orellfuessli.ch

OLFA 3-9: Oldenburger Fehleranalyse für die Klassen 3-9

Instrument und Handbuch zur Ermittlung der orthographischen Kompetenz und Leistung aus freien Texten und für die Planung und Qualitätssicherung von Fördermaßnahmen - mit Kopiervorlagen

Mit OLFA 3 - 9 (Oldenburger Fehleranalyse für die Klassen 3 - 9) liegt seit vielen Jahren ein bewährtes, wirksames, valides Förderdiagnose-Instrument für Schüler mit sehr grossen orthographischen Schwierigkeiten (Rechtschreibschwäche, -störung, LRS, Legasthenie) vor.
Frei formulierten Schülertexte (z. B. zwei Deutschaufsätze mit mindestens 350 Wörter und mind. 50 Fehlern) werden mit der OLFA 3 - 9 einer entwicklungsorientierten Analyse unterzogen, die exakte Daten über das jeweilige Kompetenz- und Leistungsniveau erbringt, an die eine gezielte und passgenaue Förderung und Therapie anknüpfen kann. Der orthographische Leistungs- und Kompetenzstand und die Lernfortschritte können deutlich abgebildet werden. Die OLFA-Ergebnisse erlauben eine motivierende und individuelle Rückmeldung über Lernstand und -verlauf sowie eine effektive Planung und Durchführung von Förder- oder Therapiemassnahmen.
NEU in der 4., verbesserten Auflage:
- mit Farbmarkierung der orthographischen Entwicklungsphasen,
- mit differenzierten tolerierten Fehlerwerten für die einzelnen Schularten,
- und mit separater OLFA-Liste für die Schweiz.
Rezension
Für einen ausführlicher Beitrag vgl. Ada Sasse und Renate Valtin (2014): Rechtscheibdiagnose für freie Texte. Die Anwendung der Oldenburger Fehleranalyse (OLFA), in "Deutsch differenziert", Heft 4/2014, S. 16-23.
Zwei Artikel, in denen über den Einsatz und die Wirksamkeit des förderdiagnostischen Instruments OLFA 3-9 in der Frankfurter LRS-/Legasthenie-Studie und der Münsteraner Studie berichtet wird, befinden sich in Gerd Schulte-Körne, Günther Thomé (Hrsg.) (2014): LRS - Legasthenie: interdisziplinär. Oldenburg: isb-Verlag (Inst. für sprachliche Bildung).
Zwei weitere Untersuchungen über den Einsatz der Oldenburger Fehleranalyse 3-9 liegen vor von Irene Corvacho del Toro (2014): Erwerbbarkeit von effektiven förderdiagnostischen Kompetenzen in der Lehrerausbildung. In: Katja Siekmann (Hg.): Theorie, Empirie und Praxis effektiver Rechtschreibdiagnostik. Tübingen: Stauffenburg Verlag, S. 169-189 und
Katja Siekmann (2014): Kompetenzorientierte orthographische Individualförderung - Ergebnisse einer Förderstudie. Zur Förderung monolingualer und bilingualer Lerner/innen auf der Basis der OLFA. In: Katja Siekmann (Hg.): Theorie, Empirie und Praxis effektiver Rechtschreibdiagnostik. Tübingen: Stauffenburg Verlag, S. 191-205.
Ausserdem ist der Beitrag von Irene Corvacho del Toro 2016 erschienen "Zur qualitativen Rechtschreibfehleranalyse und einer schriftsystematischen lernförderlichen Behandlung der Rechtschreibstörung", in: Zeitschr. für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, 44, Heft 5, 2016, S. 397-408.
Portrait
Prof. Dr. Günther Thomé forschte und lehrte an der Goethe-Universität Frankfurt/M. in den Bereichen Sprachwissenschaft des Neuhochdeutschen und Sprachdidaktik. Er untersuchte im Auftrag der Kultusministerkonferenz in der DESI-Studie (Deutsch Englisch Schülerleistungen International) die Rechtschreibleistung von über 9.000 Schülern. Ende 2012 bis Mitte 2015 führte er mit seinem Frankfurter Team die klinische Studie: "Zur Therapie der Rechtschreibschwäche auf der Grundlage qualitativer Fehleranalysen für Schüler der Klassenstufen 5-10" mit OLFA durch. Er hat mehrere Sprachen mit unterschiedlichen Schriften gelernt: Englisch, Lateinisch, Ungarisch, Griechisch, Hebräisch, Babylonisch-Assyrisch, Sumerisch, Hethitisch und Phönizisch. Zusammenmit seiner Frau, Dr. Dipl.-Päd. Dorothea Thomé, hat er das Basiskonzept Lesen/Rechtschreiben entwickelt und eine Vielzahl von Büchern, Aufsätzen und Lernmaterialien zum Lese-Rechtschreib-Erwerb veröffentlicht.
Zitat
"Mit der Oldenburger Fehleranalyse hat der Sprachwissenschaftler (Prof. Dr. Günther Thomé, Anm. ) ein Verfahren entwickelt, das den individuellen Rechtschreibstand eines Schülers analysiert, um ihn gezielt fördern zu können. Legasthenie-Therapeuten ... nutzen es für ihre Therapie und analysieren damit den Leistungsstand - vor dem Training und danach. Auch, um ihren Schützlingen ein ersehntes Erfolgserlebnis zu bescheren: 'Ja, ich werde besser!' " (Magazin Schule, Sigrid Leger, Heft 6/2014, S. 46)
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 56
Erscheinungsdatum 14.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-942122-03-0
Verlag Institut f.sprachl.Bildu
Maße (L/B/H) 297/207/15 mm
Gewicht 289
Abbildungen 5 Abbildungen, 3 Tabellen, 5 Listen
Auflage 4. verbesserte Auflage.
Buch (Taschenbuch)
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 27.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32261431
    Rechtschreibförderung organisieren nach OLFA 3-9
    von Günther Thomé
    Schulbuch (Geheftet)
    Fr. 21.90
  • 30070312
    Mit Schülern klarkommen
    von Gert Lohmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 26.90
  • 1942531
    Lauttreue Diktate
    von Uwe Findeisen
    Buch (Leinen-Ordner)
    Fr. 58.00
  • 46149482
    Der TEACCH Ansatz zur Förderung von Menschen mit Autismus
    von Anne Häussler
    Buch (Ringbuch)
    Fr. 43.90
  • 4633563
    Kleines Wörterbuch der Gebärdensprache
    von Stefan Strixner
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 32160186
    Praxis TEACCH: Herausforderung Regelschule
    von Eva Lausmann
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 23.90
  • 3835444
    SOKO Autismus
    von Katja Adl-Amini
    Buch (Buch)
    Fr. 35.90
  • 18215385
    Von der Dose bis zur Arbeitsmappe
    von Heike Solzbacher
    Buch (Ringbuch)
    Fr. 22.90
  • 4161183
    Greifen und Be-Greifen
    von Sally Goddard Blythe
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 27.90
  • 36772851
    Gezielte Förderung bei Lese- und Rechtschreibstörungen
    von Andreas Mayer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 29.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

OLFA 3-9: Oldenburger Fehleranalyse für die Klassen 3-9

OLFA 3-9: Oldenburger Fehleranalyse für die Klassen 3-9

von Dorothea Thomé , Günther Thomé

Buch (Taschenbuch)
Fr. 27.90
+
=
OLFA 1-2 Oldenburger Fehleranalyse für die Klassen 1 und 2

OLFA 1-2 Oldenburger Fehleranalyse für die Klassen 1 und 2

von Günther Thomé

Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
+
=

für

Fr. 51.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale