orellfuessli.ch

Postkapitalismus

Grundrisse einer kommenden Ökonomie

Drei Dinge wissen wir: Der Kapitalismus hat den Feudalismus abgelöst; seither durchlief er zyklische Tiefs, spätestens seit 2008 stottert der Motor. Was wir nicht wissen: Erleben wir eine der üblichen Krisen oder den Anbruch einer postkapitalistischen Ordnung?
Paul Mason blickt auf die Daten, sichtet Krisentheorien – und sagt: Wir stehen am Anfang von etwas Neuem. Er nimmt dabei Überlegungen auf, die vor über 150 Jahren in einer Londoner Bibliothek entwickelt wurden und laut denen Wissen und intelligente Maschinen den Kapitalismus eines Tages »in die Luft sprengen« könnten. Im Zeitalter des Stahls und der Schrauben, der Hierarchien und der Knappheit war diese Vision so radikal, dass Marx sie schnell in der Schublade verschwinden liess. In der Welt der Netzwerke, der Kooperation und des digitalen Überflusses ist sie aktueller denn je.
In seinem atemberaubenden Buch führt Paul Mason durch Schreibstuben, Gefängniszellen, Flugzeugfabriken und an die Orte, an denen sich der Widerstand Bahn bricht. Mason verknüpft das Abstrakte mit dem Konkreten, bündelt die Überlegungen von Autoren wie Thomas Piketty, David Graeber, Jeremy Rifkin und Antonio Negri und zeigt, wie wir aus den Trümmern des Neoliberalismus eine gerechtere und nachhaltigere Gesellschaft errichten können.
Rezension
»... er besticht nicht nur mit einer horrenden Belesenheit, sondern auch mit einem sehr gründlichen Studium von Theorien. Die Vielseitigkeit des Autors, die schon seine Berufsbiographie verdeutlicht, ist enorm. Er behandelt kenntnisreich Themen der Sozialgeschichte, der Politischen Ökonomie, der Informationstechnologie und sogar der Literatur.«
Andreas Wang, socialnet.de 31.05.2016
Portrait
Paul Mason, geboren 1960, ist ein vielfach ausgezeichneter englischer Fernsehjournalist. Er arbeitete lange für die BBC und leitet heute die Wirtschaftsredaktion von Channel 4 News. Ausserdem lehrt Mason als Gastprofessor an der Universität von Wolverhampton.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 500, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783518744789
Verlag Suhrkamp
eBook (ePUB)
Fr. 29.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 29.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40338529
    Das Kapital im 21. Jahrhundert
    von Thomas Piketty
    eBook
    Fr. 18.00
  • 47355699
    Digitalisierung braucht Leadership
    von Elmar Niederhaus
    eBook
    Fr. 21.90
  • 38524716
    Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen
    von Heiko Schrang
    eBook
    Fr. 14.50
  • 44878702
    Global Gardening
    von Christiane Grefe
    eBook
    Fr. 22.00
  • 46530705
    Konsumtrottel
    von Sepp Eisenriegler
    eBook
    Fr. 18.90
  • 45868591
    Das Café der Existenzialisten
    von Sarah Bakewell
    eBook
    Fr. 22.00
  • 46472157
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    eBook
    Fr. 11.50
  • 42043117
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (8)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 32430559
    Schnelles Denken, langsames Denken
    von Daniel Kahneman
    eBook
    Fr. 10.90
  • 45395342
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    eBook
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Postkapitalismus

Postkapitalismus

von Paul Mason

eBook
Fr. 29.50
+
=
Die smarte Diktatur.

Die smarte Diktatur.

von Harald Welzer

eBook
Fr. 20.50
+
=

für

Fr. 50.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen