orellfuessli.ch

Nur raus hier!

18 Geschichten von der Flucht aus der DDR. 18 Geschichten gegen das Vergessen

(1)

Andree Kaiser ist 18, als er zusammen mit einem Freund versucht, aus der DDR zu fliehen. An der österreichischen Grenze werden die beiden aufgegriffen. Drei Jahre lang wird Kaiser unter qualvollen Bedingungen inhaftiert und 1986 schliesslich freigekauft. 1993 erhält er für seine Arbeit als Kriegsfotograf den Pulitzer-Preis. In NUR RAUS HIER erzählt Kaiser zum ersten Mal seine Geschichte und begegnet Frauen und Männern aus der DDR, die wie er alles hinter sich liessen. Aus dem Vertrauen zu dem Herausgeber und Fotografen heraus sind intime Erzählungen und Porträts von Menschen entstanden, die für ein selbstbestimmtes Leben zu allem entschlossen waren. Die tagelang durch die eiskalte Ostsee schwammen, mit einem Steckschuss im Rücken in die Freiheit krochen oder mit Ballons in
ein neues Leben schwebten.
NUR RAUS HIER, das sind 20 kraftvolle Geschichten von Ungehorsam, Trotz und Entschlossenheit. Und von dem Glauben daran, dass man sein Schicksal auch unter widrigsten Umständen in die eigene Hand nehmen kann.

Portrait
Andree Kaiser, geboren in OstBerlin, machte eine Ausbildung zum Fotografen. Nach einer versuchten Republikflucht sass er in verschiedenen Stasigefängnissen ein. Für die Nachrichtenagentur Reuters dokumentierte er den Fall der Berliner Mauer und fotografierte für Magazine (Stern, Paris Match, Newsweek u. a.) weltweit Reportagen. 1993 erhielt Kaiser den Pulitzerpreis für seine Fotos aus dem Bosnienkrieg. Andree Kaiser lebt in Freiburg und Zürich.
Florian Bickmeyer, geboren 1982, ist Reporter und lebt in Bochum und in Berlin. Er volontierte bei der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" in Essen. Seither arbeitet er als Reporter für das dortige Ressort Recherche und für das gemeinnützige Recherchebüro CORRECT!V.
Jochen Brenner, geboren 1977, arbeitete nach seinem Jurastudium und dem Besuch der Henri-Nannen-Journalistenschule unter anderem für die "Financial Times Deutschland". Er wurde ausgezeichnet mit dem Henri-Nannen- und dem Deutschen Reporterpreis und lebt in Hamburg.
Stefan Kruecken, geboren 1975, arbeitete als Polizeireporter für die "Chicago Tribune" und berichtete als Reporter weltweit für Magazine wie "Stern" oder "GQ". Kruecken ist verheiratet, hat vier Kinder und lebt bei Hamburg.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Herausgeber Andree Kaiser
Seitenzahl 216
Erscheinungsdatum 10.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-940138-76-7
Verlag Ankerherz
Maße (L/B/H) 226/169/25 mm
Gewicht 633
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Fotos
Auflage 1. Auflage
Fotografen Andree Kaiser
Verkaufsrang 2.838
Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 48.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 48.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2953395
    Tagebuch
    von Anne Frank
    (18)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 40344310
    Papilio. Meine Flucht aus der DDR
    von Jürgen Augst
    Buch
    Fr. 16.90
  • 17534881
    "Herrlichen Tagen führe Ich euch noch entgegen!"
    von Gerd Fesser
    (1)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 47352997
    Zeit der Verzweiflung
    von Jürgen Mann
    Buch
    Fr. 16.40
  • 44614951
    Von Berlin nach Jerusalem
    von Gershom Scholem
    Buch
    Fr. 16.40
  • 28089136
    Joseph II
    von Helmut Reinalter
    Buch
    Fr. 12.90
  • 15790762
    Die Grenze durch Deutschland
    von Roman Grafe
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 29052849
    Walter Ulbricht
    (1)
    Buch
    Fr. 38.90
  • 45154804
    Erich Honecker
    von Martin Sabrow
    Buch
    Fr. 35.90
  • 33676920
    GEO Epoche Die DDR
    von Christine Beil
    Buch
    Fr. 18.60

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wider der Verklärung
von einer Kundin/einem Kunden am 06.11.2014

Anlässlich des 25jährigen Jubiläums des Mauerfalles breitet sich des öfteren eine Art Ostallgie unter den Leuten aus. Unter dem Motto "es gab auch gute Seiten der DDR" wird vieles vergessen, und vieles schön geredet. Das Buch setzt einen Kontrapunkt. Es schildert das Schicksal von 18 Menschen, welche nach einem... Anlässlich des 25jährigen Jubiläums des Mauerfalles breitet sich des öfteren eine Art Ostallgie unter den Leuten aus. Unter dem Motto "es gab auch gute Seiten der DDR" wird vieles vergessen, und vieles schön geredet. Das Buch setzt einen Kontrapunkt. Es schildert das Schicksal von 18 Menschen, welche nach einem Leben in Freiheit strebten, und dafür vieles in Kauf nahmen. Auch wenn es das eigene Leben war. Mit einem Steckschuss über die Grenze robbend, tagelang in der Ostsee schwimmend, mittels Ballon - der Weg in die Freiheit hatte es in sich. Spannend, berührend, eindrucksvoll - was will man noch mehr von einem Buch erwarten?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Nur raus hier!

Nur raus hier!

von Jochen Brenner , Florian Bickmeyer , Stefan Krücken

(1)
Buch
Fr. 48.90
+
=
Ich will es doch auch!

Ich will es doch auch!

von Ellen Berg

(21)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 63.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale