orellfuessli.ch

Pippi feiert Geburtstag

Deutsch v. Cäcilie Heinig

Wenn Pippi feiert, geht es rund in der Villa Kunterbunt!

Seit Pippi Langstrumpf in die Villa Kunterbunt eingezogen war, hatten Thomas und Annika, zwei wohlerzogene Kinder aus dem Nachbarhaus, nie mehr Langeweile. Bei Pippi war einfach immer etwas los. Eines Tages fanden die beiden einen Brief in ihrem Briefkasten. In dem Brief steckte eine Karte, und auf der Karte stand: »Thmas un Anika solln su Pippi sur gebutsfeier Komen morgen nahmidag Ansug was ir wolt.« Das war zwar etwas merkwürdig geschrieben, aber Thomas und Annika wussten natürlich sofort, was Pippi damit gemeint hatte. Sie kauften ein schönes Geschenk, wickelten es in grünes Papier, und am nächsten Tag klopften sie an Pippis Tür. Drinnen hörten sie es murmeln:

»Wer kommt da in der dunklen Nacht

gegangen in mein Haus?

Ist es ein Geist oder ist es bloß

eine arme kleine Maus?«

Dann ging die Tür auf und das Fest konnte beginnen. Und obwohl Thomas und Annika die einzigen Gäste waren, wurde es die schönste und lustigste Geburtstagsfeier, die man sich denken kann.

Portrait
Astrid Lindgren, die bekannteste Kinderbuchautorin der Welt, wurde 1907 auf Näs im schwedischen Smaland geboren, wo sie im Kreis ihrer Geschwister eine überaus glückliche Kindheit verlebte. Für ihre mehr als siebzig Bilder-, Kinder- und Jugendbücher, die in über siebzig Sprachen übersetzt worden sind, wurde sie u. a. mit folgenden Preisen ausgezeichnet: Friedenspreis des Deutschen Buchhandels - Alternativer Nobelpreis - Internationaler Jugendbuchpreis - Hans-Christian-Andersen-Medaille - Große Goldmedaille der Schwedischen Akademie - Schwedischer Staatspreis für Literatur - Deutscher Jugenditeraturpreis.

Rolf Rettich, geboren am 9. Juni 1929 in Erfurt, war einer der wichtigsten Kinderbuchillustratoren und Trickfilmzeichner im deutschsprachigen Raum. Er arbeitete zuerst als Vermessungstechniker und kam autodidaktisch zu seinem späteren Beruf als Illustrator und Kinderbuchautor. Rettich illustrierte unter anderem Bücher von James Krüss, Ilse Kleberger und Astrid Lindgren. Er schrieb auch Kinderbücher wie "Großelternkind" oder "Der kleine Bär". Für letzteres erhielt er den Ehrenpreis im Internationalen Bilderbuchwettbewerb. Mehrere Bücher von Rolf Rettich wurden von der Stiftung Buchkunst als "Schönstes Buch des Jahres" ausgewählt. Zusammen mit seiner Frau Margret Rettich erfand er Bildergeschichten, die für das Fernsehen verfilmt wurden, vor allem für die "Sendung mit der Maus". Für ihr Gesamtwerk erhielten Margret und Rolf Rettich 1997 den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. Rolf Rettich starb am 25. Oktober 2009 in Vordorf bei Braunschweig.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum August 1999
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-7055-3
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 290/225/10 mm
Gewicht 380
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern 28 cm
Auflage 10
Illustratoren Rolf Rettich
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 17.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale