orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Om, es ist nur eine Phase

(1)
Anderen Lebewesen am Hinterteil riechen? Das machen doch nur Hunde! Und Eltern! Mia lernt nach der Geburt ihres Sohnes, dass ihr Plan, das Leben mit Kind auf gar keinen Fall kompliziert werden zu lassen, nur eine schöne Illusion war. Und das liegt nicht nur an dauerhaft schlaflosen Nächten, ausgeprägter Stilldemenz und der Tatsache, dass die kinderlosen Freunde die Nase rümpfen, wenn die Beschaffenheit von Windelinhalten zum abendfüllenden Gesprächsthema wird. Vielmehr kämpft Mia damit, ihrer Mutter den offensichtlichen Heiratsschwindler als neuen Lebensgefährten auszureden und ganz nebenbei möglichst spielend zehn bis zwanzig Kilo Schwangerschaftsspeck zu verlieren. Da sag noch mal jemand, Mütter hätten nichts zu tun!
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 318, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9789963527830
Verlag Bookshouse
Verkaufsrang 10.588
eBook (ePUB)
Fr. 3.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 3.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43791263
    Plötzlich Friesin
    von Vanessa Richter
    (3)
    eBook
    Fr. 5.90
  • 47720129
    Chaos unterm Mistelzweig
    von Marina Schuster
    eBook
    Fr. 3.50
  • 20422726
    Vermiss mein nicht
    von Cecelia Ahern
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 22727625
    Für immer vielleicht
    von Cecelia Ahern
    (9)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 28475601
    Männer und andere Katastrophen
    von Kerstin Gier
    (1)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 40942262
    Der Palazzo am See
    von Sophia Cronberg
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    Fr. 18.90
  • 47746089
    Wollsockenwinterknistern
    von Karin Lindberg
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (20)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90
  • 45973512
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (2)
    eBook
    Fr. 14.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Commander Spuck, ein Heiratsschwindler und andere Probleme
von peedee am 30.08.2015

Nachwuchs im Hause Vomhoff: Söhnchen Felix ist da! Die stolzen Eltern Mia und Nils haben nun auch endlich ein neues Zuhause gefunden, aber wer will vorübergehend bei ihnen einziehen? Mutter Eva! Welche „Überraschung“! Und als sie dann noch als weitere Überraschung ankündigt, dass die Schwiegereltern aus Mallorca anreisen, ist... Nachwuchs im Hause Vomhoff: Söhnchen Felix ist da! Die stolzen Eltern Mia und Nils haben nun auch endlich ein neues Zuhause gefunden, aber wer will vorübergehend bei ihnen einziehen? Mutter Eva! Welche „Überraschung“! Und als sie dann noch als weitere Überraschung ankündigt, dass die Schwiegereltern aus Mallorca anreisen, ist Mias Bedarf an Überraschungen so was von gedeckt. Damit Mutter Eva nicht andauernd bei ihnen herumhängt, wollen Mia und ihre Schwester Molly sie verkuppeln. Sie findet dann selbst einen Mann, der aber ganz offensichtlich ein Heiratsschwindler ist. Die beiden Schwestern werden zu Detektivinnen... Als wäre das alles nicht Aufregung genug, kämpft Mia zusammen mit ihrem Schwager Hauke gegen ihre Schwangerschaftspfunde. Wer wird gewinnen? Disziplin oder Sahnetörtchen? Erster Eindruck: Ein schönes Cover mit den zwei übereinanderliegenden Bildern. Im Hintergrund eine über den Kinderwagen gebeugte Mutter und vorne eine etwas unglückliche, das Sahnetörtchen anblickende Mutter auf einer Waage stehend. Nebendran ein Baby im Kinderwagen. Der Titel gefällt mir sehr gut. Dies ist Band 2 um Mia Vomhoff und ihre Familie nach „Klapperstörche und andere schräge Vögel“. Den ersten Band habe ich so schnell ausgelesen, dass ich mir gleich den Folgeband holen „musste“. Dieser Band lässt sich auch gut lesen, wenn man den ersten Teil nicht kennt, aber es ist ein grösserer Lesegenuss mit Vorgeschichte. Der Schreibstil hat mir wiederum super gefallen, ich mag den Humor. Hier drei Beispiele: < „Wenn ich irgendwo langlief, sah ich aus wie eine Gazelle. Oder wie hiess das Tier mit dem Rüssel?“ < Als Mia, die bekennende Nicht-Köchin, zum ersten Mal versucht, Babybrei zuzubereiten, telefoniert sie mit ihrer Mutter: „Und jetzt noch mal zu meinen Karotten. Wie lang muss ich die kochen? Reicht eine Stunde?“ Einfach herrlich… < Oder dann die Episode beim PEKiP, als… nein, das verrate ich hier nicht ;-) Ich habe mich prächtig amüsiert und warte nun auf Band 3 (ich übe nur ein ganz klein wenig Druck auf die Autorin aus, oder?). Absolute Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Herrlich überspitzt geschrieben! Lautes Lachen vorprogrammiert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Ludwigshafen am 13.10.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Felix ist da! Und mit ihm die Oma und die Ziege. Dann hat Mia die rettende Idee, ein Mann muss her, damit die frischgebackene Oma mit samt der Ziege wieder zurückzieht und Mia endlich ihre Ruhe hat. Als sich Mias Mutter dann auf eigene Faust einen Mann... Felix ist da! Und mit ihm die Oma und die Ziege. Dann hat Mia die rettende Idee, ein Mann muss her, damit die frischgebackene Oma mit samt der Ziege wieder zurückzieht und Mia endlich ihre Ruhe hat. Als sich Mias Mutter dann auf eigene Faust einen Mann sucht, ist es Mia auch wieder nicht recht und sie spielt mit ihrer Schwester und den Kindern zusammen Detektiv. Das Buch beschreibt das erste Babyjahr und die Schwierigkeiten und Freuden, die ein Baby mit sich bringt. Als Nebenstory ist die Geschichte mit der Männersuche für Mias Mutter mehr als gelungen. Herrlich überspitzt beschrieben stolpert Mia von einer komischen Situation in die Nächste und ich musste mehrmals laut lachen. Als Nachfolgeband zu „Klapperstörche und andere schräge Vögel“ gefällt mir Band 2 noch besser als Band 1 und ich hoffe auf ein Wiedersehen mit Mia und ihrer schrägen Familie!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mia - Zwischen Übermama und Panik
von anke3006 am 30.08.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Endlich - Felix ist da. Es ist alles so wie es sein soll. Trautes Heim, Familie zu dritt. Oder doch nicht? Da ist die Mutter Eva, die sie erst einmal bei Mia, Nils und dem kleinen Felix einquartiert um zu "helfen". Das einzige wobei sie wirklich perfekt hilft, ist... Endlich - Felix ist da. Es ist alles so wie es sein soll. Trautes Heim, Familie zu dritt. Oder doch nicht? Da ist die Mutter Eva, die sie erst einmal bei Mia, Nils und dem kleinen Felix einquartiert um zu "helfen". Das einzige wobei sie wirklich perfekt hilft, ist das Mia auch noch ihren letzten Nerv verliert. Zu allem Überfluss ist ihre Freundin Caro beruflich in den Vereinigten Staaten, der einzige Lichtblick ihre Mails. Dann erscheinen auch noch die "geliebten" Schwiegereltern, extra eingeflogen von Mallorca. Das Chaos wird immer perfekter. Vanessa Richter hat ihren zweiten Roman nahtlos an "Klapperstörche und andere schräge Vögel" angeknüpft. Es ist herrlich das folgende Jahr mitzuerleben. Mit viel Witz und Situationskomik beschreibt Vannessa Richter das erste Erziehungsjahr. Das Grinsen bekommt man beim Lesen nicht aus dem Gesicht. Jetzt bin ich neugierig auf das nächste Werk von Vanessa Richter, man darf gespannt sein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Om, es ist nur eine Phase

Om, es ist nur eine Phase

von Vanessa Richter

(1)
eBook
Fr. 3.50
+
=
Klapperstörche und andere schräge Vögel

Klapperstörche und andere schräge Vögel

von Vanessa Richter

(3)
eBook
Fr. 3.50
+
=

für

Fr. 7.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen