orellfuessli.ch

Notizen aus Russland

Kurzgeschichten

Die "Notizen aus Russland" spiegeln die Zusammenarbeit mit Institutionen eines Imperiums voller Gegensätze. Was westlichen Beobachtern oft skurril vorkommt, ist für Russen normal. Die Kurzgeschichten beruhen bis auf wenige Ausnahmen auf eigenen Erlebnissen, schildern das Land aus der Sicht eines Westlers, der oft dort war, die Sorgen und Nöte der Menschen ernst nahm, der ihre Traditionen ebenso akzeptierte wie ihre Eigenheiten, ihre Lern- und Improvisationsfähigkeit schätzen lernte. Es sind komische, groteske, lustige, bittere, manchmal peinliche, selten tragische Geschichten. Die ersten spielen in der Sowjetunion, als niemand eine schnelle Wende für möglich hielt. Das heutige Russland kann nur begreifen, wer die Sowjetzeit miteinbezieht; sie hat die Mentalität geprägt und das passive Hinnehmen von Anordnungen verfestigt. Etliche Geschichten gehen darauf ein, wie Bewohner des Riesenreichs versuchen, der Willkür der Behörden und der eigenen unverschuldeten Misere ein Schnippchen zu schlagen. Die Tristesse des Alltags war und ist oft nur zu ertragen, weil die Kunst, mit fast nichts eine Feier zu zaubern, hoch entwickelt ist. Wer Russland verstehen will, muss eintauchen in die andere Welt und sollte nie versuchen, sie nach westlichen Massstäben zu messen und zu beurteilen.
Portrait
Friedrich Karl Schmidt, in Berlin geboren, aufgewachsen in Österreich, arbeitete nach dem Studium (Dr. rer. pol.) in München, Innsbruck und Wien beim ORF in Wien als Fernsehjournalist. 1972 wurde er an die Fachhochschule Kiel berufen; im Rahmen seiner Professur hat er etliche internationale Hochschulprojekte im Norden Russlands beantragt und koordiniert; die Pomoren Universität Archangelsk hat ihm für den Aufbau der Fakultät Soziale Arbeit das Ehrendoktorat verliehen. Mit ,Grenze im Nebel' unter dem Pseudonym Karl S. Friedrich hat Schmidt seinen ersten Roman vorgelegt, einen romantischen Öko-Thriller. In den Kurzgeschichten unter dem Titel ,Notizen aus Russland' schildert er Erlebnisse und Beobachtungen aus zwanzig Jahren Zusammenarbeit.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783732223787
Verlag Books on Demand
eBook
Fr. 10.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40976046
    Die Bastardtochter
    von Petra Schier
    (14)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 39935902
    Der Graf von Earlsbridge, Trilogie, Band III
    von B. A. Neff
    eBook
    Fr. 10.90
  • 37402500
    Johanna Romanowa
    von Helga Hegewisch
    eBook
    Fr. 5.50
  • 42742010
    Die Töchter der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.2
    von Anne Jacobs
    (16)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 45208289
    Das Lied der Störche
    von Ulrike Renk
    (27)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 21907434
    Hiobs Brüder
    von Rebecca Gablé
    (65)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 47872150
    Schwert und Krone - Meister der Täuschung
    von Sabine Ebert
    eBook
    Fr. 19.50
  • 46070933
    Das Erbe der Wintersteins
    von Carolin Rath
    (23)
    eBook
    Fr. 8.50
  • 45066581
    Drei romantische Familien-Sagas: 2100 Seiten Urlaubs-Spannung
    von Gina Holden
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42502367
    Blut und Seide
    von Marita Spang
    (13)
    eBook
    Fr. 5.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Notizen aus Russland

Notizen aus Russland

von Friedrich Karl Schmidt

eBook
Fr. 10.50
+
=
Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1

Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1

von Anne Jacobs

(45)
eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 21.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen