orellfuessli.ch

Pretty in Paris

(2)
Helene glaubt zu träumen: Ihre Gasteltern wohnen direkt am Champs-Élysées, der Prachtstrasse von Paris! Nur leider sind sie viel zu beschäftigt, um mit ihr shoppen zu gehen. Umso cooler, dass sie gleich den süssen André kennenlernt, der ihr nur zu gern die Stadt der Liebe zeigt. Was sie nicht ahnt: Auch ihre Austauschschülerin Fabienne hat ein Auge auf André geworfen …
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 176, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 01.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783864560408
Verlag Pink
eBook
Fr. 7.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 7.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

...Schüleraustausch...
von einer Kundin/einem Kunden am 16.05.2017

Schüleraustausch nach Salzburg. Fabienne ist nicht gerade begeistert! Ist sie doch in ihrer Heimat Paris ganz anderes gewohnt. Sie ist die nächsten drei Wochen auf einem Bauernhof einquartiert. Helene dagegen genießt das Leben in der wunderschönen Stadt Paris. Ich fand dieses Buch sehr abwechslungsreich und spannend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
empfehlenswert
von MarTina am 18.12.2015
Bewertet: Kunststoff-Einband

Durch einen Schüleraustausch kommt Pariserin Fabienne in ein kleines Dörfchen in Österreich. Ihre Gastfamilie ist ihr sympathisch, doch sie findet sie auch ein bisschen verrückt. Für Helene dagegen geht es vom Dorf in die Großstadt Paris. Dort ist sie die meiste Zeit auf sich allein gestellt. Und das ist gar... Durch einen Schüleraustausch kommt Pariserin Fabienne in ein kleines Dörfchen in Österreich. Ihre Gastfamilie ist ihr sympathisch, doch sie findet sie auch ein bisschen verrückt. Für Helene dagegen geht es vom Dorf in die Großstadt Paris. Dort ist sie die meiste Zeit auf sich allein gestellt. Und das ist gar nicht so einfach. Doch sie lernt bald André kennen, der sehr zuvorkommend ist. Aber ist er wirklich so ein toller Typ? Fabienne und Helene erleben ihr ganz eigenes Abenteuer ... Meine Meinung: Die Geschichte wird abwechselnd aus Fabiennes bzw. Helenes Sicht erzählt. Dadurch kann man sich gut in beide hineinversetzen und ihre Gefühle und Gedanken nachvollziehen. Man lernt sie beide richtig gut kennen. Sie wirken natürlich und sind mir auch beide auf ihre Weise sympathisch. In der Geschichte müssen die beiden Mädels mit neuen Situationen allein klarkommen. Man sieht, dass man sich nur trauen muss. Meist ist es dann einfacher als gedacht. Außerdem geht es natürlich auch um die Liebe. Es dreht sich um die Frage: "Wer ist denn der Richtige?" und auch um Eifersucht. Das ist schön und glaubhaft beschrieben. Der Erzählstil ist richtig schön locker und leicht. Nach ein paar Sätzen war ich gleich in der Geschichte "drin". Außerdem werden die Umgebung und die Personen so anschaulich beschrieben, dass man sich alles richtig gut vorstellen kann. Auch brachten mich einige Situationen zum Schmunzeln. Fazit: Eine lustige und unterhaltsame Geschichte für junge Mädels. Empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0