orellfuessli.ch

Noch keine Premium Card? Jetzt kostenlos beantragen und Vorteile sichern!

Plowing the Dark

Adie Klarpol landet als Zeichnerin in einem Thinktank in Seattle: hier sollen die Computerbilder laufen lernen, um den Betrachter in den Sehnsüchten des eignen Blicks zu fangen. In einer Höhle baut sie die Welt des Sichtbaren nach, eine Arbeit, die sie ganz in ihren Bann zieht.
Taimur Martin ist als Lehrer in den Libanon gekommen, von einer Zigarettenpause kehrt er nicht zurück, bleibt jahrelang als Geisel in einer Höhle isoliert. Auch er schafft künstliche Welten, nicht der Technik, sondern der Fantasie, durch die er überlebt und auf die gleichen Bilder stösst wie Adie.
Kunstvoll wie eine Doppelhelix verknüpft Richard Powers die beiden Geschichten zu einer genauen Vision über den Verlust der Sinnlichkeit im leeren Sog der Logarithmen und zu einer Liebesgeschichte, deren Charme und Poesie den Leser nicht mehr verlässt. In a digital laboratory on the shores of Puget Sound, virtual reality researchers race to complete the Cavern, a bland white room that can become a jungle, a painting, or a vast Byzantine cathedral. In a war-torn city on the eastern shores of the Mediterranean, an American is held hostage, chained to a radiator in an empty white room...
Adie Klarpol, a disillusioned artist, is invigorated by the thrill of working with the Cavern's cutting-edge technology. As Cold War empires collapse and the Berlin Wall falls, she retreats into the cyber-realities she has been hired to create. In Beirut, English teacher Taimur Martin is held in solitary confinement by Islamic fundamentalists, where he must keep his mind whole by the force of his memory alone. What can possibly join two such remote places? Only the shared imagination, a room that these two people unwittingly build in common, where the strands of this wildly inventive novel coalesce into one.
Portrait
Richard Powers, 1957 geboren, studierte Physik, arbeitete als Programmierer, bis er mit 32 seinen ersten Roman nach einer Fotografie von August Sander schrieb: »Three Farmers On Their Way To a Dance«. Seither entstanden sieben weitere Bücher, auf deutsch erschienen »Galatea 2.2« und bei S. Fischer »Schattenflucht« (2001).

Seine Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet, seine Beiträge erschienen in der »New York Times«, »Esquire«, »Times« und »Harper's«.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 07.02.2002
Sprache Englisch
ISBN 978-0-09-928672-1
Verlag Vintage Publishing
Maße (L/B/H) 198/128/24 mm
Gewicht 360
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 18.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Plowing the Dark

Plowing the Dark

von Richard Powers

Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 18.90
+
=
The Life List

The Life List

von Lori Nelson Spielman

(5)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 33.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale