orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Perry Rhodan Neo 41: Zu den Sternen

Staffel: Das Große Imperium 5 von 12

März 2037: Die Menschheit rüstet sich für den Vorstoss zu den Sternen. Aus diesem Grund haben Perry Rhodans Weggefährten das Gelände des ehemaligen russischen Weltraumbahnhofs Baikonur in der kasachischen Steppe zu neuem Leben erweckt. Dort befindet sich nun die terranische Raumakademie.
Unter falschem Namen beginnt der junge Mutant Sid Gonzáles die harte Ausbildung zum Raumfahrer. Obwohl er mit viel Enthusiasmus startet, machen ihm allerdings bald sein hitziges Gemüt und aufmüpfige Kameraden zu schaffen.
Auf einem anderen Schauplatz ist der Weg zu den Sternen bereits beschritten: Nach Terrania Orbital, dem am höchsten gelegenen Stadtteil der Erde, führt ein Weltraumfahrstuhl. Reginald Bull und seine Spezialisten erforschen fieberhaft das Rechengehirn der Station. Dabei entdecken sie eine verborgene Waffe, deren gewaltiges Potenzial die Erde bedroht ...
Portrait
Als Mekka der Science Fiction ist die Schweiz nicht unbedingt bekannt. Das könnte sich bald ändern: Mit seinem Roman "Das Fanal" stieg der in Bern geborene Schriftsteller Marc A. Herren zu Beginn des Jahres 2010 ins Autorenteam der PERRY RHODAN-Serie ein.
Als Sohn eines Bäckerehepaars lernte Marc A. Herren nach eigenen Worten "schon früh die Symbiose von Handwerk und Kreativität kennen". Der am 21. März 1976 geborene Schweizer half seinen Eltern in der Bäckerei, entwickelte aber unterschiedliche Interessen, die sich alle um das Geschichtenerzählen drehen: Lesen, Schreiben, Filme und Theater.
Bereits als Jugendlicher las er mit grosser Begeisterung die Science-Fiction-Serie PERRY RHODAN. An den Weltraum-Abenteuern interessieren ihn bis heute vor allem "die kosmische Dimension und die faszinierenden Charaktere".
Herren besuchte die Wirtschaftsmittelschule, später die Höhere Fachschule für Wirtschaft; seitdem ist er diplomierter "Betriebswirtschafter HF". Zwischendurch leistete er seinen Militärdienst ab. Jahrelang arbeitete Herren für eine grosse Schweizer Bank, bei der er in der Funktion eines Teamleiters im Bereich E-Banking tätig war.
Seine "kreativen Gelüste" entführten ihn im Sommer 2000 nach Hollywood an die New York Film Academy. Die gewonnene Greencard schlug er allerdings aus und kehrte zurück in "die gute alte Schweiz", wo er an seiner "bürgerlichen Karriere" arbeitete. Parallel dazu verfasste der junge Autor eigene Kurzgeschichten und nahm an Schreibwerkstätten teil, bei denen er Kontakte knüpfte. In der Folge schrieb er Romane für die Amateur-Serie "Thydery", die moderne Science-Fiction-Ideen mit einer gross angelegten Hintergrund-Geschichte verbindet.
Dadurch wurde die PERRY RHODAN-Redaktion auf ihn aufmerksam. Da man für die neue Reihe PERRY RHODAN-Action, die im Frühjahr 2008 startete, auch auf "neue Köpfe" setzen wollte, wurde Marc A. Herren angesprochen. "Ich war völlig überrascht", erinnert sich der Autor, "dass ich an der Serie mitwirken durfte, die mich ein Leben lang geprägt hat."
Auf sein Engagement bei PERRY RHODAN-Action, für das er von Fans wie Kritikern sehr gelobt wurde, folgten ein ATLAN-Taschenbuch sowie ein Roman für die Reihe PERRY RHODAN-Extra. Danach war für die Redaktion der grössten Science-Fiction-Serie der Welt klar: Marc A. Herren muss ins Team - im Januar 2010 wurde er offiziell in die Riege der Teamautoren aufgenommen.
Der Autor, der fliessend Englisch, Französisch und Schwedisch und "leidlich" Spanisch und Italienisch spricht, ist darüber hinaus in vielen anderen Bereichen tätig. So wirkte er als Pressechef eines erfolgreichen Damenvolleyball-Teams und arbeitete in den Ferien immer wieder für eine schwedische Tauchbasis auf Gran Canaria. Im Sommer 2009 entschied er sich endgültig dazu, seinem Traum zu folgen: Für ein Jahr siedelte er von der Schweiz nach Gran Canaria über, um dort tagsüber als Tauchlehrer tätig zu sein und abends schreiben zu können.
Im Herbst 2010 folgt der nächste Schritt in Herrens schriftstellerischem Werdegang: Bei der Taschenbuchserie ATLAN-X ist er erstmals für die Ausarbeitung der Exposés verantwortlich. Damit geht für Marc A. Herren, der einst über ein ATLAN-Zeitabenteuer zu PERRY RHODAN gestossen war, ein weiterer Kindheitstraum in Erfüllung.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 160, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.04.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783845338200
Verlag Perry Rhodan digital
eBook (ePUB)
Fr. 3.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 3.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34797774
    Perry Rhodan Neo 40: Planet der Seelenfälscher
    von Oliver Fröhlich
    eBook
    Fr. 3.50
  • 31170481
    Perry Rhodan Neo 12: Tod unter fremder Sonne
    von Marc A. Herren
    eBook
    Fr. 3.50
  • 46070898
    Perry Rhodan 2881: Angriff der Gyanli (Heftroman)
    von Verena Themsen
    eBook
    Fr. 2.50
  • 46070899
    Perry Rhodan 2882: Die letzte Transition (Heftroman)
    von Hubert Haensel
    eBook
    Fr. 2.50
  • 46070900
    Perry Rhodan 2883: Der Mechanische Orden (Heftroman)
    von Leo Lukas
    eBook
    Fr. 2.50
  • 46070901
    Perry Rhodan 2884: Unter allem Grund (Heftroman)
    von Robert Corvus
    eBook
    Fr. 2.50
  • 46070902
    Perry Rhodan 2885: Der Leidbringer (Heftroman)
    von Robert Corvus
    eBook
    Fr. 2.50
  • 46070903
    Perry Rhodan 2886: Der Schwarze Sternensturm (Heftroman)
    von Michael Marcus Thurner
    eBook
    Fr. 2.50
  • 46101022
    Perry Rhodan Neo 134: Das Cortico-Syndrom
    von Madeleine Puljic
    eBook
    Fr. 3.50
  • 46070897
    Perry Rhodan 2880: Tod im Aggregat (Heftroman)
    von Michelle Stern
    eBook
    Fr. 2.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Perry Rhodan Neo 41: Zu den Sternen

Perry Rhodan Neo 41: Zu den Sternen

von Marc A. Herren

eBook
Fr. 3.50
+
=
Perry Rhodan Neo 42: Welt aus Seide

Perry Rhodan Neo 42: Welt aus Seide

von Oliver Plaschka

eBook
Fr. 3.50
+
=

für

Fr. 7.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen