orellfuessli.ch

Philosophie der Führung

Gute Führung lernen von Kant, Aristoteles, Popper & Co.

Führungskräfte arbeiten heute in einem unsicheren Umfeld mit wachsenden Anforderungen und immer variableren Rahmenbedingungen. Dennoch müssen sie Sicherheit ausstrahlen und ihren Mitarbeitern eine Orientierung bieten. Viele Führungskräfte empfinden dies als belastend und suchen nach einer Art Kompass, an dem sie ihr Handeln ausrichten können, nach dauerhaften Prinzipien für eine „gute Führung“

Dieses Buch bietet einen solchen Kompass und leitet dazu „neue“ Erkenntnisse aus uralten Theorien ab: Hätten Sie gedacht, dass die grossen Philosophen von Kant über Rousseau bis Popper Anregungen für Ihr tägliches Führungshandeln bereit halten? – Wie Sie nach Ansicht Aristoteles als Chef ein gutes Vorbild werden? Wie Sie laut Hobbes mit egoistischen Mitarbeitern umgehen können? Wie nach Popper ein kritischer Dialog zu besseren Entscheidungen führen kann?

Den Autoren dieses Buches gelingt es, in übersichtlichen Kapiteln verständlich und knapp die Grundlagen einer Theorie zu erklären, praktische Hinweise für eine moderne Führungskraft abzuleiten und schliesslich ein verständliches Modell einer ethikorientierten Führung zu formulieren. – Kernthese: Gute Führung, die sich moralischen Werten verpflichtet sieht, ist auch eine erfolgreiche Führung! Und ganz nebenbei liest sich das Buch als eine unterhaltsame Einführung in die grossen philosophischen Theorien.

Für alle, die mit Aufgaben der Menschenführung betraut sind, ob in sozialen und kommerziellen Organisationen, im Bildungsbereich oder der Kindererziehung.

Portrait
Lisa Katharin Schmalzried, geboren 1984, studierte Philosophie, Logik und Wissenschaftstheorie an der LMU München, wo sie 2012 in Philosophie promovierte. Von 2008 - 2012 war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Sozialpsychologie, LMU München. Seit 2011 ist sie Oberassistentin am Philosophischen Seminar der Universität Luzern. Seit 2012 Arbeit an der Habilitation, Thema Menschliche Schönheit an der Universität Luzern. Ihre Forschungsschwerpunkte sind: Ästhetik (Kunst und Moral, Werttheorien für Kunstwerke) und Moralphilosophie
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 341, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.04.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783642344398
Verlag Springer
Abbildungen 60 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
eBook (PDF)
Fr. 39.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 39.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33640559
    Was man für Geld nicht kaufen kann
    von Michael J. Sandel
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 36319375
    Die Kunst des Krieges
    von Sunzi
    eBook
    Fr. 2.90
  • 47565299
    Simone de Beauvoir. Frau - Denkerin - Revolutionärin
    eBook
    Fr. 3.50
  • 34309522
    Der Mythos des Sisyphos
    von Albert Camus
    eBook
    Fr. 10.00
  • 45102951
    Das Denken ist dein Feind
    von U. G. Krishnamurti
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42882655
    Von der Lust zu leben
    von Epikur
    eBook
    Fr. 2.50
  • 44995967
    Effektiver Altruismus
    von Peter Singer
    eBook
    Fr. 27.00
  • 42546093
    Sartre in 60 Minuten
    von Walther Ziegler
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 30512146
    Patanjalis Yogasutra
    von Ralph Skuban
    eBook
    Fr. 18.90
  • 26767398
    Leibniz war kein Butterkeks
    von Michael Schmidt-Salomon
    eBook
    Fr. 13.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Philosophie der Führung

Philosophie der Führung

von Dieter Frey , Lisa Katharin Schmalzried

eBook
Fr. 39.90
+
=
Psycho-logisch richtig verhandeln

Psycho-logisch richtig verhandeln

von Vera F. Birkenbihl

eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 50.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen