orellfuessli.ch

Prüfen und Bewerten im Offenen Unterricht

Unterrichtsentwicklung muss mit der Praxis der schulischen Leistungsbewertung zusammengebracht werden: nur so können die schulischen Lehr- und Lernprozesse verändert werden.
Offener Unterricht leistet einen wichtigen Beitrag zu einer zeitgemässen Veränderung schulischer Lehr- und Lernprozesse. Unterrichtsentwicklung greift jedoch zu kurz, wenn die Praxis der schulischen Leistungsbewertung nicht sorgfältig mitbedacht wird. Die Zusammenführung der beiden Themenbereiche »Leistungsbewertung» und »Offener Unterricht« wurde bisher vernachlässigt. Der Band greift dieses Spannungsfeld systematisch auf, entwickelt theoretische und methodisch-didaktische Grundlagen, stellt empirische Forschungsergebnisse dar und beschreibt zahlreiche praxisnahe Beispiele. Damit ist eine Lücke geschlossen, die von Studierenden, Referendaren, Lehrkräfte und Multiplikatoren als ein grosser Nachteil empfunden wurde.
Aus dem Inhalt:
· Leitbilder des offenen Unterrichts
· Ergebnisse der empirischen Forschung
· Begründung einer veränderten Bewertung
· Leistungsbewertung bei bekannten Reformpädagogen (z.B. C. Freinet)
· Diagnostische Grundlagen
· Gütekriterien
· Methodisch-didaktische Aspekte
· zahlreiche Beispiele
· Gestaltung von Zeugnissen
· Portfolio
Rezension
"Der Band schliesst eine Lücke, die von allen, die sich mit dieser Problematik auseinander gesetzt haben, egal ob es sich um Studierende, Referendare oder langjährige Lehrerinnen und Lehrer handelt, bisher als grosser Nachteil empfunden wurde. Der Autor arbeitet auf Grundlage der gegenwärtigen Fachdiskussion und der erziehungswissenschaftlichen Forschungslage ein schulpraktisches Instrumentarium für eine ebenso anspruchsvolle wie lernqualitätssichernde schüler- und lehrergestützte Leistungsbeurteilung im Offenen Unterricht heraus."
Wiener Lehrerzeitung
Portrait
Dr. Thorsten Bohl ist Professor für Erziehungswissenschaft/Schulpädagogik an der Universität Tübingen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 168, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.06.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783407291103
Verlag Beltz
eBook
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41164525
    Pädagogische Diagnostik
    von Urban Lissmann
    eBook
    Fr. 31.90
  • 41164585
    Lerndialog statt Noten
    von Felix Winter
    (2)
    eBook
    Fr. 37.90
  • 41164526
    Qualitative Inhaltsanalyse
    von Philipp Mayring
    eBook
    Fr. 23.90
  • 43698400
    Allgemeinbildung für Dummies
    von Horst Herrmann
    eBook
    Fr. 18.90
  • 54108919
    Es ist später, als du denkst
    von Rolf Arnold
    eBook
    Fr. 21.90
  • 44788507
    Mit Freude lernen – ein Leben lang
    von Gerald Hüther
    eBook
    Fr. 21.90
  • 44627577
    Einführung in die qualitative Sozialforschung
    von Philipp Mayring
    eBook
    Fr. 21.90
  • 41602097
    Praxisbuch Meyer: Was ist guter Unterricht?
    von Hilbert Meyer
    eBook
    Fr. 29.90
  • 46420013
    »Das haben wir doch schon immer so gemacht«
    von Malte Mienert
    eBook
    Fr. 16.90
  • 44247812
    Für mich ist auch die 6. Stunde
    von Frau Freitag
    eBook
    Fr. 14.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Prüfen und Bewerten im Offenen Unterricht

Prüfen und Bewerten im Offenen Unterricht

von Thorsten Bohl

eBook
Fr. 21.90
+
=
Mark singt

Mark singt

von Peter Nathschläger

eBook
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 36.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen