orellfuessli.ch

Noch ein Martini und ich lieg unterm Gastgeber

Dorothy Parker Eine Biografie

(20)
In den Roaring Twenties war sie die Königin von New York. Ihre scharfe Zunge und ihr beissender Witz wurden Legende. Sie stritt mit Ernest Hemingway, schlief mit F. Scott Fitzgerald und soff mit Truman Capote. Dorothy Parker schrieb für "Vogue", "Vanity Fair" und den "New Yorker" und gehörte zur legendären Tafelrunde des Hotels Algonquin, wo sich die kulturelle Szene der Stadt traf. Ihre sarkastischen Verse und pointierten Kurzgeschichten erzählen von zerplatzten Träumen und dem Warten auf das Klingeln des Telefons. Sie machte als Drehbuchautorin in Hollywood Karriere und landete wegen ihres Engagements gegen Rassismus und Faschismus auf der Schwarzen Liste von Senator McCarthy.
Michaela Karl legt nun die erste deutschsprachige Biografie vor. Sie porträtiert das unkonventionelle Leben der Dorothy Parker, und entdeckt hinter der zynischen Fassade eine sensible Frau auf der Suche nach dem grossen Glück.
Portrait
Michaela Karl, 1971 in Niederbayern geboren, lehrt an der Hochschule für Politik in München Politische Theorie.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.11.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783701742578
Verlag Residenz Verlag
Verkaufsrang 13.944
eBook
Fr. 12.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 12.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31021345
    Sommerkussverkauf
    von Jill Mansell
    eBook
    Fr. 10.50
  • 33921047
    Den lass ich gleich an
    von Ellen Berg
    (11)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 34158363
    Lust de LYX - Verheißungsvolle Nacht
    von Lora Leigh
    eBook
    Fr. 3.50
  • 41078230
    Blinde Herzen
    von Liv Hoffmann
    (3)
    eBook
    Fr. 1.90
  • 40947438
    Der Ritter und die Bastardtochter
    von Annika Dick
    (7)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 41227640
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (84)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42775769
    Unter die Haut
    von Izabelle Jardin
    (17)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 29779134
    Ich. Darf. Nicht. Schlafen.
    von S.J. Watson
    (189)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 42057673
    Dating ist kein Zuckerschlecken
    von Fairy Gold
    (5)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 17414152
    Das Zeitalter der Fünf 1
    von Trudi Canavan
    (33)
    eBook
    Fr. 10.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 29251475
    Madame Hemingway
    von Paula McLain
    (43)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 28689296
    Der große Gatsby
    von F. Scott Fitzgerald
    eBook
    Fr. 9.90
  • 45174403
    Eine Frage der Höflichkeit
    von Amor Towles
    eBook
    Fr. 10.50
  • 31350822
    Wir brechen die 10 Gebote und uns den Hals
    von Michaela Karl
    eBook
    Fr. 15.50
  • 41012774
    Lieber Mr. Salinger
    von Joanna Rakoff
    (16)
    eBook
    Fr. 18.90
  • 36642506
    Was wir tun, wenn es an der Haustür klingelt
    von Peter Grünlich
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42553846
    Zurück nach Tara
    von Kate Alcott
    eBook
    Fr. 12.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
12
6
2
0
0

Eine ausgesprochen lesenswerte Biografie
von einer Kundin/einem Kunden am 24.10.2012

Schon lange hat mich Dorothy Parker in der Literatur verfolgt, aber ich hatte bisher weder etwas über sie noch etwas von ihr gelesen. Da fiel mir bei uns im Geschäft dieses Buch mit dem tollen Titelbild und dem herrlichen Zitat per Zufall in die Hände, denn normalerweise betreue ich... Schon lange hat mich Dorothy Parker in der Literatur verfolgt, aber ich hatte bisher weder etwas über sie noch etwas von ihr gelesen. Da fiel mir bei uns im Geschäft dieses Buch mit dem tollen Titelbild und dem herrlichen Zitat per Zufall in die Hände, denn normalerweise betreue ich die Biografien gar nicht. Also habe ich es mir für den Urlaub gegönnt. Und die Lektüre hat sich gelohnt! Und jetzt gibt es dieses tolle Buch auch als Taschenbuch! Michaela Karl ist selber anscheinend auch eher per Zufall auf die Idee gekommen, eine Biografie über Dorothy Parker zu schreiben, obwohl sie eindeutig zu ihren bisherigen Themen passt. Im November 2006 feierte Michaela Karl den Geburtstag ihrer Mutter in New York ausgerechnet in dem Hotel, wo es ein Gemälde und eine Gedenktafel gibt, die auf die Gruppe von bekannten Persönlichkeiten aufmerksam macht, die sich in den 20er Jahren hier regelmäßig getroffen hat. Und Dorothy Parker war eine von ihnen. Also hat Michaela Karl angefangen zu recherchieren und hat dann eine ausgesprochen lesenswerte Biografie geschrieben, die auch für jeden verständlich und spannend ist, der von Dorothy Parker nichts oder nur wenig weiß oder gehört hat. Dorothy Parker ist eine New Yorkerin par Excellence, obwohl sie doch leider knapp außerhalb in West End/New Jersey geboren wird. Sie wächst wohlbehütet auf, obwohl schon ihre Kindheit einige Schicksalsschläge für sie bereithält. Per Zufall und dann mit Chuzpe wird sie Autorin und später Journalistin für verschiedene New Yorker Zeitschriften. Vordergründig lebt Dorothy Parker ein ausgesprochen spannendes und für die damalige Zeit weltoffenes Leben. Es sind die Roaring Twenties, eine Party jagt die nächste, der Alkohol fließt in Strömen auch wenn die Prohibition das eigentlich verhindern wollte. Dorothy Parker lernt viele bekannte Autoren, Musiker, Schauspieler und Journalisten kennen. Sie ist in dieser Gruppe ausgesprochen beliebt, denn sie ist intelligent, schlagfertig und spitzzüngig, aber auch eine tolle und hilfsbereite Freundin. Doch über die Jahre ändert sich das Leben dieser Menschen und sie entwickeln sich in unterschiedliche Richtungen weiter. Viele sterben vor ihrer Zeit und daran ist häufig der Alkohol Schuld. Durch Michaela Karl lernen wir Dorothy Parker und ihren Freundeskreis sehr gut kennen. Eine hochintelligente Frau, die sehr viel Geschmack hat, gerne über ihre Verhältnisse lebt, sich häufig mit den falschen Männern einlässt, dem Alkohol total ergeben ist und doch auch seit den 30er Jahre eine politische Kämpferin ist, die sich nicht korrumpieren lässt. Was für ein Leben! Entdecken Sie eine interessante und zerrissene Frau, deren Kurzgeschichten auch heute noch nichts von ihrer Aktualität verloren haben. Die Autorin beschreibt das Leben von Dorothy Parker sehr anschaulich. Ihre Biografie ist gespickt mit Zitaten ihrer Weggefährten und von Dorothy Parker selbst. Am Anfang eines jeden Kapitels steht ein Zitat oder ein Gedicht von Dorothy Parker. Schade finde ich, dass diese Zitate zumeist auf Englisch sind. Um die Brillanz von Dorothy Parkers Sprache und Esprit zu erkennen, hätte ich mir am Ende des Buches eine deutsche Übersetzung gewünscht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Writing well ist the best revenge
von einer Kundin/einem Kunden am 07.03.2012

„Noch ein Martini und ich lieg unter dem Gastgeber“ ist nicht nur der Titel dieser Biographie, sondern auch ein Zitat von Dorothy Parker. Blöderweise sagte sie es der Gastgeberin. Und es ist sollte nicht das Einzige bleiben. Die Biographie, die gespickt ist mit vielen Fakten, hält auch eine Menge... „Noch ein Martini und ich lieg unter dem Gastgeber“ ist nicht nur der Titel dieser Biographie, sondern auch ein Zitat von Dorothy Parker. Blöderweise sagte sie es der Gastgeberin. Und es ist sollte nicht das Einzige bleiben. Die Biographie, die gespickt ist mit vielen Fakten, hält auch eine Menge von ihren Lebensweisheiten inne. Turbulent liest sich ihre Biografie. Begleitet von vielen Berühmtheiten, (u.a. Hemingway und F. Scott Fitzgerald) ist ihr Leben von Alkoholmissbrauch, häufig wechselnden Geschlechtsverkehr und ihrer spitzen Zunge geprägt. Letzteres brachte ihr den Ruf, die geistreichste Frau der USA zu sein, ein. Obwohl als Lästermaul verschrien, war sie dennoch bei vielen ihrer Wegbegleiter beliebt. Bisher ist Dorothy Parker im deutschsprachigen Raum eher unbekannt. Allen die nach dem lesen dieser Biografie, dem kreativen Schaffen dieser Frau nachlechzen, sei „Morgenstund hat Gift im Mund“ nahegelegt. 10 einfach tolle New Yorker Stadtgeschichten, aus der Feder der Grande Dame der 20er Jahre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Unvergleich und mit dem Titel wird schon die ganze Bandbreite Von Dorothy Parker gezeigt, ein schönes Zeitzeugnis sowieso ! Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Noch ein Martini und ich lieg unterm Gastgeber

Noch ein Martini und ich lieg unterm Gastgeber

von Michaela Karl

(20)
eBook
Fr. 12.50
+
=
Einmal rund ums Glück

Einmal rund ums Glück

von Paige Toon

(17)
eBook
Fr. 10.50
+
=

für

Fr. 23.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen