orellfuessli.ch

PinkMuffin@BerryBlue, Band 4: PinkMuffin@BerryBlue. Betreff: DiebesGut

Er nennt sich BerryBlue. Sie sich PinkMuffin. Er wuchtet Sahnetorten im Café seiner Eltern. Sie ist eine aufmüpfige Tochter aus gutem Hause. Die beiden hatten absolut nichts miteinander gemeinsam. Bis sie sich über E-Mail kennengelernt und die verrücktesten Abenteuer erlebt haben. Und das, ohne sich je richtig getroffen zu haben. Das soll sich nun endlich ändern. Doch kaum wollen die beiden sich treffen, da überschlagen sich die Ereignisse: PinkMuffin wird von einem Chamäleon verfolgt und BerryBlue von einem Ölgemälde niedergestreckt. Ein wertvoller Saphir verschwindet und ein Koffer mit Blumenzwiebeln taucht auf. Und das ist erst der Anfang ... Der vierte furiose E-Mail-Roman des Bestsellerautoren-Teams. Ab 12 Jahren.
Portrait
Joachim Friedrich über sich: Ich wurde am 11. August 1953 um 22.00 Uhr im Ruhrgebiet, genauer gesagt, in Oberhausen geboren. Ich lebe immer noch im Ruhrgebiet, genauer gesagt, in Bottrop. Ich lebe sehr gern dort, vor allem wegen der Menschen, und ich kann mir kaum vorstellen einmal von dort wegzugehen. Meine Eltern sind, wie es so schön heisst, ganz normale Leute. Mein Vater arbeitete vor seiner Pensionierung als Feuerwehrhauptmann und meine Mutter als Verkäuferin. Was das Geschichtenschreiben betrifft, war meine Mutter in zweierlei Hinsicht ganz besonders wichtig für mich: Sie konnte zum einen Geschichten schreiben. Ohne sich besonders anzustrengen, hat sie immer gute Zensuren für ihre Schulaufsätze bekommen. Das hat sie mir wohl vererbt. Ausserdem hat mich meine Mutter „so nebenbei“ gelehrt, wie schön Lesen sein kann. Der Grund dafür ist ihre Leidenschaft für Kriminalromane. Denn schon bald wurde ich neugierig. Was war nur an diesen Krimis, dass meine Mutter sie buchstäblich verschlang? Und siehe da, in unserer Stadtbibliothek gab es nicht nur Krimis für Erwachsene, sondern auch für Kinder. Zu meinen schönsten Kindheitserinnerungen zählen die Winterabende, die ich mit meiner Mutter in unserer Küche verbrachte, sie an der einen Seite des Küchentisches und ich an der anderen, beide mit einem Krimi vor der Nase. Die Wahl meines Berufs hat mich sehr lange beschäftigt, eigentlich bis heute. Ich hatte die Realschule mit einem Notendurchschnitt abgeschlossen, der meine Eltern nicht gerade in Entzücken versetzte. Ausserdem hatte ich mir nie viel Gedanken darüber gemacht, welchen Beruf ich ergreifen wollte. Doch plötzlich musste ich eine Entscheidung treffen. Ich wählte, das weiss ich heute, den leichtesten Weg: Ich wollte ins Büro! Ich stellte mir vor, dort wäre es immer schön warm, die Wochenenden hätte ich frei und ich könnte während der Arbeit Kaffee trinken. Noch während der Ausbildung beobachtete ich, was die Leute taten, die auch diesen Beruf erlernt hatten. Es gefiel mir nicht. Ich fand es langweilig. Also packte mich der Ehrgeiz. Ich dachte, ich müsse mich besser ausbilden, dann würde ich auch eine Beschäftigung finden, die mir Spass machte. Also holte ich das Abitur nach und studierte Volkswirtschaftslehre. Aber nachdem ich damit fertig war, stellte ich fest, dass mir die Arbeitsstellen, die mir angeboten wurden, auch nicht sehr gefielen. Also machte ich weiter. Mit meinem Doktor in der Tasche fing ich schliesslich bei der Lufthansa an. Ich flog ein paar Jahre um die Welt und es gefiel mir eigentlich ganz gut. Doch so richtig zufrieden war ich nicht. Ich entschied mich, noch eine Stufe höher zu klettern und wurde Professor und Unternehmensberater. Mittlerweile war ich schon Mitte dreissig. Da entdeckte ich das Buch „Momo“ von Michael Ende. Als ich es las, wurde mir schlagartig etwas bewusst. Die „grauen Herren“, die in der Geschichte anderen Leuten die Zeit stehlen und gegen die Momo kämpft, waren so wie ich. Ich war einer dieser grauen Herren geworden. Das musste ich ändern. Ich entschloss mich noch einmal von vorne anzufangen. Ich erinnerte mich an meine Kindheit und daran, wie gern ich damals Geschichten gelesen und erzählt hatte. Und da ich durch eine Geschichte zu dem Entschluss gekommen war mein Leben zu ändern, begann ich selbst Geschichten zu schreiben. Ihr könnt Joachim Friedrich auch eine E-Mail schreiben unter: joachimfriedrich@me.com.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 240, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 15.10.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783522620352
Verlag Thienemann
eBook (ePUB)
Fr. 9.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 9.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26003908
    PinkMuffin@BerryBlue, Band 3: PinkMuffin@BerryBlue. Betreff: FernWeh
    von Hortense Ullrich
    eBook
    Fr. 9.00
  • 26003889
    Liebe macht blond
    von Hortense Ullrich
    eBook
    Fr. 10.50
  • 26003886
    PinkMuffin@BerryBlue. Betreff: IrrLäufer
    von Hortense Ullrich
    (1)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 26003892
    Liebe, Schuss, Elfmeterkuss, aus der Reihe Freche Mädchen – freche Bücher!
    von Sabine Both
    eBook
    Fr. 3.50
  • 23167329
    His Dark Materials, Band 3: Das Bernstein-Teleskop
    von Phillip George Bernard Pullman
    (1)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 32062313
    Warrior Cats - Special Adventure. Das Schicksal des WolkenClans
    von Erin Hunter
    eBook
    Fr. 12.90
  • 31131126
    Küsse nie den falschen Zwilling, aus der Reihe Freche Mädchen – freche Bücher!
    von Hortense Ullrich
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 26003891
    PinkMuffin@BerryBlue. Betreff: LiebesWahn
    von Joachim Friedrich
    (1)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 26003895
    Girls' School – England Calling, aus der Reihe Freche Mädchen – freche Bücher!
    von Joanna Thompson
    eBook
    Fr. 7.50
  • 31131124
    PinkMuffin@BerryBlue, Band 7: PinkMuffin@BerryBlue. Betreff: KlatschMohn
    von Hortense Ullrich
    eBook
    Fr. 9.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

PinkMuffin@BerryBlue, Band 4: PinkMuffin@BerryBlue. Betreff: DiebesGut

PinkMuffin@BerryBlue, Band 4: PinkMuffin@BerryBlue. Betreff: DiebesGut

von Hortense Ullrich , Joachim Friedrich

eBook
Fr. 9.00
+
=
PinkMuffin@BerryBlue. Betreff: FamilienBande

PinkMuffin@BerryBlue. Betreff: FamilienBande

von Hortense Ullrich

eBook
Fr. 9.50
+
=

für

Fr. 18.50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen