orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Plötzlich 14

(4)

Eigentlich könnte Henriette total glücklich sein. Seit über einem Jahr ist sie mit Nick zusammen, und bald erscheint ihr Buch "Alles, was Mädchen wissen müssen, bevor sie 13 werden". Ausserdem ist ihr neuer Blog rund um das Thema Liebe richtig erfolgreich. Doch von einem Tag auf den anderen geht alles schief: Nick macht einen Schüleraustausch in Schottland und trennt sich von ihr. Und zwischen Henriette und ihrer besten Freundin Jill läuft es auch nicht rund. Dabei werden die beiden bald 14 und wollen eine grosse Party schmeissen ...
Die langersehnte Fortsetzung des PINK-Bestsellers "Tatsächlich 13"! Mit viel Humor erzählt Heike Abidi vom chaotischen Leben eines Teenagers mit fast 14 Jahren.

Portrait

Heike Abidi, Jahrgang 1965, studierte Sprachwissenschaften und arbeitet heute als freiberufl iche Werbetexterin und Autorin. Sie lebt mit Mann und Sohn in der Nähe von Kaiserslautern.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 01.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86430-047-9
Verlag PINK!
Maße (L/B/H) 203/134/25 mm
Gewicht 270
Auflage 1
Illustratoren Werbeagentur Hauptmann & Kompanie
Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42436212
    Schau mir in die Augen, Audrey
    von Sophie Kinsella
    (33)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 30570877
    Mein perfekter Sommer
    von Abby McDonald
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 42410551
    Pretty in Paris
    von Doris Fürk
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42218682
    Plötzlich It-Girl - Wie ich aus Versehen das coolste Mädchen der Schule wurde
    von Katy Birchall
    (7)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 44147445
    Mädchen auf WhatsApp
    von Bärbel Körzdörfer
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42410470
    California Dreaming - 100 geniale Tage in San Diego
    von David Fermer
    (2)
    Buch
    Fr. 19.90
  • 18858080
    Zickenjagd
    von Susanne Mischke
    (11)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45310593
    Die Buchspringer
    von Mechthild Gläser
    Buch
    Fr. 14.90
  • 16307410
    Eine wie Alaska
    von John Green
    (17)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35146762
    Herzklopfen auf Französisch
    von Stephanie Perkins
    (2)
    Buch
    Fr. 13.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

So schön
von ChrisYo aus Lutherstadt Wittenberg am 15.12.2015

Henriettes Leben ist perfekt. Ihr Buch kommt bald auf den Markt - natürlich weiß das niemand, außer ihrer obercoolen Oma Lydia und ihrer besten Freundin Jill. Sie ist eine der jüngsten Autorinnen und gibt Mädchen in ihrem Alter dabei Ratschläge, wie es ist erwachsen zu werden und sich zu... Henriettes Leben ist perfekt. Ihr Buch kommt bald auf den Markt - natürlich weiß das niemand, außer ihrer obercoolen Oma Lydia und ihrer besten Freundin Jill. Sie ist eine der jüngsten Autorinnen und gibt Mädchen in ihrem Alter dabei Ratschläge, wie es ist erwachsen zu werden und sich zu verlieben. Außerdem läuft ihr neuer Blog ebenfalls sensationell gut. Und das Sahnehäubchen ist ihre Beziehung zu Nick, mit dem sie nun schon seit einem Jahr glücklich zusammen ist. Was kann es schöneres geben, als auf Wolke Sieben zu schweben und sich zu überlegen, was man dem Freund zum Einjährigen schenken soll und was man wohl von ihm bekommen wird?! Richtig! Noch einen Freund zu haben. Denn Nick geht für ein halbes Jahr ins Ausland und verlässt Henriette Knall auf Fall. Wäre sicher alles halb so schlimm, wäre sie nun mit ihrem Liebeskummer nicht alleine, denn ihre beste Freundin Jill ist plötzlich in festen Händen und hat kaum noch Zeit. Auch ihre Eltern sind auf einmal sehr komisch, besonders ihr Vater. Was hat das zu bedeuten? Und ganz wichtig: wie kann man den Verrat der besten Freundin und die Sehnsucht nach dem Exfreund nur verarbeiten? Das Chaos scheint perfekt. Dabei fing doch alles so gut an und bald ist auch noch Jettes vierzehnter Geburtstag... Ich durfte das Buch im Rahmen einer Leserunde mit der Autorin Heike Abidi lesen und muss sagen, dass ich hellauf begeistert bin, auch wenn ich nicht mehr in das Klientel falle, welches hier eigentlich angesprochen werden soll. Doch die Geschichte ist so zuckersüß geschrieben, dass man sie einfach nicht mehr aus den Händen legen kann. Immer wieder gibt es etwas neues zu erfahren und man hat auch keinerlei Probleme, in die Geschichte einzusteigen, obwohl es sich hier um den zweiten Teil einer Reihe handelt (während der Leserunde hat die Autorin verraten, dass es definitiv eine Fortsetzung der Reihe geben wird, ich bin jetzt schon ganz gespannt!). Es macht Spaß den Charakter Jette durch ihre Geschichte zu begleiten. Die Protagonistin beweist nicht nur, dass sie ab und an sehr erwachsen sein kann, sie scheut sich auch nicht davor ihre Schwächen zu zeigen und sie auch einzugestehen. Die Autorin vermittelt hier ganz liebevoll Probleme, mit denen Teenies im Laufe ihrer Pubertät konfrontiert werden. Der erste Freund, die große Liebe, die erste Trennung, wie soll man mit dem Exfreund umgehen, wie ist es um Geheimnisse und Freundschaften bestellt und welchen Stellenwert hat die Familie für einen so jungen Menschen. All diese Dinge werden behandelt und ich muss sagen, dass man auch als Erwachsener noch durchaus ein paar Dinge dazu lernen kann. Zum Beispiel auch, dass man, wenn man denn will und den richtigen Ehrgeiz hat, alles im Leben schaffen kann. Das möchte ich ganz besonders ansprechen, denn der fiktive Blog in diesem Buch hat mir sehr gut gefallen. Es ist nicht nur einfach aus dem Leben gegriffen, sondern auch gut recherchiert und wirft somit ein ganz besonderes Bild auf die Problematik Medien und Möglichkeiten eines Jugendlichen, sich zu entwickeln. Als Fazit kann ich nur sagen: allererste Sahne! Das Buch möchte ich allen jungen Mädchen empfehlen! Ihr könnt wirklich etwas daraus lernen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Jahr nach "Tatsächlich 13"
von LeseratteAnni am 12.12.2015

Das ist der zweite Band der Henriette-Serie. Seit dem ersten Band ist ein Jahr vergangen und Henriette ist schon fast vierzehn und nun schon seit einem Jahr mit Nick zusammen. Doch dann macht Nick ausgerechnet an ihrem Jubiläum Schluss, weil er ein Stipendium in einem Internat in Schottland bekommen... Das ist der zweite Band der Henriette-Serie. Seit dem ersten Band ist ein Jahr vergangen und Henriette ist schon fast vierzehn und nun schon seit einem Jahr mit Nick zusammen. Doch dann macht Nick ausgerechnet an ihrem Jubiläum Schluss, weil er ein Stipendium in einem Internat in Schottland bekommen und auf eine Fernbeziehung keine Lust hat. Henriette ist am Boden zerstört. Sie versucht ihren Liebeskummer zu überwinden und konzentriert sich auf ihren Blog und auf ihr Buch, das bald rauskommt. Doch dann schreibt Nick ihr dauernd nette Emails aus Schottland. Henry wird klar, dass sie für Nick immer noch etwas empfindet. Als wäre das nicht schon schlimm genug, läuft es auch mit ihrer besten Freundin Jill nicht so besonders und dann steht auch noch der 14. Geburtstag bevor... Der Schreibstil in der Henriette-Ich-Form hat mir auch in diesem Band wieder sehr gut gefallen. Besonders die Emails und Henrys Blogeinträge sowie die Kommentare ihrer Leser fand ich toll. Das hat das Buch aufgefrischt. Das Cover finde ich sehr schön und passt super zum Inhalt und auch zum ersten Band. Mir ist nämlich aufgefallen, dass auf beiden Covern Henriettes Laptop abgebildet ist. Mit Henriette habe ich immer mitgefiebert. War sie traurig, war ich auch traurig und wenn sie fröhlich war, war ich auch fröhlich. Man fieberte immer mit, was wohl als nächstes passierte. An einigen Stellen musste ich laut lachen, weil sie so witzig waren. Außerdem gibt es einige Überraschungen! Was genau, verrate ich natürlich nicht!!!! Ich freue mich schon so sehr auf den nächsten Band "Endlich 15" und vergebe natürlich sehr gerne 5 Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
PLÖTZLICH 14
von Kuhni77 am 27.11.2015

Klappentext: Henriette könnte total glücklich sein. Ihr neues Blog Liebe für Anfänger ist richtig erfolgreich, und sie ist seit einem Jahr mit Nick zusammen – dem coolsten, süßesten und nettesten Jungen der Welt. Doch plötzlich geht alles schief. Erst macht Nick vollkommen unerwartet Schluss, und dann kriselt es bei Henriette... Klappentext: Henriette könnte total glücklich sein. Ihr neues Blog Liebe für Anfänger ist richtig erfolgreich, und sie ist seit einem Jahr mit Nick zusammen – dem coolsten, süßesten und nettesten Jungen der Welt. Doch plötzlich geht alles schief. Erst macht Nick vollkommen unerwartet Schluss, und dann kriselt es bei Henriette und ihrer besten Freundin Jill. Dabei haben die beiden bald Geburtstag und wollen eine große Party schmeißen. Mit fast 14 Jahren ist das Leben noch chaotischer als vorher – und es hält noch mehr Überraschungen bereit …. Meinung: Henriette ist seit knapp einem Jahr total verliebt in Nick. Aber genau an ihrem Einjährigen macht Nick auf einmal ohne Vorwarnung Schluss und für Henriette stürzt eine Welt zusammen. Mit allem hätte sie gerechnet, aber nicht das Nick sie verlässt und dann auch noch für eine längere Zeit nach Schottland geht. Auch kann sie ihren Liebeskummer nicht so wirklich mit ihrer besten Freundin teilen, denn die ist seit kurzem mit Henriettes Bruder zusammen. Für Jette kommt einfach gerade alles auf einmal. Dabei könnte sie doch so glücklich sein, denn ihr Blog läuft prima, ihr 14 Geburtstag steht kurz bevor und dann erscheint auch noch ihr erstes eigenes Buch. Gut das es noch Oma Lydia gibt, der Henriette alles anvertrauen kann und die so einige gute Ideen hat. „Plötzlich 14“ baut auf den Roman „Endlich 13“ auf, aber uns hat es nicht gestört, das wir den ersten Teil nicht kennen. Ein toller Roman, der sich leicht und schnell lesen lässt und man eigentlich traurig ist, wenn die letzte Seite gelesen wurde. Auch mir als Mutter einer Teenie-Tochter, in dem Alter von Henriette, hat das Buch sehr gut gefallen. „Plötzlich 14“ war unser erstes Buch von Heike Abidi und der Pink Reihe, aber sicher nicht unser letztes Buch. Heike Abidi hat einen ganz tollen Schreibstil und es macht einfach Spaß die Bücher zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Plötzlich 14
von einer Kundin/einem Kunden aus Malsch am 06.11.2015

Henriette ist seit fast einem Jahr glücklich mit Nick zusammen. Der Jahrestag rückt immer näher und Henriette ist schon am Überlegen, was sie Nick zu ihrem Einjährigen schenken kann. Natürlich muss sie darüber auch Bloggen und die Meinungen ihrer Leser einholen. Wer sich hinter dem Pseudonym Jette V. verbirgt... Henriette ist seit fast einem Jahr glücklich mit Nick zusammen. Der Jahrestag rückt immer näher und Henriette ist schon am Überlegen, was sie Nick zu ihrem Einjährigen schenken kann. Natürlich muss sie darüber auch Bloggen und die Meinungen ihrer Leser einholen. Wer sich hinter dem Pseudonym Jette V. verbirgt ist auch bis jetzt immer noch Henriettes großes Geheimnis, in das nur zwei Leute eingeweiht sind. Jill, Henriettes beste und längste Freundin und Oma Lydia. Auch dauert es gar nicht mehr so lange bis ihr erstes Buch erscheint und Henriette ist schon ganz aufgeregt. Doch dann überschlagen sich plötzlich die Ereignisse um Henriette herum und sie weiß gar nicht mehr wo hinten und vorne ist und wie ihr Leben weiter gehen wird.... Lange habe ich auf den zweiten Band von Henriette Vogelsang gewartet. Den ersten Teil " Tatsächlich 13" habe ich bereits verschlungen und konnte es kaum erwarten den zweiten Teil zu lesen. Auch durch diesen bin ich, wie schon beim ersten, geradezu hindurchgerauscht. Jedes Kapitel hat wieder eine dicke Überschrift mit einem kleinen "Spruch" darunter, was das Lesevergnügen einfach noch verschönert. Die Charaktere sind, wie schon bei ersten Band, gleich geblieben und ebenso sympathisch. Henriette befindet sich im Strudel der verschiedensten Gefühle, welche sehr gut in das Alter der Zielgruppe passen, aber auch als erwachsener Leser kann man einfach alles nochmal nachfühlen, wie es einem selbst mal ergangen ist, bzw mit Henriette mitfühlen. Egal in welcher Lage sie gerade "steckt". Die Sprache ist mal wieder perfekt für das Zielgruppenalter ausgewählt, ebenso die Länge der einzelnen Kapitel. So, und nun heißt es warten auf den dritten Teil von Henriette Vogelsang alias Jette V. ! :-) Fazit: Mal wieder vollverdiente 5 Sterne von mir für dieses Buch! Eine absolute Leseempfehlung an alle jungen und jungbeliebenen Leserinnen! ( und unbedingt den ersten Teil vorher lesen! Muss man nicht zwingend, aber es lohnt sich und ist einfach wunderbar ;-) )

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Plötzlich 14

Plötzlich 14

von Heike Abidi

(4)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Endlich 15

Endlich 15

von Heike Abidi

(6)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale