orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Nur die Frau des Kaisers?

Kaiserinnen in der Frühen Neuzeit

Kaum jemand kennt sie, die Kaiserinnen des Heiligen Römischen Reichs in der Frühen Neuzeit – mit der bezeichnenden Ausnahme der 'grossen' Maria Theresia, Tochter Karls VI. und Gemahlin Franz’ I. Doch auch die anderen, unbekannten Kaiserinnen waren weit mehr als lediglich die Gemahlinnen ihrer kaiserlichen Ehemänner und Stammmütter der Dynastie. Dank ihrer je spezifischen Ausstattung mit ökonomischem, sozialem und kulturellem Kapital durch ihre Herkunftsfamilien wurden sie zu wichtigen Akteurinnen am Kaiserhof, die eine Vielzahl unterschiedlicher Aktivitäten entfalteten: Sie wirkten als Vermittlerinnen im Kulturtransfer, förderten als Mäzeninnen Kunst und Wissenschaften und spielten eine zentrale Rolle im religiösen Leben des Hofes. Aber sie waren auch Ansprechpartnerinnen für ausländische Gesandte und galten teilweise als Kopf einer eigenen Hofpartei. Der Band bietet erstmals einen Überblick über eine repräsentative Auswahl dieser Fürstinnen und zeigt, dass sie weit mehr waren als 'nur die Frau des Kaisers'.
Portrait
PD Dr. Bettina Braun ist Dozentin am Historischen Seminar der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Ihre Forschungen gelten vor allem der Verfassungsgeschichte des Alten Reichs, der Reichskirche und der Herrschaft von Frauen.

Katrin Keller ist Projektmitarbeiterin am Institut für Österreichische Geschichtsforschung in Wien. Ihre Forschungsgebiete sind Frauen und Herrschaft in der Frühen Neuzeit, Mediengeschichte sowie Hof und Adel.

Prof. Dr. Matthias Schnettger ist Universitätsprofessor am Historischen Seminar der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Er ist Spezialist für die Geschichte des Alten Reichs und des frühneuzeitlichen Italien. Seine besonderen Interessen gelten der Dynastiengeschichte und den italienisch-deutschen Transferprozessen.

Ellinor Forster lehrt am Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie der Universität Innsbruck.

Christina Lutter, Professorin für Österreichische Geschichte an der historisch-kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien und Mitglied des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung.

Barbara Stollberg-Rilinger ist Professorin für Geschichte der Frühen Neuzeit am Historischen Seminar der Universität Münster.

Elena Taddei ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geschichte und Ethnologie der Universität Innsbruck.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Bettina Braun, Katrin Keller, Matthias Schnettger
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 04.04.2016
Serie Veröffentlichungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung 64
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-205-20085-7
Verlag Boehlau Verlag
Maße (L/B/H) 241/169/22 mm
Gewicht 510
Abbildungen ca. 3 schwarzweisse -Abbildungen, 5 schwarz-weiße Abbildungen
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 74.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 74.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17227254
    Das Congoverbrechen
    von Arthur Conan Doyle
    Buch
    Fr. 16.40
  • 38038866
    »Fürst, sind Sie unverletzt?«
    von Marcus Mühlnikel
    Buch
    Fr. 45.40
  • 33821475
    Die Stimme der ewigen Verlierer?
    Buch
    Fr. 94.90
  • 45267239
    Maria Theresia
    von Katrin Unterreiner
    Buch
    Fr. 32.40
  • 17437889
    Wilhelm II.
    von Christopher Clark
    (1)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 39461727
    Nur raus hier!
    von Jochen Brenner
    (1)
    Buch
    Fr. 48.90
  • 44357188
    1866 Königgrätz
    von Helmut Neuhold
    Buch
    Fr. 8.40
  • 5713379
    Maria Theresia
    von Franz Herre
    Buch
    Fr. 16.90
  • 35327705
    Die nervöse Großmacht 1871 - 1918
    von Volker Ullrich
    Buch
    Fr. 21.90
  • 31574954
    Kaiser Friedrich II.
    von Olaf B. Rader
    Buch
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Nur die Frau des Kaisers?

Nur die Frau des Kaisers?

Buch
Fr. 74.90
+
=
Die Habsburger zwischen Aare und Bodensee

Die Habsburger zwischen Aare und Bodensee

von Harald Derschka

Buch
Fr. 64.90
+
=

für

Fr. 139.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Veröffentlichungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung

  • Band 62

    37928840
    Urkunden und ihre Erforschung
    von
    Buch
    Fr. 64.90
  • Band 63

    41016570
    Urkunden - Schriften - Lebensordnungen
    von
    Buch
    Fr. 102.00
  • Band 64

    42541266
    Nur die Frau des Kaisers?
    von
    Buch
    Fr. 74.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 66

    44344831
    Städte im lateinischen Westen und im griechischen Osten zwischen Spätantike und Früher Neuzeit
    von
    Buch
    Fr. 74.90
  • Band 67

    45287022
    Manu propria
    von
    Buch
    Fr. 82.00

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale