orellfuessli.ch

Refugium

"Claire Beyers Kunst ist, dass sie mit grosser Klarsicht beschreiben kann, wie Menschen in ihrem Kummer erstarren - und dass sie einen Zauber parat hat, diese Versteinerung zu lösen." Brigitte
In einem offenen Gespräch zwischen Robert Feldwehr und seiner Frau Claudia hätte die Wahrheit zutage treten können, dass eine unbestimmte Sehnsucht in ihnen grösser geworden war als die Angst, den anderen zu verlieren. Doch während Robert im schwedischen Winter für eine deutsche Firma Autos erprobt, erhält Claudia einen Anruf. Ihr Mann ist von einer Testfahrt nicht zurückgekehrt. Und damit nicht genug: Die schwedische Polizei verdächtigt den spurlos Verschwundenen der Fahrerflucht mit Todesfolge. So will ihn nicht nur sein Arbeitgeber Hanno von Loose, sondern auch der knorrige norrländische Kommissar Kostkola schnell aufspüren. Claudia fliegt kurz entschlossen nach Lappland und macht sich dort, in der eisig idyllischen Kleinstadt Arjeplog, auf die Suche. In der überwältigenden und harten Schönheit der Landschaft Nordschwedens wächst in ihr der Wunsch, einen Ort zu finden, der ihr vor Enttäuschung und Verschwinden Schutz gewähren kann. Schliesslich findet sie so ein Refugium bei Birgitta, einer lebensklugen Einheimischen, die ihre engste Verbündete wird.
In leisen Tönen erzählt Claire Beyer von Zeiten des Festfrierens und Auftauens, von Verlust und der übermächtigen Allgegenwart des Nichtgesagten. Die reizvollen, lebensnahen Figuren des spannungsvollen Romans verbinden sich dabei mit der Faszination der Landschaft Nordschwedens, gleichermassen geduldig unter der Schneedecke harrend, bis die Wärme sie schmelzen lässt.
Portrait
Claire Beyer, 1947 geboren, lebt in Markgröningen bei Ludwigsburg. Sie hat ein Musical über Camille Claudel verfasst und Erzählungen, Kurzprosa und Gedichte in verschiedenen Anthologien sowie einen Lyrikband veröffentlicht. Nach ihrem erfolgreichen Prosadebüt "Rauken" (2000) erschienen der Erzählungsband "Rosenhain" (2003) sowie die Romane "Remis" (2006) und "Rohlinge" (2009) in der Frankfurter Verlagsanstalt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783627022020
Verlag Frankfurter Verlagsanstalt
eBook
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38545794
    Der Tod des Traumprinzen
    von Heike Wanner
    (6)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 40931768
    Wie verführe ich diesen Mann?
    von Elizabeth Bevarly
    eBook
    Fr. 1.90
  • 55402798
    Das Inselhaus
    von Jette Hansen
    (1)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 51953266
    Der Himmel über den Black Mountains
    von Alexandra Zöbeli
    (2)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 39364541
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (45)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 55859045
    Inseldüfte
    von Jana Fried
    (2)
    eBook
    Fr. 2.50
  • 47839868
    Paper Princess / Paper-Trilogie Bd.1
    von Erin Watt
    (105)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 47839869
    Paper Prince / Paper Trilogie Bd. 2
    von Erin Watt
    (18)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 53672308
    Der Klang deiner Stimme
    von Anne Mora
    (4)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 40783856
    Ein Bett in Cornwall
    von Alexandra Zöbeli
    (12)
    eBook
    Fr. 3.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Refugium

Refugium

von Claire Beyer

eBook
Fr. 11.00
+
=
Einsam und kalt ist der Tod

Einsam und kalt ist der Tod

von Lars Pettersson

eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 22.50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen