orellfuessli.ch

Räuberdatschi

Ein Fall für Anne Loop

(3)
Die Putzfrau Irene Heigelmoser hat eine Riesenwut. Denn erstens ist sie pferdenarrisch, zweitens ist heute Rosstag und drittens wurde sie trotzdem für den Reinigungsdienst in der Bank eingeteilt. Als sie schon kurze Zeit später neben dem Filialleiter gefesselt und geknebelt unter dessen Schreibtisch liegt, schlägt die Stunde von Bayerns heissester Polizistin: Anne Loop begibt sich in Gefahr.
Rezension
»Kaum einer veräppelt das Genre des Alpen-Krimi mit einer solch geradezu irrwitzigen Konsequenz.«, Münchner Merkur, 04.11.2013
Portrait
Jörg Steinleitner, geboren 1971 im Allgäu, studierte Jura, Germanistik und Geschichte in München und Augsburg und absolvierte die Journalistenschule in Krems/Wien. 2002 liess er sich nach Stationen in Peking und Paris als Anwalt in München nieder. Er veröffentlichte mehrere Bücher – neben den bei Piper erschienenen Anne-Loop-Krimis auch das kulinarische Erlebnisbuch »Heimat auf dem Teller«, für das er eine Auszeichnung erhielt. Für buchszene.de schreibt er die Kolumne »Steinleitners Woche«. Seine Lesungen inszeniert er als kriminalistisches Hörspiel-Kabarett. 2013 gründete der Autor den Stiftungsverein für Leben und Kultur e.V., mit dem er existenzielle und kulturelle Projekte fördert. Steinleitner teilt sein Leben am oberbayerischen Riegsee mit einer Frau, drei Kindern und ebenso vielen Wachteln.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 256, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783492961196
Verlag Piper ebooks
eBook (ePUB)
Fr. 10.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34060574
    Tegernseer Seilschaften
    von Jörg Steinleitner
    eBook
    Fr. 10.50
  • 35424070
    Hirschkuss
    von Jörg Steinleitner
    (1)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 43437672
    Blinde Wut / Wegners erste Fälle Bd. 3
    von Thomas Herzberg
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 32642353
    Herrgottschrofen
    von Marc Ritter
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 32664363
    Knochensplitter
    von Stuart MacBride
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42498625
    Bretonischer Stolz
    von Jean-Luc Bannalec
    (9)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 32306665
    Die Holzhammer-Methode
    von Fredrika Gers
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 33815323
    Heiligenblut
    von Harry Kämmerer
    (1)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 45833664
    Die Verlockung
    von Andrea Camilleri
    eBook
    Fr. 20.50
  • 44140295
    Grausame Nacht
    von Linda Castillo
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40210420
    Maibock
    von Jörg Steinleitner
    (2)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 32517662
    Tod auf der Piste
    von Nicola Förg
    eBook
    Fr. 10.50
  • 37893599
    Scheunenfest
    von Nicola Förg
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 25960641
    Mord im Bergwald
    von Nicola Förg
    (1)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 36776532
    Sauerkrautkoma
    von Rita Falk
    (9)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 30643372
    Karwoche
    von Andreas Föhr
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 33981649
    Rosskur
    von Jürgen Seibold
    eBook
    Fr. 10.50
  • 38864182
    Felsenfest
    von Jörg Maurer
    (3)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 41198172
    Zwetschgendatschikomplott
    von Rita Falk
    (10)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 25960622
    Erntedank. Kommissar Kluftinger 02
    von Michael Kobr
    (5)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 25960673
    Laienspiel. Kommissar Kluftinger 04
    von Michael Kobr
    (7)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 40048076
    Mord mit Streusel
    von Jutta Mehler
    eBook
    Fr. 13.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Was für Schweine sind die Banken denn
von einer Kundin/einem Kunden am 15.04.2013

Bei einem Bankraub sind die Bankräuber die Chefs. Trotzdem ist es nicht gut, wenn Yin und Yang durcheinander geraten. Zwischenfrage: Sondern Plastikflaschen wirklich weibliche Hormone ab? Haupthandlung: In einer Bank am idyllischen See inmitten von Bergen geht etwas schlimmes vor sich, mindestens ein Verbrechen. Zuständig ist als Inspektionschef zuerst... Bei einem Bankraub sind die Bankräuber die Chefs. Trotzdem ist es nicht gut, wenn Yin und Yang durcheinander geraten. Zwischenfrage: Sondern Plastikflaschen wirklich weibliche Hormone ab? Haupthandlung: In einer Bank am idyllischen See inmitten von Bergen geht etwas schlimmes vor sich, mindestens ein Verbrechen. Zuständig ist als Inspektionschef zuerst der bärtige Vollblutpolizist Kurt Nonnenmacher, dann die betörende Polizeihauptmeisterin Anne Loop. Der grauhaarige Innenminister mit fränkischem Akzent - ein Eisbrecher im Meer der Ahnungslosen - schaut vorbei, hat eine geniale Idee, lässt die GSG9 einfliegen, bevor er in der Menge baden und einen Radi verkosten geht. Motto: Der Mensch ist gefährlich; der Mensch macht, was er will. Bevor steht indes der größte Alpen-Flashmob aller Zeiten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Regionalkrimi
von einer Kundin/einem Kunden am 04.03.2014

Ein sehr lustiger Bayernkrimi mit einer sehr komischen Putzfrau. Ideales Urlaubs-Lesefutter! Auch zu empfehlen: Hirschkuss und Aufgedirndelt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Showdown
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 21.05.2013

# Ein junges Pärchen überfällt eine Bank und wird mit der bodenständigen Putzfrau konfrontiert.Hier findet alles statt.Flashmob,Ministerpräsidenten,Fussballikonen,Pressesprecher,Kanzlerinnen und eine überforderte GSG9.Es fehlt an nichts und manchmal ist es einfach zu viel.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
top
von einer Kundin/einem Kunden aus Klingenmünster am 06.12.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

wie gewohnt von steinleitner unterhaltsam u. einfallsreich,zwar etwas überzogen aber immer noch wie mitten aus dem leben in den dialogen! nie langweilig- ein lesevergnügen.der beste loop-krimi bis jetzt.weiter so!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein sehr lustiger Bayernkrimi mit einer sehr komischen Putzfrau. Ideales Urlaubs-Lesefutter! Auch zu empfehlen: "Hirschkuss" und "Aufgedirndlt"!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Showdown am Tegernsee
von einer Kundin/einem Kunden am 21.04.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein junges Gangsterpärchen verschafft sich Zugang zu einer Bank in der bayerischen Provinz und nimmt einige Bankangestellte, eine Putzfrau und einen dementen Pensionär als Geiseln. Die örtliche Polizei tappt im Dunkeln und weiß nicht so recht wie sie mit der Situation umgehen soll, da es sich doch um schießwütige... Ein junges Gangsterpärchen verschafft sich Zugang zu einer Bank in der bayerischen Provinz und nimmt einige Bankangestellte, eine Putzfrau und einen dementen Pensionär als Geiseln. Die örtliche Polizei tappt im Dunkeln und weiß nicht so recht wie sie mit der Situation umgehen soll, da es sich doch um schießwütige Geiselnehmer handelt. Als schließlich Videobotschaften mit außergewöhnlichen Forderungen der Kidnapper die Runde machen, schaltet sich sogar die Bundeskanzlerin ein. Ein überdreht wahnsinniger und urkomischer Bayernkrimi.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Krimiklamauk
von Ines vom Blog Grüsse vom See aus Konstanz am 20.01.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Die Putzfrau Irene Heigelmoser hat´s nicht leicht. Da ist sie eine große Pferdenärrin und wünscht sich nichts sehnlicher als auf den Rosstag zu gehen – und dann wird sie ausgerechnet an dem Tag zum Putzen in der Bank verdonnert! Aber es kommt noch ärger: genau in diesem Moment wird... Inhalt: Die Putzfrau Irene Heigelmoser hat´s nicht leicht. Da ist sie eine große Pferdenärrin und wünscht sich nichts sehnlicher als auf den Rosstag zu gehen – und dann wird sie ausgerechnet an dem Tag zum Putzen in der Bank verdonnert! Aber es kommt noch ärger: genau in diesem Moment wird nämlich die Bank überfallen und die Bankräuber nehmen sie als Geisel. Sie zwingen die Heigelmoserin den Bankchef anzurufen und in die Bank zu beordern und nehmen auch ihn als Geisel. Natürlich haben es Riffi und Jorina auf das Geld im Tresor abgesehen, doch den kann Bankchef Ochsenknecht nicht alleine öffnen, dazu braucht er seine Stellvertreterin. Am Montag werden auch noch die anderen beiden Bankmitarbeiter, die aufschließen wollen, als Geiseln genommen, außerdem noch ein zufälliger – dementer – Bankkunde. Die Lage spitzt sich zu und die örtliche Polizei gerät ganz schön ins Schwitzen ob der teilweise absurden Forderungen und der Vorgehensweise der Bankräuber, die natürlich alles online posten. Schon bald campiert vor der Bank ein bunter Haufen von Unterstützern aus aller Welt. Und schließlich bietet sich die Polizisten Anne Loop als Austauschgeisel für den angeschossenen Ochsenknecht an… Persönliche Meinung: Steinleitner spielt hier mit allerlei Klischees und Vorurteilen, kombiniert sie und macht daraus eine ziemlich abgedrehte Geschichte, bei der man ab und zu echt lachen muss. Die Figuren sind so überzeichnet dargestellt, dass sie schon fast als Karrikaturen gelten können. So blamiert sich die GSG9 mehrmals, weil der Polizeichef des Ortes, Nonnenmacher, die Funktionsweise des Internets nicht versteht, die beiden Bankräuber wollen auch ein bisschen Privatleben genießen und der demente Rentner und die Putzfrau wittern ihre Chance auf ein neues Leben. Besonders zum Kaputtlachen fand ich die Zusammenkunft der örtlichen Geistlichen mit Kirchen-Gegnern und ihr Fax an den Papst mit der Bitte um Aufhebung des Zölibats. Etwas nervig war, dass immer wieder betont werden muss, dass Anne Loop schön ist und wie Angelina Jolie aussieht, als ob das das wichtigste wäre in ihrem Job. Schade ist, dass sie kein Glück in ihrem Privatleben hat – zumindest bisher, ich denke es gibt ja noch eine Fortsetzung der Reihe. Gefallen hat mir, dass die Leute vor Ort konsequent als bayrisch sprechend gezeigt werden, das verleiht der Geschichte eine Regionalität, die die jeweils genannten Versatzstücke der Landschaft bei mir sonst nicht hervorrufen konnten. Am Ende des Buches gibt´s dann noch ein Rezept für den “Räuberdatschi”, der in der Geschichte eine Rolle spielt. Insgesamt ist es eine lustige Geschichte mit teilweise skurrilen Ideen, aber für einen Krimi ist mir das Buch zu klamaukig. Das Cover ist schön gestaltet und passt zum Inhalt des Buches. Man sieht auf einem Dielenboden die gefesselten Füsse der Putzfrau in gelben Wedges. Putzeimer, Schrubber und Putzhandschuhe verdecken die Beine. Die altmodische Blumenmustertapete bildet den Hintergrund für das Holzscheibenschild mit Titel und Autor. Allerdings darf bezweifelt werden, dass so das Büro des Bankchefs aussieht, aber von den einzelnen Versatzstücken her, versteht man als Leser sofort, dass das Buch in der Provinz spielt und eine Putzfrau eine der Hauptrollen spielt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sehr langweilig!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 15.04.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich habe die Anne Loop-Vorgängerbücher mit Begeisterung gelesen. Räuberdatschi hingegen ist langatmig, langweilig, kurz: einfach ein schlechtes Buch! Den neuesten Steinleitner, Hirschkuss, kenne ich noch nicht, soll aber angeblich wieder besser sein!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Räuberdatschi

Räuberdatschi

von Jörg Steinleitner

(3)
eBook
Fr. 10.50
+
=
Aufgedirndlt

Aufgedirndlt

von Jörg Steinleitner

eBook
Fr. 10.50
+
=

für

Fr. 21.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen