orellfuessli.ch

Pay in Love

Ein Chef für gewisse Stunden ...

(10)
Alexandra Woods kann ihr Glück kaum fassen, als ihr Chef, Cole Lowell, sie bittet, ihn auf eine Geschäftsreise nach Berlin zu begleiten. In der Hoffnung, endlich sein Herz zu gewinnen, lässt sie sich auf eine heisse Affäre mit ihm ein, nur um am nächsten Morgen in eine Katastrophe zu schlittern. Cole hat sie nur mitgenommen, damit sie seinem Kunden schöne Augen macht. Wird sich Alex auf das gefährliche Spiel einlassen, um Coles Herz zu gewinnen?
*** Eine romantische und prickelnde Kurzgeschichte (114.463 Zeichen, entspricht 74 Taschenbuchseiten im Format 12 x 19 cm) ***
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 74, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.08.2014
Sprache Deutsch
EAN 9789963526444
Verlag Bookshouse ready-steady-go
eBook
Fr. 1.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 1.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41613256
    Pay in Love 2 - Ein Unfall mit bittersüßen Folgen ...
    von Lina Roberts
    (2)
    eBook
    Fr. 1.50
  • 46070933
    Das Erbe der Wintersteins
    von Carolin Rath
    (23)
    eBook
    Fr. 8.50
  • 46037082
    Tage mit dir
    von Kate Dakota
    (14)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 55402798
    Das Inselhaus
    von Jette Hansen
    (6)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 60968323
    Sylter Wellen
    von Sarah Mundt
    (4)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 45303646
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (51)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 44239388
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (64)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 51953266
    Der Himmel über den Black Mountains
    von Alexandra Zöbeli
    (3)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 43584654
    Die Sturmschwester / Die sieben Schwestern Bd.2
    von Lucinda Riley
    (38)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 46412347
    Inseljahre
    von Jette Hansen
    (5)
    eBook
    Fr. 4.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
4
3
2
1
0

Tolle Kurzgeschichte
von Jessica Huber aus Überackern am 13.11.2014

Eine schöne Geschichte. Prickelnd und einfach schön zu lesen. Empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Manchmal offenbaren ein kleiner Zufall und ein Wochenende in einer fremden Stadt verborgene Gefühle.
von diebobsi aus NRW am 07.09.2014

Das Cover ist etwas Besonderes und springt aus der Menge an erotischer Literatur hervor. Es wirkt so klar, sortiert und sowohl das Bild, als auch der Banner des Verlages an der rechten Coverseite, lassen darauf schließen, dass es sich mehr um die Liebe, als um Sex dreht. Gut gemacht!!! Ich... Das Cover ist etwas Besonderes und springt aus der Menge an erotischer Literatur hervor. Es wirkt so klar, sortiert und sowohl das Bild, als auch der Banner des Verlages an der rechten Coverseite, lassen darauf schließen, dass es sich mehr um die Liebe, als um Sex dreht. Gut gemacht!!! Ich gehöre seit wenigen Wochen nun auch zu denen die ?Shades of Grey? gelesen haben, was ich in dem Fall von Alexandra und Coles Wochenendtrip nach Berlin nicht bereut habe. Diese Anspielung auf SUB und DOM hätte ich sonst ehrlicher Weise nicht verstanden. Aber keine Sorge hier spielt dieses ganze BDSM-Zeug keine wirklich wichtige Rolle. Alex war mir von Anfang an sympathisch und ich spürte und hoffte, dass ihre Zuneigung zu Cole keine Einbahnstraße war. Sein kalter Blick und die Zurückhaltung verursachten selbst mir als Leser eine Gänsehaut. Es schien so, als hätte er Alexandra nur mit nach Berlin genommen, weil ihre Vorfahren von dort kamen und sie die Sprache verstand, doch weit gefehlt, es gab noch einen ganz anderen Grund. Die Spannung der beiden war spürbar und als Alex ihren Gefühlen freien Lauf ließ und sich in einsamer Sicherheit wiegt um ihrem Körper wenigstens einen Teil davon zugeben wonach er sich sehnt, stand plötzlich Cole vor ihr. Diese Szene war so erfrischend, amüsant, leicht peinlich und doch ungemein prickelnd, dass ich sie zu meiner Lieblingsszene erkläre. 60 Seiten und drei Tage - ich war überrascht wie tiefgründig diese Geschichte war und wie neugierig ich auf die Geschehnisse im Hotel wurde. Der Schreibstil war sehr angenehm und die Liebeszsenen waren wirklich heiß, detailreich, nicht billig und vor allem kein bisschen klischeehaft! Tja, auch bei ?Pay in Love? wäre es besser gewesen, wenn Alex und Cole mal miteinander gesprochen hätten! Ich bekomme jedes Mal eine mittelschwere Kriese, wenn die Protagonisten nicht miteinander über das reden was sie fühlen und dadurch mehr Distanz schaffen, als sie zu überwinden. Aber zum Glück gibt es auch hier ein romantisches Happy End, wie ich es liebe. Ich vergebe 5, am Berliner Fernsehturm hängende, kurvenreiche und unmissverständliche, Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein heißes Abenteuer!!! :D
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 18.08.2014

Kurzbeschreibung Alexandra macht eigentlich die Buchhaltung und muss als Reiseersatz für Caroline an Cole Lowells Seite Reisen. Alex ist zwar begeistert stellt sich aber die Frage warum ausgerechnet ich. Und nachdem Sie vor Ort angekommen sind glaubt Sie zu wissen warum. Sie soll mit Pohl Junior flirten das Cole... Kurzbeschreibung Alexandra macht eigentlich die Buchhaltung und muss als Reiseersatz für Caroline an Cole Lowells Seite Reisen. Alex ist zwar begeistert stellt sich aber die Frage warum ausgerechnet ich. Und nachdem Sie vor Ort angekommen sind glaubt Sie zu wissen warum. Sie soll mit Pohl Junior flirten das Cole und Pohl Senior einen Deal abschließen könne. Außer sich, will sie die Firma und somit Cole denn sie seit Jahren heimlich liebt verlassen.... Cover Das Cover ist ein Eyecatcher und macht Lust auf mehr und der Titel rundet das ganze sehr gut ab! :D Ein Mann der eine Frau auf Händen trägt! ;) Charaktere Alexandra Woods hat eine strenge Katholische Erziehung hinter sich die nicht gerade sehr schön war und lebt Ihr Leben mittlerweile weit weg. Sie findet sich nicht gerade sehr schön und will Ihren üppigen Busen hinter weiter legerer Kleidung verdecken. Ihr Selbstvertrauen ist in der Gegenwart Ihres Chefs nicht sehr ausgeprägt. Cole Lowell ist nicht nur sehr gutaussehend sondern auch noch arrogant. Jedenfalls anderen gegenüber und manchmal oder ziemlich oft auch sehr undurchsichtig. Sein Verhalten wechselt und man möchte mehr über in erfahren. Die Autorin Lina Roberts hat einen flüssigen Schreibstil mit einer Geschichte gepaart, die mir persönlich sehr gut gefallen hat. Einzigster Kritikpunkt. Es hätte länger sein können. Denn das Lesevergnügen war kurz aber Super!!! ;) Meinung Alexandra Woods ist eigentlich recht zufrieden mit Ihrem Job und seit Jahren heimlich verliebt in Ihren Chef Cole Lowell. Da jeder in der Firma weiß das Cole mit Caroline zusammen ist, die anders als Lina Modellmaße hat, weiß Sie dass Sie niemals die erste Geige spielen wird. Geschweige das er sich für Sie interessieren könnte. Aber wie es der Zufall nun mal so will, kann eines Tages Caroline nicht mit auf Geschäftsreise und Alexandras Deutsch Kenntnisse werden benötigt. Alex freut sich schon darauf aber Cole ist nicht gerade sehr umgänglich und das zeigt sich auch kaum nach der Ankunft. Kaum dort angekommen treffen sich Alex und Cole mit Pohl Senior und Pohl Junior. Und ich muss sagen ich hatte eine extreme Abneigung gegen Pohl Junior und konnte Alex Gefühle voll und ganz nachvollziehen. Jedenfalls geht Lina davon aus, dass Sie Pohl Juniors Bettgenossin sein soll. Und das kommt für Alex nicht in Frage, erbost und stocksauer bricht sie den Abend ab und pfeffert Cole noch die treffenden Worte entgegen und entschließt sich zu kündigen. Aber der Abend ist noch jung und Cole und Sie scheinen doch besser zu harmonisieren als Alex es sich jemals erträumt hätte. Aber auch hier ist der Weg noch mit einigen Missverständnissen gepflastert und Alex muss lernen Cole zu vertrauen... Fazit Sehr empfehlenswert aber wegen der Erotik, nichts für jüngere! :D 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Pay in Love

Pay in Love

von Lina Roberts

(10)
eBook
Fr. 1.50
+
=
Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt

Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt

von Mhairi McFarlane

eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 13.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen