orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Outcasts 1

Lost Island

(1)
"Eine faszinierende Dystopie und eine spannende Romanze, nicht nur für junge Leser." (Ulla liebt Bücher)
Eine Insel, 300 Ausgestossene, unzählige Gefahren …
Die Polkappen sind geschmolzen, der Meeresspiegel angestiegen. Landfläche ist knapp, daher gibt es in den neuen Verwaltungszonen strenge Regeln, um das Überleben zu sichern.
Die siebzehnjährige Kate wohnt in der kleinen Stadt Welltown, errichtet auf einem Berg im ehemaligen England, umgeben von Wasser. Sie fühlt sich sicher in dem diktatorischen System und alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ihr Mitschüler Liam, in den sie sich verliebt hat. Doch der junge Mann schlägt sich auf die falsche Seite, und Kate ist gezwungen, ihn auszuliefern.
Nach Liams Verhaftung muss Kate eine harte Prüfung bestehen, um Senatorin werden zu dürfen. Auf der Strafinsel »Lost Island« soll sie herausfinden, wo die Rebellen ihren Unterschlupf haben. Kate traut ihren Augen kaum, als sie dort Liam wiedertrifft.
Was wird geschehen, wenn er erfährt, dass sie ihn einst verraten hat?
Ein Roman über die erste Liebe und eine düstere Zukunft.
Outcasts – so werden Menschen genannt, die auf »Lost Island« um ihr Überleben kämpfen. Als Verbannte der Gesellschaft dürfen sie nie wieder in eine Verwaltungszone zurückkehren.
Ca 210 Taschenbuchseiten / Teil 1 von 4 (auch als Taschenbuch erhältlich). Die Serie ist bereits abgeschlossen. Alle Teile bauen aufeinander auf! Es sollte daher mit Teil 1 begonnen werden, um der Geschichte folgen zu können.
Die gesamte Serie umfasst über 1000 Normseiten.
New Adult Dystopie - Inka Loreen Minden, Autorin der "Warrior Lover Reihe", schreibt als Monica Davis.
Portrait
Monica Davis ist eines der zahlreichen Pseudonyme der Autorin Monika Dennerlein, unter dem sie Jugendbücher schreibt.
Schokolade und Schreiben sind ihre Lebenselixiere, ausserdem spielt sie Geige und schaut gerne mit ihrer Familie Filme an.
In den letzten acht Jahren sind von ihr über 50 Bücher, 9 Hörbücher und zahlreiche E-Books erschienen, die regelmässig unter den Online-Jahresbestsellern zu finden sind.
Mehr über die Autorin auf
monica-davis.de
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 210, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783739346601
Verlag Via tolino media
eBook (ePUB)
Fr. 3.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 3.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47013757
    Malte & Fynn
    von Inka Loreen Minden
    eBook
    Fr. 3.50
  • 45658482
    Outcasts 4
    von Monica Davis
    eBook
    Fr. 3.50
  • 45370488
    Outcasts 3
    von Monica Davis
    eBook
    Fr. 3.50
  • 42715500
    Dannory - Dunkle Träume
    von Andrea Kai
    (6)
    eBook
    Fr. 2.50
  • 45321405
    Das Blut der Unsterblichkeit
    von Gerhard Fritsch
    eBook
    Fr. 3.50
  • 44543420
    Beast Lovers
    von Inka Loreen Minden
    (2)
    eBook
    Fr. 2.50
  • 44940343
    Gabriel
    von Inka Loreen Minden
    eBook
    Fr. 4.50
  • 39652682
    Andrew und Emma - Warrior Lover 6
    von Inka Loreen Minden
    (4)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 34060244
    Daniel Taylor und das dunkle Erbe / Daniel Taylor Bd. 1
    von Monica Davis
    eBook
    Fr. 2.50
  • 46738727
    Terakon
    von Eva Maria Klima
    (2)
    eBook
    Fr. 4.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Eine sehr gut geschriebene realistische Dystopie , die mich überzeugt hat
von Christiane Petra am 27.06.2016

Outcasts ist der erste Reihe einer Autorin, den ich überhaupt lese. Ich hatte also demzufolge überhaupt keine Ahnung was mich erwarten würde, außer das mich das magische Wort Dystopie angezogen hat. Dystopie gemischt mit Herz, Schmerz und Romantik - das war die Ansage , die der Klappentext machte... Outcasts ist der erste Reihe einer Autorin, den ich überhaupt lese. Ich hatte also demzufolge überhaupt keine Ahnung was mich erwarten würde, außer das mich das magische Wort Dystopie angezogen hat. Dystopie gemischt mit Herz, Schmerz und Romantik - das war die Ansage , die der Klappentext machte und ich muss sagen , der Herz und Schmerz hat sich- meiner persönlichen Meinung nach- in Grenzen gehalten. Ich fand die Mischung, die mir die Autorin da angeboten hat, aber genau richtig. Gekonnt setzte sie die richtigen romantischen Akzente (ihr Erotikautorendasein hat ihr da sicherlich geholfen) und ließ sie an anderen Stellen zugunsten der Spannung einfach weg. So entstand wirklich eine sehr gut konstruierte Dystopie mit einigen Genre Einschüben, der mir gefallen hat. Der dystopische Charakter der Geschichte kommt sehr gut zur Geltung, es handelt sich also um eine richtige Dystopie mit echten Merkmalen , die man so auch noch nicht gelesen hat ( ich liebe sowas!). Sie baut die Welt vernünftig auf, setzt gute Akzente in Form von Besonderheiten und schafft dadurch eine wirklich sehr einmalige Welt. Natürlich hat die Autorin noch nicht alles, über diese Welt verraten und verschießt so nicht schon im ersten Buch ihr ganzes Pulver. Das ist aber auch völlig in Ordnung so, dass sie das ein oder andere Geheimnis für sich behält, handelt es sich immerhin um einen Vierteiler und der soll natürlich spannend bis zum Schluss bleiben. Spannung ist genug vorhanden, manchmal offensichtlich, oft aber auch subtil durch Dialoge und einfache Begebenheiten, weil der Leser einfach keine Ahnung hat, was ihn weiterhin erwartet. Langweilig oder langatmig, ist die Geschichte daher keinesfalls! Die Figuren sind sehr realistisch und gut beschrieben. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die beiden Figuren auf dem Cover, tatsächlich rein optisch gesehen die Protagonisten sein können. Es ist noch Luft nach oben hin vorhanden, was die Entwicklung der Charaktere und die weiteren Zusammenhänge und Verwicklungen angeht, aber hier sehe ich auch den Entwicklungsspielraum , den sich die Autorin in den weiteren Bänden bewahren wollte. Der erste Kontakt zwischen mir und den Figuren ist jedenfalls sehr positiv verlaufen. FAZIT: Monica Davis hat mich mit ihrem ersten Teil der Serie um die Outcasts mehr als überzeugt, auch wenn ich mir natürlich mehr als knapp 200 Seiten für den ersten Teil gewünscht hätte. Ich bin jedenfalls sehr gespannt, wie es weitergeht und was diese dystopische Welt und deren Bewohner noch für mich bereit halten wird. Völlig verdiente 5 Sterne und eine Leseempfehlung für alle Leser, die gute und realistische Dystopien mögen. Ich werde umgehend mit dem zweiten Band anfangen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Outcasts 1

Outcasts 1

von Monica Davis , Inka Loreen Minden

(1)
eBook
Fr. 3.50
+
=
Outcasts 2

Outcasts 2

von Monica Davis

eBook
Fr. 3.50
+
=

für

Fr. 7.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen