orellfuessli.ch

Phoenix - Tochter der Asche

Teslapunk-Krimi

(38)
Europa liegt nach einem fehlgeschlagenen Experiment im Jahr 1913 und diversen Kriegen mit Amerika in Trümmern. Mithilfe des damals führenden Wissenschaftlers Nicola Tesla bauten die Saiwalo, eine überirdische Macht, Europa langsam wieder auf. 120 Jahre später erschüttert eine Mordserie Hamburg, die sich niemand erklären kann. Leon, ein Anhänger der Saiwalo und Mitglied der Kontinentalarmee, wird auf die Fälle angesetzt und trifft bei seinen Ermittlungen auf die rätselhafte Tavi. Wer ist sie und wieso ist sie so fest von der Schuld der Saiwalo an den Morden überzeugt?
Gewinner des »Deutschen Phantastik Preises« in der Kategorie »Bester Deutschsprachiger Roman«
Teil 1: TOCHTER DER ASCHE
Teil 2: ERBE DES FEUERS
Teil 3: KINDER DER GLUT
Portrait
Ann-Kathrin Karschnick lebt im schönen Herzogtum Lauenburg in Schleswig-Holstein. Nach einer Ausbildung zur Bankkauffrau, ging sie in die Schifffahrtsbranche und leitet dort seit einigen Jahren die Internationale Heuerabrechnung einer Hamburger Reederei. Ihre Hobby's und Vorlieben aufzuführen, würde diese Seite sprengen, deswegen nur eine kurze Zusammenfassung dessen, was sie neben dem Schreiben gerne macht. Wenn sie nicht gerade über einem Puzzle brütet, spielt sie gerne Brett- und Kartenspiele mit Freunden und Familie oder geht ins Kino. Zudem ist sie ein selbstbezeichneter Serienjunkie. Seit 2012 ist sie ausserdem fleissige Geocacherin. Einen grossen Teil ihrer Freizeit nimmt das Deutsche Rote Kreuz bzw. das Jugendrotkreuz in Anspruch, wo sie eine Jugendgruppe in Erster Hilfe unterrichtet. Ann-Kathrin ist häufig auf Buchmessen und Conventions der Fantasybranche zu finden. Wer nach einem grünen Kleid Ausschau hält und laut nach Kuddel ruft, hat gute Chancen ihr zu begegnen und einen Plausch mit ihr zu halten. Am 02. Oktober 2013 erschien ihr aktuelles Werk im Papierverzierer Verlag mit dem Titel Phoenix - Tochter der Asche. Es ist der erste von drei Teilen, die in einer dystopischen Welt spielen, wie sie sich unter den experimentellen Versuchen von Tesla entwickelt haben könnte und in der Fantasiewesen wieder die Bühne betreten.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 400, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783944544069
Verlag Papierverzierer Verlag
Illustratoren Timo Kümmel
eBook
Fr. 2.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 2.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41647678
    Dark Hope - Gebieter der Nacht
    von Vanessa Sangue
    (9)
    eBook
    Fr. 6.50
  • 40669571
    Scherben der Hoffnung
    von Nalini Singh
    (4)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 39554530
    Fighting for Love - Heimliche Verführung
    von Gina L. Maxwell
    (4)
    eBook
    Fr. 8.50
  • 43758988
    Phoenix - Kinder der Glut
    von Ann-Kathrin Karschnick
    (10)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 45176923
    Unschuldig?
    von Bruno Woda
    (3)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 40335984
    After passion / After Bd.1
    von Anna Todd
    (189)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 42755175
    Der zehnte Heilige
    von Daphne Niko
    (26)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 52326796
    Der Tod und die Diebin
    von Swantje Berndt
    (1)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 46688776
    Nordlichtzauber / Witches of Norway Bd.1
    von Jennifer Alice Jager
    (17)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 45345188
    Hot Fighters - Kampf um dein Herz
    von Sidney Halston
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
17
16
4
1
0

eine Mischung aus Dystopie und fantasy, die mich überzeugen konnte
von annlu am 09.04.2017

Vor mehr als hundert Jahren hat ein Experiment die Weltordnung durcheinander geworfen und die Menschen mussten um ihr Überleben kämpfen. Als Rettung erschienen ihnen Saiwalo – Wesen einer anderen Existenzebene. Über Geisterwächter traten sie in Kontakt mit den Menschen Europas und halfen beim Wiederaufbau. Schon bald wurden sie zu... Vor mehr als hundert Jahren hat ein Experiment die Weltordnung durcheinander geworfen und die Menschen mussten um ihr Überleben kämpfen. Als Rettung erschienen ihnen Saiwalo – Wesen einer anderen Existenzebene. Über Geisterwächter traten sie in Kontakt mit den Menschen Europas und halfen beim Wiederaufbau. Schon bald wurden sie zu den unumstrittenen Führern, die durch strikte Kontrolle und Unterdrückung herrschen. Den Menschen gegenüber zeigen sie sich gnädiger, doch die übernatürlichen Wesen werden von ihnen und ihrem System gejagt – sie brauchen deren unsterbliche Körper, um sich selbst Leben zu verschaffen. In dieser Welt versucht die Phoenix Tavi ihre verschwundenen Söhne zu finden, den jungen Nathan zu einem wilden Geisterwächter zu erziehen und den Menschen zu helfen. In Gefahr bringen sie die Morde, die in letzter Zeit in Hamburg geschehen – jemand hat es auf die Menschen abgesehen, die sie im Laufe der Zeit aus dem Feuer gerettet hat. Das bringt den Ermittler Leon auf ihre Spur, der erst lernen muss, die Phoenix als menschlich zu sehen. Die Geschichte wird abwechselnd von Tavi und Leon erzählt. Dabei wird der Leser gleich mit der neuen Welt konfrontiert, die viel technischer anmutet, als gewohnt. So sind es Drohnen, Gyrokopter und Magnetschweber, die der Kontinentalarmee dazu dienen, die Menschen in ihren Bezirken unter Kontrolle zu halten. Sicherheitssysteme stehen hoch im Kurs, sodass das System gleich sehr unterdrückend wirkt. Zusätzlich dazu ist die Umwelt verschmutzt und das Leben wirkt düster. Wobei die Menschen noch das bessere Los trifft, als die Seelenlosen, wie hier die Hexen, Dämonen und Phoenixe genannt werden. Die einzelnen Zusammenhänge und Erklärungen kamen erst nach und nach, sodass sich erst langsam ein Bild des großen Ganzen entwickelte. Das Experiment und seine Folgen blieben großteils im Ungewissen, während sich die Informationen zu den Saiwalo und ihren Motiven nach und nach ergaben. Die Aufteilung der Erzählung auf Tavi und Leon brachte zwei sehr unterschiedliche Betrachtungsweisen mit sich. Während sie die Ungerechtigkeit im System sieht und diese auch bekämpfen will, ist er ein Mitglied der Armee. Leon arbeitet hart dafür aufzusteigen und ist mit dem Wissen aufgewachsen, alle Seelenlosen seien böse. So stark ist dieses in ihm verankert, dass es ihm nichts ausmacht, Tavi anzugreifen und er im Gegensatz stolz darauf ist. Die Tatsache, dass er recht lange braucht, um seine Weltsicht zu überdenken, hat ihm in manchen Situationen Sympathiepunkte gekostet, da er immer wieder daran denkt, Tavi für seine Karriere zu opfern. Die Geschichte ist eine Mischung aus Dystopie und fantasy, die genau die Elemente vereint, die mir an beiden Genre gefallen: eine Gesellschaft, in der vieles nicht gut läuft; eine Kämpferin, die etwas verändern will; ein Systemanhänger, der erst überzeugt werden muss und dazu fantastische Wesen mit einem Hauch von Magie; eine aufkommende Liebesgeschichte und eine Menge Spannung. Alles zusammengemixt konnte es überzeugen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Phoenix – Tochter der Asche von Ann-Kathrin Karschnick
von einer Kundin/einem Kunden aus Lüneburg am 07.04.2017

Klappentext: Europa liegt nach einem fehlgeschlagenen Experiment im Jahr 1913 und diversen Kriegen mit Amerika in Trümmern. Mithilfe des damals führenden Wissenschaftlers Nicola Tesla bauten die Saiwalo, eine überirdische Macht, Europa langsam wieder auf. 120 Jahre später erschüttert eine Mordserie Hamburg, die sich niemand erklären kann. Leon, ein Anhänger der... Klappentext: Europa liegt nach einem fehlgeschlagenen Experiment im Jahr 1913 und diversen Kriegen mit Amerika in Trümmern. Mithilfe des damals führenden Wissenschaftlers Nicola Tesla bauten die Saiwalo, eine überirdische Macht, Europa langsam wieder auf. 120 Jahre später erschüttert eine Mordserie Hamburg, die sich niemand erklären kann. Leon, ein Anhänger der Saiwalo und Mitglied der Kontinentalarmee, wird auf die Fälle angesetzt und trifft bei seinen Ermittlungen auf die rätselhafte Tavi. Wer ist sie und wieso ist sie so fest von der Schuld der Saiwalo an den Morden überzeugt? Meinung: Eine interessante, aber passende Mischung hat sich in diesem Buch gefunden. Und zwar Dystopie, Fantasy und Krimi. Mir hat diese Mischung sehr gut gefallen. Das Buch lässt sich sehr gut lesen. Man wünscht sich nur, dass eine solche Zukunft nur in der Fantasie der Autorin geschehen mag und niemals Realität werden wird. Dieses Buch ist der Teil 1 einer Reihe und man verfällt dem doch flüssigen Schreibstil der Autorin. Fazit: Durch die abwechslungsreichen Wendungen ist dieses Buch spannend und ich freue mich auf weitere Teile dieser Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein guter Auftakt einer Reihe die mich nun auch gefesselt hat
von einer Kundin/einem Kunden aus Ebelsbach am 31.12.2016

Bei dieser Reihe hat mir bisher das Cover gut gefallen. So habe ich mich zur Blogtour gemeldet und hatte Glück denn ich wurde genommen und bekam ein Ebook Leseexemplar zur Verfügung gestellt. Natürlich war ich auch froh, das ich die Autorin auf der Leipziger Buchmesse persönlich kennen lernen durfte. Denn ich habe... Bei dieser Reihe hat mir bisher das Cover gut gefallen. So habe ich mich zur Blogtour gemeldet und hatte Glück denn ich wurde genommen und bekam ein Ebook Leseexemplar zur Verfügung gestellt. Natürlich war ich auch froh, das ich die Autorin auf der Leipziger Buchmesse persönlich kennen lernen durfte. Denn ich habe fest gestellt das sie sehr sympathisch und natürlich ist. Das Cover des Buches ist gut gestaltet und hat mir Lust gemacht das Buch mal zu lesen. Nachdem ich mit dem Ebook angefangen hatte, konnte ich es kaum mehr aus der Hand legen denn es war spannend, intressant und actionreich geschrieben. Das Buch ist zwar der erste Teil einer Reihe, aber trotzdem oder gerade deswegen sind die darin vorkommenden Wendungen intressant gestaltet und bieten eben auch Spannung und Action. Manche dieser Wendungen habe ich so nicht erwartet und wurde dadurch mehrmals positiv überrascht. Denn gerade so gewann das Ebook meiner Meinung nach an Höhen und Tiefen und ist ein gut geschriebener Fantasy Roman. Nachdem ich das komplette Ebook gelesen habe, möchte ich wissen wie es weiter geht. Man sollte wenn man mit dem Lesen begonnen hat, unbedingt weiter lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Phoenix - Tochter der Asche

Phoenix - Tochter der Asche

von Ann-Kathrin Karschnick

(38)
eBook
Fr. 2.50
+
=
Phoenix - Erbe des Feuers

Phoenix - Erbe des Feuers

von Ann-Kathrin Karschnick

(11)
eBook
Fr. 5.50
+
=

für

Fr. 8.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen