orellfuessli.ch

Nordermoor

Island Krimi. Ausgezeichnet mit dem Nordischen Krimipreis 2002

(10)

Was zunächst aussieht wie ein typisch isländischer Mord - schäbig, sinnlos und schlampig ausgeführt -, erweist sich als überaus schwieriger Fall für Erlendur von der Kripo Reykjavik. Wer ist der tote alte Mann in der Souterrainwohnung in Nordermoor? Warum hinterlässt der Mörder eine Nachricht bei seinem Opfer, die niemand versteht? - Während schwere Islandtiefs sich über der Insel im Nordatlantik austoben, wird eine weitere Leiche gefunden ...
Nordermoor wurde mit dem Nordischen Preis für Kriminalliteratur 2002 ausgezeichnet!
Portrait
Der preisgekrönte Schriftsteller Arnaldur Indriðason, geboren 1961, war Journalist und Filmkritiker bei Islands grösster Tageszeitung. Heute lebt er als freier Autor in Reykjavik.
Coletta Bürling ist die langjährige ehemalige Leiterin des Goethe-Instituts Reykjavik. Seit dessen Schliessung übersetzte sie bereits zahlreiche Werke aus dem Isländischen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 318
Erscheinungsdatum 28.01.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-14857-8
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 185/125/27 mm
Gewicht 348
Originaltitel Myrin
Auflage 16. Auflage
Verkaufsrang 8.323
Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 11.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29050096
    Geisterfjord / Island-Thriller Bd.1
    von Yrsa Sigurdardottir
    (18)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 11377275
    Menschensöhne / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.1
    von Arnaldur Indriðason
    (8)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 17563649
    Todesrosen / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.2
    von Arnaldur Indriðason
    (4)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 45243846
    Das letzte Ritual
    von Yrsa Sigurdardóttir
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32174344
    Grabesgrün
    von Tana French
    (4)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 2890812
    Tod in Lissabon
    von Robert Wilson
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44093585
    Todesmärchen / Sabine Nemez und Maarten Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (21)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15517053
    Ausgebrannt
    von Andreas Eschbach
    (17)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44153246
    Die Leopardin
    von Ken Follett
    Buch
    Fr. 16.90
  • 5706179
    Gletschergrab
    von Arnaldur Indriðason
    (13)
    Buch
    Fr. 11.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2806984
    Der Mann, der lächelte
    von Henning Mankell
    (6)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 17442879
    Verblendung
    von Stieg Larsson
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 18607499
    Die Brandmauer / Kurt Wallander Bd.9
    von Henning Mankell
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 36619986
    Die Rache des Chamäleons
    von Åke Edwardson
    (9)
    Buch
    Fr. 15.90
  • 30570660
    Münsters Fall
    von Hakan Nesser
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 18607491
    Hunde von Riga / Kurt Wallander Bd.3
    von Henning Mankell
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40402068
    Mord im Herbst
    von Henning Mankell
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 44253278
    Die dritte Stimme / Olivia Rönning & Tom Stilton Bd.2
    von Rolf Börjlind
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
5
3
2
0
0

Preisträger mit Recht
von Carsten Persner aus Karlsruhe am 06.07.2006

Dieser Islandkrimi hat den skandinavischen Krimipreis verdient! In eine intelligente Mordstory werden die persönliche Geschichte Kommissar Erlendurs und das spezifische Flair von Island geschickt eingebaut. In einem sehr unterhaltsamen Stil geschrieben ist die Lektüre sehr empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 1
WOW !! Totale Begeisterung !!
von einer Kundin/einem Kunden aus Kranenburg am 09.08.2015

Mein erstes Buch von Arnaldur Indridason, Norder Moor, ich bin total begeistert über seinen Schreibstil, seine Figuren und über dieses Buch, so das ich mehr von seinen Büchern lesen werde... super spannende Geschichte von Anfang an bis zum Ende, sehr schade das ich es so schnell gelesen hatte, aber... Mein erstes Buch von Arnaldur Indridason, Norder Moor, ich bin total begeistert über seinen Schreibstil, seine Figuren und über dieses Buch, so das ich mehr von seinen Büchern lesen werde... super spannende Geschichte von Anfang an bis zum Ende, sehr schade das ich es so schnell gelesen hatte, aber es gibt ja Gott sei Dank weitere Werke von ihm!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Atmosphärischer Krimi
von einer Kundin/einem Kunden am 11.04.2014

Ein spannender, dramatischer Krimi, der in Island spielt und mit lebensnahen Figuren überzeugt. Die Insel bietet eine besonders tolle Atmosphäre. Überraschende Wendungen halten den Leser am Rätseln. Sehr zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kann man nicht mehr aus der Hand legen
von einer Kundin/einem Kunden am 17.10.2009

Ich habe den Krimi in einem Rutsch durchgelesen. Die Geschichte, die Art zu erzählen, der isländische Hintergrund sind allesamt so gut gemacht und einfach nur packend. Ich werde mir aus der "kommisar Erlendur" Reihe in jedem Fall noch mehr Bücher kaufen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mein erstes mal Island....
von Sternenhimmel am 09.05.2006

Das Buch von Arnaldur Indridason war mein erster Islandkrimi bzw. Krimi aus dem hohen Norden. Das Buch ist einfach zu lesen und bringt aber dennoch Spannung auf. Die Hauptfigur hat neben dem Fall auch noch seine privaten Probleme, die in diesem Buch nebenbei beschrieben werden. Island ist nett in... Das Buch von Arnaldur Indridason war mein erster Islandkrimi bzw. Krimi aus dem hohen Norden. Das Buch ist einfach zu lesen und bringt aber dennoch Spannung auf. Die Hauptfigur hat neben dem Fall auch noch seine privaten Probleme, die in diesem Buch nebenbei beschrieben werden. Island ist nett in den Krimi verpackt und zeigt ein wenig von den Nordmännern und Frauen. Meiner Meinung war der Roman gut zu lesen und an Spannung hat es auch nicht gefehlt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
super spannend
von Blacky am 23.04.2009

Kurzbeschreibung Was zunächst aussieht wie ein typisch isländischer Mord - schäbig, sinnlos und schlampig ausgeführt -, erweist sich als überaus schwieriger Fall für Erlendur von der Kripo Reykjavik. Wer ist der tote alte Mann in der Souterrainwohnung in Nordermoor? Warum hinterlässt der Mörder eine Nachricht bei seinem Opfer, die niemand... Kurzbeschreibung Was zunächst aussieht wie ein typisch isländischer Mord - schäbig, sinnlos und schlampig ausgeführt -, erweist sich als überaus schwieriger Fall für Erlendur von der Kripo Reykjavik. Wer ist der tote alte Mann in der Souterrainwohnung in Nordermoor? Warum hinterlässt der Mörder eine Nachricht bei seinem Opfer, die niemand versteht? - Während schwere Islandtiefs sich über der Insel im Nordatlantik austoben,wird eine weitere Leiche gefunden ... Ein superspannendes Buch. Der Leser wird Schritt für Schritt auf die Katastrophe zugesteuert. Man weiß am Ende nicht, wer schlimmer dran ist, der Ermordete oder der Mörder.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Gutes Erstlingswerk !
von Michael aus Tecklenburg am 26.05.2005

Beim Durchstöbern der Buch.de Seiten ist mir eigentlich nur durch Zufall dieses Buch aufgefallen und ich muss sagen das dieses Erstlingswerk absolut zu empfehlenswert ist. Wer ein Fan von skandinavischen Krimis ist, sollte dieses Buch unbedingt lesen. Kurz und gut: ein klasse Krimi; auch wenn die Seele des Kommissars... Beim Durchstöbern der Buch.de Seiten ist mir eigentlich nur durch Zufall dieses Buch aufgefallen und ich muss sagen das dieses Erstlingswerk absolut zu empfehlenswert ist. Wer ein Fan von skandinavischen Krimis ist, sollte dieses Buch unbedingt lesen. Kurz und gut: ein klasse Krimi; auch wenn die Seele des Kommissars ähnlich düster und umwölkt scheint wie der isländische Himmel aber gerade das macht meiner Meinung nach den Reiz dieses Buches aus. Ich werde auf jeden Fall auch den Nachfolgeroman lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Am Anfang etwas schleppend
von Ulli aus Hamburg am 06.09.2006

Ein toter alter Mann wird in einer Souterrainwohnung in Nordermoor, Island, aufgefunden. Beim Opfer wird eine unverständliche Nachricht gefunden. Ein schwieriger Fall für den Ermittler Erlendur. Zudem machen ihn Sorgen über seine erwachsene Tochter zusätzlich zu schaffen. Schließlich stellt sich heraus, dass das Opfer ein Vergewaltiger sein soll. Außerdem... Ein toter alter Mann wird in einer Souterrainwohnung in Nordermoor, Island, aufgefunden. Beim Opfer wird eine unverständliche Nachricht gefunden. Ein schwieriger Fall für den Ermittler Erlendur. Zudem machen ihn Sorgen über seine erwachsene Tochter zusätzlich zu schaffen. Schließlich stellt sich heraus, dass das Opfer ein Vergewaltiger sein soll. Außerdem soll es bei der Vergewaltígung zu einer Schwangerschaft gekommen sein. Die Ermittlungen stocken, weil die Tochter früh an einer Krankheit gestorben ist und die Mutter ein paar Jahre später Selbstmord begann. Beruht der Mord auf Rache oder ist der Alte eher ein zufälliges Opfer geworden? Aber da ist immer noch die Botschaft, die der Täter zurück gelassen hat. Bei den Ermittlungen stößt die Kriminalpolizei auf eine zweite Frau, die ebenfalls von dem Opfer vergewaltigt worden sein soll und auf eine zweite Leiche. Leicht zu lesen. Am Anfang etwas schleppend, aber dann doch spannend und mit Einblick in das Privatleben des Ermittlers.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gute Unterhaltung
von Christel aus Heusenstamm am 30.12.2005

Kurzweilig - aber nicht sehr spannend -Leicht zu lesen Privates vom Kommissar fehlt auch nicht Ein bißchen mehr Island hätte es für mich auch sein können. Ich versuche einfach noch einen zweiten Island-Krimi von diesem Autoren

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gutes Erstlingswerk
von einer Kundin/einem Kunden aus Kottingbrunn, Niederösterreich am 29.12.2006

Dieser Roman ist der erste von Arnuldur Indridason. Dieser Autor hat das Zeugs zu einem ganz Großen zu werden, und das zeigt er bereits in diesem Erstlingswerk. Das Buch hat ein sehr interessantes Thema, die Spannung wird bis zum Schluss mit einigen Kunstgriffen perfekt gehalten, der Plot ist in... Dieser Roman ist der erste von Arnuldur Indridason. Dieser Autor hat das Zeugs zu einem ganz Großen zu werden, und das zeigt er bereits in diesem Erstlingswerk. Das Buch hat ein sehr interessantes Thema, die Spannung wird bis zum Schluss mit einigen Kunstgriffen perfekt gehalten, der Plot ist in Ordnung wenngleich nicht spektakulär. Sprachlich ist noch Potential vorhanden, dennoch ist es ein Lesegenuss. Wenn "Nordermoor" den Vergleich mit anderen Nordlandkrimis scheuen muss, so ganz besonders mit seinem zweiten Buch "Todeshauch" das wirklich sensationell gut ist. Dennoch macht es Sinn direkt mit diesem Buch zu beginnen und sich danach dem zweiten Band zuzuwenden (zur Zeit der Erstellung dieser Rezension sind die Bände drei "Engelsstimme" und vier "Gletschergrab" gerade in Vorbereitung). Ich habe irrtümlich zuerst "Todeshauch" gelesen und war anschließend von diesem Werk ein klein wenig enttäuscht, aber objektiv gesehen fehlt dem Buch kaum etwas, das diesen Eindruck stützen würde; das Bessere ist eben des Guten Feind. Die Geschichte dreht sich um einen Mord, der der Polizei zunächst Rätsel aufgibt. Ein Mann wurde mit einem Aschenbecher erschlagen und bei dem Mann findet die Polizei einen Zettel mit einer seltsamen Notiz. Die Lösung des Rätsels ist ebenso logisch und glaubwürdig wie faszinierend. Wermutstropfen: Im Mittelteil verlegt sich die Polizei auf Ideen und Ermittlungen die sehr gewagt und nicht unbedingt nachvollziehbar sind. Dennoch empfehle ich das Buch als wirklich guten Krimi. Der Protagonist Erlendur ist hervorragend gezeichnet und damit ist es eine sehr gute Einleitung für den herausragenden zweiten Roman von Indridason.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Erster Indridason - und was für einer!! Ganz eigene Atmosphäre, weniger düster als z.B. Mankell, verwickelter Fall, guter Plot, sehr, sehr spannend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
islandkrimi...
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 10.12.2013
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

...wie immer trocken, spannend und kurzweilig zu lesen. Aktuelle Problematik ( Gen Forschung) und ein Ende, auf das sich nicht zu schnell schließen lässt. Immer wieder gerne!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super Spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 14.09.2012
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Ein super Buch wieder. Ich liebe den Scheibstiel des Autors und mach sein Hauptcharakter total. Sehr zu empfehlen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Fall für Erlendur! Mit nordischer Melancholie erzählter Krimi, der auch gesellschaftliche Aspekte nicht außer Acht lässt und die persönliche Seite des Kommissars erzählt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Nordermoor

Nordermoor

von Arnaldur Indriðason

(10)
Buch
Fr. 11.90
+
=
Todeshauch / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.4

Todeshauch / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.4

von Arnaldur Indriðason

(13)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 26.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale