orellfuessli.ch

Polarrot

1929: Jack Breiter ist alles andere als ein Glückskind. In eine arme Schweizer Bauernfamilie geboren, will er unbedingt nach oben. Erst als glückloser Heiratsschwindler im noblen Palace Hotel in St. Moritz, später als Handelsvertreter beim Chemiekonzern Gugy. Zunächst mit glänzendem Erfolg: Dank des Reichsbeflaggungsgesetzes von 1935 verkauft Breiter Hektoliter um Hektoliter der Farbe "Polarrot" für die Hakenkreuzfahne. Er wird rasch zum Starverkäufer der Firma. Doch dann verliebt er sich in die Frau seines Chefs, eine Halbjüdin, und lässt sich ihr zuliebe auf ein riskantes Goldschmuggel-Unterfangen ein. Prompt wird Breiter ertappt - und plötzlich ist es mit dem Spass vorbei...
Patrick Tschans Helden Jack Breiter muss man als Leser lieben: für seinen Einfallsreichtum, seine Hinterlist, seinen unbändigen Über lebenswillen, der uns auf jeder Seite aufs Neue überrascht. Am Ende bleibt die Frage: Wer schuldet wem was?
Portrait
Patrick Tschan, geboren 1962, lebt in Allschwil, Schweiz. Nach einem Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie führte er in zahlreichen Theaterstücken Regie und war viele Jahre in der Werbung tätig. Heute ist er für die Kommunikation der GGG Basel (Gesellschaft für das Gute und Gemeinnützige) zuständig. Ausserdem ist Patrick Tschan ausgebildeter Coach und Moderator und daher Trainer wie Innenverteidiger der schweizerischen Literaten-Fussball- Nationalmannschaft. Sein Debüt "Keller fehlt ein Wort" erschien 2011 bei Braumüller.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 348, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.09.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783992000708
Verlag Braumüller Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 21.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 21.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31165941
    Keller fehlt ein Wort
    von Patrick Tschan
    eBook
    Fr. 21.50
  • 25444961
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (3)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 43876523
    Eine Reise später
    von Patrick Tschan
    eBook
    Fr. 21.00
  • 20422389
    Resturlaub
    von Tommy Jaud
    (5)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 32914295
    Alle meine Wünsche
    von Grégoire Delacourt
    (10)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 43685930
    Rosenstengel
    von Angela Steidele
    eBook
    Fr. 28.00
  • 28391026
    Ein Mann will nach oben
    von Hans Fallada
    (1)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    Fr. 18.90
  • 45973512
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (2)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (19)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Jack Breiter, politisch unkorrekter Held“

Sandra Wittwer, Buchhandlung Winterthur

Patrick Tschan ist ein Schweizer Schriftsteller und lebt in Allschwil. Im Jahr 2011 ist bereits das Buch “Keller fehlt ein Wort” von ihm erschienen und 2012 legte er mit “Polarrot” nach.

Jack Breiter, geboren als Bauernsohn im Toggenburg, hat viel vor in seinem Leben; er will zu den Schönen und Reichen gehören. Gleich zu Beginn des
Patrick Tschan ist ein Schweizer Schriftsteller und lebt in Allschwil. Im Jahr 2011 ist bereits das Buch “Keller fehlt ein Wort” von ihm erschienen und 2012 legte er mit “Polarrot” nach.

Jack Breiter, geboren als Bauernsohn im Toggenburg, hat viel vor in seinem Leben; er will zu den Schönen und Reichen gehören. Gleich zu Beginn des Romans scheint er aber seine Chance verspielt zu haben. Als Angestellter den Palace Hotels in St. Moritz versuchte er sich selbst als ein ganz anderer einer reichen Russin unterzujubeln und scheitert in soweit, dass er gleich unehrenhaft entlassen wird. Daraufhin packt er seine Sachen und flüchtet nach Basel. In Basel findet er durch eine weitere Lügengeschichte eine Anstellung beim Chemiekonzern Gugy. Jack, jetzt Jacques, wird Handelsvertreter unter anderem für die Farbe “Polarrot”, dem Rot der Hakenkreuzflagge.

Das Geschäft floriert blendend in den 30er Jahren, wäre da nicht die Frau von Jacques Chef, der er verfällt und sein Gewissen, welches sich meldet.

“Polarrot” ist ein Unterhaltungsroman mit Tiefgang. Die Figur des Jack Breiter, zu Beginn noch sehr unsympathisch wird zu Ende der Geschichte immer netter. Wohl auch, weil er immer menschlicher wird. Man erlebt als Leser die Verwandlung des Protagonisten mit und lernt zugleich viel über ein Stück Schweizer Geschichte. Ich habe das Buch wie in einem Sog gelesen, was für seinen flüssigen Sprachstil spricht und der spannenden Geschichte, die Patrick Tschan dem Leser gekonnt und souverän erzählt.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Polarrot

Polarrot

von Patrick Tschan

eBook
Fr. 21.50
+
=
Als die Liebe endlich war

Als die Liebe endlich war

von Andrea Maria Schenkel

eBook
Fr. 20.90
+
=

für

Fr. 42.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen