orellfuessli.ch

Oberleutnant Albert Blaich

Als Panzerkommandant in Ost und West

Dies ist die Geschichte von Oberleutnant Albert Blaich. Geboren am 3. Oktober 1913 bei Calw, trat der gelernte Maschinenschlosser im Alter von zwanzig Jahren in die Reichswehr ein. 1935 kam er zur neu gegründeten Panzerwaffe und meldete sich zwei Jahre später freiwillig zur „Legion Condor“, als deren Angehöriger er im Spanischen Bürgerkrieg kämpfte. Am Feldzug gegen Polen nahm er als Zugführer im Panzerregiment 5 der 3. Panzerdivision teil. Zum Panzerregiment 33 versetzt, war er an der Besetzung der Niederlande und Belgiens beteiligt und wurde im Frankreichfeldzug zum ersten Mal verletzt. Beim Angriff auf die Sowjetunion war es seiner geschickten Führung zu verdanken, dass kurz hintereinander die Jasioldabrücke und die Szczarabrücke in deutsche Hand fielen. Dabei vernichtete Albert Blaich, inzwischen zum Oberfeldwebel und Zugführer im Panzerregiment 6 befördert, im Alleingang 26 gegnerische Panzer, 16 Artilleriegeschütze und einige Panzerabwehrkanonen. Durch seinen unermüdlichen Einsatz trug er wesentlich zum schnellen Vormarsch des XXIV. Armeekorps bei, wofür er am 24. Juli 1941 mit dem Ritterkreuz ausgezeichnet wurde.
Im Mai 1942 kam er zur neu aufgestellten schweren Panzerabteilung 503, die mit dem neuen Panzer „Tiger I“ ausgerüstet wurde. Schon im Herbst kehrte er zu seinem Panzerregiment 6 in den Südabschnitt der Ostfront zurück, wurde jedoch kurz darauf so schwer verwundet, dass er in ein Heimlazarett überführt werden musste. Wieder genesen, wurde Blaich im Juli 1943 zum Panzerlehrregiment 130 kommandiert. In den schweren Kämpfen an der Invasionsfront wurde Blaich drei Mal verwundet. Nach seiner Genesung kehrte er zu seinem alten Panzerregiment 6 zurück. Wegen Tapferkeit vor dem Feind am 15. Dezember 1944 zum Leutnant befördert und zum Führer der 2. Kompanie des Panzerregiments 6 ernannt, führte er ab Januar 1945 seine Kompanie in den schweren Kämpfen gegen die übermächtigen Sowjetarmeen in Ungarn. Dort fiel er am 15. März 1945, nachdem er noch wenige Tage zuvor für seine todesmutigen Einsätze mit dem Deutschen Kreuz in Gold ausgezeichnet worden war. Postum wurde er noch zum Oberleutnant befördert.
Portrait
Hans-Joachim Röll, geboren 1957 in Würzburg, lebt und arbeitet in Franken. Er gilt als ausgesprochener Kenner und Spezialist für militärhistorische Themen und hat inzwischen zahlreiche Biografien und Sachbücher verfasst.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 150
Erscheinungsdatum Juni 2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8035-0011-3
Verlag Flechsig Verlag
Maße (L/B/H) 248/179/20 mm
Gewicht 575
Abbildungen mit 80 Abbildungen 24,5 cm
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17575263
    QXP
    von Ernst Kaiser
    Buch
    Fr. 12.90
  • 14793384
    SS-Obersturmbannführer Paul-Albert Kausch
    von Franz Kurowski
    Buch
    Fr. 14.90
  • 16542223
    Division z.b.V. Afrika - "Alpenrose ruft Enzian"
    von Alois Schirmer
    Buch
    Fr. 21.90
  • 32121087
    Die Todgeweihten
    von F. John-Ferrer
    Buch
    Fr. 17.90
  • 16542140
    General der Gebirgstruppe Ludwig Kübler
    von Roland Kaltenegger
    Buch
    Fr. 19.90
  • 16542156
    Kapitän zur See Werner Hartmann
    von Hans-Joachim Röll
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15269665
    Das Tor zur Festung Europa
    von Franz Kurowski
    Buch
    Fr. 21.90
  • 17537657
    Einmal Kleinmachnow - Melle und zurück
    von Frank Völker
    Buch
    Fr. 16.90
  • 14266894
    Feldwebel Kurt Knispel
    von Franz Kurowski
    Buch
    Fr. 14.90
  • 16542202
    Gebirgsjäger
    von Roland Kaltenegger
    Buch
    Fr. 35.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Oberleutnant Albert Blaich

Oberleutnant Albert Blaich

von Hans-Joachim Röll

Buch
Fr. 14.90
+
=
Hauptmann Johannes Bölter

Hauptmann Johannes Bölter

von Hans-Joachim Röll

Buch
Fr. 13.40
+
=

für

Fr. 28.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale