orellfuessli.ch

Perry Rhodan 145: Armee der Gespenster (Heftroman)

Perry Rhodan-Zyklus "Die Posbis"

Wesen aus Licht - eine tödliche Gefahr für alles Leben in der Milchstrasse
Man schreibt das Jahr 2114 irdischer Zeitrechnung. Für die Erdmenschen sind somit seit der erfolgreichen Mondlandung einer Rakete mit chemischem Antrieb, dem Auftakt der echten Weltraumfahrt, noch nicht einmal anderthalb Jahrhunderte vergangen.
Trotz dieser nach kosmischen Zeitmassen unglaublich kurzen Spanne hat es das von Perry Rhodan geschaffene und geleitete Solare Imperium fertiggebracht, zu einem Eckpfeiler galaktischer Macht zu werden.
Die meisten Völker der Milchstrasse wissen bereits, dass es besser ist, Terraner zu Freunden zu haben anstatt zu Feinden. Nach den Springern und den Aras, den Galaktischen Medizinern, sind auch die Akonen, die Bewohner des Blauen Systems, zu dieser Einsicht gelangt, und so besteht seit dem 10. September 2113 ein Bündnis zwischen Terranern, Arkoniden und Akonen.
Dieses Bündnis, Galaktische Allianz genannt, steht allerdings auf einem schwankenden Fundament. Die Arkoniden werden von den Akonen als minderwertig abgetan, und den Terranern ist man im Blauen System auch nicht gewogen - was die Aussendung der "Agenten der Vernichtung" eindeutig bewies...
Die politische Lage in der Milchstrasse lässt sich also keineswegs als rosig bezeichnen, obwohl es den Terranern inzwischen gelang, die Rätsel um die Posbis und die Laurins in etwa zu klären.
Vieles bleibt jedoch noch ungeklärt - und Perry Rhodan stellt sich vordringlich die Frage, ob die Beseitigung des Hassrelais auf der Hundertsonnenwelt, das die Posbis dazu zwang, alles organische Leben blindwütig anzugreifen, wirklich den erwünschten Erfolg gezeitigt hat.
Perry Rhodan und seine Leute wollen schliesslich das Energiewesen von Wanderer zu Rate ziehen - und dabei kommt es zu einem der seltsamsten Abenteuer, die Menschen jemals erlebt haben: Menschen treffen auf die ARMEE DER GESPENSTER!
Portrait
CLARK DARLTON
Geboren in Koblenz im Jahr 1920, konnte er im Jahr 1955 seinen ersten Roman veröffentlichen: "Ufo am Nachthimmel". Allerdings gelang ihm das nur mit Hilfe eines Tricks: Da sein Verleger deutsche Autoren strikt ablehnte, reichte Walter Ernsting seinen Roman unter dem Pseudonym Clark Darlton ein. Angeblich sollte der Roman die Übersetzung eines Werkes sein; natürlich war es aber das Original von Walter Ernsting. Der Trick gelang, auch deswegen, weil Clark Darlton zu dieser Zeit wirklich als Dolmetscher tätig war. Zwei Jahre später erhielt der Roman den HUGO.
Anfang der 60er Jahre planten und veröffentlichten er und sein Freund K.H. Scheer die Science Fiction-Serie Perry Rhodan. Ausserdem ist er der Erfinder des Namens Perry Rhodan. Neben dem Zeichner Johnny Bruck gehörte niemand so lange wie er dem Perry Rhodan-Team an. Zeitweilig schrieb er auch an der ATLAN-Serie mit. Er gilt als "grosser alter Mann" des deutschen SF-Fandoms. Ausserdem hat er auch an der ersten deutschen Fantasy-Reihe "Dragon" mitgewirkt.
Seit 1981 schrieb er nur noch wenige Romane, auch deshalb, weil er zu dieser Zeit nach Irland umgezogen war und die Manuskripte per Post verschicken musste. Diese waren hauptsächlich Romane, in denen der Mausbiber Gucky im Mittelpunkt stand. Dieser ist gleichzeitig eine der beliebtesten Figuren der Serie und eine Erfindung von Clark Darlton. Aber auch anderen schillernden Figuren wie Ernst Ellert, Barkon, Harno oder Balton Wyt verlieh er Aussehen und Charakter.
In der LKS von Heft 1700 erklärte er schliesslich offiziell seinen Rückzug aus der Serie. Dennoch gehört er auch weiterhin zum Perry Rhodan-Team, obwohl er sich inzwischen ganz aus der Schriftstellerei zurückgezogen hat. Besonders den Fans ist er aber auch weiterhin verbunden.
Walter Ernsting starb am 15. Januar 2005 in Salzburg.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 64, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.07.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783845301440
Verlag Perry Rhodan digital
eBook (ePUB)
Fr. 2.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 2.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29418828
    Perry Rhodan 144: Roboter lassen bitten... (Heftroman)
    von K.H. Scheer
    eBook
    Fr. 2.50
  • 29418735
    Perry Rhodan 154: Der Gehetzte von Aralon (Heftroman)
    von William Voltz
    eBook
    Fr. 2.50
  • 29588670
    Perry Rhodan 251: Die Armee der Biospalter (Heftroman)
    von William Voltz
    eBook
    Fr. 2.50
  • 29418747
    Perry Rhodan 119: Saat des Verderbens (Heftroman)
    von William Voltz
    eBook
    Fr. 2.50
  • 29418749
    Perry Rhodan 179: Notlandung auf Beauly II (Heftroman)
    von K.H. Scheer
    eBook
    Fr. 2.50
  • 29588707
    Perry Rhodan 260: Gespenster der Vergangenheit (Heftroman)
    von Kurt Mahr
    eBook
    Fr. 2.50
  • 29418785
    Perry Rhodan 150: Die Spezialisten der USO (Heftroman)
    von K.H. Scheer
    eBook
    Fr. 2.50
  • 29418779
    Perry Rhodan 125: Retter des Imperiums (Heftroman)
    von K.H. Scheer
    eBook
    Fr. 2.50
  • 29418736
    Perry Rhodan 185: Flammen über Badun (Heftroman)
    von Kurt Brand
    eBook
    Fr. 2.50
  • 30015074
    Perry Rhodan 427: Am See der Götter (Heftroman)
    von Clark Darlton
    eBook
    Fr. 2.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Perry Rhodan 145: Armee der Gespenster (Heftroman)

Perry Rhodan 145: Armee der Gespenster (Heftroman)

von Clark Darlton

eBook
Fr. 2.50
+
=
Perry Rhodan 146: Hinter der Zeitmauer (Heftroman)

Perry Rhodan 146: Hinter der Zeitmauer (Heftroman)

von Kurt Mahr

eBook
Fr. 2.50
+
=

für

Fr. 5.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen