orellfuessli.ch

Outlaw / Jack Reacher Bd.12

Ein Jack-Reacher-Roman

(7)
Der coolste Ermittler der Thrillerliteratur trifft auf einen Gegner, der eigene Gesetze schreibt!


Zwei Nachbardörfer in Colorado. Hope und Despair. Hoffnung und Verzweiflung. Dazwischen nichts weiter als meilenweit Niemandsland. Jack Reacher, per Anhalter unterwegs, strandet ausgerechnet in Despair. Er will nur einen Kaffee trinken und dann weiterziehen, doch vier düstere Gestalten wollen ihn wegen Landstreicherei von der Gemarkung verweisen. Reacher geht die Freiheit zwar über alles, aber einen Platzverweis lässt er sich nicht bieten. Und sein untrüglicher Instinkt sagt ihm, dass in dieser tristen Gegend irgendetwas faul ist …



Portrait
Lee Child wurde in den englischen Midlands geboren, studierte Jura und arbeitete dann zwanzig Jahre lang beim Fernsehen, wo er u.a. so hochklassige Thrillerserien wie 'Prime Suspect' ('Heisser Verdacht') oder 'Cracker' ('Für alle Fälle Fitz') betreute. 1995 kehrte er der Fernsehwelt und England den Rücken, zog in die USA und landete bereits mit seinem ersten Jack-Reacher-Thriller einen internationalen Bestseller. Seither fesselt er seine Fans mit immer neuen atemberaubenden Reacher-Romanen. Er wurde mit mehreren hoch dotierten Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem 'Anthony Award', dem renommiertesten Preis für Spannungsliteratur und 2013 mit dem CWA Diamond Dagger.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 21.01.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-37163-1
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 188/118/38 mm
Gewicht 370
Originaltitel Nothing To Lose
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15149414
    Die Blutlinie
    von Cody McFadyen
    (104)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 28852699
    Trouble / Jack Reacher Bd.11
    von Lee Child
    Buch
    Fr. 14.90
  • 21005212
    Way Out / Jack Reacher Bd.10
    von Lee Child
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 13865081
    Ausgeliefert / Jack Reacher Bd.2
    von Lee Child
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32724526
    Sniper / Jack Reacher Bd. 9
    von Lee Child
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 14578390
    Die Abschussliste / Jack Reacher Bd.8
    von Lee Child
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32017588
    Im Dreieck des Drachen
    von James Rollins
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 16345950
    Sniper / Jack Reacher Bd.9
    von Lee Child
    (8)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40402018
    Irisches Verhängnis / Grace O`Malley Bd.1
    von Hannah O'Brien
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44153555
    Der Killer / Will Robie Bd.1
    von David Baldacci
    (9)
    Buch
    Fr. 16.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39188865
    Das Galdiano-Experiment / Covert One Bd.10
    von Robert Ludlum
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39303988
    London Undercover / Neal Carey Bd. 1
    von Don Winslow
    (8)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39188281
    Die Todesliste
    von Frederick Forsyth
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37821677
    Das Blut des Teufels
    von James Rollins
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40981196
    Der Bourne Verrat / Jason Bourne Bd.10
    von Robert Ludlum
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37821952
    Der Bourne Befehl / Jason Bourne Bd.9
    von Robert Ludlum
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35146969
    Die Geisel / Mission Munroe Bd.3
    von Taylor Stevens
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44153555
    Der Killer / Will Robie Bd.1
    von David Baldacci
    (9)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 45243832
    Die Bourne Vergeltung / Jason Bourne Bd.11
    von Robert Ludlum
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32418335
    Carte Blanche
    von Jeffery Deaver
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40952804
    Wespennest / Jack Reacher Bd. 15
    von Lee Child
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 2876604
    In letzter Sekunde / Jack Reacher Bd.5
    von Lee Child
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
2
2
1
2
0

Schnelle Spannung...
von einer Kundin/einem Kunden am 27.12.2013

... wie von Child gewohnt, zeigt er auch in "Outlaw". Zwei Dörfer im Zwist, und Reacher mittendrin. Oha. Auch der neueste Band vom Bestseller Autor hält, was er verspricht: Action pur, Spannung pur und ein rasantes Tempo. Macht unglaublich Spaß.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Thrill und Action in reinster Form
von pendergast aus Wien am 17.03.2013

Lee Child liefert was Lee Child verspricht. Auch "Outlaw" bietet wieder hervorragende Thrillerunterhaltung mit einer ordentlichen Dosis an Action! Kurzweile und Spannung garantiert von der ersten bis zur letzten Seite. Blendender Thriller von einer Marke der Branche! Wer Lee Child mag, wird sicher auch von den "neuen" Thrillern wie... Lee Child liefert was Lee Child verspricht. Auch "Outlaw" bietet wieder hervorragende Thrillerunterhaltung mit einer ordentlichen Dosis an Action! Kurzweile und Spannung garantiert von der ersten bis zur letzten Seite. Blendender Thriller von einer Marke der Branche! Wer Lee Child mag, wird sicher auch von den "neuen" Thrillern wie Tom Woods "Codename Tesserast", Jeff Abbott´s "Die letzte Minute", Marcus Koenig´s "Der innere Kreis" oder "Dead Shot" begeistert sein. Das war meine letzte Lesereihenfolge und es war eine gute Reihenfolge mit ausschließlich Lesetipps!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zwischen den Fronten
von einer Kundin/einem Kunden am 06.02.2014

Nichtsahnend gerät Jack Recher zwischen die Fronten von 2 Dörfern die unterschiedlicher nicht sein könnten. Anstatt einfach weiter zu Reisen bleibt er und versucht die Dinge auf seine Weise zu lösen. Spannend, viel Action, Tempo und natürlich geht's nicht ohne Blutvergiessen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hope and Despair. Und Jack Reacher auf der Grenze zwischen Schotter und Asphalt....
von einer Kundin/einem Kunden am 10.08.2013

Sie wollen große Literatur? Vergessen Sie's. Sie wollen Überraschungen? Vergessen Sie's. Sie warten auf eine Restauration des Altbekannten? Vergessen Sie's. Lee Child ist inzwischen Hausmannskost im Spannungsbereich. Verdammt gute! (Hat Sie eine Knorr Saucenmischung jemals enttäuscht, wenns schnell gehen mußte?) Jack Reacher ist wie vor 35 Jahren der G-Man... Sie wollen große Literatur? Vergessen Sie's. Sie wollen Überraschungen? Vergessen Sie's. Sie warten auf eine Restauration des Altbekannten? Vergessen Sie's. Lee Child ist inzwischen Hausmannskost im Spannungsbereich. Verdammt gute! (Hat Sie eine Knorr Saucenmischung jemals enttäuscht, wenns schnell gehen mußte?) Jack Reacher ist wie vor 35 Jahren der G-Man Jerry Cotton. Man wußte, was man kriegt, noch vor dem Lesen. Alle Reacher gelesen. Nie enttäuscht. Mal ein Stern mehr, mal einen weniger. Ratzefummel fürs Hirn. Manchmal gibts nichts Besseres. Dafür einfach mal: Danke! " 'Seit zehn Jahren ohne festen Wohnsitz, seit zehn Jahren arbeitslos, Sie benutzen Busse oder fahren per Anhalter oder gehen zu Fuß, schlagen sich mit Gelegenheitsarbeiten durch... Als was würden Sie sich sonst bezeichnen?' 'Frei', sagte Reacher. 'Und glücklich.' " Jack is Jack and will always be Jack. And so he will save my day as always... Und dieses Mal auch noch den Arsch der Vereinigten Staaten von Amerika... Großes, entspanntes und cooles Kino! P.S.: Alle Frauen, die er kennenlernt, sind wirklich nett. Wird er jemals bei einer bleiben? Irgendwann, irgendwann wünsche ich ihm den wohlverdienten Ruhestand... Comprendre?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
[Rezension] Outlaw - Ein Jack Reacher Roman (Lee Child)
von Philip aus Hürth am 16.04.2013

Es gelingt Lee Child in diesem Roman durchaus geschickt, den Leser mit in seine Geschichte in den mittleren Westen der USA mitzunehmen. Die sehr detaillierten Schilderungen sowohl der Orte als auch der Personen wirken absolut glaubhaft, wodurch die Geschichte zusätzlich an Reiz gewinnt. Durch gut gewählte Vorurteile und Klischees,... Es gelingt Lee Child in diesem Roman durchaus geschickt, den Leser mit in seine Geschichte in den mittleren Westen der USA mitzunehmen. Die sehr detaillierten Schilderungen sowohl der Orte als auch der Personen wirken absolut glaubhaft, wodurch die Geschichte zusätzlich an Reiz gewinnt. Durch gut gewählte Vorurteile und Klischees, das z.B. in kleinen Ortschaften jeder jeden kennt oder Polizisten immer ins hiesige Schnellrestaurant kommen um sich mit Donuts zu versorgen, wird eine sehr reale Welt kreiert, die man dem Autor sofort abnimmt. Die Charaktere sind toll. Reacher, der nach wie vor in den Trott eines Militärs zurückfällt obwohl er schon jahrelang nicht mehr im Dienst ist, allerdings für meinen Geschmack zu viel weiß, der skrupellose Kapitalist Thurman, dem sein Geld und Einfluss über alles geht oder die gewissenhafte Polizistin Vaughan, welche erst noch überzeugt werden muss, dass irgendetwas nicht zu stimmen scheint. Alle wirken sehr plausibel und realitätsnah, was sie sehr sympathisch erscheinen lässt. Etwas anders sieht es da mit der Geschichte aus. Diese ist durchaus nachvollziehbar, man kann ihr durchweg folgen. Allerdings benötigt diese einige Zeit um in die Gänge zu kommen, wodurch ich mich durch die anfänglichen Seiten eher quälen musste. Auch kommen die angedeuteten, unterschiedlichen Vorkommnisse in Despair nur sehr schleppend in Gang wodurch man sehr lange Zeit nicht weiß, wo das Ganze hinführen soll. Im Laufe der Geschichte findet man sich aber deutlich besser zurecht und fiebert mit um endlich den Geheimnissen auf die Spur zu kommen. "Wieso sind die Krankenhäuser so furchtbar? - Weil ein Verwundeter, der nicht mehr kämpfen kann, für die Army nur noch Müll ist. Also überlässt sie ihn Zivilisten, denen er ebenfalls egal ist" - Seite 298 Gut gefallen hat mir außerdem die Geheimniskrämerei und angedeutete System- und Kriegskritik. Es wird deutlich, dass nur "brauchbare" Soldaten von Wert sind und die Army durchaus viele Geheimnisse hat und diese mithilfe von Industriellen zu vertuschen versucht um keinen Imageschaden im eigenen Land zu erleiden. Diesen Aspekt hätte man allerdings noch stärker beleuchten können. Leider kommt insgesamt aber nicht das richtige "Thriller"-Feeling auf. Zwar ist die Geschichte spannend und unterhaltsam aber nie so wirklich nervenaufreibend. Das hat mir etwas gefehlt. Fazit: Alles in allem ist die Geschichte zwar sehr interessant, die Charaktere überzeugend und die Kritik am Krieg berechtigt und angemessen doch dauert es etwas länger bis Outlaw in die Gänge kommt. Darüber hinaus fehlt mir der letzte Nervenkitzel um diesen Roman Thrillerfans uneingeschränkt weiterempfehlen zu können. Hier hätte Lee Child ruhig etwas mehr Spannung einarbeiten können. Wer nichtsdestotrotz eine unterhaltsame und spannende Geschichte mit interessanten Charakteren lesen möchte, kann allerdings durchaus einen Blick riskieren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
schwächelt
von Christof Studer am 17.04.2014

Dieser Jack Reacher ist aus meiner Sicht mit Abstand der Schwächste. Die Geschichte ist unspektakulär, Jack Reacher kommt nie richtig in die Gänge.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Konnte mich leider nicht für sich einnehmen...
von Ina Vainohullu am 25.03.2013

Dies war der erste "Jack Reacher Roman" den ich bisher gelesen habe. Grund dafür war eigentlich der ansprechende Klappentext. Ich fand die Vorstellung gut, das es da jemanden gibt, der scheinbar irgendwo im Nirgendwo strandet und dann in einem skurrilen Kaff landet in dem ihn eigentlich niemand haben will. Als... Dies war der erste "Jack Reacher Roman" den ich bisher gelesen habe. Grund dafür war eigentlich der ansprechende Klappentext. Ich fand die Vorstellung gut, das es da jemanden gibt, der scheinbar irgendwo im Nirgendwo strandet und dann in einem skurrilen Kaff landet in dem ihn eigentlich niemand haben will. Als ich mich für das Buch entschied, war mir nicht bewusst, das es sich bei "Outlaw" um den zwölften Band einer Reihe um einen ehemaligen Militärpolizisten handelt, mit dem ich einfach nicht warm wurde. Auf mich wirkt Jack Reacher wie ein sehr aggressiver, leicht reizbarer Eigenbrötler, dem man besser aus dem Weg geht und der scheinbar permanent nach Streit sucht. Nervig !!! Seine Handlungsweise wirkt stellenweise total überzogen, was ebenfalls eher lästig rüberkommt. Der klare, schnörkellose Schreibstil könnte, auch durch die moderat gehaltene Spannung, für einen guten Lesefluß sorgen, wenn sich der Autor nicht immer wieder, in bis ins Kleinste detaillierten Schilderungen verlieren würde. Auch die Zeichnung der Charaktere hat mich nicht überzeugt. Die Protagonisten wirkten eher wie blasse, gesichtslose Schattenfiguren, als wie gut ausgearbeitete Charaktere. Trotz der aktuell ausgewählten, brisanten Themen, konnte mich die Handlung nicht wirklich überzeugen. Die Story wirkt oft realitätsfern, unglaubwürdig, Reacher handelt zu oft aus reiner Intuition oder aber so, das der Leser die Handlung überhaupt nicht nachvollziehen kann. Die Story wirft viele Fragen auf, die gegen Ende leider eher unzureichend aufgeklärt werden, so das der Leser das Buch nicht wirklich befriedigt zur Seite legt. Für mich war das der Erste und leider auch der letzte Roman um Jack Reacher. Dieses Buch hat mich kein Stück überzeugt und ich habe mehrmals mit mir gerungen ob ich es überhaupt zu Ende lesen soll.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ganz o.k.
von einer Kundin/einem Kunden aus Berne am 03.10.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Nicht das beste Buch von Child. Einige Erzählstränge und Themenanschnitte bleiben zu sehr bemüht. Dennoch schwingen Themen und Sichtweisen mit, die interessant sind. Fazit: Gute Mittelklasse!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Outlaw / Jack Reacher Bd.12

Outlaw / Jack Reacher Bd.12

von Lee Child

(7)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Underground / Jack Reacher Bd.13

Underground / Jack Reacher Bd.13

von Lee Child

(2)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale