orellfuessli.ch

Raubkatzen in menschlicher Obhut

Seit Jahrtausenden kreuzen sich die Wege von Mensch und Raubkatze. Die Faszination jedoch bleibt. Sich mit den wilden Tieren vertraut zu machen, sie ganz nah zu erleben, scheint ein uralter Wunsch zu sein. Doch wie geht es den Tieren in menschlicher Obhut - sollten sie nicht besser in die Freiheit?
Die Fotografin und Autorin dieses Buches, Katerina Mirus, zeigt Pro und Kontra der Raubkatzenhaltung in Zirkus, Zoo und Privathand auf. Dabei sind viele interessante Details über die Lebensweise der Tiere zu erfahren, zum Beispiel über Aufzucht und Paarungsverhalten.
Aus verschiedenen Zoos werden in Wort und Bild Raubkatzen-"Persönlichkeiten" vorgestellt, die einem beim Lesen ans Herz wachsen.
Ebenso gibt das Buch Einblick in Zucht- und Schutzprogramme sowie die zunehmend besseren Richtlinien für artgerechte Haltung. Ein informativer und spannender Fotoband über alle Arten von Raubkatzen, von Tiger über Jaguar und Löwe bis zu unbekannteren Arten, wie der Fischkatze.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 200, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783732361311
Verlag Tredition
eBook
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 5.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Raubkatzen in menschlicher Obhut

Raubkatzen in menschlicher Obhut

von Katerina Mirus

eBook
Fr. 5.50
+
=
Eiszeitliche Raubkatzen in Deutschland

Eiszeitliche Raubkatzen in Deutschland

von Ernst Probst

eBook
Fr. 15.90
+
=

für

Fr. 21.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen