orellfuessli.ch

Ohne ein Wort

(gekürzte Lesung)

(94)
Cynthia verliert ihre Familie. Von einem Tag auf den anderen verschwinden ihre Eltern und ihr Bruder. Ohne ein Wort zu hinterlassen. Spurlos. Für immer. Obwohl sie es allmählich schafft, nach dem traumatischen Ereignis ein normales Leben zu führen, kann sie mit dem Geschehen nie abschliessen. Warum ist ihre Familie verschwunden? Leben sie noch?
Zwanzig Jahre nach den mysteriösen Vorkommnissen beschliesst sie, in einer Fernsehsendung aufzutreten. Sie möchte endlich Hinweise bekommen, hofft auf Indizien oder Zeugen. Und tatsächlich: Unmittelbar nach der Sendung geschehen seltsame Dinge. Ist es möglich, dass Cynthias Eltern vorsichtig Kontakt zu ihr aufnehmen? Oder wird sie langsam, aber sicher verrückt? Dann werden die Ereignisse noch bedrohlicher, und Cynthia stolpert über eine Tote - die nicht die einzige bleiben soll...
Linwood Barclay, kanadischer Autor, Kolumnist, Humorist und gefragter Redner, machte seinen Abschluss in Literatur an der Trent University in Petersborough, Ontario. In Kanadas grösster Zeitung, dem Toronto Star, schreibt er seit 1993 beliebte Humor-Kolumnen. Seit 1996 veröffentlicht er mit viel Erfolg Sachbücher und Krimis. Barclay ist bekannt als äusserst unterhaltender Satiriker. Mit seiner Frau und zwei Kindern lebt er in Toronto.
Frank Arnold, Schauspieler und Rundfunksprecher, wurde in Berlin geboren. Nach dem Schauspielstudium an der Max-Reinhard-Schule, folgten Engagements am Schiller Theater und an der Schaubühne in Berlin sowie an den Münchner Kammerspielen. Daneben führte er bei zahlreichen Theater- und Opern-Produktionen Regie.
Portrait
Nach einer schwierigen Kindheit als Halbwaise machte Linwood Barclay seinen Abschluss in Literatur an der Trent University in Petersborough, Ontario. Lange Jahre arbeitete er als Journalist und hatte eine beliebte Kolumne im Toronto Star. In Kanada und den USA veröffentlichte er seit 2000 eine Reihe von Sachbüchern und eine Krimiserie von inzwischen vier Bänden. Neben seiner journalistischen und schriftstellerischen Tätigkeit ist Linwood Barclay ein viel gebuchter Redner. Mit seiner Frau und zwei Kindern lebt er in Toronto.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-Download
Sprecher Frank Arnold
Anzahl Dateien 65
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 09.07.2008
Sprache Deutsch
EAN 9783899645828
Verlag Audiobuch Verlag OHG
Spieldauer 451 Minuten
Format & Qualität MP3, 192 kbit/s, 451 Minuten, 336.23 MB
Hörbuch-Download (MP3-Download)
Fr. 1.00
im Spartarif / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
im Spartarif kaufen
3 Monate lang für je 1.00 CHF testen, danach 12.90 CHF im Monat
1 Hörbuch-Download pro Monat, monatlich kündbar
Hörbuch-Download (MP3-Download)
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40667706
    Ohne ein Wort
    von Linwood Barclay
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    Fr. 18.20
  • 45645301
    Those Girls - Was dich nicht tötet (Gekürzte Lesefassung)
    von Chevy Stevens
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    Fr. 17.90
  • 55430255
    Backfischalarm
    von Krischan Koch
    (8)
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    Fr. 15.90
  • 51124953
    Minus 18 Grad / Kommissar Fabian Risk Bd.3
    von Stefan Ahnhem
    (125)
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    Fr. 21.40
  • 40667168
    Und morgen du / Kommissar Fabian Risk Bd.1
    von Stefan Ahnhem
    (67)
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    Fr. 21.90
  • 43308423
    Herzsammler / Kommissar Fabian Risk Bd. 2
    von Stefan Ahnhem
    (57)
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    Fr. 11.90
  • 47000185
    Totenfang (Ungekürzte Lesung)
    von Simon Beckett
    (48)
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    Fr. 21.90
  • 40656619
    ZERO - Sie wissen, was du tust
    von Marc Elsberg
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    Fr. 7.40
  • 47623188
    Eisige Wahrheit - Ein Urlaubskrimi mit Pia Korittki
    von Eva Almstädt
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    Fr. 2.40
  • 46918011
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    Fr. 15.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 55304084
    Cruelty - Ab jetzt kämpfst du allein (Ungekürzte Lesung)
    von Scott Bergstrom
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    Fr. 27.90
  • 41183278
    Erlöse mich
    von Michael Robotham
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    Fr. 11.90
  • 25903287
    Der Augensammler
    von Sebastian Fitzek
    (108)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39214028
    Ruhe sanft, mein Kind
    von Rebecca Muddiman
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (165)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 15543596
    Spiel unter Freunden / Der Köder
    von P. J. Tracy
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 40665401
    Sag, es tut dir leid
    von Michael Robotham
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    Fr. 7.40
  • 41125551
    Ich finde dich
    von Harlan Coben
    (68)
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    Fr. 7.40
  • 25902513
    Ausgesetzt
    von James W. Nichol
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 40656599
    Lauf, Jane, lauf!
    von Joy Fielding
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    Fr. 9.90
  • 40599588
    Zorneskalt
    von Colette McBeth
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    Fr. 10.90
  • 15109959
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (163)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
94 Bewertungen
Übersicht
68
14
6
5
1

Buch wirklich gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Horst am 28.03.2017

Ich habe das dazugehörige Buch gelesen und es war wirklich spannend! Man hat bis zum Ende nicht gewusst was wirklich vor 25 Jahren passiert ist!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Endlich wieder ein Thriller, den man nicht aus der Hand legen kann!
von Apicula aus Apiculis am 29.05.2007
Bewertet: Taschenbuch

Endlich wieder ein Thriller, den man nicht aus der Hand legen kann! Cynthia, eine rebellische Teenagerin, hat Mist gebaut. Ihr Vater hat sie zusammen mit dem Spross eines stadtbekannten Gauners erwischt, als die beiden Teenager im Auto des Jungen eine Art „Privatparty“ – mit Zigaretten und Alkohol - veranstaltet... Endlich wieder ein Thriller, den man nicht aus der Hand legen kann! Cynthia, eine rebellische Teenagerin, hat Mist gebaut. Ihr Vater hat sie zusammen mit dem Spross eines stadtbekannten Gauners erwischt, als die beiden Teenager im Auto des Jungen eine Art „Privatparty“ – mit Zigaretten und Alkohol - veranstaltet haben. Cynthia ist wütend und wirft, ehe sie in ihr Zimmer verschwindet, ihren Eltern noch die obligatorischen Verwünschungen eines Teenagers hinterher: „Ich wünschte, ihr wärt tot!“ Als Cynthia am nächsten Morgen aufsteht kommt es ihr durchaus komisch vor, dass keiner auf ihr Rufen reagiert, aber es könnte ja auch sein, dass alle bereits aus dem Hau sind, als sie zur Schule geht. Im Lauf des Tages stellt sie allerdings fest, dass ihre Eltern und ihr Bruder verschwunden sind. Keiner zu Hause. Ihr Bruder war nicht in der Schule. Alle sind unauffindbar. Weg! Und ohne ein Wort noch dazu. Und das, wo ihre Mutter ihr immer (!) eine Nachricht hinterließ, wenn sie aus dem Haus ging. Immer ..! Und nun waren sie plötzlich alle weg? Ohne ein Wort? 25 Jahre später – Cynthia ist glücklich verheiratet und hat eine kleine Tochter – greift das Fernsehen ihre Familientragödie in einer Art „Aktenzeichen XY“ wieder auf. Für die Fernsehleute ist sie aber nur ein Quotenbringer, denn in Wirklichkeit meldet sich auf die Sendung hin kein Mensch mit neuen Hinweisen zum Verschwinden ihrer Familie. Trotzdem tauchen hie und da Hinweise auf, bzw. es passieren ungewöhnliche Dinge und Cynthia hat keine ruhige Minute mehr. Sie setzt alles daran endlich Gewissheit zu erlangen was mit ihren Eltern und ihrem Bruder in jener Nacht passiert ist. Ihr Mann – der in „OHNE EIN WORT“ übrigens als unaufdringlich sympathischer Ich-Erzähler fungiert – ist zunächst skeptisch, ob Cyn sich das alles vielleicht nicht nur einbildet. Ein wenig zu zögerlich geht er mit ihren Ängsten und dem Verfolgungswahn seiner Frau um – aber dann geraten die Dinge ins Rollen … … für den Leser geschieht das in einer Art, dass man den Thriller kaum noch aus der Hand legen kann. Von Anfang an steht die Frage im Raum, wohin Cynthias Familie verschwunden ist. Und wer in der Geschichte im Hintergrund die Fäden zieht. Denn dass hier jemand ein „gemeines Spiel“ spielt, wird spätestens durch die kursiv dargestellten Dialoge in einigen Zwischenkapiteln klar. Trotzdem gelingt es dem (Newcomer-) Autor, Linwood Barclay, sehr gut diese verflixt fesselnde Spannung bis zum Ende hin zu erhalten. Auf meiner persönlichen Thriller-Skala ein BURNER. 99,7° von 100! Nichts für schlafruhige Nächte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
18 1
Spitzenmäßig
von Stefanie Zöllner aus Köln am 09.02.2009
Bewertet: Taschenbuch

Bei diesem Buch geht kein einziges mal die Spannung aus. Bitte mehr Bücher davon bitte. Habe das Buch selten aus der Hand legen müssen. Habe dieses Buch in einer Woche durchgelesen. Meine Schwester hat dieses Buch auch gelesen und sie war genau so wie ich begeistert davon. Einfach spitzenmäßig... Bei diesem Buch geht kein einziges mal die Spannung aus. Bitte mehr Bücher davon bitte. Habe das Buch selten aus der Hand legen müssen. Habe dieses Buch in einer Woche durchgelesen. Meine Schwester hat dieses Buch auch gelesen und sie war genau so wie ich begeistert davon. Einfach spitzenmäßig weiter sooo.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0