orellfuessli.ch

Obsidian, Band 1: Obsidian. Schattendunkel (mit Bonusgeschichten)

(9)
Als Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In dem kleinen Nest kommt sie anfangs nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Sie beschliesst, bei ihren Nachbarn zu klingeln, und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber unfassbar unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiss, ist, dass genau dieser Junge, dem sie von nun an aus dem Weg zu gehen versucht, ihrem Schicksal eine ganz andere Wendung geben wird ... Mit zwei exklusiven Bonusgeschichten: »Die erste Begegnung« und »Spaghetti-Ninja«.
Rezension
"Ein spannender, fantastischer, aufregender, unterhaltsamer (und ein kleines bisschen sexy) Auftakt. - Mehr! Mehr! Mehr! Jetzt! Jetzt! Jetzt!", bookwives.wordpress.com, Sabrina Cremer, 09.05.2014
Portrait
Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und ihrem Hund Loki in West Virginia. Schon im Matheunterricht schrieb sie Kurzgeschichten, was ihre miserablen Zensuren erklärt. Wenn sie heute nicht gerade mit Schreiben beschäftigt ist, schaut sie sich am liebsten Zombie-Filme an. Mit ihren romantischen Geschichten stürmt sie in den USA – und in Deutschland – immer wieder die Bestsellerlisten.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 336, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 24.04.2014
Serie Obsidian 1
Sprache Deutsch
EAN 9783646926118
Verlag Carlsen
Verkaufsrang 1.204
eBook (ePUB)
Fr. 13.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 13.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38326815
    Die Pan-Trilogie: Band 1-3
    von Sandra Regnier
    (53)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 42466207
    Blutrubin - Die Trilogie - Gesamtausgabe, Band 1 bis 3 - Die Verwandlung / Der Verrat / Das Vermächtnis - Vampir-Roman
    von Petra Röder
    (15)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 43812593
    Wanderer: Alle Bände in einer E-Box!
    von Amelie Murmann
    (1)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 42470047
    Obsidian, Band 4: Origin. Schattenfunke
    von Jennifer L. Armentrout
    (2)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 41040123
    Obsidian, Band 3: Opal. Schattenglanz
    von Jennifer L. Armentrout
    (5)
    eBook
    Fr. 17.50
  • 42466204
    FLAMMENHERZ - SAGA - Gesamtausgabe (Zeitreise-Roman)
    von Petra Röder
    (11)
    eBook
    Fr. 6.90
  • 17857507
    Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    (22)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 43859414
    The Black - Der Tod aus der Tiefe
    von Paul E. Cooley
    (9)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 23167183
    Percy Jackson, Band 1: Diebe im Olymp, Das Buch zum Film
    von Rick Riordan
    (7)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 44401311
    Infernale
    von Sophie Jordan
    eBook
    Fr. 16.00

Buchhändler-Empfehlungen

„Toller Umschlag, tolle Story, tolle Idee ...“

Jasmin Bürki, Buchhandlung Schaffhausen

Katy fragt sich immer mehr, was die beiden Geschwister Daemon und Dee vor ihr verbergen ... und die Auflösung ist herrlich - lassen Sie sich überraschen!

Geblieben sind mir nach über einem halben Jahr keine Storydetails mehr, aber die Wort-"Gefechte" der beiden Hauptcharaktere waren super und wie oben bereits erwähnt, die Geschichte
Katy fragt sich immer mehr, was die beiden Geschwister Daemon und Dee vor ihr verbergen ... und die Auflösung ist herrlich - lassen Sie sich überraschen!

Geblieben sind mir nach über einem halben Jahr keine Storydetails mehr, aber die Wort-"Gefechte" der beiden Hauptcharaktere waren super und wie oben bereits erwähnt, die Geschichte bietet eine etwas andere Lovestory als sonst - also keine Vampire, Feen, Werwölfe oder Ähnliches.

P.S. Hier lohnt sich auch das Buch - die Covergestaltung von Carlsen ist einfach klasse!

„Super Liebesgeschichte, super spannende Story!“

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

ENDLICH! (mehr dazu in der Rezension zu Onyx)

Kurz zum Inhalt: Katy, ein siebzehnjähriges Mädchen zieht mit ihrer Mutter in ein kleines Dorf im Nirgendwo in West Virginia. Beide wollen nach dem Tod des Vaters bzw. Ehemannes einen Neuanfang machen.
Gleich zu beginn freundet sich Katy mit Dee an, welche nebenan wohnt, nur so von
ENDLICH! (mehr dazu in der Rezension zu Onyx)

Kurz zum Inhalt: Katy, ein siebzehnjähriges Mädchen zieht mit ihrer Mutter in ein kleines Dorf im Nirgendwo in West Virginia. Beide wollen nach dem Tod des Vaters bzw. Ehemannes einen Neuanfang machen.
Gleich zu beginn freundet sich Katy mit Dee an, welche nebenan wohnt, nur so von Lebensenergie strotz und einen Zwillingsbruder hat- Daemon, mit dem Katy schon am ersten Tag aneinander gerät. Die Streitereien und Sticheleien der beiden ziehen sich durch das ganze Buch und waren mein persönliches Highlight. Das Knistern und die Funken die da zwischen ihnen toben sind zum greifen na.
Doch irgendetwas scheint mit Dee und Daemon nicht zu stimmen und schon bald wird Katys Leben nichtmehr so sein wie es einmal war…. Mehr kann ich hier leider wirklich nicht verraten ohne einen grossen Spoiler loszulassen. Ich weiss, die Inhaltsbeschreibung sagt nicht mehr als der Klappentext, welcher eine Love story a la Twilight vermuten lässt, aber ich verspreche euch, da kommt noch so viel mehr! Ich konnte das Buch einfach nicht mehr weglegen!

Katy liebt Bücher und hat auch einen eigenen Blog in dem sie Bücher rezensiert und Videos dazu online stellt. Ausserdem sieht sie durchschnittlich aus und ist auch sonst eher zurückhaltender. Im verlaufe der Geschichte macht sie aber eine grosse Wandlung durch und entwickelt sich sehr stark zu einer selbstbewussten jungen Frau. Was mich an ihr ein wenig genervt hat, war die ewige Lügerei ihrer Gefühle für Daemon, aber ansonsten konnte ich mich recht mit ihr anfreunden

Den Schreibstiel fand ich gut. Flüssig und schnell lesbar, weniger anspruchsvoll aber nicht langweilig. Die Charaktere hatten tiefe, man konnte sie gut auseinanderhalten und besonders die Dialoge sind eins a und geben dem ganze nochmal eine besondere Würze.

Persönliche Meinung: Story technisch nichts Neues, aber das geheime Etwas macht es zu etwas noch nicht da gewesenem! Unglücklicherweise wurde es mir vorneweg verraten, da ich nach Büchern mit diesem Thema gesucht habe. Dies war dann aber auch der Grund weshalb ich diese Reihe überhaupt angefangen habe.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 23167221
    Bella und Edward, Band 1: Biss zum Morgengrauen
    von Stephenie Meyer
    (6)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 23167239
    Bella und Edward, Band 2: Biss zur Mittagsstunde
    von Stephenie Meyer
    (1)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 41040151
    Die Farben des Blutes, Band 1: Die rote Königin
    von Victoria Aveyard
    (5)
    eBook
    Fr. 17.50
  • 32392300
    Shadow Falls Camp 01. Geboren um Mitternacht
    von C.C. Hunter
    (4)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 29774256
    Göttlich verdammt
    von Josephine Angelini
    (7)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 35999149
    Selection 01
    von Kiera Cass
    (13)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 23167306
    Bella und Edward, Band 4: Biss zum Ende der Nacht
    von Stephenie Meyer
    (4)
    eBook
    Fr. 13.00 bisher Fr. 15.10
  • 34207841
    Chroniken der Unterwelt 01 - City of Bones
    von Cassandra Clare
    (14)
    eBook
    Fr. 13.90
  • 35998044
    Silber - Das erste Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (34)
    eBook
    Fr. 18.50
  • 23167326
    Bella und Edward, Band 3: Biss zum Abendrot
    von Stephenie Meyer
    (2)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 35069981
    Seelen (inklusive Bonus-Kapitel)
    von Stephenie Meyer
    (8)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 37437710
    Die Luna-Chroniken, Band 1: Wie Monde so silbern
    von Marissa Meyer
    (4)
    eBook
    Fr. 12.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
1
1
1
0

wahnsinnig spannend und fesselnd und voller Emotionen
von Claudia Engels aus Bonn am 12.05.2016

Inhat In dem Buch „Obsidian“ von Jennifer L. Armentrout wird uns die Geschichte von Katy und Deamon erzählt. Katy ist eine leidenschaftliche Buchbloggerin. Sie zieht mit ihrer Mum von Florida nach West Virginia in einen kleinen Ort. Sie kennt dort niemanden und hat anfangs noch nicht einmal Internet. Ihr Mutter erzählt... Inhat In dem Buch „Obsidian“ von Jennifer L. Armentrout wird uns die Geschichte von Katy und Deamon erzählt. Katy ist eine leidenschaftliche Buchbloggerin. Sie zieht mit ihrer Mum von Florida nach West Virginia in einen kleinen Ort. Sie kennt dort niemanden und hat anfangs noch nicht einmal Internet. Ihr Mutter erzählt ihr, dass sie gesehen hat, dass im Nachbarhaus zwei Jugendliche in Katy Alter wohnen. Kate nimmt ihren Mut zusammen und klopft nebenan um nach dem Weg zum nächsten Supermarkt zu fragen. Die Tür wird ihr von dem wahnsinnig gut aussehenden jungen Mann Daemon geöffnet, der ein unfreundliches Ar… ist. Zumindest weiß sie jetzt wo der Supermarkt ist. Dort trifft sie auf Daemons Zwillingsschwester Dee. Sie ist das genaue Gegenteil von ihrem Bruder und freut sich wahnsinnig, dass Katy gleich nebenan wohnt. Aber irgendwas an Daemon und Dee ist anders. Meinung Das Buch hat mich aus meine Leseflaute herausgeholt und ich habe es innerhalb kurzer Zeit durchgelesen. In dem Buch herrschen sehr viel Emotionen. Man merkt, dass es zwischen Katy und Daemon immer wieder knistert, trotz dass sie sich eigentlich hassen. Manchmal möchte man den beiden einfach mal in den Hintern treten. Katy ist eine Teenagerin im letzten Jahr in der Highschool. Sie liebt Bücher über alles und hat einen Buchblog. Sie wirkt sehr aufgeschlossen und findet an der neuen Schule schnell Anschluss. Sie findet Daemon unglaublich heiß und fühlt sich körperlich zu ihm hingezogen, kann ihn aber eigentlich gar nicht leiden. Daemon ist oft sehr launisch und gerade Katy gegenüber ist er oft sehr unfreundlich. Er ist über die Freundschaft von Katy und Dee nicht sonderlich erfreut und versucht seine Schwester um jeden Preis zu beschützen. Das Buch lässt sich sehr gut lesen. Armentrout hat einen tollen Schreibstil, der einen ans Buch fesselt. Ich konnte das Buch teilweise kaum aus der Hand legen! Fazit Ein wundervoller Auftakt zur Lux Reihe. Ein Buch voller Emotionen, Spannung und Fantasy. Ich bin sehr gespannt wie die Geschichte um Katy und Daemon weitergeht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gesamte Luxen Reihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Duisburg am 26.04.2016

Die gesamte Reihe rund um Katy und Daemon ist ein Traum *0* diese Bücher sind diese, die man nicht aus der Hand legen will und am liebsten noch einmal zum ersten Mal lesen möchte. Ich wünschte ich könnte die Geschichte nochmal von neu erleben .... *0* Absolute Lieblingsreihe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr schoen, mal was anderes!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 03.02.2016

Ich bin positiv ueberrascht und ist das erste mal, dass ich einen Buch gelesen habe weil mich das Cover angesprochen hat und nicht weil der Text auf der Rueckseite mich positiv oder negativ beeinflusst hat . Sehr schoen geschrieben und laesst sich sehr leicht lesen man kommt in der Geschichte... Ich bin positiv ueberrascht und ist das erste mal, dass ich einen Buch gelesen habe weil mich das Cover angesprochen hat und nicht weil der Text auf der Rueckseite mich positiv oder negativ beeinflusst hat . Sehr schoen geschrieben und laesst sich sehr leicht lesen man kommt in der Geschichte sehr schnell rein und vor allem man kann sich in den Figuren hineinversetzen. Es ist zwar ein Fantasy Buch aber die Gefuehle, die dort beschrieben werden sind echt und jeder von uns kennt sie. Es ist ein Buch fuer junge Erwachsene aber groesse Erwachsene :)))) koennen auch das Buch richtig lesen es entspannt und bringt einen zum weinen sowohl als auch zum laecheln. Wer Lust auf Liebe und groese Gefuehle hat unbedingt lesen ! Viel Spass!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fesselnder Beginn einer grandiosen Reihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Königs Wusterhausen am 31.08.2015

Ich war, wie so oft, auf der Suche nach einer neuen Buchreihe aus dem Bereich Fantasy und bin dabei über "Obsidian" gestolpert. Ich war von Beginn an extrem gefesselt. Die allseits bekannte Story über zwei Teenies, welche sich vorerst nicht austehen können, sich jedoch sehr anziehend finden, ist sicherlich kein neues... Ich war, wie so oft, auf der Suche nach einer neuen Buchreihe aus dem Bereich Fantasy und bin dabei über "Obsidian" gestolpert. Ich war von Beginn an extrem gefesselt. Die allseits bekannte Story über zwei Teenies, welche sich vorerst nicht austehen können, sich jedoch sehr anziehend finden, ist sicherlich kein neues Thema, jedoch finde ich die Sticheleien sehr amüsant und ziehen mich unter anderem auch wegen der sexuellen Spannung zwischen den beiden Protagonisten immer mehr in den Bann. Ich finde eine extrem gut gelungene Reihe, welche mich von Anfang bis Ende in Ihren Bann zieht. Absolut nach meinem Geschmack!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rezension
von einer Kundin/einem Kunden aus Zofingen am 11.08.2015

Rezension: Obsidian Schattendunkel von Jennifer L. Armentrout Text auf der Buchrückseite: Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine... Rezension: Obsidian Schattendunkel von Jennifer L. Armentrout Text auf der Buchrückseite: Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um ?neue Freunde? zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiss, ist, dass genau der Junge, dem sie von nun an am meisten aus dem Weg zu gehen versucht, ihr Schicksal bereits verändert hat? Meine Meinung: Also Leute, ich weiss nicht wieso ich so lange gebraucht hab, bis ich mir Obsidian zugelegt habe =D Ich hatte das Buch in etwa 1.5 Tagen durchgelesen. Es hat mich wirklich von Anfang an gepackt und blieb bis zum Ende spannend. Mir hat der Schreibstil gut gefallen, es war nicht übermässig detailliert, alles aber doch so geschrieben, dass es einem interessiert und man unbedingt weiterlesen will. Natürlich musste ich nachdem ich Obsidian gelesen hab, in die Bücherei rasen und mir Onyx und Opal kaufen, hätte glaub kein anderes Buch dazwischen lesen können ohne wissen zu wollen wie es weitergeht =D Ich gebe dem Buch eine Wertung von 5 von 5 Punkten. Achtung Spoiler: Ausschnitt der mich zum traurig gestimmt und gleichzeitig zum schmunzeln gebracht hat: Noch nie im Leben war ich so gedemütigt worden. Daemon wandte sich ab und schaute wieder über Ashs Schulter hinweg ins Leere. ?Zieh Leine?, sagte Ash und schnippte mit ihren langen schlanken Fingern in meine Richtung. Mit einer Mischung aus Mitleid und Fremdschämen sahen mich die anderen an und ich fühlte mich auf einmal um drei Jahre zurückversetzt. Zu dem Tag, an dem ich nach dem Tod meines Vaters zum ersten Mal wieder zur Schule gegangen war. Als der Lehrer sagte, dass wir im Englischunterricht A Tale of Two Cities von Charles Dickens lesen würden, was das Lieblingsbuch meines Vaters war, bin ich vor aller Augen zusammengebrochen. Alle hatten mich angestarrt. Einige hatten mit mir gefühlt. Andere hatten zutiefst beschämt ausgesehen. Es erinnerte mich auch wieder daran, wie mich die Polizisten und Pfleger nach dem Überfall vor der Bibliothek im Krankenhaus angesehen hatten, und ich musste daran denken, wie hilflos ich gewesen war. Ihre Blicke waren mir zutiefst zuwider gewesen. Genauso wie jetzt. Für das, was ich als Nächstes tat, gab es keine Entschuldigung, ausser das ich es wollte, ja, einfach tun musste? Ich beugte mich mit dem Tablett in den Händen über den Tisch und kippte Daemon und Ash meinen gesamten Teller über den Kopf. Die rote Sosse ergoss sich über Ash, während die Spaghetti auf Daemons breiter Schulter landeten. Eine Nudel blieb an Daemons Ohr hängen und baumelte dort hin und her. Allgemeine Informationen: Autorin: Jennifer L. Armentrout Seitenzahl: 496 Verlag: Carlsen Preis: CHF 28.90 / EUR: 18.90 (gebunden) Autorin: Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Hunden in West Virginia. Wenn sie nicht gerade mit dem Schreiben eines neuen Buches beschäftigt ist, schaut sie sich am liebsten Zombie-Filme an. Ihre E-Books waren in den USA auf Anhieb so erfolgreich, dass sie kurze Zeit später in den Druck kamen und sofort auf die Spitze der New-York-Times-Bestsellerliste kletterten. Text von dieser Seite

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderbar anders
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 26.04.2015

Dieses Buch ist sehr schön in einem lockeren Schreibstil geschrieben. Nach den ersten Seiten ist man einfangen und möchte nicht mehr aufhören zu lesen. Die Geschichte über "Kat und Daemen" ist gut gechrieben und unerwartet. Das macht es spannend. Man merkt das knistern und die Anziehungskraft der beiden. Ich... Dieses Buch ist sehr schön in einem lockeren Schreibstil geschrieben. Nach den ersten Seiten ist man einfangen und möchte nicht mehr aufhören zu lesen. Die Geschichte über "Kat und Daemen" ist gut gechrieben und unerwartet. Das macht es spannend. Man merkt das knistern und die Anziehungskraft der beiden. Ich freue mich auf den zweiten Teil und kann das Buch sehr empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ist was für Fantasie-Fans
von Waltraud Denker am 18.02.2016

Der Roman ist etwas für Fantasie-Fans. Die Geschicht ist spannend, flüssig erzählt, läßt sich gut lesen. Ich bevorzuge allerdings Themen, bei denen echte Erdenmenschen die Rolle spielen. Aus diesem Grund werde ich die Folgebände nicht lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich habe mir mehr erwartet
von einer Kundin/einem Kunden aus Würzburg am 11.06.2014

Als ich das Buch gekauft habe, habe ich eine schöne Liebesgeschichte erwartet. Was ich dann gelesen habe, hat mich in einigen Teilen sehr stark an Twilight erinnert. Die Hauptpersonen sind meiner Meinung nach nicht besonders gut ausgearbeitet und oberflächlich beschrieben. Auch die Handlung ist an manchen Stellen unlogisch oder... Als ich das Buch gekauft habe, habe ich eine schöne Liebesgeschichte erwartet. Was ich dann gelesen habe, hat mich in einigen Teilen sehr stark an Twilight erinnert. Die Hauptpersonen sind meiner Meinung nach nicht besonders gut ausgearbeitet und oberflächlich beschrieben. Auch die Handlung ist an manchen Stellen unlogisch oder vorhersehbar.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderbare Romantasy!
von einer Kundin/einem Kunden am 24.05.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Das ist die neue Serie für alle Twilight-Fans! Die Geschichte von Katy und Daemon ist mindestens genauso fesselnd, leidenschaftlich, romantisch, erotisch (ja, auch!) und spannend. Daemon ist aber (zum Glück) kein Vampir, obwohl er auch kein normaler Mensch ist. Gerade neu zugezogen lernt Katy ihre neuen Nachbarn kennen: Mit... Das ist die neue Serie für alle Twilight-Fans! Die Geschichte von Katy und Daemon ist mindestens genauso fesselnd, leidenschaftlich, romantisch, erotisch (ja, auch!) und spannend. Daemon ist aber (zum Glück) kein Vampir, obwohl er auch kein normaler Mensch ist. Gerade neu zugezogen lernt Katy ihre neuen Nachbarn kennen: Mit Dee freundet sie sich gleich an, Daemon dagegen verhält sich von Anfang an sehr abweisend ihr gegenüber. Und das, wo sie sich ganz klar von einander angezogen fühlen …. Etwas verheimlichen Dee und Daemon für Katy, aber was? Unbedingt lesen! Und es ist eine Serie, also freut euch auf mehr!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Fantasy??!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Garmisch-Partenkirchen am 14.01.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu... Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um "neue Freunde" zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau der Junge, dem sie von nun an am meisten aus dem Weg zu gehen versucht, ihr Schicksal bereits verändert hat… Die Autorin war mit bekannte von ihrer Vampir Reihe und es hörte sich interessant an. Dann war ich gefesselt von den Schlagabtausch zwischen Katy und Daemon. Mir fiel sofort das Sprichwort ein: Was sich liebt, das neckt sich. So manche Wortgefecht brachten mich wirklich zum Lachen und ich legte das Buch auf die Seite, weil ich es erst einmal wirken lassen musste. Ab Mitte des Buches wurde es immer interessanter, vor allem stellte ich mir die Frage ist das noch Fantasy?? Bin am Ende des Buches angekommen und ich bin mir immer noch nicht sicher. Super, spannendes und gefühlvolles Buch, mit einem Auftakt der nur hoffen lässt das die weiteren Bänder genauso wenn nicht sogar besser sind.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Wundervoll
von Tatjana Neumann am 07.06.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Die Geschichte erinnert zwar teilweise ein wenig an Twilight, ist aber wunderschön. Man fiebert mit und fragt sich, ob die beiden ich endlich bekommen. Ein toller erster Teil

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Eines der Besten Bücher des Jahres!!!
von Vivi am 16.11.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Eines meiner Lieblings Bücher. Das Buch hat seine 5 Sterne voll und ganz verdient! :D Es wäre Perfekt um es zu verfilmen! Dazu ist das Buch auch noch so gut geschrieben das man es nicht mehr weglegen möchte, man möchte immer mehr über die Hauptcharaktere aber auch die Story... Eines meiner Lieblings Bücher. Das Buch hat seine 5 Sterne voll und ganz verdient! :D Es wäre Perfekt um es zu verfilmen! Dazu ist das Buch auch noch so gut geschrieben das man es nicht mehr weglegen möchte, man möchte immer mehr über die Hauptcharaktere aber auch die Story erfahren die ich so auch noch nie gehört habe. Also wirklich ein sehr sehr tolles Buch mit Spannung, Romantik aber auch vielen lustigen Stellen, was ich wirklich nur jedem empfehlen kann der gerne Fantasy liest. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil! :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Interessante Idee mit witzigen Wortgefechten und leichten Schwächen
von Skyline Of Books am 01.08.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Klappentext: "Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst umgezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen merkwürdige Lichter gesehen worden sein, leuchtende Menschengestalten ... Viel schlimmer findet die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein... Klappentext: "Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst umgezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen merkwürdige Lichter gesehen worden sein, leuchtende Menschengestalten ... Viel schlimmer findet die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein Internet hat. Bis sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln und ein Junge die Tür öffnet, so düster und geheimnisvoll wie der Ort selbst: Daemon Black." Gestaltung: Das Cover ist wunderschön gestaltet worden (und kann in keinem Vergleich zum englischen, 0815 Cover stehen). Die Farben sind wundervoll aufeinander abgestimmt und der Schutzumschlag glänzt bzw. schimmert leicht Metallern. Zudem fühlt es sich ein wenig an wie ein Softtouch-Cover, was auch nicht allzu häufig vor kommt. Auch unter dem Schutzumschlag ist die Gestaltung toll. Die Farben sind passend zum Cover gehalten in ganz hellen Brauntönen und die Buchdeckel haben ebenfalls Punkte, die Lichtreflexe darstellen sollen. Meine Meinung: Die Geschichte um Katy und Daemon beginnt mit Katys Umzug. Der Leser lernt die Figuren nach und nach kennen und (meistens) auch lieben. Katy ist wirklich sehr sympathisch gestaltet. Sie ist die Protagonistin der Geschichte und sammelt durch ihre frechen Kommentare Daemon gegenüber wirklich Sympathiepunkte. Sie ist einfach nicht das „kleine Mädchen von nebenan“, das sich alles von einem tollen Typen gefallen lässt. Sie ist nicht auf den Mund gefallen und hat den ein oder anderen witzigen Spruch auf Lager. Das ist wirklich mal abwechslungsreich. Jedoch hat sie die mit der Zeit sehr nervig werdende Angewohnheit zu betonen WIE TOLL Daemon doch aussieht. Gegen Ende des Buches nimmt das zwar gottseidank ab, aber die ersten dreiviertel der Geschichte muss der Leser sich immer wieder anhören wie mega Daemon doch aussieht, was für tolle Lippen er hat, was für schöne Haare, was für ein toller Körper… Irgendwann wird das so anstrengend, dass man es einfach nur noch überliest und ignoriert. Deswegen war ich auch sehr froh, dass das irgendwann dann doch endlich etwas heruntergeschraubt wurde. Auch der Fakt, dass Katy immer wieder (von Daemon, wem auch sonst?) gerettet werden musste, war nach einiger Zeit etwas typisch und vorhersehbar. Etwas weniger „gerettet werden müssen“ zu Beginn der Handlung hätte der Geschichte auch keinen Abbruch getan. Umso schöner war es dann, als Katy endlich selbst in Aktion trat und Mut bewies. Daemon hingegen ist ein sehr arroganter Typ, der genau um sein gutes Aussehen Bescheid weiß. Ein typischer, großkotziger, arroganter Kerl mit einem Hang zum Arschloch-Sein. Er stellt sich Katy entgegen, sodass es zwischen den beiden oftmals zu äußerst amüsanten Wortwechseln kommt, für die man Obsidian einfach nur lieben muss. Aber auch er hat einen sehr anstrengenden Charakterzug: er scheint ständig Stimmungsschwankungen zu haben. Mal ist er nett zu Katy, dann wieder nicht, dann wieder doch… Mal will er Katy, dann wieder nicht, dann wieder doch… Das war dann auch irgendwann zu viel des Guten. Er hätte sich doch irgendwann für eine Richtung entscheiden können oder sich bei irgendeiner Meinung einpendeln können. Aber nein, er konnte es anscheinend nicht. Immer wenn man als Leser den Eindruck hatte, dass er sich auf eine Seite eingependelt hatte, ist seine Stimmung wieder umgeschlagen. Das hat es teilweise sehr erschwert dem zu folgen, was nun eigentlich wichtig für die Handlung war. Gut gefallen hat mir auch der Schreibstil. Er ist ziemlich stark in Jugendsprache gehalten, lässt sich jedoch sehr flüssig und schnell lesen, sodass sich Obsidian gut als Lektüre „für Zwischendurch“ eignet. Auch die Idee, um was für Wesen es sich bei Daemon und seiner sympathischen Schwester Dee handelt ist neu und interessant. Man trifft diese Wesen nicht überall an und sie heben sich ab von den Vampiren, Werwölfen, Elfen und Co. Hätte man als Leser erst mal mit einem Vampir gerechnet, wird man hier wirklich überrascht. Das Ende von Obsidian lässt mich jedoch mit einigen Fragen zurück, von denen ich sehr hoffe, dass sie im 2. Band, der im November erscheinen soll, beantwortet werden. Es war ein kampfgeladendes Finale, mit einigen Überraschungen und Wendungen, die so nicht vorhersehbar waren. Es ließ den Leser wirklich atemlos den Kampf verfolgen und mit den Figuren mitfiebern. Einziger Wermutstropfen war das Hin und Her von Daemon am Ende. Da dachte man, er hätte sich endlich entschieden und dann, wie aus dem nichts, ändert er wieder seine Meinung und das auf den letzten 10 Seiten gefühlte 20 Mal. Negativ fielen jedoch vor allem zu Beginn der Handlung die Parallelen zu einer gewissen Vampirbuchreihe auf. Einige Szenen waren schon sehr ähnlich und so kam man nicht umher, sich immer an diese andere Reihe erinnert zu fühlen, Parallelen zu ziehen und sich zu fragen, ob das nun die ganze Zeit so weiter geht. Ab der Hälfte des Buches besserte sich dies jedoch und es gab keine offensichtlichen Parallelen mehr, wodurch Obsidian dann auch viel eigenständiger erschien. Fazit: Mit den rasanten Kampfszenen gen Ende des Buches und den die Geschichte überdauernden frechen, bissigen und lustigen Streitszenen zwischen Katy und Daemon sorgt Obsidian für Abwechslung auf dem Buchmarkt. Allerdings fallen die anfänglichen Parallelen zu einer gewissen anderen Buchreihe doch sehr auf. Und auch die Stimmungsschwankungen von Daemon und Katys ständige Schwärmerei von seinem tollen Aussehen stören etwas. Dennoch eignet sich das Buch super für Zwischendurch und watet mit einem gewaltigen Ende auf, das Fragen offen und den Leser so ungeduldig auf den 2. Band warten lässt. knappe 4 von 5 Sternen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Echt super! Schöne Romanze
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 26.11.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Buch habe ich unglaublich schnell gelesen, da es sehr gut geschrieben und ich einfach nicht aufhören konnte zu lesen. Die Spannung zwischen Katy und Daemon ist so packend das man gleich mitgerissen wird. Ich kann dieses Buch nur Empfehlen zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Es werde Licht!
von einer Kundin/einem Kunden am 11.11.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Der unglaublich fantastische Auftakt einer noch fantastischeren Reihe aus der Feder von Jennifer L. Armentrout. Untermalt von ihrem packendem Schreibstil, strickt Armentrout eine so actiongeladene, romantische, fantasievolle und doch authentische Geschichte um ihre wundervoll sympathischen Charaktere, dass ich 'Obsidian' ab der ersten Seite nicht mehr aus der Hand legen... Der unglaublich fantastische Auftakt einer noch fantastischeren Reihe aus der Feder von Jennifer L. Armentrout. Untermalt von ihrem packendem Schreibstil, strickt Armentrout eine so actiongeladene, romantische, fantasievolle und doch authentische Geschichte um ihre wundervoll sympathischen Charaktere, dass ich 'Obsidian' ab der ersten Seite nicht mehr aus der Hand legen konnte. Auch die Idee hinter der Geschichte setzt sich von dem Werwolf/Vampir/Fee-Einheitsbrei in diesem Genre ab und zieht den Leser noch mehr in die Geschichte hinter der Geschichte. Definitiv entwickelt sich Jennifer L. Armentrout allein durch 'Obsidian' und seine Nachfolger zu einer Autorin, die einen besonderen Platz in meinem Herzen und in meinem Bücherregal verdient hat. Weinen, Lachen, Mitfiebern, grandiose Charaktere. 'Obsidian' bietet alles, was ein perfektes Buch ausmachen sollte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 23.10.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Niemals hätte ich gedacht, dass mich diese Reihe so faszinieren würde. Sehr spannend gemacht, so dass man nicht aufhören kann zu lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr gut obwohl
von DenS aus Wien am 16.10.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Es ist wirklich interessant obwohl eigentlich nicht viel passiert. Ich mein natürlich passiert einiges aber eben weniger als gewohnt. Aber es ist wirklich erstaunlicherweise sehr interessant und gut!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toll
von ChrisYo aus Lutherstadt Wittenberg am 27.09.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Nach dem Tod ihres Vaters zieht Katy mit ihrer Mutter in ein verschlafenes Nest fernab von Florida. Für Katy steht fest, dass sie am Ende der Welt gelandet ist. Hier gibt es absolut nichts und sie weiß auch noch gar nicht, wie sie die nächste Zeit ohne Internet und... Nach dem Tod ihres Vaters zieht Katy mit ihrer Mutter in ein verschlafenes Nest fernab von Florida. Für Katy steht fest, dass sie am Ende der Welt gelandet ist. Hier gibt es absolut nichts und sie weiß auch noch gar nicht, wie sie die nächste Zeit ohne Internet und ihren Buchblog aushalten soll. Als sie eines Tages beschließt, etwas im Garten zu tun und ihre Mutter sie auffordert, sie könnte sich doch mit den Nachbarskindern anfreunden, fasst sie sich ein Herz und klopft nebenan, um nachzufragen, wo denn der nächste Supermarkt ist. Als sich die Tür öffnet, stockt ihr der Atem. Dort steht er. Göttlich. Selbstsicher. Arrogant. Und sichtlich von ihr angewidert. Daemon. Anstatt ihr einfach zu sagen wo der nächste Markt ist, ist er beleidigend und lässt keine Sekunde aus, um sie spüren zu lassen, was er von ihr hält. Nämlich rein gar nichts. Für Katy steht fest, dass sie Daemon ab jetzt meiden wird und er der größte Vollidiot der Welt ist. Als sie wenig später Daemons Schwester Dee kennen lernt und sich die beiden anfreunden, dauert es nicht lang, bis Daemon auch hierüber seine Meinung verlauten lässt. Katy soll sich von Dee fern halten, da sie angeblich kein Umgang für sie ist. Katy ist sich sicher, dass mit den Geschwistern etwas ganz und gar nicht stimmt. Als Katy und Daemon sich streiten, passiert das Unumstößliche. Sie kommt hinter das Geheimnis der Zwillinge und das ist mehr als unglaublich. Plötzlich befindet sich Katy in Gefahr. Eine Gefahr, von der sie sich nie hätte träumen lassen, dass es diese je geben könnte. Aber nicht nur sie ist plötzlich in Gefahr, sondern auch ihre Freundin Dee und ihr Bruder Daemon. Und während sich Daemon ihr gegenüber noch immer wie der letzte Arsch benimmt, bröckelt seine Fassade ab und an und Katy muss sich eingestehen, dass sie sich zu diesem Mistkerl hingezogen fühlt. Ich habe das Buch gelesen, nachdem ich die Bonusgeschichten gelesen hatte, die es kostenlos im Tolino-Shop gab. Sofort hatte mich die Story gefesselt und in ihren Bann gezogen. Jennifer L. Armentrout begeistert mit frischen Ideen und zwei Protagonisten, die man auch als Antihelden bezeichnen könnte. Katy ist oft launisch und hält mit ihrer Meinung nicht hinterm Berg, was sie in meinen Augen ungemein sympathisch macht. Und auch Daemon ist nicht ohne, wenn er wieder dabei ist Katy zu sagen und zu zeigen, was er von ihr hält. Er ist manchmal so ätzend und gemein, dass man ihn am liebsten mit erwürgen würde und im nächsten Moment ist er wieder ganz anders. Seine Schwester Dee hingegen ist ein quirliger Charakter, den man einfach lieben muss. Ihre gute Laune ist stets ansteckend, was ich persönlich eine ganz tolle Leistung finde, denn nicht jeder Autor versteht es Gefühle und Charakterzüge so gut zu beschreiben, dass man sie regelrecht greifen kann. Viele vergleichen die Geschichte mit Stephanie Meyers Twilight, doch ich finde, dass die beiden rein gar nichts miteinander zu tun haben, kommen hier doch keine Vampire und Werwölfe vor, sondern sind hier ganz neue Ideen geschaffen und umgesetzt worden. Sicherlich gibt es die Parallele, dass ein Mädchen in eine neue Stadt zieht und der geheimnisvolle Typ ein großes Geheimnis hat, doch das war es dann auch schon. Empfehlen kann ich diese Geschichte allen Fans von Liebesgeschichten und Fantasyromanen. Wer sich auf diese Geschichte einlässt, der wird begeistert sein, das verspreche ich euch. Ich habe diesen Roman innerhalb von einem Tag regelrecht aufgefressen und wurde einfach nicht müde ihn zu lesen. Ich bin restlos begeistert und werde mich bald an den nächsten Teil wagen. Idee: 5/5 Spannung: 5/5 Romantik: 5/5 Fantasy: 5/5 Details: 5/5 Gesamt: 5/5

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 14.09.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Super Reihe :) Macht Spaß zu lesen :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
5 Sterne reichen nicht aus!
von einer Kundin/einem Kunden am 31.08.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung über dieses Buch lässt sich gar nicht in Worte fassen... Es ist eines der besten Bücher, die ich jemals gelesen habe. Es ist spannend geschrieben, so dass man das Buch gar nicht mehr aus den Händen legen kann. Ich musste mir sofort die nächsten Teile kaufen und... Meine Meinung über dieses Buch lässt sich gar nicht in Worte fassen... Es ist eines der besten Bücher, die ich jemals gelesen habe. Es ist spannend geschrieben, so dass man das Buch gar nicht mehr aus den Händen legen kann. Ich musste mir sofort die nächsten Teile kaufen und jeder Teil wird besser und besser. Die Spannung wird über jeden Band gehalten und nimmt von Ausgabe zu Ausgabe immer mehr zu... Katy war mir sofort sympathisch, denn die junge Buchbloggerin wird interessant dargestellt. Die Geschichte von Katy Swartz entwickelt sich zu einer verzwickten und auch romantischen Erzählung. Wenn ihr also auf spannende und Fantasy basierende Bücher steht, ist dieses Buch für jeden lesebegeisterten weiter zu empfehlen. Meiner Meinung nach hat es wirklich "Lieblingsbuch - Potential" und sollte in keinem Bücherregal fehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Obsidian, Band 1: Obsidian. Schattendunkel (mit Bonusgeschichten)

Obsidian, Band 1: Obsidian. Schattendunkel (mit Bonusgeschichten)

von Jennifer L. Armentrout

(9)
eBook
Fr. 13.00
+
=
Obsidian, Band 2: Onyx. Schattenschimmer (mit Bonusgeschichten)

Obsidian, Band 2: Onyx. Schattenschimmer (mit Bonusgeschichten)

von Jennifer L. Armentrout

(4)
eBook
Fr. 16.50
+
=

für

Fr. 29.50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Obsidian

  • Band 1

    38621948
    Obsidian, Band 1: Obsidian. Schattendunkel (mit Bonusgeschichten)
    von Jennifer L. Armentrout
    (9)
    eBook
    Fr. 13.00
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    40157411
    Obsidian, Band 2: Onyx. Schattenschimmer (mit Bonusgeschichten)
    von Jennifer L. Armentrout
    (4)
    eBook
    Fr. 16.50
  • Band 3

    41040123
    Obsidian, Band 3: Opal. Schattenglanz
    von Jennifer L. Armentrout
    (5)
    eBook
    Fr. 17.50
  • Band 4

    42470047
    Obsidian, Band 4: Origin. Schattenfunke
    von Jennifer L. Armentrout
    (2)
    eBook
    Fr. 16.50
  • Band 5

    44421815
    Obsidian, Band 5: Opposition. Schattenblitz
    von Jennifer L. Armentrout
    (2)
    eBook
    Fr. 16.50

Kundenbewertungen