orellfuessli.ch

Politische Emotionen

Warum Liebe für Gerechtigkeit wichtig ist

Wie viel Gefühl verträgt eine Gesellschaft, die nach Gerechtigkeit strebt? Nicht viel, könnte man meinen und etwa auf die Gefahren verweisen, die mit der politischen Instrumentalisierung von Ängsten und Ressentiments verbunden sind. Emotionen, so eine weitverbreitete Ansicht, setzen das Denken ausser Kraft und sind daher im politischen Kontext generell schädlich.
Dem widerspricht Martha C. Nussbaum in ihrem neuen Buch. Um der Gerechtigkeit politisch zur Geltung zu verhelfen, so ihre These, bedarf es nicht nur eines klaren Verstandes, sondern auch einer positiv-emotionalen Bindung der Bürgerinnen und Bürger an diese gemeinsame Sache. Manche sprechen in diesem Zusammenhang von Hingabe. Nussbaum nennt es Liebe. Grosse Führer wie Lincoln, Gandhi und Martin Luther King haben davon ebenso gewusst wie die Vordenker einer »Zivilreligion«, Jean-Jacques Rousseau zum Beispiel oder Rabindranath Tagore.
In beeindruckender Weise erforscht Nussbaum diese Art Liebe und damit verwandte politische Gefühle. Sie zeigt, welche Ausdrucksformen – auch in der Musik oder der Dichtung – sie annehmen können und wie sie sich kultivieren lassen. Dabei erweist sie sich einmal mehr als eine der vielseitigsten Denkerinnen unserer Zeit: als bedeutende Theoretikerin der Emotionen, als herausragende politische Philosophin und nicht zuletzt als grosse Kennerin und Interpretin der Künste.
Rezension
"Ein inspirierendes Buch voller tiefschürfender Einsichten in die Rolle, die Emotionen im politischen Leben spielen."
Publishers Weekly
Portrait
Martha C. Nussbaum, geboren 1947, ist Ernst Freud Professor of Law and Ethics an der University of Chicago. An derselben Universität lehrt sie ausserdem in den Fächern Rechtswissenschaft, Theologie und Klassische Philologie. Neben zahlreichen Schriften zur Philosophie der Antike hat sie vor allem Arbeiten über moralphilosophische Themen veröffentlicht. Dabei behandelt sie oft Fragen am Schnittpunkt zwischen Ethik, öffentlicher Moral, Literatur und Problemen des Feminismus. 1993 hielt sie die renommierten Gifford Lectures über Themen der Moralphilosophie und der Philosophie der Psychologie.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 623
Erscheinungsdatum 06.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-58609-9
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 216/150/38 mm
Gewicht 610
Originaltitel Political Emotions: Why Love Matters for Justice
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 52.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 52.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42458004
    Politische Emotionen
    von Martha C. Nussbaum
    Buch
    Fr. 35.90
  • 39437368
    Das politische System der Bundesrepublik Deutschland
    von Wolfgang Rudzio
    Buch
    Fr. 28.90
  • 39140518
    Das Kapital
    von Karl Marx
    Buch
    Fr. 9.40
  • 44551884
    Politikwissenschaft: Eine Einführung
    Buch
    Fr. 35.90
  • 17569352
    Das kommunistische Manifest
    von Karl Marx
    Buch
    Fr. 5.90
  • 15569377
    Politikwissenschaftliche Arbeitstechniken
    von Petra Stykow
    Buch
    Fr. 21.90
  • 6597646
    Empirische Methoden der Politikwissenschaft
    von Joachim Behnke
    Buch
    Fr. 27.90
  • 45173917
    Die gute Regierung
    von Pierre Rosanvallon
    Buch
    Fr. 47.90
  • 45016818
    Amnesty International 2017
    von Angelika Borgböhmer
    Kalender
    Fr. 7.85 bisher Fr. 8.90
  • 41026659
    Die Gemeinwohl-Ökonomie
    von Christian Felber
    Buch
    Fr. 26.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Politische Emotionen

Politische Emotionen

von Martha C. Nussbaum

Buch
Fr. 52.00
+
=
Die Grenzen der Gerechtigkeit

Die Grenzen der Gerechtigkeit

von Martha C. Nussbaum

Buch
Fr. 35.90
+
=

für

Fr. 87.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale