orellfuessli.ch

Politische Gewalt und Machtausübung im 20. Jahrhundert

Zeitgeschichte, Zeitgeschehen und Kontroversen. Festschrift für Gerhard Botz. Zum Teil in englischer Sprache

Das 20. Jahrhundert war eine Epoche von Kriegen, autoritären Systemen und extremer Gewalt. Gleichzeitig war es aber auch eine Epoche regional langer Friedenszeiten, fortschreitender Demokratisierung sowie der Ächtung von Gewalt. Der Band versammelt Studien zur Machtausübung und Gewalterfahrung im 20. Jahrhundert und deren öffentliche bzw. wissenschaftliche Rezeption. Der Fokus des Bandes liegt auf der österreichischen Zeitgeschichte, daneben ermöglichen Beiträge zu Entwicklungen in anderen europäischen Staaten auch eine vergleichende Perspektive. Die grossen Themen des 20. Jahrhunderts werden mit historischen, aber auch mit sozial- und kulturwissenschaftlicher Methoden erschlossen.

Portrait
Heinrich Berger ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Ludwig Boltzmann-Institut für Historische Sozialwissenschaft in Wien und lehrt Methoden und Arbeitstechniken im Fachbereich Geschichte an der Universität Wien; Forschungsschwerpunkte: Datenbanken und Quantifizierung in der Geschichtswissenschaft, Geschichte von Juden in Wien, Migrationsgeschichte.
Melanie Dejnega ist freie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Ludwig Boltzmann-Institut für Historische Sozialwissenschaft in Wien sowie Dissertantin an der Graduate School in History and Sociology, Universität Bielefeld. Forschungsschwerpunkte: Oral History, Konzentrationslager, Österreich nach 1945, Gedächtnisgeschichte, Migrationsgeschichte.
Regina Fritz ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Ludwig Boltzmann-Institut für Historische Sozialwissenschaft in Wien und Lehrbeauftragte am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien, Forschungsschwerpunkte: Ungarische Geschichte des 20. und 21. Jahrhunderts, Geschichte der nationalsozialistischen Verfolgungspolitik, Oral History.
Alexander Prenninger ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Ludwig Boltzmann-Institut für Historische Sozialwissenschaft in Salzburg, Mitglied von b.a.s.e. – Büro für angewandte Sozialforschung und Entwicklung und Lektor am American Institute for Foreign Study, Salzburg Campus; Forschungsschwerpunkte: Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg, Konzentrationslager, Erinnerungsgeschichte und -rituale, Oral History.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Heinrich Berger, Melanie Dejnega, Regina Fritz, Alexander Prenninger
Seitenzahl 773
Erscheinungsdatum 07.12.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-205-78725-9
Verlag Boehlau Verlag
Maße (L/B/H) 245/300/61 mm
Gewicht 1580
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 64.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 64.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40893458
    Europa in der Falle
    von Claus . . . Offe
    Buch
    Fr. 23.90
  • 43969592
    Waterloo
    von Bernard Cornwell
    Buch
    Fr. 17.90
  • 44153117
    Die Unterwerfung der Welt
    von Wolfgang Reinhard
    Buch
    Fr. 78.00
  • 44464322
    Einbruch der Wirklichkeit
    von Navid Kermani
    Buch
    Fr. 16.90
  • 25782121
    Der taumelnde Kontinent
    von Philipp Blom
    (3)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 44252588
    Europa spart sich kaputt
    von Joseph Stiglitz
    Buch
    Fr. 36.90
  • 45313029
    Der Terror ist unter uns
    von Peter R. Neumann
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45790791
    Die spinnen, die Briten
    von Johann-Günther König
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44153069
    Auf den Spuren der Indoeuropäer
    von Harald Haarmann
    Buch
    Fr. 28.90
  • 43969959
    1815
    von Adam Zamoyski
    Buch
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Politische Gewalt und Machtausübung im 20. Jahrhundert

Politische Gewalt und Machtausübung im 20. Jahrhundert

Buch
Fr. 64.90
+
=
Höllensturz

Höllensturz

von Ian Kershaw

(1)
Buch
Fr. 48.90
+
=

für

Fr. 113.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale