orellfuessli.ch

Origin. Schattenfunke / Obsidian Bd.4

(15)
Daemons Leben hat jeglichen Wert verloren, seit Katy von Daedalus festgehalten wird. Auch Katy ist verzweifelt. Täglich muss sie neue Experimente über sich ergehen lassen. Trotzdem beginnt sie zu ahnen, dass Daedalus nicht nur schlechte Seiten hat. Und sind die Lux wirklich so friedlich, wie sie es bisher immer annahm? Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Katy ist fest entschlossen, eine Antwort auf diese Fragen zu finden – doch dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist …
Dies ist der vierte Band der Obsidian-Serie von Jennifer L. Armentrout. Band 5, Opposition. Schattenblitz, erscheint am 29. April 2016.
Portrait

Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und ihrem Hund Loki in West Virginia. Schon im Matheunterricht schrieb sie Kurzgeschichten, was ihre miserablen Zensuren erklärt. Wenn sie heute nicht gerade mit Schreiben beschäftigt ist, schaut sie sich am liebsten Zombie-Filme an. Mit ihren romantischen Geschichten stürmt sie in den USA – und in Deutschland – immer wieder die Bestsellerlisten.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 448
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 18.12.2015
Serie Obsidian 4
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-58343-7
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 221/149/43 mm
Gewicht 718
Originaltitel Origin. A Lux Novel. Book Four
Verkaufsrang 21.903
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44290513
    Opposition. Schattenblitz / Obsidian Bd.5
    von Jennifer L. Armentrout
    (22)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 42221647
    Throne of Glass 1 - Die Erwählte
    von Sarah Maas
    (16)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42437353
    Dark Elements 1 - Steinerne Schwingen
    von Jennifer L. Armentrout
    (31)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 40147072
    Onyx. Schattenschimmer / Obsidian Bd.2
    von Jennifer L. Armentrout
    (31)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 42436016
    Du auf der anderen Seite
    von Monika Feth
    Buch
    Fr. 12.90
  • 37821943
    Dreh dich nicht um
    von Jennifer L. Armentrout
    (7)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 40974090
    Feuer & Flut / Brimstone Bleed Bd.1
    von Victoria Scott
    (21)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 37879776
    Obsidian 01. Schattendunkel
    von Jennifer L. Armentrout
    (53)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 30570894
    Ascheherz
    von Nina Blazon
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 33028954
    Percy Jackson: Percy-Jackson-Schuber 5 Bände - inkl. E-Book Kane-Chroniken Bd. 1
    von Rick Riordan
    (3)
    Buch
    Fr. 92.00

Buchhändler-Empfehlungen

„HAMMERMäSSIG!!!!“

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Der vierte Teil der Lux Reihe und es wird spannender als je Zuvor! – unbedingt die vorherigen Bände lesen!

Die Rezensionen zu diesem Buch, welche ich auf Englisch gelesen habe, haben mir nur ein Müdes Lächeln abgewonnen. Besser als bisher? Spannender, emotionaler? Das konnte doch kaum sein. Als dann das Buch endlich auch auf Deutsch
Der vierte Teil der Lux Reihe und es wird spannender als je Zuvor! – unbedingt die vorherigen Bände lesen!

Die Rezensionen zu diesem Buch, welche ich auf Englisch gelesen habe, haben mir nur ein Müdes Lächeln abgewonnen. Besser als bisher? Spannender, emotionaler? Das konnte doch kaum sein. Als dann das Buch endlich auch auf Deutsch erhältlich war, hab ich es mir sofort geschnappt und an einem Tag durchgelesen. Ich konnte gar nicht anders. Schon von der ersten Seite an war ich wieder in dieser magischen Welt von Katy und Daemon gefangen.

Diesmal geht es recht düster zu und man erfährt Sachen die einem alles was man bisher dachte und glaubte überdenken lässt und es öffnet sich ein völlig neues Bild! Es sterben einige liebgewonnene Charaktere (bei einem davon war ich richtig, richtig geschockt und habe dreimal nachgelesen ob ich das richtig verstanden habe…. Ich hoffe da kommt noch eine Erklärung dazu) und natürlich hört es auch diesmal wieder mit einem enormen Cliffhanger auf! Ich für meinen Teil fand diesen Band den bisher spannendsten! Nicht den besten, aber den fesselndsten und von den Ereignissen her, den Teil, der mich am meisten überwältigte. Ich habe mich gar nicht getraut zu Blinzeln, aus Angst etwas zu verpassen. Es passierte so viel und manchmal musste ich sogar innehalten um zu begreifen was jetzt gerade passiert war! Wow!

Auch die Liebesgeschichte von Katy und Daemon kommt im vierten Teil nicht zu kurz, wobei ich die Episode in Las Vegas einfach nur unnötig fand. Dafür lesen wir diesmal auch aus der Sicht von Daemon, was einem einen sehr guten Einblick in seine Gefühlswelt gibt. Das fand ich unheimlich schön, weil man echt stark merkt, dass er Katy über ALLES liebt!!

Unbedingt, unbedingt lesen!!! Und gespannt sein auf den fünften und letzten Teil! (Auf den wir uns nun lange gedulden müssen.. puh!)

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 31148187
    Bella und Edward: Biss Gesamtausgabe, Band 1-4
    von Stephenie Meyer
    (5)
    eBook
    Fr. 35.00
  • 30570827
    Die Bestimmung 01 - Divergent
    von Veronica Roth
    (67)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 33821537
    Selection
    von Kiera Cass
    (25)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 41008317
    Die rote Königin / Die Farben des Blutes Bd.1
    von Victoria Aveyard
    (32)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 26248591
    Die Welt von Bella und Edward
    von Stephenie Meyer
    (8)
    Buch
    Fr. 38.90
  • 15543764
    Seelen
    von Stephenie Meyer
    (172)
    Buch
    Fr. 35.90
  • 40888814
    Wie Monde so silbern / Luna Chroniken Bd.1
    von Marissa Meyer
    (7)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 30635858
    Frostkuss
    von Jennifer Estep
    (36)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 33810657
    Frostherz / Mythos Academy Bd.3
    von Jennifer Estep
    (10)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 39151951
    Light & Darkness
    von Laura Kneidl
    (6)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 44290480
    Gläsernes Schwert / Die Farben des Blutes Bd.2
    von Victoria Aveyard
    (17)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 39188651
    Ich brenne für dich / Juliette Trilogie Bd.3
    von Tahereh Mafi
    (4)
    Buch
    Fr. 24.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
13
1
1
0
0

Wem kann man trauen?
von einer Kundin/einem Kunden am 28.12.2015

Katy wird von Daedalus festgehalten. Sie hat es nach der Befreiung von Bethany nicht geschafft, rechtzeitig aus dem Gebäude am Mount Weather zu kommen. Daedalus will herausfinden, welche Kräfte Katy hat. Dafür muss sie eine Menge, teils brutale, Tests über sich ergehen lassen und trifft dabei auch Blake wieder.... Katy wird von Daedalus festgehalten. Sie hat es nach der Befreiung von Bethany nicht geschafft, rechtzeitig aus dem Gebäude am Mount Weather zu kommen. Daedalus will herausfinden, welche Kräfte Katy hat. Dafür muss sie eine Menge, teils brutale, Tests über sich ergehen lassen und trifft dabei auch Blake wieder. Daemon ist natürlich verzweifelt und will Katy um jeden Preis retten. Dafür meldet er sich freiwillig bei Daedalus. Jetzt sind sie beide in Gefahr. Hilfe kommt von unerwarteter Seite, aber bedeutet sie auch die Rettung? Und was ist wahr an der Behauptung von Daedalus, die Lux wollen die Weltherrschaft? Es kommt zum Showdown in Las Vegas und diesmal ist es Daemon, der verschwindet … Dieser lange sehnlichst erwartete 4. Teil in Jennifer Armentrouts Serie um Katy und Daemon bietet noch mal eine Steigerung der Spannung. Aber auch liegt dieses Mal sehr viel Romantik in der Luft. Jetzt heißt es wieder warten, bis wir im 5. Teil lesen können, wie die Geschichte ausgeht. Eine herrliche Serie, lässt keine Wünsche offen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein spektakulärer Kampf für die Freiheit!
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 26.11.2016

Spannend, herzzerreißend, man bekommt eine Gänsehaut. Es zieht einen in seinen Bann. Man leidet mit beiden mit. Es ist fantastisch. Der vierte Band der Obsidian-Reihe beginnt damit, dass Katy sich in Deadalus wiederfindet. Sie ist gefangen und Daemon will alles daran setzen, sie zu retten, auch wenn das bedeutet, dass... Spannend, herzzerreißend, man bekommt eine Gänsehaut. Es zieht einen in seinen Bann. Man leidet mit beiden mit. Es ist fantastisch. Der vierte Band der Obsidian-Reihe beginnt damit, dass Katy sich in Deadalus wiederfindet. Sie ist gefangen und Daemon will alles daran setzen, sie zu retten, auch wenn das bedeutet, dass er selbst nach Deadalus muss. Ich liebe die Obsidian Reihe! Was mir ganz besonders gut an diesem Band gefallen hat ist, dass die Kapitel aus der Sicht von Daemon und Katy geschrieben wurden, so hatte man auch einen guten Einblick in Daemons Kopf.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Grandiose Fortsetzung die auf ein Großes Finale Hoffen lässt
von Lisa's Büchereck aus Voerde am 11.10.2016

Klapptext: Daemons Leben hat jeglichen Wert verloren, seit Katy von Daedalus festgehalten wird. Auch Katy ist verzweifelt. Täglich muss sie neue Experimente über sich ergehen lassen. Trotzdem beginnt sie zu ahnen, dass Daedalus nicht nur schlechte Seiten hat. Und sind die Lux wirklich so friedlich, wie sie es bisher immer... Klapptext: Daemons Leben hat jeglichen Wert verloren, seit Katy von Daedalus festgehalten wird. Auch Katy ist verzweifelt. Täglich muss sie neue Experimente über sich ergehen lassen. Trotzdem beginnt sie zu ahnen, dass Daedalus nicht nur schlechte Seiten hat. Und sind die Lux wirklich so friedlich, wie sie es bisher immer annahm? Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Katy ist fest entschlossen, eine Antwort auf diese Fragen zu finden ? doch dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist ? Meine Meinung: Zwischen Teil drei und vier hatte ich jetzt eine kleine Pause, einfach weil ich sie Brauchte. Doch jetzt musste endlich Teil vier dran glauben und ich bin begeistert. Dieser Teil hat mir wieder richtig, richtig gut gefallen. Genau wie der erste Teil. Wo Teil zwei und drei etwas schwächer waren, hat Teil vier wieder voll rein gehauen. Es war von der ersten Seite an direkt Spannend. Es ist so viel in diesem Teil Passiert, dass war Grandios. Man merkt das die Geschichte jetzt richtig formen annimmt. Es Steht ein Krieg bevor, mit dem keiner so wirklich gerechnet hat. Das Ende war soooooo Krass. Leute wir haben einen Mega Cliffhanger in diesem Teil. Und der war so riesig das ich jetzt direkt mit Teil fünf weiter machen musste. Was mir an diesem Teil besonders gut gefallen hat, war dass er auch aus Deamons Sicht Geschrieben ist. Das finde ich total toll, da ich seine Sicht sehr mag. Ich fand es sehr interessant mal in seinen Kopf zu gucken und zu sehen was er so Denkt. Super gemacht. Die Charaktere waren wie auch in den anderen Teilen toll. Besonders Deamon ist her raus gestochen. Da wir jetzt auch seine Sicht haben, konnte er einem noch mal näher gebracht werden. Er ist mir dadurch noch mehr ans Herz gewachsen wie auch so schon. Katy beweist unglaublich Größe in diesem Teil. Was sie alles mitmachen und ertragen muss ist Grausam, aber sie hält den Kopf Oben und kämpft. Das fand ich super Klasse. Die weinerliche Katy ist verschwunden und zum Vorschein kam eine unglaublich Reife und Starke Frau. Zum Schreibstil kann ich nicht viel Sagen, außer er war wie immer genial. Jennifer L. Armentrout hat einfach eine Gabe und das Zeigt sie immer und immer wieder. Das Cover ist mein Liebstes aus dieser Reihe. Wer mich kennt weiß ja das ich Lila Liebe und da ist dieses Cover natürlich ganz hoch im Kurs bei mir. Aber auch so finde ich es wieder sehr gelungen, wie auch schon die Vorgänger Cover. Bewertung: Eine grandiose Fortsetzung die auf eine großes Finale Hoffen lässt. Origin konnte mich voll und ganz überzeugen, daher gibt es 5 Sterne von mir.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach fesselnd!
von einer Kundin/einem Kunden am 17.08.2016

Der vierte Band der Obsidian-Reihe beginnt damit, dass Katy sich in Deadalus wiederfindet. Sie ist gefangen und Daemon will alles daran setzen, sie zu retten, auch wenn das bedeutet, dass er selbst nach Deadalus muss. Ich liebe die Obsidian Reihe! Was mir ganz besonders gut an diesem Band gefallen... Der vierte Band der Obsidian-Reihe beginnt damit, dass Katy sich in Deadalus wiederfindet. Sie ist gefangen und Daemon will alles daran setzen, sie zu retten, auch wenn das bedeutet, dass er selbst nach Deadalus muss. Ich liebe die Obsidian Reihe! Was mir ganz besonders gut an diesem Band gefallen hat ist, dass die Kapitel aus der Sicht von Daemon und Katy geschrieben wurden, so hatte man auch einen guten Einblick in Daemons Kopf. Ich kann diese Reihe allen empfehlen, denen die Twilight Saga gefallen hat. UNBEDINGT LESEN!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
4. Band der Lux-Reihe
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 18.04.2016

Katy ist in den Fängen von Daedalus. Ihr Leben besteht von nun an aus Tests und Erforschung ihrer Fähigkeiten und die Chance, je wieder in Freiheit zu sein, sind gering. Zwar ahnt sie, dass Daemon sie befreien will, aber er weiß noch nicht einmal, wo sie ist. Katy ist... Katy ist in den Fängen von Daedalus. Ihr Leben besteht von nun an aus Tests und Erforschung ihrer Fähigkeiten und die Chance, je wieder in Freiheit zu sein, sind gering. Zwar ahnt sie, dass Daemon sie befreien will, aber er weiß noch nicht einmal, wo sie ist. Katy ist für Daedalus ein besonderes Forschungsobjekt, denn sie ist eine der wenigen Hybriden, bei denen die Verschmelzung so problemlos geklappt hat und ihr Potential ist von einem echten Lux fast nicht zu unterscheiden. Wenn sie sich weigert an den Tests teilzunehmen, erwarten sie Schmerzen und das Wissen, dass Daedalus sehr genau weiß, wer sie ist und demnach auch, wer ihre Familie und Freunde sind. Katys Situation wird allerdings noch unerträglicher, als sie bei Daedalus erneut auf Blake trifft. Er, der an allem schuld ist, was ihr und ihren Freunden widerfahren ist, wagt es, sie herauszufordern. Als sie in einem Zweikampf gegen ihn antreten muss, offenbart sich, welche Kräfte wirklich in ihr stecken. Bei den bisherigen Kämpfen, in denen Daedalus versucht hat herauszubekommen, welche Kräfte Katy hat, hat sich diese geweigert zu kämpfen, doch mit Blake als ihrem Gegner ändert sie ihre Meinung komplett. Für Daemon ist ein Leben ohne Katy nicht mehr lebenswert. Er beschließt, sich Daedalus zu stellen, um wenigstens so mit Katy zusammen sein zu können. Tatsächlich scheint es so, als hätte Daedalus damit gerechnet und wie es aussieht, haben sie ganz spezielle Pläne mit den beiden. Sie sind zwar überglücklich, wieder bei einander zu sein und tatsächlich auch etwas Zeit allein zu verbringen, doch als ihnen klar wird, was von ihnen erwartet wird, wissen sie, dass ihnen nur die Flucht bleibt, denn einen Origin - einen Nachkommen von einem Lux und einem Hybriden - werden sie ganz bestimmt unter der Aufsicht von Daedalus in die Welt setzen und sie ahnen, dass ihnen nicht viel Zeit bleibt, denn Daedalus hat Mittel und Wege, Nachkommen auch auf nicht natürlichem Weg zu zeugen und austragen zu lassen ... Der 4. Band der Lux-Reihe! Der Plot beginnt kurz nach Ende des 3. Bandes und spielt etwa im ersten Drittel bei Daedalus. Die Story wurde spannend und abwechslungsreich erarbeitet und wartet mit einigen neuen Überraschungen auf, mit denen ich so nicht gerechnet habe. Die Figuren wurden authentisch erarbeitet. In diesem Band hat mich die Figur der Katy geradezu begeistert zurückgelassen, denn obwohl ich wusste, dass sie durchaus eine toughe Person ist, habe ich nicht erahnt, was wirklich alles in ihr steckt. Den Schreibstil kann ich nur als fesselnd beschreiben, sodass ich abschließend sagen kann, dass mir dieses Buch spannende Lesestunden bereitet hat und ich mich sehr auf den Nachfolgeband freue, dem ich hoffentlich bald habhaft werde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannungsgeladen, mit viel Abwechslung und natürlich auch Gefühlen. Absolutes Must Read!
von Büchersüchtiges Herz³ am 09.02.2016

INHALT: Katy wird von Daedalus festgehalten. Sie machen Experimente mit ihr, weil sie etwas rausfinden wollen. Katy erhält erschreckende Einblicke in das Werk von Daedalus und findet auch mehr über die Lux heraus...Währenddessen gerät Daemon mit seinesgleichen aneinander, denn er will Katy da rausholen, egal was er dabei aufs... INHALT: Katy wird von Daedalus festgehalten. Sie machen Experimente mit ihr, weil sie etwas rausfinden wollen. Katy erhält erschreckende Einblicke in das Werk von Daedalus und findet auch mehr über die Lux heraus...Währenddessen gerät Daemon mit seinesgleichen aneinander, denn er will Katy da rausholen, egal was er dabei aufs Spiel setzt... MEINUNG: Ich liebe diese Cover der Obsidian Reihe. Sie sind geheimnisvoll und verträumt, finde ich. Sie sehen so wunderschön aus und passen perfekt zusammen. Ich muss zugeben, dass ich etwas skeptisch war, bevor ich Origin anfing zu lesen. Den zweite Band Onyx und den dritte Opal fand nicht mehr gaaaaanz so toll wie Obsidian, und ich hatte irgendwie auch Angst vor weiteren Wiederholungen. Ich wurde allerdings absolut positiv überrascht! Schon der Einstieg konnte mich gleich begeistern. Katy ist in einer Einrichtung von Daedalus und wird dort gefangen gehalten. Sie wollen Experimente mit ihr machen. Das Ganze hatte irgendwie etwas von der Stimmung einer Dystopie, fand ich. Das hat mir sehr gut gefallen und konnte mich auch richtig mitreissen. Ich hatte richtige Bilder im Kopf während des Lesens. Auch Daemons Sicht zwischendurch hat Spaß gemacht, so gab es genug Abwechslung und noch mehr Spannung. Die Seiten flogen im Laufe des Buches nur so vorbei und es kam keine Langeweile dabei auf. Zum letzen Drittel hin ändert sich nochmal alles und auch das gefiel mir auch sehr gut. Es gab allerdings eine Sache die ich etwas seltsam fand, die passte weder zu den Figuren, noch zur Geschichte und wurde auch irgendwie ganz eiskalt abgehandelt. Ich denke ihr wisst was ich meine, wenn ihr es lest. Wir bekamen im letzten Teil wieder mehr altbekannte Personen zu Gesicht und auch deren Geschichten. Die Orte wechseln und es gibt zum Ende hin auch noch jede Menge Action mit einem starken Finale. Der Schluss ist wieder ein absoluter Cliffhanger, den ich persönlich noch schlimmer fand als beim dritten Band - vermutlich liegt das daran, dass mich der vierte Teil nun so begeistert hat. FAZIT: Der vierte Band der Reihe konnte mich wieder absolut mitreissen und begeistern. Spannungsgeladen, mit viel Abwechslung und natürlich auch Gefühlen. Absolutes Must Read! Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
JLA hat´s einfach drauf!
von Marysol Fuega am 07.02.2016

Zum Schreibstil muss ich ja wohl nicht viel sagen, denn wie immer hatte JLA es drauf! Fesselnd und atemberaubend spannend, aber trotzdem voller Emotionen. Kurzum: Ein genialer Schreibstil *-* Und dieser Band hat es wirklich in sich, denn vor nervenaufreibender Spannung wagt man kaum zu atmen - immer mehr Informationen... Zum Schreibstil muss ich ja wohl nicht viel sagen, denn wie immer hatte JLA es drauf! Fesselnd und atemberaubend spannend, aber trotzdem voller Emotionen. Kurzum: Ein genialer Schreibstil *-* Und dieser Band hat es wirklich in sich, denn vor nervenaufreibender Spannung wagt man kaum zu atmen - immer mehr Informationen über die Lux, ihre Gegenspieler und ihre Herkunft. Gleichzeitig entstehen immer mehr Fragen und aus Verstrickungen entstehen neue Probleme... Und davon gibt es ja bereits zu Anfang mehr als genug, denn Katy geht es nicht gut und Daemon kann mit der Situation nicht umgehen und begeht postwendend eine große Dummheit ^^ Damit ist dieser Band dann auch deutlich erwachsener, düsterer und brutaler als die vorherigen, denn weder Daedalus noch Geheimdienste schrecken vor Gewalt zurück! Eine Szene gab es dann aber doch, die leider etwas wenig Beachtung findet und total untergeht. Sie betrifft jemanden, den ich zwar nicht mag, der aber wichtig für die Handlung war und dementsprechend nicht so "ad acta" gelegt werden darf. Ich gebe die Hoffnung aber nicht auf, das JLA daraus noch etwas macht, denn bis jetzt hat sie gekonnt jeden Handlungsfaden aufgegriffen :) Außerdem hat sie neue Charaktere eingebaut und bisher nebenbeilaufende in den Fokus gestellt, die dann auch für die ein oder andere Überraschung gut waren :D Genial empfand ich auch die Verknüpfung zu Verschwörungstheorien, angeblichen Aliensichtungen, Geheimdienstspekulationen und Area 51! *summtmeineareafiftyone* Wie bereits erwähnt, die Reihe hat sich "weiterentwickelt", ist erwachsener geworden und mit ihr auch die Charaktere. Denn nicht nur Daemon wächst an den Herausforderungen und springt das ein ums andere Mal über seinen Schatten, sondern auch die taffe Katy wird noch selbstbewusster und legt ihre naive Weltansicht ab. Und "erwachsener" ist dieser Teil dann auch, weil sich die beiden... nun ja, weniger jugendfreien Aktivitäten widmen ;) Ein Ärgernis bietet dieser vierte Band dann aber leider doch, denn man merkt ihm zu sehr die amerikanische Autorin an. Ich versteh´ einfach nicht, warum die so PRÜDE sind!!! Wie auch schon bei ENDGAME (und ähnlichen Büchern ^^) ist Gewalt anscheinend kein Problem, aber *ohoho* Sex ist natürlich ein ganz großes Problem und wenn, dann muss da gleich eine Maßnahme ergriffen werden. Ich hatte sie erahnt und gefürchtet, aber gedacht, dass es doch nicht dazu käme, Leider schon! UNNÖTIG! Fazit: Wahnsinn! Adrenalin pur - Action, Romantik und gaaaanz viel Daemon *-* Nur ein klitzekleines Manko, das dem Buch den Zusatzstern entzieht ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
immer wieder gut...eine tolle Reihe!
von einer Kundin/einem Kunden am 12.01.2016

Meine Meinung: Ich habe mich sehr gefreut, den vierten Teil in den Händen zu halten! Die Cover sind einfach wunderschön und auch Band 4 bildet hier keine Ausnahme! Diese Reihe gehört zu den Büchern, die man aufschlägt und sich willkommen fühlt! Man ist wieder zu Hause und es kann losgehen! Armentrouts flüssiger... Meine Meinung: Ich habe mich sehr gefreut, den vierten Teil in den Händen zu halten! Die Cover sind einfach wunderschön und auch Band 4 bildet hier keine Ausnahme! Diese Reihe gehört zu den Büchern, die man aufschlägt und sich willkommen fühlt! Man ist wieder zu Hause und es kann losgehen! Armentrouts flüssiger und moderner Stil machte es mir wie bei den vorherigen Bänden sehr leicht, die Geschichte zu lesen, ihr folgen und diese zu inhalieren. Katy und Daemon habe ich schon richtig vermisst und ich war sehr neugierig, wie es mit den beiden weitergehen würde. Dieser Band ist von der Geschichte her bisher der grausamste, aber auch der spannendste! Wer die 3 Vorgänger gelesen hat, weiß, mit welchem Cliffhanger Band 3 endet. Das war echt übel und ich wollte am liebsten weiterlesen. Während des Lesens hat es mich dieses Mal einige Mal geschüttelt und einige Szenen haben es wirklich in sich! Hier geht es richtig zur Sache und endlich erfahren wir als Leser auch mehr Details von ?der anderen Seite?! Aber auch die Liebe kommt nicht zu kurz und teilweise ist Daemon wieder in ?Ego ? Höchstform?! Aber auch Katy hat in Punkto Humor und Sarkasmus dazugelernt, trotz ihrer sehr aussichtslosen Lage! Band 4 setzt nahtlos an und ich war sehr gespannt, wie es Katy ergehen würde. Ich hatte mir schon eine Geschichte im Kopf zusammengesponnen und muss sagen, dass die Autorin mich komplett überrascht hat. Diese Handlung hatte ich nicht erwartet und so konnte ich mich beim Lesen nur sehr schlecht von den Seiten trennen. Ein typisches Buch mit einem ?nur noch ein Kapitel ? Effekt?! Das Ende dieses Bandes hat mich schwer getroffen und ich hoffe immer noch, dass ich etwas falsch verstanden habe. Aber das wird sich ja bereits im Mai herausstellen! 5 Stars (5 / 5)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Lux-Reihe ist einfach zum Niederknien, ich genieße jede einzelne Zeile!
von Lielan am 30.12.2015

Jennifer L. Armentrouts "Origin - Schattenfunke" ist der vierte Band ihrer "Lux" Reihe. Mir fehlen ehrlich gesagt immer noch die Worte. Dieses Buch und vorallem DIESES Ende wird mich wohl noch wochenlang verfolgen. Nach dem ekelhaften Cliffhanger am Ende des dritten Bandes, konnte ich mir ja eigentlich denken,... Jennifer L. Armentrouts "Origin - Schattenfunke" ist der vierte Band ihrer "Lux" Reihe. Mir fehlen ehrlich gesagt immer noch die Worte. Dieses Buch und vorallem DIESES Ende wird mich wohl noch wochenlang verfolgen. Nach dem ekelhaften Cliffhanger am Ende des dritten Bandes, konnte ich mir ja eigentlich denken, dass Jennifer L. Armentrout auch im vierten Band ein absolut sadistisches, Leser-quälendes Ende zaubert. Es fällt mir unglaublich schwer, auf die Fortsetzung zu warten und nicht einfach die Wartezeit mit den englischen Bänden zu überbrücken. Jennifer L. Armentrout hat mich bereits nach dem ersten Band vollkommen abhängig von ihrer "Lux" Reihe gemacht. Nach "Obsidian" und "Onyx" und "Opal" kam bei "Origin" das Gefühl auf, zu alten Freunden zurück zu kehren. Die Geschichte um Katy und Daemon ist wunderschön ergreifend und mittlerweile habe ich alle liebenswerten Charaktere aus ihrem näheren Umfeld in mein Leserherzchen aufgenommen. Das Setting in Band 4 im Vergleich zu den anderen Bänden nicht mehr das kleine verträumte, verschlafende Städtchen in Amerika, an das man als Leser immer wieder gerne zurück kehrt. Nein, in Band 4 beginnt der Leser in der furchtbaren Klinik/Zuchtstation/Labor von Daedolus. Dort ist es absolut gruselig, gänsehautmäßig, ekelerregend und beänstigend. Jennifer L. Armentrout konnte die Gefühle ihre Charaktere, durch ihre Beschreibungskunst perfekt auf den Leser übertragen. Besonders gut gefällt mir die Idee der außergewöhnlichen Fantasywesen, die der Reihe einen Sci-Fi Touch verleihen. Ich kann euch diese Reihe definitiv nur empfehlen, auch denjenigen unter euch, die in Band 1 noch die Vergleiche zur "Twilight" Reihe von Stephenie Meyer gezogen haben. Denn spätestens ins Band 2 stellt ihr fest, dass die "Lux" Reihe eine ganz andere Hausnummer ist. Jennifer L. Armentrout hat ab dem zweiten Band ihrer Reihe noch spannender, noch romantischer, noch witziger und vorallem viel düsterer und emotionaler geschrieben. Die Liebesgeschichte ist so unglaublich, atemberaubend schön und mitreißend und lädt definitiv zum Schwärmen und Herzklopfen bekommen ein. Allerdings habe ich dennoch einen kleinen Kritikpunkt an "Origin": Der Wortwitz, zwischen Katy und Daemon, den ich in Band 1 und 2 sehr geliebt habe, ist durch die Düsternis und die Emotionalität, ein bisschen verloren gegangen. Allerdings hoffe ich darauf, dass Katy und Daemon diesen, trotz der lebensbedrohlichen Umstände, im nächsten Band wiederfinden. Allerdings hat die Autorin den kleinen Kritikpunkt allein schon aufgrund der wundervollen Perspektivenwechsel, die in diesem Band neu dazu kommen, wieder ausgebügelt. Nun darf der Leser dauerhaft auch Daemons Gedankengänge kennen lernen. Der Leser lernt in "Origin" eine neue, verletzliche Seite von Daemon kennen. Hier zeigt er, dass er nicht nur der Sunnyboy-Schönling, mit den witzigen Sprüchen, ist, sondern eben auch einen weichen Kern besitzt. Und auch als ernster Beschützer taugt Daemon perfekt, Katy kann sich immer auf ihn verlassen. Die Entwicklung der beiden Protagonisten gefällt mir sehr und ich bin gespannt, auf was sich Daemon und Katy im nächsten Band gefasst machen müssen, vorallem nach DIESEM Ende!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich liebe diese Reihe und dieser Band war der beste!!!
von Ruby-Celtic aus Elfershausen am 26.12.2015

Schon nach den ersten Bänden dieser Reihe war ich Katy und Daemon total verfallen. Ihre Art miteinander umzugehen, die ausführliche und gleichzeitig mitreisende Schreibweise, die einen zu jeder Zeit den Atem anhalten lässt ist einfach nur fantastisch. So sehr ich die letzten Bände alle gemocht habe, muss ich nach lesen... Schon nach den ersten Bänden dieser Reihe war ich Katy und Daemon total verfallen. Ihre Art miteinander umzugehen, die ausführliche und gleichzeitig mitreisende Schreibweise, die einen zu jeder Zeit den Atem anhalten lässt ist einfach nur fantastisch. So sehr ich die letzten Bände alle gemocht habe, muss ich nach lesen des vierten Bandes nun feststellen dass Jennifer hier einen ganz besonderen Band geschaffen hat. Dieser stellt meiner Ansicht nach alles in den Schatten. Er ist brutal, angsteinflößend, so unglaublich gefühlvoll und herzzerreißend, dass ich regelrecht am Ende meiner Kräfte war. In diesem erleben wir die Sichtweisen aus zwei Perspektiven, nämlich aus Katys als auch aus Daemons und ich liebe es. Man erhält tatsächlich einen Einblick in beide Gedanken und es vervollständigt die komplette Story. Man muss nicht mehr erahnen, wie Daemon sich fühlt sondern nimmt es wahr. Man kann mit beiden unglaublich gut mitfühlen, als ob es einen selber betrifft. Jennifer hat mich unglaublich in die Story hineingezogen, ab der ersten Seite an war es spannend und hat mich um den Verstand gebracht. Ich konnte nicht aufhören mit lesen und in nicht ganz zwei Tagen war das Buch inhaliert und hat mich seelisch an meine Grenzen gebracht. In diesem Band erleben wir viel verstörendes, bekommen eine Erklärung zu Deadalus und ihren Absichten, sowie in die Gefühlswelt von Katy und Daemon. Ich empfand es für mein Verständnis unglaublich hilfreich, dass Katy nun selber einmal die Absichten Deadalus kennenlernen „durfte“ und gleichzeitig so einiges erfährt. So kann man sich ein ganz gutes Bild von der Gesamtsituation machen und ich gebe zu, dass sie sich gut verkaufen können. Vorwiegend geht es natürlich noch immer um unsere beiden Süßen, doch wir lernen auch einige neue und altbekannte Protagonisten kennen, die alles ein bisschen auflockern bzw. beklemmender machen. Die Spannung wird von der ersten Seite aufgebaut, wobei es am besten wird sobald Daemon und Katy wieder zusammen sind. Sie sind einfach zu gut, wenn sie als Team auftreten und trotz dass diese Art vom ersten und zweiten Band mit dem Kappeln nicht mehr so vorhanden war konnte ich sie einfach nur in mein Herz schließen. Diese liebevolle und unglaublich gut aufeinander abgestimmte Art und Weise lässt mir das Herz aufgehen. :) Gerade im letzten viertel des Buches wird es noch mal ordentlich rasant und leider konnte ich nicht nur mit einem guten Gefühl aus diesem Band gehen. Nein eigentlich war ich verzweifelt, verwirrt und unglaublich verängstigt und ich kann es gar nicht erwarten den letzten Band in den Händen zu halten. Wir werden mit einem Ende zurückgelassen, dass schlimmer nicht sein könnte denn letzten Endes stehen wir wieder am Anfang und wissen nicht wie das noch im Guten Enden kann. Mein Fazit: Es gibt einfach Geschichten, die lassen einen nicht mehr los und genauso geht es mir mit der Obsidian-Reihe. Daemon und Katy haben es mir angetan, ihre Geschichte hat es mir angetan sodass ich nach dem Band auch von ihnen geträumt habe. Sie schlichen sich vom ersten Band an in mein Bücherherz und wollen da einfach nicht mehr verschwinden, bis alles erzählt wurde. Ich bin unglaublich gespannt auf den letzten Band der Reihe und hoffe so sehr, dass auch dieser mich wieder von der ersten Seite an begeistern und faszinierend wird. Lasst euch diese Reihe nicht entgehen, ganz besonders wenn ihr viel Gefühl, Humor, Gefahr und unglaublich authentische Protagonisten liebt. :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Origin
von einer Kundin/einem Kunden am 24.12.2015

Katy ist von Daedalus gefangen genommen worden. Dort erzählen sie ihr Dinge die wahr scheinen, die sie aber dennoch nicht glauben kann. Währenddessen versucht Daemon mit aller Macht zu ihr zu gelangen. Dafür nimmt er jedes Risiko in Kauf. Das Buch war einfach der Wahnsinn. So gut es im dritten... Katy ist von Daedalus gefangen genommen worden. Dort erzählen sie ihr Dinge die wahr scheinen, die sie aber dennoch nicht glauben kann. Währenddessen versucht Daemon mit aller Macht zu ihr zu gelangen. Dafür nimmt er jedes Risiko in Kauf. Das Buch war einfach der Wahnsinn. So gut es im dritten Teil aufgehört hat, ist es im vierten weitergegangen. Der Schreibstil der Autorin bleibt unübertrofen. Voller Humor und spannend bis zum Schluss. Zeitweise musste ich das Buch aus der Hand legen weil es mich so überwältigt hat. Für mich der beste Teil der Reihe. Ich kann es gar nicht erwarten bis der fünfte Teil endlich erscheint.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung pur
von Sonja Wagener am 19.12.2015

Erstmal möchte ich mich ganz herzlich bei dem Carlsen Verlag für das wundervolle Rezensionsexemplar bedanken! <3 Die Obsidian Reihe hat mir bisher super gefallen. Auch wenn Opal mich nicht wirklich überzeugen konnte. Dennoch habe ich mich riesig auf Origin gefreut. Der Einstieg viel mehr sehr leicht. Durch kleine Rückblicke... Erstmal möchte ich mich ganz herzlich bei dem Carlsen Verlag für das wundervolle Rezensionsexemplar bedanken! <3 Die Obsidian Reihe hat mir bisher super gefallen. Auch wenn Opal mich nicht wirklich überzeugen konnte. Dennoch habe ich mich riesig auf Origin gefreut. Der Einstieg viel mehr sehr leicht. Durch kleine Rückblicke wusste ich sofort wieder was genau geschehen war und war natürlich super gespannt was mit Katy passiert ist und wo genau sie nun ist. Klar war ja, dass Daedalus ihre Finger im Spiel haben. Natürlich läuft Daemon währenddessen Amok und schwört sich Katy aus den Fängen von Daedalus zu befreien. Er stellt sich freiwillig um zu ihr gebracht zu werden. Und das konnte ich absolut nachvollziehen. Für ihn zählt in diesem Moment nur Katy und er sieht nichts und niemanden sonst. Was die beiden dann durchmachen ist echt heftig und ich bin absolut begeistert, dass Jennifer L. Armentrout hier wieder ihr Spannungspotential ausgepackt und gezeigt hat. Origin hat mich nämlich von der ersten Seite an gepackt. Ich habe gar nicht so schnell lesen können, wie ich wissen wollte wie es weitergeht. Denn was Daedalus da mit Daemon und Katy und auch anderen Lux anstellt ist sowas von krank. Spannend fand ich auch einfach die ganze Komplexität, die sich die Autorin ausgedacht hat. Ich möchte euch natürlich nicht zufiel verraten, aber ihr könnt euch schon auf krasse Sachen gefasst machen. Denn natürlich hat es einen besonderen Grund warum die Agenten so scharf auf Daemon und Katy sind. Unter anderem erfahren wir auch was Luc für ein Typ ist. Das er anders als die anderen Lux ist haben wir ja schon in Opal vermutet, aber hatten natürlich keinen blassen Schimmer WAS genau so besonders an ihm ist. Gerade das Ende hat es dann wieder in sich und bereitet einen perfekt auf das große Finale vor. Ich bin unwahrscheinlich gespannt wie es in Opposition weitergehen wird. Wow, Jennifer L. Armentrout konnte mich mit Origin absolut begeistern. Es kam einfach keine Langeweile auf. Das Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite spannungsgeladen und ließ mich das ein oder andere Mal mit vor Staunen geöffnetem Mund zurück. Von mir gibt es hier eine ganz klare Leseempfehlung und somit natürlich 5 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
And she did it again.
von Kate am 18.12.2015

And she did it again. Jennifer L. Armentrout weiß wirklich, wie sie ihre Leser an den Rand des Wahnsinns treiben kann. Nach dem wirklich bösen, bösen und gemeinen Ende von „Opal - Schattenglanz“, habe ich quasi direkt angefangen zu lesen, sobald ich „Origin - Schattenfunke“ in der Hand hatte.... And she did it again. Jennifer L. Armentrout weiß wirklich, wie sie ihre Leser an den Rand des Wahnsinns treiben kann. Nach dem wirklich bösen, bösen und gemeinen Ende von „Opal - Schattenglanz“, habe ich quasi direkt angefangen zu lesen, sobald ich „Origin - Schattenfunke“ in der Hand hatte. Und auch wenn ich dieses Mal so ein paar wenige Pünktchen habe, die mich nicht gänzlich überzeugen konnte, so hatte ich dennoch wieder einige wunderbare Momente mit Katy und Daemon. Und über das Ende des Buches sprechen wir am besten überhaupt nicht. Ich hatte absolut keine Probleme wieder in die Welt von Katy abzutauchen. Der Vorgängerband war mir noch sehr präsent. Kein Wunder nach dem traumatischen Ende, der Spuren hinterlassen hat. Ich wollte unbedingt erfahren, wie es weiter gehen wird. Und die Autorin hat mich nicht enttäuscht. Der Anfang war spannend, hatte einige überraschende Wendungen parat und war einfach so, wie ich es von Frau Armentrout gewohnt war. Zudem war es sehr interessant, dass in „Origin - Schattenfunke“ auch Daemon endlich zu Wort gekommen ist. Das hat dem Buch nochmals eine Spur mehr Würze verliehen. Allerdings muss ich auch sagen, dass es im Mittelteil einen kleinen Hängerchen gab. Es war zwar immer noch durchaus spannend und interessant. Besonders da es einige neue Hintergrundinformationen bezüglich der Lux und Hybride gab. Aber irgendwie hat da etwas gefehlt. Außerdem gab es eine Sache - die ich aus Spoilergründen aber nicht verraten werde - die mir im ganzen Gefecht zu sehr untergegangen ist und die für mich viel mehr Aufmerksamkeit verdient hätte, da es doch schon um einen bedeutenden Charakter ging. Aber vielleicht lässt sich Jennifer L. Armentrout da auch noch ein Hintertürchen offen. Wäre allerdings schade, wenn da nicht noch mehr kommen würde. Das Ende wiederum war wieder sehr Action- und Spannungsgeladen. Fast schon zu sehr, dass sich die Ereignisse überschlagen hätten. Außerdem war es doch recht hart und ziemlich traurig, was ich bei dieser Reihe von Jennifer L. Armentrout irgendwie nicht so gewöhnt bin. Ich hatte allerdings generell das Gefühl, dass „Origin - Schattenfunke“ ein wenig erwachsener war, als die Vorgänger. Nicht nur von der Handlung, sondern auch wie Katy und Daemon sich verhielten. Wobei Daemon natürlich immer noch Daemon war, wie wir ihn kennen und lieben. Er versteht es einfach eine heikle Situation aufzulockern und seinen Charme zu versprühen. Und die letzte Seite war dann nochmals so ein kleiner Schlag ins Gesicht. Alles ist wieder offen und das erneute Warten auf den nächsten Band „Opposition - Schattenblitz“ hat begonnen. Yes, she did it again Fazit Auch mit „Origin - Schattenfunke“ von Jennifer L. Armentrout hatte ich wieder einige sehr unterhaltsame Lesestunden. Zwar hatte ich dieses Mal einige wenige Punkte, die mich nicht gänzlich überzeugen konnte, aber ich bin einfach ein Fan von Katy und Daemon. Und wie es scheint, ist das Motto der Autorin: Nach dem Warten, ist vor dem Warten. Denn das Ende ist erneut zum Haare raufen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
so langsam lässt die Reihe nach
von kleeblatts-buecherblog aus Mertesheim am 18.03.2016

Katy wird von Daedalus festgehalten und für diverse Tests eingesetzt. Sie weiß, wenn sie nicht kooperiert, wird sich dies auf ihre Freunde und ihre Familie niederschlagen. Währenddessen sucht Deamon fieberhaft nach einer Lösung, weiß sicher aber keinen anderen Rat, als sich Daedalus ebenfalls zu stellen und von innen heraus... Katy wird von Daedalus festgehalten und für diverse Tests eingesetzt. Sie weiß, wenn sie nicht kooperiert, wird sich dies auf ihre Freunde und ihre Familie niederschlagen. Währenddessen sucht Deamon fieberhaft nach einer Lösung, weiß sicher aber keinen anderen Rat, als sich Daedalus ebenfalls zu stellen und von innen heraus die Organisation zu zerschlagen. Doch dort angekommen, muss er Kompromisse eingehen, die er niemals in Erwägung gezogen hat. Zusammen mit Katy versucht er, der Gefangennahme zu entkommen, doch die Entdeckungen, die sie machen geben ihnen sehr zu denken. Was genau hat Daedalus vor und vor allem, für welchen Zweck sind Daemon und Katy vorgesehen? Sofort nach Lesen des ersten Wortes ist man wieder mitten in der Geschichte und ich hatte das Gefühl, dass ich den dritten Band erst kurz vorher gelesen habe und nicht schon ein paar Monate dazwischenliegen würden. Doch muss ich ehrlich zugeben, dass mich der vierte Teil der Reihe so mal gar nicht aus den Schuhen gehauen hat. Klar, ich wollte wissen, wie es Katy in der Gefangenschaft ergeht und mit welchen Mitteln Daemon versucht, sie dort herauszuholen. Aber das es so ablaufen würde, damit hätte ich nicht gerechnet. Es plätscherte vor sich hin. Katy musste Tests durchstehen, einmal kam ein Oha-Effekt und dann plätscherte es wieder. Bis Daemon auf den Plan trat und dann plätscherte es wieder. Und das ziemlich lange. Es wurde viel geredet, manchmal um den heißen Brei, manchmal wurden Geheimnisse ausgetauscht und dann schwups, drehte sich das Tempo. Es wurde rasanter, aber nicht spannender. Und dann plätscherte es wieder. Puh, ich hatte wirklich Mühe, weiterzulesen, da ich mich ehrlich gesagt etwas gelangweilt habe. Und zeitweise musst ich mich sogar zwingen, weiterzulesen, weil Daemon einfach nicht die Finger von Katy lassen konnte. Er küsst sie, umarmt sie, herzt sie, streichelt sie, zieht sie mit Blicken aus, zieht sie wirklich aus, zieht sie wieder an, beschützt sie, drückt sie an sich, und immer, immer wieder küsst er sie, sobald es die Situation zulässt. Das war mir ehrlich gesagt, ein paar Mal Geherze zu viel. Und sie denken ständig an die eine Sache, die intime Sache, die vertraute Sache, eben den Sex. Und das in den unpassendsten Momenten. Furchtbar! Ich habe nichts gegen solches Gerede in Büchern, nein, zu manchen gehört das dazu. Aber hier, nein! Es gibt Grenzen. Wenn man lieber mit seiner Freundin ins Bett möchte, als sich Gedanken darüber zu machen, wie man sich aus der Gefangenschaft befreien möchte, dann läuft irgendetwas grundlegend falsch. Aber gut. Die Geschichte drehte sich ja dann nochmal und am Ende gab es sogar einen richtigen Showdown mit allem Drum und Dran. Und Momenten, in denen dir der Mund offen steht. Und da hat die Autorin es geschafft, mich wieder für sich zu gewinnen. Was aber leider lange gedauert hat und deswegen zu ordentlich Punktabzug führt. Und wieder lässt die Autorin mich am Ende im Regen stehen, führt einem an der Nase herum und zwingt einem dazu, den fünften Band (der übrigens Ende April bei Carlsen erscheint) herbeizusehnen. Und das ist ja eigentlich das, was ein gutes Buch so ausmacht, oder? Deswegen gibt es wieder Punkte dazu. Und dann das Cover. Fast muss man es schon nicht mehr erwähnen, aber diese Reihe der Autorin ist ein wahres Schmuckstück fürs Auge, auch wenn die innere Qualität leider sehr nachgelassen hat. Diesmal war es Daemon, der mich mächtig aufgeregt hat. Seine Art zu denken und Dinge anzugehen hat mich fast zur Weißglut gebracht. Fast kam es mir vor, als würde er versuchen, aufzugeben und die Dinge einfach hinnehmen. Keine Lösungsansätze, wie in den Bänden zuvor. Nur seine große Klappe rettet ihn aus manchen Situationen und bringt ihn und Katy aber auch fast an den Rand des Wahnsinns. Katy kommt ungewohnt passiv rüber. Irgendwie wird alles von Daemon dominiert. Zwar wird abwechselnd aus beider Sicht geschrieben, doch verlässt sich Katy zunehmend auf Daemon und wurde für mich zu einer Art Nebenrolle und schönem Schmuckstück, dass an Daemons Seite lebt. Ich hoffe sehr, dass sich dies im fünften Band wieder ändert, denn am Ende kommen so einige neue Dinge ins Spiel, die vieles in einem anderen Licht erstrahlen lassen. Fazit: Die Faszination aus Band 1 konnte sich bei mir nicht wieder einstellen, doch bleibt es eine Reihe, die ich gerne weiterverfolgen möchte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 23.11.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Obwohl schon Band 1-3 unglaublich spannend waren, hat mich der 4. total umgehauen! Seit "Biss" gab es keine solche Reihe mehr! Unbedingt lesen, wenn man was für lange Nächte will!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 14.09.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Super Reihe :) Macht Spaß zu lesen :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 12.09.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Genial. Das Buch schwankt zwischen extrem brutal und extremer Kitsch. Unterhalten hat es mich trotzdem und ich bin gespannt auf den letzten Teil. Endlich kommt Tempo in die Story.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 06.09.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Armentrout erschafft facettenreiche Charaktere, die weder schwarz noch weiß sind, sondern einfach echt. Jedes weitere Buch der Reihe hat mich noch mehr gefesselt als das vorherige.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 27.07.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Absolut spannende Fortsetzung. Jetzt schon gespannt, wie es weitergeht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 15.07.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Super spannender vierter Teil der All Age Fantasy reihe

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Origin. Schattenfunke / Obsidian Bd.4

Origin. Schattenfunke / Obsidian Bd.4

von Jennifer L. Armentrout

(15)
Buch
Fr. 28.90
+
=
Opal. Schattenglanz / Obsidian Bd.3

Opal. Schattenglanz / Obsidian Bd.3

von Jennifer L. Armentrout

(26)
Buch
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 57.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Obsidian

  • Band 1

    37879776
    Obsidian 01. Schattendunkel
    von Jennifer L. Armentrout
    (53)
    Buch
    Fr. 28.90
  • Band 2

    40157411
    Obsidian, Band 2: Onyx. Schattenschimmer (mit Bonusgeschichten)
    von Jennifer L. Armentrout
    (4)
    eBook
    Fr. 16.50
  • Band 3

    41007616
    Opal. Schattenglanz / Obsidian Bd.3
    von Jennifer L. Armentrout
    (26)
    Buch
    Fr. 28.90
  • Band 4

    42419689
    Origin. Schattenfunke / Obsidian Bd.4
    von Jennifer L. Armentrout
    (15)
    Buch
    Fr. 28.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    44290513
    Opposition. Schattenblitz / Obsidian Bd.5
    von Jennifer L. Armentrout
    (22)
    Buch
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale