orellfuessli.ch

Radetzkymarsch

Joseph Roth (2.9.1894 - 27.5.1939) war ein österreichischer Schriftsteller und Journalist.
Roths Leben und Schaffen wurde von den beiden Weltkriegen sowie dem Zerfall Österreich-Ungarns stark geprägt.
Roths Bücher wurden von den Nationalsozialisten verboten und verliess Roth am 30.1.1933, dem Tag von Hitlers Ernennung zum Reichskanzler, Deutschland endgültig.
Roths Roman "Radetzkymarsch" wurde 1932 veröffentlicht.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 417, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783837028157
Verlag Books on Demand
eBook
Fr. 0.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 0.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Radetzkymarsch

Radetzkymarsch

von Joseph Roth

eBook
Fr. 0.90
+
=
Verheißung / Carl Mørck  Sonderdezernat Q Bd. 6

Verheißung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 6

von Jussi Adler-Olsen

(54)
eBook
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 15.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen