orellfuessli.ch

Perry Rhodan Neo 8: Die Terraner

Staffel: Vision Terrania 8 von 8

(1)
Sommer 2036: Terrania ist ein Zukunftstraum, der Millionen von Menschen fasziniert. Diese Vision entsteht mitten in der Wüste Gobi, weitab von den Zentren der Ziviliation. Mithilfe von Robotern, die ihm Ausserirdische zur Verfügung gestellt haben, erbauen Perry Rhodan und seine Gefährten eine Stadt, die einmal das Zentrum der geeinten Menschheit werden soll.
Derzeit hält sich aber nur ein Ausserirdischer auf der Erde auf. Es ist Crest, der arkonidische Wissenschaftler, und er steht vor dem höchsten amerikanischen Gericht in Washington, DC. Die Justiz betrachtet ihn als Staatsfeind, die aufgehetzte Öffentlichkeit will seinen Tod.
Perry Rhodan entwickelt einen tollkühnen Plan, mit dem er Crest befreien will. Dabei setzt er auf Menschen mit ungewöhnlichen Fähigkeiten, es sind die Mutanten. Aber noch jemand schmiedet Pläne: die Arkonidin Thora. Sie hat auf der Venus eine uralte Station gefunden. Mit ihren mächtigen Waffen zieht sie in den Kampf ...
Portrait
Die Tiefen des Alls erschlossen sich dem 1952 in Waldershof geborenen Hubert Haensel schon mit acht Jahren. Die Comic-Reihe "Nick, der Weltraumfahrer" beflügelte die Fantasie des jungen Mannes, der heute zu den Veteranen im Autorenteam von PERRY RHODAN gehört, der grössten Science-Fiction-Serie der Welt. Diese faszinierende Zukunftsgeschichte, die seit 1961 erscheint, lässt Haensel seitdem nie mehr los. PERRY RHODAN, das ist die Geschichte der Menschheit, die auf der Suche nach den Rätseln des Universums viele ausserirdische Kulturen kennenlernt. Diese Begegnungen verlaufen oft friedlich, führen manchmal aber auch zu Konflikten, die Jahrtausende andauern.
"Der Traum, selbst einmal Geschichten zu erzählen, wurde auf dem Gymnasium geboren", sagt Haensel heute, "doch erst nach der Ausbildung zum Bankkaufmann und einigen Berufsjahren habe ich versucht, diesen Traum umzusetzen." 1978 erschien sein erster Roman "Das Geisterschiff" als Band 379 der Reihe TERRA ASTRA, und bald folgten viele weitere in verschiedenen Genres.
Unter Pseudonymen wie Jan J. Moreno, George McMahon oder Hubert H. Simon schrieb er an den Serien "Seewölfe", "Dämonenkiller" und MYTHOR mit. Für "Die Abenteuer" verfasste er nicht nur Romane, sondern war ausserdem als Exposé-Autor tätig. Egal, ob es sich um Kriminal-, Abenteuer- oder Science-Fiction-Stoffe handelt, Hubert Haensel schafft es immer wieder, die Leser mit seinen spannenden und humorvollen Erzählungen zu begeistern.
1979 stieg er in die ATLAN-Serie ein, und 1994 wurde er Mitglied im Team der PERRY RHODAN-Autoren. Seitdem gestaltet er selbst die Geschicke jener kosmischen Figuren, die ihn seit seiner Kindheit begleiten und auch seine Lebenseinstellung entscheidend geprägt haben.
"Weder Hautfarbe noch Aussehen eines Wesens sind entscheidend", sagt Haensel heute, "sondern ausschliesslich seine geistige Haltung. Vielleicht besinnt sich die Menschheit eines Tages darauf und begreift, dass wir alle zusammen in einem winzigen Boot durch Raum und Zeit driften - in einem Boot, das wir Erde nennen."
Mit der Zeit übernahm er für PERRY RHODAN weitere Aufgaben wie die Koordination der Risszeichnungen, die Redaktion des PERRY RHODAN-Reports ab Band 1824 und die Bearbeitung der Silberbände ab Buch 81. Er verfasste die zwei "Kosmos-Chroniken", die das Leben von Reginald Bull und Alaska Saedelaere verfolgen, wichtigen Wegbegleitern Perry Rhodans. Auch bei den Taschenbuchreihen, die im Heyne-Verlag erscheinen, ist er regelmässig mit eigenen Romanen vertreten.
Auf die Frage, welche Person der Zeitgeschichte er gerne gewesen wäre, antwortet Haensel verschmitzt: "Neil Armstrong. Dann hätte ich wenigstens schon den Mond betreten, auch wenn das nur ein kleiner Schritt für einen SF-Autor ist."
Ganz irdisch lebt Hubert Haensel mit seiner Ehefrau in einer kleinen Stadt im Fichtelgebirge, wo das Leben zwar nicht so exotisch wie auf dem Mond, aber zweifellos angenehmer ist.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 160, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.01.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783845334073
Verlag Perry Rhodan digital
eBook (ePUB)
Fr. 3.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 3.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30906995
    Perry Rhodan Neo 9: Rhodans Hoffnung
    von Frank Borsch
    (2)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 29237736
    Perry Rhodan 29: Der Zeitagent (Silberband)
    von Clark Darlton
    eBook
    Fr. 11.50
  • 33709711
    Perry Rhodan 2673: Das 106. Stockwerk (Heftroman)
    von Hubert Haensel
    eBook
    Fr. 2.50
  • 34209614
    Perry Rhodan Neo 36: Der Stolz des Imperiums
    von Frank Borsch
    eBook
    Fr. 3.50
  • 29251457
    Perry Rhodan 99: Treibgut der Sterne (Silberband)
    von H.G. Ewers
    eBook
    Fr. 11.50
  • 31770927
    Perry Rhodan Neo 15: Schritt in die Zukunft
    von Bernd Perplies
    eBook
    Fr. 3.50
  • 46070898
    Perry Rhodan 2881: Angriff der Gyanli (Heftroman)
    von Verena Themsen
    eBook
    Fr. 2.50
  • 46070897
    Perry Rhodan 2880: Tod im Aggregat (Heftroman)
    von Michelle Stern
    eBook
    Fr. 2.50
  • 46070899
    Perry Rhodan 2882: Die letzte Transition (Heftroman)
    von Hubert Haensel
    eBook
    Fr. 2.50
  • 46070900
    Perry Rhodan 2883: Der Mechanische Orden (Heftroman)
    von Leo Lukas
    eBook
    Fr. 2.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Etwas konstruiert wirkender Abschluss der ersten Staffel
von Kerstin Thieme aus Zittau am 16.01.2012

Am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten von Amerika in Washington spitzt sich die Lage für den Arkoniden Crest da Zoltral zu, denn er soll für die Zerstörung der Mondbasis der Menschen zum Tode verurteilt werden. Doch es laufen bereits Pläne zu seiner Befreiung. Mit Hilfe der Mutanten will Perry... Am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten von Amerika in Washington spitzt sich die Lage für den Arkoniden Crest da Zoltral zu, denn er soll für die Zerstörung der Mondbasis der Menschen zum Tode verurteilt werden. Doch es laufen bereits Pläne zu seiner Befreiung. Mit Hilfe der Mutanten will Perry Rhodan alles auf eine Karte setzen und Crest retten. Auch Thora hat keinesfalls die Absicht ihren Ziehvater im Stich zu lassen und trifft mit einem alten Beiboot aus den Beständen der Venus-Station auf der Erde ein. Ein erbitterter Kampf um Crest und die Vision der Terranischen Union beginnt. Meine Meinung: Wie schon im Vorgängerband geht es auch in diesem letzten Roman der ersten Staffel von Perry Rhodan NEO Schlag auf Schlag. Die anfangs teilweise etwas zäh eingeführten Charaktere bekommen alle ihre Berechtigung und tragen zum Erfolg der Mission bei. Das ist auch wichtig, da der eigentliche Hauptprotagonist und Namensträger nach wie vor relativ wenig in Erscheinung tritt. Fast alle offenen Handlungsfäden werden zufriedenstellend zusammengeführt und trotz einiger unverständlicher Wiederholungen lässt sich das Heft insgesamt gut lesen. Ich bin gespannt, wie Perry Rhodan nun im Folgenden nach fast vollständiger Vernichtung aller arkonidischen Technik zur Wega aufbrechen soll, aber das werden die nächsten Bände zeigen. Ich bin sicher, die Autoren der NEO-Reihe haben dafür gute und innovative Ideen. Insgesamt kann ich die negative Bewertung einiger Altleser nicht so ganz nachvollziehen. Sicher ist manches Heft weniger gelungen als das andere, aber das war auch in der Originalserie bestimmt nicht anders (ich kann es nicht so ganz beurteilen, da ich nur die Silberbände gelesen habe). Jedoch fühlte ich mich von den bisherigen Heften stets gut unterhalten und warte nun gespannt auf das erste Auftreten meines Lieblingscharakters Atlan, der hoffentlich nicht gestrichen wurde, worauf jedoch erste Andeutungen nicht hinweisen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0

Wird oft zusammen gekauft

Perry Rhodan Neo 8: Die Terraner

Perry Rhodan Neo 8: Die Terraner

von Hubert Haensel

(1)
eBook
Fr. 3.50
+
=
Perry Rhodan Neo 7: Flucht aus Terrania

Perry Rhodan Neo 7: Flucht aus Terrania

von Arndt Ellmer

(1)
eBook
Fr. 3.50
+
=

für

Fr. 7.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen