orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Ollermann erzählt

In teils derb-humorvoller Weise beleuchtet Max Spiecker in seinen Erzählungen und Anekdoten das Alltagsleben im Pommern der Jahre 1850 bis 1925.
Er erzählt über die Zeit, als Usedom noch keinen Eisenbahnanschluss hat, noch keinen „Kulturanschluss", wie er es nennt.
Vom Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 wird erzählt, von der Gründung des Deutschen Reiches unter Bismarck, von der Kaiserzeit, vom Ersten Weltkrieg, von der Inflation 1923, von der Einführung des Achtstundentages.
Ausgiebig wird über das Studentenleben in Greifswald erzählt, über drei Arten von Studenten: über die Strebsamen, die ihr Examen nach der vorgeschriebenen Zeit ablegen, über die, die ihr Studium nicht ganz so ernst nehmen und auch gern mal ein Bier über den Durst trinken und über die, die ewige Studenten geblieben sind.
Viele der beschriebenen Alltagssorgen der Menschen von damals erkennen wir in unserer heutigen „modernen" Zeit durchaus wieder.
Das Buch ist im Original in plattdeutscher Sprache erschienen.
Erstmals liegt es nun auch in Hochdeutsch vor.
Auf den linken Seiten des Buches steht der plattdeutsche Originaltext, auf den rechten Seiten der ins Hochdeutsche übertragene Text.
Portrait

Max Spiecker wurde 1854 in der Stadt Usedom geboren. Als er sieben war, zog die Familie nach Jacobshagen bei Stargard in Pommern.
1873 legte Spiecker die Reifeprüfung ab.
Von 1873 bis 1878 studierte er an der Königlichen Universität zu Greifswald Geschichte, antike Kunst und Erdkunde.
Danach wurde er wissenschaftlicher Hilfslehrer, wurde 1890 vereidigt und bekam die erste Anstellung im höheren Schuldienst Preussens in Anklam.
Von 1896 bis zu seiner Pensionierung war er Direktor der Höheren Mädchenschule in Stolp in Hinterpommern. Seiner Geburtsstadt Usedom blieb er treu. Er heiratete die Tochter des Usedomer Arztes Dr. Böttcher. Aus der Ehe gingen vier Söhne hervor.
1937 starb Max Spiecker im Alter von 82 Jahren in Stolp.
Nach seiner Pensionierung schrieb er Erinnerungen und Humoresken über seine Kindheit, seine Jugend- und Studentenzeit, seine Zeit als Schuldirektor und über seine Heimat Pommern.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Günter Rösel, Regina-Maria Rösel
Seitenzahl 236
Erscheinungsdatum 14.12.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7392-0957-9
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 216/134/17 mm
Gewicht 313
Auflage 2. Auflage.
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    Fr. 16.90
  • 45312946
    Nenne drei Hochkulturen: Römer, Ägypter, Imker
    von Lena Greiner
    (26)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45526292
    Kennense noch Blümchenkaffee?
    von Renate Bergmann
    Buch
    Fr. 12.90
  • 45332027
    Die Welt für Anfänger
    von Michael Mittermeier
    (2)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 45303587
    Wer erbt, muss auch gießen
    von Renate Bergmann
    (8)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44660095
    FUCK - Das ultimative Fluch- und Schimpfmalbuch für Erwachsene
    Buch
    Fr. 11.90
  • 45217604
    Die Tage, die ich mit Gott verbrachte
    von Axel Hacke
    (2)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 38303113
    Nenne drei Nadelbäume: Tanne, Fichte, Oberkiefer
    von Lena Greiner
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 46299290
    Der Turbo von Marrakesch
    von Atze Schröder
    Buch
    Fr. 24.90
  • 45228722
    Der Lokführer hat den Zug verpasst
    von Marc Krüger
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ollermann erzählt

Ollermann erzählt

von Max Spiecker

Buch
Fr. 16.90
+
=
Wunder wirken Wunder

Wunder wirken Wunder

von Eckart von Hirschhausen

Buch
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 45.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale