orellfuessli.ch

Physikalische Weltbilder

Von der Frühzeit bis zur Gegenwart

Physikalische Weltbilder erklären die Welt unter Berücksichtigung des jeweiligen physikalischen Wissensstandes. Sie ändern sich daher immer dann, wenn neue physikalische Erkenntnisse von grundlegender Bedeutung auftauchen. Im vorliegenden Buch wird die Geschichte der physikalischen Weltbilder erzählt, die mit der neolithischen Revolution beginnt, als die Bestimmung des Zeitpunkts der Aussaat lebensnotwendig wurde. Es folgt eine ganze Reihe weiterer physikalischer Weltbilder bis hin zu jenen, die sich aus der Entdeckung der grossen physikalischen Theorien des 20. Jahrhunderts, der Relativitäts- und der Quantentheorie, ergeben. Ergänzend zur Darstellung der erforderlichen physikalischen Grundlagen, die in leicht verständlicher Weise präsentiert werden, geht es dem Autor auch um Grundsatzfragen wie: Was für Persönlichkeiten waren da am Werk? Welche Methodik zur Erkenntnisgewinnung wurde angewendet? Genügen naturwissenschaftliche Erkenntnisse zur menschenmöglichen Erkenntnis der Welt?
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 360
Erscheinungsdatum 01.08.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-033-02872-2
Verlag Weissenstein Verlag
Maße (L/B/H) 223/172/30 mm
Gewicht 615
Buch (Taschenbuch)
Fr. 35.40
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 35.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale