normal geworden, aber ich bin froh, dass ich den Ausstieg geschafft habe.'
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.12.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783847510031
Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf
Verkaufsrang 13.602
eBook (ePUB)
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20423332
    Mit dem Schmerz gehör ich dir
    von Eva B.
    eBook
    Fr. 11.00
  • 43380473
    Mobbing zerstört Leben
    von Manfred Mönnich
    eBook
    Fr. 6.50
  • 39989192
    Und nach der Vorlesung ins Bordell
    von Alexandra Aden
    eBook
    Fr. 7.50
  • 37621767
    Darm mit Charme
    von Giulia Enders
    (32)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 44513775
    Am Arsch vorbei geht auch ein Weg
    von Alexandra Reinwarth
    eBook
    Fr. 15.90
  • 45352087
    Keine Zeit für Arschlöcher!
    von Horst Lichter
    (1)
    eBook
    Fr. 20.90
  • 42746177
    Das Kind in dir muss Heimat finden
    von Stefanie Stahl
    (2)
    eBook
    Fr. 13.90
  • 43908653
    Club der roten Bänder
    von Albert Espinosa
    (3)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 42399807
    Ich hatte mich jünger in Erinnerung
    von Monika Bittl
    eBook
    Fr. 11.50
  • 34608760
    Magic Cleaning
    von Marie Kondo
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 29956468
    Splitterfasernackt
    von Lilly Lindner
    (6)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 25398596
    Seelenficker
    von Natascha
    eBook
    Fr. 10.40
  • 22485648
    Dating Berlin
    von Sonia Rossi
    eBook
    Fr. 9.50
  • 24268716
    Fucking Berlin
    von Sonia Rossi
    eBook
    Fr. 10.50
  • 23777040
    Fucking Berlín
    von Sonia Rossi
    Buch
    Fr. 29.90
  • 39989064
    Das erste Mal und immer wieder
    von Lisa Moos
    eBook
    Fr. 8.90
  • 15342888
    Secret Diary of a Call Girl
    von De Jour
    (1)
    Buch
    Fr. 19.90
  • 6603782
    Pornostar
    von Jenna Jameson
    (1)
    Buch
    Fr. 22.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
0
1

Die Superbitch
von einer Kundin/einem Kunden am 27.03.2014

Erschüttert von ihrem Selbstbekenntnis der Jahre als Kinderprostituierte habe ich das Buch gekauft und mit großen Interesse gelesen. Doch leider bin ich einer ausdruckslosen Schmiererei auf dem Leim gegangen. Rechtschreibung: Putzig. Derart viele Satzbaufehler sind für ein Buch dieser Preisklasse unannehmbar. Auch was der S&S-Verlag sonst noch abgeliefert... Erschüttert von ihrem Selbstbekenntnis der Jahre als Kinderprostituierte habe ich das Buch gekauft und mit großen Interesse gelesen. Doch leider bin ich einer ausdruckslosen Schmiererei auf dem Leim gegangen. Rechtschreibung: Putzig. Derart viele Satzbaufehler sind für ein Buch dieser Preisklasse unannehmbar. Auch was der S&S-Verlag sonst noch abgeliefert hat, ist unter aller Sau. * Duktus: Wie es sich für eine echte Hure gehört, wirkt ihre Schreibart etwas hölzern und stark überarbeitet. ** Zum Inhalt: Lisa wächst als traumatisiertes Mädchen einer armen Familie auf. Ihre Mutter steht mit 3 Kinder allein da. Ihr Vater ist Alkoholiker und hat die Familie früh verlassen. Früh entdeckt Lisa ihre Sexualität und ihren tiefen Wunsch, anders als ihre Mutter, reich zu werden. Mit 14 hat sie ihren ersten Freier. Der Mittelteil wirkt authentisch, brutal und selbstzerstörerisch. (stark) Hin und her gerissen zwischen dem Drang neues Geld zu beschaffen und dem Ekel, sich wieder irgendwelche perversen Männer hinzugeben, führt sie ein Leben am Rande des Abgrunds. Das dreckige Geld musste schnell in schöne Dinge umgesetzt werden um sich zu trösten. Der letzte Teil wirkt inszeniert. Lisa verstrickt sich mehr und mehr in Widersprüchlichkeiten. Mal ist sie bettelarm, und dann hat sie auf einmal ein Auto und fliegt nach Mallorca in der Urlaub. Sie sehnt sich nach fremde Genitalien und stößt den einzigen, der zu ihr hält, vor dem Kopf. Hätte echt nicht sein gemusst, zumal es als Biographie ein absolutes Nogo ist, so offensichtlich herumzuspinnen. Magenschmerzen bereitet mir auch ihr Schlusswort, indem sie die perversen Männer mit ihren Hasstiraden überschüttet, aber Null Eingeständnis dafür zeigt, dass sie irgendetwas in ihrem Leben falsch gemacht hat. Nein? Hat sie nicht? Na dann überleg noch einmal...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ich bin begeistert!
von Frühlingsfieber am 02.04.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Faszinierend welche Gefühle man beim lesen kurz nacheinander alle haben kann. Ich finde das Buch super, es geht wirklich unter die Haut. Die Autorin lässt einen an Ihrer Gefühlswelt teilhaben ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Wie unsere Welt doch den Bach runter geht.... Jedenfalls SEHR lesenswert!... Faszinierend welche Gefühle man beim lesen kurz nacheinander alle haben kann. Ich finde das Buch super, es geht wirklich unter die Haut. Die Autorin lässt einen an Ihrer Gefühlswelt teilhaben ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Wie unsere Welt doch den Bach runter geht.... Jedenfalls SEHR lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine wahre Geschichte um ein junges Mädchen, das freiwillig auf den Strich geht. Faszinierend, erschreckend und toll geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Als wäre man dabei gewesen, so lebendig ist's geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Erfahrungsbericht aus dem Leben einer Prostituierten. Spannend und zugleich auch sehr schockierend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
UNGLAUBLICH !!!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 07.07.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Wie diese Mädchen denkt und handelt in diesem Alter ist echt schon sehr erschreckend......jedoch kommt sie gut damit zurecht (denkt sie)....irgenwie handelt sie wie aus Sucht und kann nicht damit aufhören....diese Buch ist sehr fesselnd geschrieben und realitätsnah.....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schockierende Realität
von Vanessa Sülthaus aus Lingen (Ems) am 27.06.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Schon der Titel deutet daraufhin, dass dies kein harmloses Buch ist. Lisa Müller erzählt ihre knallharte Geschichte als Prostituierte mit 14!!! Sie beginnt ihre Geschichte direkt von Anfang an. Es ist schockierend was manche Jugendliche so machen, wenn sie nachmittags das Haus verlassen. Lisa nimmt kein Blatt vorm... Schon der Titel deutet daraufhin, dass dies kein harmloses Buch ist. Lisa Müller erzählt ihre knallharte Geschichte als Prostituierte mit 14!!! Sie beginnt ihre Geschichte direkt von Anfang an. Es ist schockierend was manche Jugendliche so machen, wenn sie nachmittags das Haus verlassen. Lisa nimmt kein Blatt vorm Mund und erzählt die Geschichte auf ihre ganz eigene "Sprache", was ich gut finde. Deswegen ist dieses Buch gerade auch für Jugendliche super zu Lesen. Ich fand die Geschichte über ihre Jugend sehr gut und ehrlich geschrieben. Man sollte es unbedingt mal gelesen haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schlechter geht es nicht
von Anja aus Essen am 24.05.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Wer aufzählungen mag wie...morgens bin auf gestanden,dann hab ich Kaffee getrunken und dann war ich im Bad usw. für den ist es zu empfehlen.Die Geschichte wäre nicht schlecht und auch lesenswert wenn es anders geschrieben wäre.Den Stern gibt es für die eigendlich gute Geschichte,für das Geschriebende leider keinen.Ich kann... Wer aufzählungen mag wie...morgens bin auf gestanden,dann hab ich Kaffee getrunken und dann war ich im Bad usw. für den ist es zu empfehlen.Die Geschichte wäre nicht schlecht und auch lesenswert wenn es anders geschrieben wäre.Den Stern gibt es für die eigendlich gute Geschichte,für das Geschriebende leider keinen.Ich kann dieses Buch leider nicht weiter empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Naja
von einer Kundin/einem Kunden aus Markersdorf am 01.04.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Die Wortwahl sowie die Satzbildung, deuten schnell auf einen Amateur hin. Das Buch habe ich zwar innerhalb weniger Tage ausgelesen, jedoch ist es mit sicherheit keine Bestseller. Für mich ist das Buch eher eine Zwischenlektüre und wird im Regal als Staubfänger seine Dienste verrichten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 2

Wird oft zusammen gekauft

Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich!

Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich!

von Lisa Müller

(1)
eBook
Fr. 10.90
+
=
Die Unzerbrechliche

Die Unzerbrechliche

von Michelle Burford

(1)
eBook
Fr. 11.00
+
=

für

Fr. 21.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen