orellfuessli.ch

Posthumanismus

Leben jenseits des Menschen

Genetik und künstliche Befruchtung, Robotik, Implantate und Computertechnologie haben nicht nur in der Science-Fiction Cyborgs, Zombies und Klone hervorgebracht. Auch in der Philosophie und in den Humanwissenschaften hat sich seit einigen Jahren eine lebendige Diskussion über die Grenzen und Möglichkeiten des Menschen angesichts moderner Technologien entwickelt. Rosi Braidotti unternimmt eine faszinierende Tour de Force vom Humanismus zum Zeitalter des Posthumanismus, in das technologischer Fortschritt und Kapitalismus uns katapultiert haben: Der humanistische Mensch – männlich, weiss, rational, selbstbewusst, eurozentrisch – ist nicht mehr Mass aller Dinge und hat heute, so Braidotti, einem nomadischen, nicht-individuellen Subjekt Platz gemacht. Vor der Folie postkolonialer und feministischer Theorie legt das Buch die Grundlage für eine neue Theorie dieses posthumanen Subjekts: Nicht mit sich selbst identisch, kollektiv und kosmopolitisch ist es vielfältig mit anderen Subjekten vernetzt – mit Menschen wie mit Tieren und Dingen. So birgt für Braidotti das Ende des Humanismus eine Utopie: Es eröffnet neue soziale Bindungen und Gemeinschaftlichkeit im globalen Massstab.
Portrait
Rosi Braidotti ist Professorin für Philosophie an der Universität Utrecht (Niederlande) und dort Gründungsdirektorin des »Centre for the Humanities and Gender Studies«.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 215
Erscheinungsdatum Mai 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-593-50031-7
Verlag Campus Verlag
Maße (L/B/H) 213/141/15 mm
Gewicht 285
Originaltitel The Posthuman
Abbildungen 5 Abbildungen
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 34.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 34.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3009321
    Das dialogische Prinzip
    von Martin Buber
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 28.90
  • 14591632
    New Feminism
    von Judith Butler
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 42.90
  • 45257342
    Was für Lebewesen sind wir?
    von Noah Chomsky
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 37.90
  • 2971317
    Der Mythos des Sisyphos
    von Albert Camus
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 41538830
    Lob der Liebe
    von Nicolas Truong
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 39300071
    Familiäre Pflichten
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 26.90
  • 3010563
    Dialektik der Aufklärung
    von Max Horkheimer
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 2968430
    Quantentheorie und Philosophie
    von Werner Heisenberg
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 6.40
  • 3013778
    Der Mensch vor der Frage nach dem Sinn
    von Viktor E. Frankl
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 2987411
    Sexualität und Wahrheit 1. Der Wille zum Wissen
    von Michel Foucault
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Posthumanismus

Posthumanismus

von Rosi Braidotti

Buch (Taschenbuch)
Fr. 34.90
+
=
Umweltethik zur Einführung

Umweltethik zur Einführung

von Konrad Ott

(1)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 56.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale