orellfuessli.ch

Merle, R: Paris ist eine Messe wert

Roman

Ein grosser König und sein charmanter Geheimagent:
Henri Quatre und Pierre de Siorac vor den Toren von Paris
Frankreich im Jahr 1588. Die Bartholomäusnacht liegt sechzehn Jahre zurück, aber noch immer ist Bürgerkrieg zwischen Hugenotten und Katholiken. Zwar liegt der Herzog von Guise, das Haupt der Katholischen Liga, nun erdolcht im Schloss von Blois. Doch schon im Jahr darauf wird auch der toleranzbereite König Heinrich III. von einem fanatischen Dominikanermönch ermordet. Ein Menschenleben gilt nicht viel in diesen Zeiten. Sein Nachfolger auf dem Thron ist der ganz und gar unhöfische, aber militärisch erfahrene, nach Knoblauch stinkende und die Mädchen des Landes vögelnde Henri aus Navarra. Doch Henri ist Hugenotte und damit König ohne Krone - denn seine Hauptstadt Paris hält die Liga besetzt.
In diesem dramatischen Kontext agiert der liebenswerte, charmante Pierre de Siorac, Arzt von Beruf, Geheimagent aus Begabung. Aber allein mit der Verführung hoher Damen ist es diesmal nicht getan. Er braucht auch all seinen politischen Verstand, seinen Witz und höchstes diplomatisches Geschick, um bei den gefährlichen Missionen, mit denen Henri ihn beauftragt, am Leben zu bleiben - bis dieser nach vierjähriger Belagerung von Paris endlich in seine Stadt einziehen kann.
Brillant wie kein zweiter Autor historischer Romane versteht es Robert Merle, profundes Wissen über die Zeit mit einer dichterischen Kühnheit und Eleganz zu verbinden, die in höchstem Masse unterhält.
Portrait
Robert Merle wurde 1908 in Tébessa in Algerien geboren. Nach Schule und Studium in Frankreich war er von 1940 bis 1943 in deutscher Kriegsgefangenschaft. 1949 erhielt er den Prix Goncourt für seinen ersten Roman "Wochenende in Zuydcoote", 1952 gelang ihm ein weltweiter Erfolg mit "Der Tod ist mein Beruf". Robert Merle starb im März 2004 in seinem Haus in Montfort-l"Amaury in der Nähe von Paris.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 458
Erscheinungsdatum 01.09.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-1208-9
Verlag Aufbau
Maße (L/B/H) 190/115/30 mm
Gewicht 370
Originaltitel La Violente Amour
Auflage 5. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2925791
    Merle, R: In unseren grünen Jahren
    von Robert Merle
    Buch
    Fr. 19.90
  • 32081672
    Das Lied des Achill
    von Madeline Miller
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 1903545
    Feindliche Segel / Jack Aubrey Bd.2
    von Patrick O'Brian
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 26991344
    Bruderschaft der Küste
    von Chris P. Rolls
    Buch
    Fr. 14.90
  • 43587856
    Aelia, die Kämpferin
    von Marion Johanning
    (4)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 42379070
    The Comte - Das gefesselte Herz
    von Edie Harris
    Buch
    Fr. 12.90
  • 39668497
    One fateful Night
    von Leonora Stratton
    (3)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 6226094
    Selina
    von Mona Vara
    (1)
    Buch
    Fr. 21.40
  • 43251291
    Unterwerfung
    von Michel Houellebecq
    (4)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 39264096
    Guitry, A: Claras Melodie
    von Aurore Guitry
    (9)
    Buch
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Merle, R: Paris ist eine Messe wert

Merle, R: Paris ist eine Messe wert

von Robert Merle

Buch
Fr. 21.90
+
=
Merle, R: Noch immer schwelt die Glut

Merle, R: Noch immer schwelt die Glut

von Robert Merle

Buch
Fr. 14.90
bisher Fr. 19.90
+
=

für

Fr. 36.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale