orellfuessli.ch

Opferzahl

Kriminalroman

(2)
Um 0.45 Uhr explodiert ein Waggon der grünen U-Bahn-Linie in der Station Fridhemsplan. Zehn Menschen sterben, der Terror kommt nach Schweden. Rasch glaubt man, die Täter gefunden zu haben – »Siffins heilige Ritter«, eine geheime islamistische Vereinigung. Doch dann werden die »heiligen Ritter« einer nach dem anderen ermordet. Kommissarin Kerstin Holm greift auf die Erfahrung des pensionierten Kollegen Jan-Olof Hultin zurück. Denn ihr A-Team gerät in eine fatale Hetzjagd nach den wahren Tätern, deren Verbindungen bis ins Herz der Stockholmer Polizei reichen. – »Opferzahl« lässt den Atem stocken vor so viel Raffinesse und menschlichem Abgrund. Arne Dahl gehört seit Langem zu den besten Kriminalautoren Schwedens.
Rezension
»›Opferzahl‹ gehört – wie fast alles von Dahl – zur Premium-Liga der Kriminalromane aus Skandinavien.«, Harburger Anzeigen und Nachrichten, 17.09.2011
Portrait
Arne Dahl, Jahrgang 1963, hat mit seinen Kriminalromanen um die Stockholmer A-Gruppe eine der weltweit erfolgreichsten Serien geschaffen. International mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, verkauften sich allein im deutschsprachigen Raum über eine Million Bücher. 2012 begann er mit »Gier« ein neues Thriller-Quartett, dessen Folgebände »Zorn«, »Neid« und »Hass« ebenfalls Bestseller wurden. Mit »Sieben minus eins« beginnt er eine neue Serie um das Ermittlerduo Berger & Blom, die international mit Spannung erwartet wird und zahlreiche Vorschusslorbeeren erhielt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 448, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.12.2011
Serie A-Team (Paul Hjelm und Kerstin Holm) 9
Sprache Deutsch
EAN 9783492952569
Verlag Piper ebooks
Originaltitel Efterskalv
Verkaufsrang 13.296
eBook (ePUB)
Fr. 10.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34798005
    Bußestunde
    von Arne Dahl
    (2)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 30662558
    Falsche Opfer
    von Arne Dahl
    eBook
    Fr. 10.50
  • 30662580
    Rosenrot
    von Arne Dahl
    (2)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 28763240
    Totenmesse
    von Arne Dahl
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 30662586
    Böses Blut
    von Arne Dahl
    (2)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 30662608
    Tiefer Schmerz
    von Arne Dahl
    eBook
    Fr. 10.50
  • 36277635
    Die Totentänzerin
    von Max Bentow
    eBook
    Fr. 8.90
  • 30662546
    Ungeschoren
    von Arne Dahl
    eBook
    Fr. 10.50
  • 39792052
    Der elfte Gast
    von Arne Dahl
    eBook
    Fr. 10.50
  • 37893608
    Neid
    von Arne Dahl
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50

Buchhändler-Empfehlungen

„Bombenattentat in Stockholm“

Sandra Fuchs, Buchhandlung Bern

Sind muslimische Terroristen die Drahtzieher bei einem Bombenattentat in der Stockholmer U-Bahn, bei der ein Dutzend Menschen ihr Leben liessen? Dieser Frage geht Arne Dahl in seinem neuen Krimi um die A-Gruppe der Stockholmer Polizei auf den Grund. Spannend geschrieben und voller unerwarteter Wendungen beginnt das Buch ganz gut. Die Sind muslimische Terroristen die Drahtzieher bei einem Bombenattentat in der Stockholmer U-Bahn, bei der ein Dutzend Menschen ihr Leben liessen? Dieser Frage geht Arne Dahl in seinem neuen Krimi um die A-Gruppe der Stockholmer Polizei auf den Grund. Spannend geschrieben und voller unerwarteter Wendungen beginnt das Buch ganz gut. Die Lösung allerdings ist zu kompliziert und zu konstruiert.
Nur etwas für Fans des schwedischen Krimis.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 24268667
    Rotkehlchen
    von Jo Nesbo
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 32884594
    Später Frost
    von Roman Voosen
    (2)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 24268643
    Mordsfreunde
    von Nele Neuhaus
    (4)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 29391879
    Das Licht in einem dunklen Haus
    von Jan Costin Wagner
    (3)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 29692527
    Sterblich
    von Thomas Enger
    (5)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 32061725
    Zorn – Tod und Regen
    von Stephan Ludwig
    (7)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 39364833
    Himmelschlüssel
    von Kristina Ohlsson
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Wieviele Opfer gibt es?
von Kerstin Hirth aus Coesfeld am 15.08.2012

Kerstin Holm und ihr Team sind zurück! Ein Anschlag auf die Stockholmer U-Bahn. Terror in Schweden? Die sogenannte A-Gruppe nimmt ihre Ermittlungen auf und auch ihr ehemaliger Chef, Paul Hjelm, wird hinzugezogen. Immer neue Spuren tauchen auf. Absolut spannend von der ersten bis zur letzten Seite!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Alter Arne Dahl"
von einer Kundin/einem Kunden aus Bornheim am 21.04.2014

Bisher habe ich nur die neueren Bücher von Arne Dahl gelesen, die mir doch um ein gutes Stück besser gefallen. Aber trotzdem würde ich noch einmal eine Story über das A-Team lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hinderliche Vorurteile
von Michael Lehmann-Pape am 01.03.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

In seinem neuesten Roman spielt Arne Dahl in gewohnt sprachstarker, intensiver Weise mit den, sicher zum Teil durchaus gerechtfertigten, Vorurteilen und Ängsten der westlichen Welt ob der islamischen, terroristischen Bedrohung und führt vor Augen, was gut es sich hinter diesem Deckmantel sich verstecken lässt und zu welchen Irrwegen diese... In seinem neuesten Roman spielt Arne Dahl in gewohnt sprachstarker, intensiver Weise mit den, sicher zum Teil durchaus gerechtfertigten, Vorurteilen und Ängsten der westlichen Welt ob der islamischen, terroristischen Bedrohung und führt vor Augen, was gut es sich hinter diesem Deckmantel sich verstecken lässt und zu welchen Irrwegen diese gerechtfertigte Sorge auch führen kann. Ein Bombenanschlag auf die U-Bahn in Stockholm fordert 10 Menschenleben. Umgehend tickern die Nachrichten und Meinungen durch die Stadt. Völlig klar für alle Beteiligten ist, dass der islamische Terror nun, nach London, auch in Schweden zugeschlagen hat. Die eiligst zusammengerufene, umfassende Sonderermittlungseinheit aus allen Bereichen der Polizei trifft sich gerade zur ersten Besprechung als zudem noch ein ernstzunehmender Bekenneranruf eintrifft einer Gruppe, die sich „Die heiligen Reiter von Siffin“ nennt. Alles also scheint klaren Linien zu folgen, es kann nur noch darum gehen, diese ominöse, offenkundig islamistische Gruppe, zu finden und dingfest zu machen. Eine Aufgabe, der sich auch die Sondereinheit für Gewaltverbrechen mit internationalem Charakter, kurz A-Gruppe genannt. Wer Arne Dahls Bücher kennt, weiß, dass sich dahinter Kommissarin Kerstin Holm und Inspektor Paul Hjelm mit ihrem Team verbirgt. Mit ihrem aus vorhergehenden Fällen durchaus noch gebeutelte Team, mitsamt aller Probleme der Konkurrenz unter den verschiedenen Polizeieinheiten, mitsamt persönlicher Tragödien wie der Sache mit Bengt aus dem Vorgängerroman, der sich noch im Koma befindet. Und mitsamt dem Problem, dass der Fall des Bombenattentats schon bald Brüche zeigt und nicht einfach so stimmig aufgehen will. Denn warum sonst fallen mehr und mehr Mitglieder der „Heiligen Reiter von Siffin“ Anschlägen zum Opfer? Wer mischt noch mit und was sind die wahren Hintergründe des Attentats von Stockholm? Fragen, die das Polizei Team durch halb Europa führen werden und viel größere Gefahren aufdecken lassen wird als nur die einer einzelnen, islamistischen Terrorzelle. Mit einem Gegner, der beste Verbindungen bis in die Spitze der Polizei aufzuweisen hat. Assoziativ ist der Stil von Arne Dahl. Viele Informationen, Gedanken, Eindrücke und Impulse legt er auf die Seiten seines Buches, lenkt wie zufällig die Augen des Lesers hierhin und dorthin und hat doch mit allem, was er erzählt, etwas im Sinn. Manchmal ist das ein wenig anstrengend zu lesen, gerade im ersten Teil des Buches. Bis dann endlich alle beteiligten Figuren (und da sind nicht wenige) ihren Platz gefunden. Ein Stil, mit dem es Dahl durchaus gelingt, den Leser mitten hinein in die Welt seiner Protagonisten zu versetzen. So, wie er mit knappen Streichen auf gerade einmal knapp drei Seiten das gesamte Team der Gruppe A skizziert, mehr andeutet, als detailliert beschreibt und gerade durch diese vielfachen Andeutungen Interesse an den Figuren erweckt, Figuren, die jeweils Kapitelweise späterhin die Ermittlungen tragen werden, so gelingt es ihm ohne weiteres mit souveräner Hand, den roten Faden durch die 440 Seiten des Buches aufrecht zu erhalten. Ein komplexer Fall, der von komplexen Figuren auf beiden Seiten getragen wird und der so manche Täuschungen und vorschnellen Schlüsse ad absurdum führen wird. Ein Fall, an dem die Ermittler auch höchst persönlich beteiligt sein werden. Intensiv, dicht, und spannend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Nichts ist so wie es scheint!
von Silke Schröder aus Hannover am 28.02.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Arne Dahl, der eigentlich Jan Arnald heißt, legt mit „Opferzahl“ einen neuen überzeugenden Thriller vor. Wieder geht es um internationale Verbrechen; nach Menschenhandel, Kindesmissbrauch und Rockerbanden steht diesmal der internationale Terrorismus im Zentrum der Story. Was ganz geradlinig beginnt, wird bald zum verzwickten Fall, denn Dahl wäre nicht er... Arne Dahl, der eigentlich Jan Arnald heißt, legt mit „Opferzahl“ einen neuen überzeugenden Thriller vor. Wieder geht es um internationale Verbrechen; nach Menschenhandel, Kindesmissbrauch und Rockerbanden steht diesmal der internationale Terrorismus im Zentrum der Story. Was ganz geradlinig beginnt, wird bald zum verzwickten Fall, denn Dahl wäre nicht er selbst, wenn er die Spannung nicht immer wieder mit neuen Wendungen anfachen würde. Geschickt baut er zudem die privaten Verhältnisse seiner Figuren mit ein; stets sind die Ermittler der A-Gruppe auch persönlich in die Fälle involviert. Und so bangen wir wieder alle mit, wenn die menschlichen Stärken oder Schwächen von Dahls sympathischen Helden den Fall behindern oder auch unverhofft nach vorne bringen. Mit seiner besondern Erzählstruktur beweist Arne Dahl in seinem 9. Krimi „Opferzahl“ erneut, dass er ein echtes Händchen für mitreißende Krimis hat – und Achtung: nichts ist so wie es scheint!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
A-Team in Hochform
von einer Kundin/einem Kunden am 31.03.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Freuen Sie sich auf einen vielschichtigen, spannenden und sehr realistischen Krimi. Eine Bombenexplosion in einem Wagon der Stockholmer U-Bahn fordert alle Polizeikräfte bis an ihre Grenzen. Das A-Team ist mittendrin - im wahrsten Sinne des Wortes und jeder hat seine ganz persönlichen Probleme mit den Ermittlungen in diesem Fall. Es... Freuen Sie sich auf einen vielschichtigen, spannenden und sehr realistischen Krimi. Eine Bombenexplosion in einem Wagon der Stockholmer U-Bahn fordert alle Polizeikräfte bis an ihre Grenzen. Das A-Team ist mittendrin - im wahrsten Sinne des Wortes und jeder hat seine ganz persönlichen Probleme mit den Ermittlungen in diesem Fall. Es ist faszinierend wie Arne Dahl alle möglichen Ermittlungsfäden zusammenführt, dabei auch für erfahrene Krimileser/-innen immer wieder Überraschungen bereit hält. Ein kleiner Tipp: Wer das A-Team noch nicht kennt, darf sich ruhig einen "Spickzettel" mit den vielen Personen machen oder vielleicht einfach mit dem ersten Band aus der Reihe beginnen.(Misterioso).

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 07.01.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

das mich nicht mehr losgelassen hat. Guter Start in die Ferien... Überraschende Wendungen, man wird ständig auf Irrwege geführt, ohne dass es platt wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Beklemmende Aktualität
von Stefan Flomm aus Rellingen am 19.09.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Wenn Bücher von der Aktualität überholt werden, stellt sich beim Leser ein beklemmendes Gefühl ein. Bei „Opferzahl“ aus des Feder des schwedischen Erfolgsautors Arne Dahl ist das der Fall. In der Stockholmer U-Bahn explodiert eine Bombe. Und schnell ist klar, wer als Täter dafür nur in Frage kommen kann. Islamische... Wenn Bücher von der Aktualität überholt werden, stellt sich beim Leser ein beklemmendes Gefühl ein. Bei „Opferzahl“ aus des Feder des schwedischen Erfolgsautors Arne Dahl ist das der Fall. In der Stockholmer U-Bahn explodiert eine Bombe. Und schnell ist klar, wer als Täter dafür nur in Frage kommen kann. Islamische Terroristen, die ihren Glaubenskampf nach Europa tragen wollen. Vermummte Bartträger, bei denen alle Bemühungen der Integration scheinbar wirkungslos verpuffen. Doch je tiefer die A-Gruppe in die Ermittlungen einsteigt, desto mehr entpuppt sich dieser Ansatz als der falsche. Stattdessen ergeben sich Spuren zu ganz anderen Verdächtigen – und auch zwei Mitglieder der A-Gruppe sind nicht ganz ehrlich zu ihren Kollegen und spielen ein undurchsichtiges, doppeltes Spiel. In der Realität haben die Anschläge von Oslo und Utoya das Buch von Arne Dahl überholt. Nach den Explosionen in der norwegischen Hauptstadt waren sofort Al-Kaida und andere Islamisten als potenzielle Drahtzieher ins Fadenkreuz geraten. Doch schon kurz danach entpuppte sich der rechtsradikale Einheimische Anders Breivik – ein Mann, der von seinem Äußeren her nicht weiter vom Islam entfernt sein könnte – als durchgeknallter Massenmörder, der für den Tod von insgesamt 77 Menschen verantwortlich ist. Auch Arne Dal dürfte es angesichts der erschreckenden Parallelität von Fiktion und Realität eiskalt den Rücken hinunter gelaufen sein. „Opferzahl“ gehört – wie fast alles von Dahl – zu Premium-Liga der Kriminalromane aus Skandinavien. Immer wieder schafft der 48-Jährige es, neue Einblicke in das Seelenleben seiner bekannten Protagonisten zu geben. Im Spannungsfeld zwischen Beruf, Privatleben und der sich stetig verändernden Gesellschaft entwickeln sich auch Dahls Figuren weiter. Die Islamisten-Spur wird nach dem U-Bahn-Anschlag schnell kalt und durch andere Themenfelder ersetzt, die ein Schlaglicht nicht nur auf die schwedische Gesellschaftsstruktur werfen: das Verhältnis zwischen Mann und Frau sowie die Prostitution. Schon jetzt darf man auf den nächsten Dahl-Roman gespannt sein – und dabei hoffen, dass dieser nicht auch wieder von der Realität überholt wird. (Erschienen in den Harburger Anzeigen und Nachrichten)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fesselnd
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 29.03.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Terror in Schweden!Oder doch nicht?Ein politisches Attentat von verblendenten Fundamentalisten?Die bereits bekannte A-Truppe hat alle Hände voll zu tun,um diesen Fall zu lösen,der eine mehr wie überraschende Wendung nimmt.Und was ist eigentlich mit Arto Söderstedt?Er benimmt sich sehr merkwürdig.All dies ergibt einen fesselnden,spannenden Krimi rund um die uns schon... Terror in Schweden!Oder doch nicht?Ein politisches Attentat von verblendenten Fundamentalisten?Die bereits bekannte A-Truppe hat alle Hände voll zu tun,um diesen Fall zu lösen,der eine mehr wie überraschende Wendung nimmt.Und was ist eigentlich mit Arto Söderstedt?Er benimmt sich sehr merkwürdig.All dies ergibt einen fesselnden,spannenden Krimi rund um die uns schon bekannten Protagonisten.Sehr lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
einfach wie immer genial
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 20.03.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Auch diese "Folge" rund um die A-Gruppe reiht sich nathlos in den REigen um Hultin & Co ein. Jeder Beteiligte wird älter, entwickelt sich und gibt immer ein eigenes, laufendes Spiegelbild seiner persöhnlichen Entwicklung. Und der Fall ... aufregend, durchdacht und wieder über nur mehrere "Ecken" lösbar. Gekämpft und... Auch diese "Folge" rund um die A-Gruppe reiht sich nathlos in den REigen um Hultin & Co ein. Jeder Beteiligte wird älter, entwickelt sich und gibt immer ein eigenes, laufendes Spiegelbild seiner persöhnlichen Entwicklung. Und der Fall ... aufregend, durchdacht und wieder über nur mehrere "Ecken" lösbar. Gekämpft und ermittelt wird natürlich wieder an mehreren Fronten, bis ein Puzzelteil alles klar werden läßt. Ein einfach geniales Buch, wie alle aus dieser Reihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die A-Gruppe ist wieder da!
von einer Kundin/einem Kunden am 17.03.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

In der Stockholmer U-Bahn ist eine Bombe explodiert und zu dieser Tat bekennt sich eine bis dato unbekannte Gruppe namens "Die heilige Reiter von Siffin" - der perfekte Fall für die A-Gruppe um Kerstin Holm. Der Fall entpuppt sich als extrem komplex, so dass sogar der interne Ermittler und... In der Stockholmer U-Bahn ist eine Bombe explodiert und zu dieser Tat bekennt sich eine bis dato unbekannte Gruppe namens "Die heilige Reiter von Siffin" - der perfekte Fall für die A-Gruppe um Kerstin Holm. Der Fall entpuppt sich als extrem komplex, so dass sogar der interne Ermittler und ehemaliges Mitglied der A-Gruppe, Paul Hjelm hinzugezogen wird. Extrem spannender und gutgeschriebener Krimi mit einem fantastischen Showdown.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Perfekter Schweden-Krimi
von einer Kundin/einem Kunden am 07.03.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Der neunte Band um das A-Team kann es an Spannung und Vielzahl aktueller Themen voll und ganz mit seinen Vorgängern aufnehmen! Der Fall beginnt mit einem Bombenanschlag auf die grüne Stockholmer U-Bahnlinie, zu dem sich schnell die bis dahin unbekannte islamistische Gruppierung "Die heiligen Reiter von Siffin" bekennt. Das... Der neunte Band um das A-Team kann es an Spannung und Vielzahl aktueller Themen voll und ganz mit seinen Vorgängern aufnehmen! Der Fall beginnt mit einem Bombenanschlag auf die grüne Stockholmer U-Bahnlinie, zu dem sich schnell die bis dahin unbekannte islamistische Gruppierung "Die heiligen Reiter von Siffin" bekennt. Das A-Team und weitere Einheiten der schwedischen Polizei werden auf den Fall angesetzt. Das Team um Kerstin Holm ermittelt in verschiedene Richtungen und schon bald gibt es diverse Ansatzpunkte: Wer sind die heiligen Ritter von Siffin? Warum werden die "Reiter" nach und nach ermordet? Warum und wohin waren die Opfer des U-Bahn-Anschlages überhaupt in der Nacht unterwegs? Arne Dahl ist es gelungen mit diesem Band das Niveau zu halten, enorme Spannung aufzubauen und zu einem gelungenen, nicht absehbaren Ende zu führen. Das Privatleben der Ermittler kam für meinen Geschmack ein wenig zu kurz, was mich aber nur umso neugieriger auf die noch folgenden Bände macht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Besser geht es kaum
von einer Kundin/einem Kunden am 31.08.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Alle meine Erwartungen, die ich in einen Roman von Arne Dahl setze, wurden bei der Lektüre mehr als erfüllt. Auch in diesem Krimi um die sogenannte A-Gruppe gibt es mehrere Ermittlungen, die zuerst in keinerlei Zusammenhang zu stehen scheinen. Arne Dahl lässt diese roten Fäden seiner Geschichte mit erschütternder Konsequenz... Alle meine Erwartungen, die ich in einen Roman von Arne Dahl setze, wurden bei der Lektüre mehr als erfüllt. Auch in diesem Krimi um die sogenannte A-Gruppe gibt es mehrere Ermittlungen, die zuerst in keinerlei Zusammenhang zu stehen scheinen. Arne Dahl lässt diese roten Fäden seiner Geschichte mit erschütternder Konsequenz zu einem Ende zusammenlaufen, das den Leser aufatmen und gleichzeitig nach Luft schnappen lässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was für ein atemstockender Glücksfall ist das denn
von einer Kundin/einem Kunden am 08.03.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Eine arme Polizei ohne Handlungsvollmacht? Steht eine übertrieben liberale Rechtslage im Wege, während es um die Zukunft der schwedischen Terrorbekämpfung geht? Aber nein, denn es findet sich alsbald die geballte Muskelkraft des Polizeikorps inklusive der zuweilen so bezeichneten A-Gruppe zusammen, um die U-Bahn-Bomber zu fangen und zu zeigen, dass... Eine arme Polizei ohne Handlungsvollmacht? Steht eine übertrieben liberale Rechtslage im Wege, während es um die Zukunft der schwedischen Terrorbekämpfung geht? Aber nein, denn es findet sich alsbald die geballte Muskelkraft des Polizeikorps inklusive der zuweilen so bezeichneten A-Gruppe zusammen, um die U-Bahn-Bomber zu fangen und zu zeigen, dass die schwedische Polizei eine demokratische, professionelle und intelligente Instanz ist. So be it.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ermittlerteam wieder aktiv
von einer Kundin/einem Kunden am 06.08.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Wieder ermittelt di A-Gruppe mit Kerstin Holm. Sie versuchen einem Selbstmordattentäter auf die Spur zu kommen. Der Bombenanschlag auf die Stockholmer U-Bahn fordert 10 Menschenleben. Ein geschliffener und spannender Krimi. Sein Erzählstil ist gefällt mir sehr gut. Es erzeugt starke, intensive Bilder. Ab und zu flacht die Spannung durch... Wieder ermittelt di A-Gruppe mit Kerstin Holm. Sie versuchen einem Selbstmordattentäter auf die Spur zu kommen. Der Bombenanschlag auf die Stockholmer U-Bahn fordert 10 Menschenleben. Ein geschliffener und spannender Krimi. Sein Erzählstil ist gefällt mir sehr gut. Es erzeugt starke, intensive Bilder. Ab und zu flacht die Spannung durch die detaillierten Beschreibungen etwas ab, fängt sich dann aber wieder.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Opferzahl

Opferzahl

von Arne Dahl

(2)
eBook
Fr. 10.50
+
=
Dunkelziffer

Dunkelziffer

von Arne Dahl

eBook
Fr. 10.50
+
=

für

Fr. 21.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von A-Team (Paul Hjelm und Kerstin Holm)

  • Band 1

    30662607
    Misterioso
    von Arne Dahl
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • Band 2

    30662586
    Böses Blut
    von Arne Dahl
    (2)
    eBook
    Fr. 12.50
  • Band 3

    30662558
    Falsche Opfer
    von Arne Dahl
    eBook
    Fr. 10.50
  • Band 4

    30662608
    Tiefer Schmerz
    von Arne Dahl
    eBook
    Fr. 10.50
  • Band 5

    30662580
    Rosenrot
    von Arne Dahl
    (2)
    eBook
    Fr. 10.50
  • Band 6

    30662546
    Ungeschoren
    von Arne Dahl
    eBook
    Fr. 10.50
  • Band 7

    28763240
    Totenmesse
    von Arne Dahl
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • Band 8

    30662602
    Dunkelziffer
    von Arne Dahl
    eBook
    Fr. 10.50
  • Band 9

    30682616
    Opferzahl
    von Arne Dahl
    (2)
    eBook
    Fr. 10.50
    Sie befinden sich hier
  • Band 10

    34798005
    Bußestunde
    von Arne Dahl
    (2)
    eBook
    Fr. 10.50
  • Band 11

    39792052
    Der elfte Gast
    von Arne Dahl
    eBook
    Fr. 10.50

Kundenbewertungen