orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Das geheime Vermächtnis des Pan / Pan-Trilogie Bd.1

(9)

Felicity Morgan ist nicht gerade das, was sich die Elfenwelt unter ihrer prophezeiten Retterin vorgestellt hat. Sie ist achtzehn, trägt immer noch eine Zahnspange, hat keinen Sinn für schicke Klamotten und scheint niemals genügend Schlaf zu bekommen. Leander FitzMor hingegen, der Neue an Felicitys Schule, ist der wohl mit Abstand bestaussehendste Typ Londons. Um keinen coolen Spruch verlegen und zu allem Überfluss auch noch intelligent - denkt Felicity, die Gott sei Dank nicht auf arrogante Frauenschwärme steht. Auch wenn diesen Leander immer jener seltsam anziehende Duft nach Heu und Moos umgibt und er sie manchmal anschaut, als könne er ihre Gedanken lesen. Aber das Schlimmste an dem Ganzen ist, dass er einfach nicht mehr von ihrer Seite weichen will ...

Portrait

Sandra Regnier ist in der Vulkaneifel geboren und aufgewachsen. Nach der Schule und einer Ausbildung zur Beamtin wollte sie lange nach Frankreich. Stattdessen heiratete sie einen Mann mit französischem Nachnamen und blieb zu Hause. Heute ist Sandra Regnier selbstständig und versteht es, den schönen Dingen des Lebens den richtigen Rahmen zu geben. Das umfasst sowohl alles, was man an die Wand hängen kann, als auch die Geschichten, die ihrer Fantasie entspringen.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 413
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 20.12.2013
Serie Pan-Trilogie 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-31380-5
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 190/125/35 mm
Gewicht 344
Auflage 6. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 12.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39501142
    Die verborgenen Insignien des Pan / Pan-Trilogie Bd.3
    von Sandra Regnier
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 37256207
    Finding Sky / Macht der Seelen Bd. 1
    von Joss Stirling
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 42378790
    Da waren's nur noch zwei
    von Mel Wallis de Vries
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42678280
    Die Pan-Trilogie: Die Pan-Trilogie. Band 1-3 im Schuber
    von Sandra Regnier
    (2)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 26192948
    Verwandlung / Das Buch der Schatten Bd.1
    von Cate Tiernan
    (5)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 42423482
    Die Wellen der Zeit / Zeitlos-Trilogie Bd.2
    von Sandra Regnier
    (7)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 40950391
    Rückwärts ist kein Weg
    von Jana Frey
    Buch
    Fr. 9.40
  • 44290513
    Opposition. Schattenblitz / Obsidian Bd.5
    von Jennifer L. Armentrout
    (22)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45310593
    Die Buchspringer
    von Mechthild Gläser
    Buch
    Fr. 14.90
  • 36734866
    Das Erbe der Feen / Plötzlich Prinz Bd.1
    von Julie Kagawa
    (8)
    Buch
    Fr. 25.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 36734866
    Das Erbe der Feen / Plötzlich Prinz Bd.1
    von Julie Kagawa
    (8)
    Buch
    Fr. 25.90
  • 42354549
    Schattendunkel / Obsidian Bd.1
    von Jennifer L. Armentrout
    (6)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 32017877
    Elfenliebe / Elfen Tetralogie Bd.2
    von Aprilynne Pike
    Buch
    Fr. 13.90
  • 39260239
    Selection Bd.1
    von Kiera Cass
    (17)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 38212267
    Rubinrot / Liebe geht durch alle Zeiten Bd. 1
    von Kerstin Gier
    (12)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 39188722
    Plötzlich Fee 01 Sommernacht
    von Julie Kagawa
    (5)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 39151951
    Light & Darkness
    von Laura Kneidl
    (6)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 45189797
    Obsidian 02: Onyx. Schattenschimmer (mit Bonusgeschichten)
    von Jennifer L. Armentrout
    Buch
    Fr. 21.90
  • 35146714
    Elfenbann / Elfen Tetralogie Bd.3
    von Aprilynne Pike
    Buch
    Fr. 13.90
  • 28853011
    Elfenkuss / Elfen Tetralogie Bd.1
    von Aprilynne Pike
    (6)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 39262433
    Geboren um Mitternacht / Shadow Falls Camp Bd.1
    von C. C. Hunter
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35146968
    Die Bestimmung / Die Bestimmung Trilogie Bd.1
    von Veronica Roth
    (25)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
2
0
0
0

Ein gewöhnliches Mädchen, mit außergewöhnlichen Geheimnissen...
von einer Kundin/einem Kunden am 13.02.2016

Felicity Morgan ist eher ein Außenseiter in der Schule. Abends arbeitet sie im Pub ihrer Mutter, weshalb sie meist ungeduscht und nach Alkohol riechend im Unterricht erscheint. Außer ihrer Clique hat Felicity keine Freunde. Vorallem die schöne Felicity Stratton und deren Freunde machen ihr das Leben schwer. Eines Tages taucht... Felicity Morgan ist eher ein Außenseiter in der Schule. Abends arbeitet sie im Pub ihrer Mutter, weshalb sie meist ungeduscht und nach Alkohol riechend im Unterricht erscheint. Außer ihrer Clique hat Felicity keine Freunde. Vorallem die schöne Felicity Stratton und deren Freunde machen ihr das Leben schwer. Eines Tages taucht ein neuer Schüler an der Schule auf und Felicity Stratton wirft sich ihm direkt an den Hals. Doch der Neue, Lee, scheint eher ein Auge auf Felicity, auch "City" genannt, geworfen zu haben. In jedem Kurs sitzt er neben ihr und er ist überall dort wo sie ist. Nach ihrer anfänglichen Skepsis lernt Felicity Lee besser kennen und mit ihm auch einíge Dinge, von denen sie nie geglaubt hätte, dass diese existieren würden... Elfen, Drachen und Zeitsprünge, ein absolut gelungener Auftakt einer Jugend-Fantasie-Triologie!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zieht in seinen Bann...
von einer Kundin/einem Kunden aus Wiesloch am 02.06.2015

ich habe nun alle 3 Bücher fertig, und kann nur sagen: tolle Geschichte, sehr schöner Schreibstil und liebevoll gestaltete Charaktere! Der erste Teil zieht sich ein wenig, aber im Nachhinein betrachtet, war das genau richtig. Ich habe den dritten Band in 2 Abenden verschlungen und muss sagen: das Ende ist etwas... ich habe nun alle 3 Bücher fertig, und kann nur sagen: tolle Geschichte, sehr schöner Schreibstil und liebevoll gestaltete Charaktere! Der erste Teil zieht sich ein wenig, aber im Nachhinein betrachtet, war das genau richtig. Ich habe den dritten Band in 2 Abenden verschlungen und muss sagen: das Ende ist etwas aprut und enttäuscht mich ein klitzes kleines bisschen. Aber man bekommt einen kurzen Blick in die Zukunft von Felicity und Lee, der das aprute Ende dann doch etwas versüßt. Alles in allem kann ich die Bücher nur empfehlen, da man mit den liebevoll gestalteten Charakteren mitfühlen kann und die Handlung nicht wirklich vorhersehbar ist. Es gibt viele Wendungen und Überraschungen, bei denen die Augen schon mal größer werden :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
WOW, einfach nur wow.
von einer Kundin/einem Kunden aus NRW am 29.07.2014

Ja ich bin sehr schnell zu begeistern, aber diesmal dachte ich immer nur. ENDLICH mal was neues. Wie oft hat man immer wieder von Vampiren, Gastaltenwandler oder was weiß ich gelesen? Wie oft war da das hübsche tolpatschige Mädchen und die zwei Kerle? Ok ein paar Clisches waren auch zu... Ja ich bin sehr schnell zu begeistern, aber diesmal dachte ich immer nur. ENDLICH mal was neues. Wie oft hat man immer wieder von Vampiren, Gastaltenwandler oder was weiß ich gelesen? Wie oft war da das hübsche tolpatschige Mädchen und die zwei Kerle? Ok ein paar Clisches waren auch zu Gegend, aber mir kam es nicht so abgeschrieben vor. Felicity, ein stink normales Mädchen. Hat bissel was zu viel auf den Rippen, ist nie Top gestylt, hat ein gutes Herz, gehört eher zu den “Losern” wie sie in der Schule genannt werden. Hilft ihre Mutter im Pub und riecht daher streng danach sowie verschläft sie meist deswegen. Und dann heißt die hübscheste und beliebteste auch noch wie sie. Daher nennen sie alle nur noch City – Die Stadt. Dreckig, groß und unansehbar. Aber sie lebt ihr Leben. Bis auf einmal Leander bzw Lee in ihr Leben tritt. Er gibt sich mit ihr ab, was sie gar nicht versteht. Jedes Mädchen steht auf ihn, sie will ihn am liebsten los werden. Den er ist ja der Neue, der gleich am ersten Schultag mit Felicity, ihre Namensvetterin, die ihr auch den Namen City verpasste, rumknutschte. Ne einen “Abgelegten” von ihr will sie nicht. Doch er gibt nicht auf, irgendwas liegt ihn an Fay, wie er sie nun nennt, da er City unpassend findet. Er gesellt sich zu ihrer Clique, macht ihnen weiß das sie keine Loser sind. Hilft hier und da und sie werden Freunde. Fay kümmert sich nun endlich auch mal um sich. Macht Sport, schaut das sie frisch geduscht und mit frischen Sachen im Collage aufläuft, lässt sich nicht alles von ihrer Mom erzählen. Alles wäre so toll, wären da nicht die plötzlichen Sprünge in die Vergangenheit. Aber was hat Lee damit zu tun? Und warum taucht nun auch noch sein Cousine Ciaran auf? Wo verschwindet Lee hin und was mach Ciaran in der Vergangenheit? Fragen über Fragen. Doch Fay muss sich alles selber erarbeiten und raus finden, da man ihr nicht gerne was erzählt. Eins ist jedoch klar, irgendwas isst komisch an den Cousins. Aber lest am besten selber und lasst euch von Sandra in die Welt von Fay und Lee ziehen. Mich hat sie sehr gebannt. Die Geschichte überzeugte mich sofort und ich habe Teil 1 und 2 gleich hintereinander verschlungen und war heil froh das 3 gleich ne Woche später raus kam. Eine gelungene Trilogie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vielversprechender Trilogiestart!
von einer Kundin/einem Kunden am 31.05.2014

Felicity ist nicht besonders hübsch, gehört nicht zu den angesagten Schülern und kommt meistens zu spät in die Schule, da sie bis spät Nachts im Pub ihrer Mutter aushilft.Daher ist es umso verwunderlicher warum der Neue an der Schule nur Augen für Felicity hat. Leander ist groß, gutaussehend, charmant... Felicity ist nicht besonders hübsch, gehört nicht zu den angesagten Schülern und kommt meistens zu spät in die Schule, da sie bis spät Nachts im Pub ihrer Mutter aushilft.Daher ist es umso verwunderlicher warum der Neue an der Schule nur Augen für Felicity hat. Leander ist groß, gutaussehend, charmant und könnte jedes Mädchen um den Finger wickeln, doch er weicht nicht mehr von Felicitys Seite.Wer ist dieser seltsame Neue und warum riecht er nach Moos? Eine spannende Geschichte die sich durch den leichten Schreibstil der Autorin in einem Rutsch lesen lässt.Man kann es nicht mehr aus der Hand legen, da man wissen möchte was es mit diesem geheimnisvollen Leander auf sich hat. Ein schöner Fantasyroman für Jugendliche ab 14 Jahren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schmöker!
von einer Kundin/einem Kunden am 12.05.2014

City gehört definitiv nicht zu Beliebten, Reichen oder Berühmten ihrer Schule. Trotzdem bekommt sie die Aufmerksamkeit des gut aussehenden neuen Schülers, was sie etwas irritiert. Und da Felicity eben Felicity ist, lässt sie das nicht unkommentiert. Ein Fantasyroman mit witzigen Dialogen !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Junge Damen, aufgepasst!
von einer Kundin/einem Kunden am 23.04.2014

Feen, Drachenkinder, sich bewegende Bilder ... und eine Gruppe Underdogs, deren Mitglied Feli"city" im Unterricht eine wahre Leuchte ist, aber deren Probleme mit ihrer Mutter und einem charmanten Neuling an ihrer Schule sie an den Rand des Wahnsinns treiben. Und plötzlich springt sie auch noch durch die Zeit... Unglaublich lustig... Feen, Drachenkinder, sich bewegende Bilder ... und eine Gruppe Underdogs, deren Mitglied Feli"city" im Unterricht eine wahre Leuchte ist, aber deren Probleme mit ihrer Mutter und einem charmanten Neuling an ihrer Schule sie an den Rand des Wahnsinns treiben. Und plötzlich springt sie auch noch durch die Zeit... Unglaublich lustig und ein Muss für alle, denen u. a. Kirschroter Sommer und Türkisgrüner Winter gut gefallen haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der 1. Band der Pan-Trilogie
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 14.04.2014

Die 18-jährige Felicity Morgan besucht das Horton College in London und ist wie fast immer zu spät dran. Sie hat in dem College keinen leichten Stand, trägt sie doch keine hippen Klamotten, dafür jedoch eine Zahnspange und ein paar Pfunde zuviel mit sich herum. Zwar hat sie sehr gute... Die 18-jährige Felicity Morgan besucht das Horton College in London und ist wie fast immer zu spät dran. Sie hat in dem College keinen leichten Stand, trägt sie doch keine hippen Klamotten, dafür jedoch eine Zahnspange und ein paar Pfunde zuviel mit sich herum. Zwar hat sie sehr gute Freunde, die ihr immer zur Seite stehen, doch der Star-Club, bestehend aus Cynthia Newmarket, Jack Roberts, Ava Gartner und Felicity Stratton tut sein möglichstes, um ihr das Leben auf dem College unerträglich zu machen. Doch dieser Tag ist anders, denn die Schule hat einen neuen Schüler: Leander "Lee" FitzMor - dem umgehend die Herzen der Schülerinnen und des weiblichen Lehrkörpers des College zufliegen. Auch Felicitys Stratton macht sich umgehend an Lee heran und kann innerhalb weniger Minuten einen Erfolg verbuchen - einen Kuss von Lee. Irgendwas ist jedoch anders an Lee, als an den anderen Jungs in seinem Alter. Dieser gottgleiche Mann, scheint geradezu Felicitys Nähe zu suchen, er setzt sich in jeder Unterrichtsstunde neben sie und irgendwie scheint er sie zu verstehen, etwas, dass nur wenigen Menschen bisher gelungen ist, denn Felicity ist keine unbeschwerte junge Frau, wie so viele andere. Nach der Schule hilft sie sehr oft ihrer Mutter in deren Pub aus, natürlich ohne Bezahlung, damit diese über die Runden kommt und an jedem Abend, den sie hinter dem Tresen verbringt, reift in ihr der Entschluss: Sie will es besser machen, sie will auf gar keinen Fall den Pub übernehmen, sondern studieren und Lehrerin werden. Fakt ist, sie hat definitiv genug mit ihrem eigenen Leben zu tun, da kann Lee noch so charmant sein, für ihn ist kein Platz darin vorhanden. Lee jedoch denkt nicht daran, aufzugeben - er steht Fay, wie er sie nennt, zur Seite, ob sie will oder nicht. Doch noch etwas anderes geschieht in Felicitys Leben - sie hat plötzlich äußerst real erscheinende Halluzinationen und diese treten immer öfter auf ... Der Plot des Buches wurde abwechslungsreich und turbulent-unterhaltsam erarbeitet. Die Figuren wurden facettenreich und authentisch erarbeitet, wobei mich hier die absoluten Gegensätzlichkeiten der beiden Protagonisten geradezu verzaubert haben. Lee, der gutaussehende, ja teils arrogant wirkende Schönling trifft auf Felicity, ein Mädchen, das nicht den gängigen Schönheitsidealen entspricht, aber dennoch schlagfertig ist und sich nicht unterbuttern lässt, schon gar nicht von ihm, da kann er noch so charmant sein. Ganz ehrlich, Felicity ist einfach tough und wenn alle jungen Frauen so wären wie sie, könnte sich die Männerwelt warm anziehen, denn die hätten mit Garantie nur noch sehr wenig zu lachen. Den Schreibstil empfand ich förmlich als berauschend, am liebsten hätte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand gelegt. Am besten haben mir die Szenen gefallen, in denen die Autorin dem Leser Zutritt in Felicitys Gedankenwelt gewährt - ich habe mich förmlich gekugelt vor lachen, denn so schlagfertig, wie sie ist, wären wir glaube ich alle gerne mal.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Felicity und Lee - ein ungewöhnliches Team
von kleeblatts-buecherblog aus Mertesheim am 13.05.2014

Felicity, von allen nur abwertig City genannt, weiß, dass sie nicht dem Schönheitsideal entspricht und kümmert sich auch dementsprechend nicht darum, was andere von ihr denken. Ein paar Kilo zuviel, die doofe Zahnspange und bedingt durch ihren Job im Pub ihrer Mutter gibt sie ihren Mitschülerin auch allen Anlass... Felicity, von allen nur abwertig City genannt, weiß, dass sie nicht dem Schönheitsideal entspricht und kümmert sich auch dementsprechend nicht darum, was andere von ihr denken. Ein paar Kilo zuviel, die doofe Zahnspange und bedingt durch ihren Job im Pub ihrer Mutter gibt sie ihren Mitschülerin auch allen Anlass dazu, nicht gerade in höchsten Tönen von ihr zu schwärmen. Gut, dass sie ihre Clique hat, die stets zu ihr halten und sie so nehmen, wie sie ist. Bis der gutaussehende Leander FitzMor auftaucht. Felicity rechnet sich keinerlei Chancen bei ihm aus, außerdem scheint er arrogant und eingebildet. Doch Leander und Felicity freunden sich an, rein platonisch zuerst. Bis komische Dinge passieren und Felicity nachhakt. Was sie herausfindet, sprengt ihre Vorstellung von Dimension und Zeit. Die Hauptprotagonistin Felicity ist nicht das, was man so in Büchern gewohnt ist. Sie ist vorlaut, frech, hat ein paar Kilo zuviel auf den Rippen, kümmert sich nicht um ihr Aussehen und hat auch sonst einige Probleme, die sie nicht lösen kann. Ihr schlagfertiges Mundwerk rettet sie zwar aus manchen Situationen, doch ist sie im Grunde eigentlich ein Mädchen, dass nur eins will: ein normales Leben führen mit einer normalen Familie und normalen Freunden. Doch dies ist ihr nicht vergönnt und so schlägt sie sich mehr schlecht als recht durch ihr Leben. Sie war mir von Anfang an sehr sympathisch, vor allem auch wegen ihrer Schlagfertigkeit. Mit Leander, von allen Lee genannt, hatte ich schon mehr Probleme, warm zu werden. Sein arrogantes Verhalten ganz zu Anfang hat mich zur Weißglut gebracht, doch dies hat sich kurz darauf verändert. Felicity gegenüber war er anständig, half ihr, wo es ging und gab ihr das Gefühl, ein wertvoller Mensch zu sein. Ich gebe zu, dass mich das Buch von Anfang an gepackt hat, nicht, weil es eine schriftstellerische Meisterleistung ist, sondern einfach, weil es gerade durch die manchmal hitzigen Wortgefechte von Felicity und Lee ein wahres Vergnügen war. Beide sind eigentlich wie Feuer und Wasser und passen doch wieder zusammen wie die berühmte Faust aufs Auge. Bis sich ungefähr im letzten Drittel des Buches plötzlich einiges ändert. Man wird überschüttet mit neuen Informationen, ein Abenteuer der besonderen Art bildet sich und Felicity weiß plötzlich nicht mehr, wie ihr geschieht. Ich war etwas überrascht, dass die Geschichte erst Highschool-mäßig vor sich hinplätschert und dann urplötzlich eine Wendung nimmt. Doch muss ich sagen, dass dann so richtig Fahrt in die Geschichte kam und ich mich auch gefreut habe, dass nun endlich eigentlich das Thema angesprochen wird, um das es in der Story eigentlich geht. Die volle Punktzahl vergebe ich trotzdem nicht, weil ich hoffe, dass in den nächsten beiden Bänden der Trilogie der Fantasyanteil höher ist und das eigentliche Abenteuer erst richtig beginnt. Fazit: Felicity und Lee – ein ungewöhnliches Team.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Pan
von einer Kundin/einem Kunden am 21.02.2014

Felicity lebt ein ziemlich normales Leben, sie geht auf ein College und abends arbeitet sie in dem Pub ihrer Mutter. Alles wird anders als eines Tages der gutaussehende Lee neu an ihre Schule kommt. Alle sind total von ihm begeistert und wollen sich mit ihm anfreunden, nur Felicity ist... Felicity lebt ein ziemlich normales Leben, sie geht auf ein College und abends arbeitet sie in dem Pub ihrer Mutter. Alles wird anders als eines Tages der gutaussehende Lee neu an ihre Schule kommt. Alle sind total von ihm begeistert und wollen sich mit ihm anfreunden, nur Felicity ist der neue Schüler suspekt. Komischerweise hat Lee aber nur Interesse an Felicity und weicht ihr nicht mehr von der Seite. Felicity versteht die Welt nicht mehr, da sie mit ihrer Zahnspange und den paar Kilos mehr das absolute Gegenteil einer Schönheitskönigin ist. Nach einiger Zeit lüftet sie Lees Geheimnis und Felicitys bisheriges Leben ändert sich schlagartig. Ein wirklich witziges und lesenswertes Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rezension zu dem Buch „Das geheime Vermächtniss des Pan“ von Sandra Regnier
von Little Cat am 11.09.2013
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

„Das geheime Vermächtniss des Pan“ von Sandra Regnier Zum Inhalt: Filicity ist nicht gerade hübsch und leider auch etwas tollpatschig. Abends hilft sie Ihrer Mutter im Pub und schläft dafür in der Schule fast ein. Als eines Tages der gut ausehende Lee neu an Ihre Schule kommt, ändert sich schlagartig Ihr... „Das geheime Vermächtniss des Pan“ von Sandra Regnier Zum Inhalt: Filicity ist nicht gerade hübsch und leider auch etwas tollpatschig. Abends hilft sie Ihrer Mutter im Pub und schläft dafür in der Schule fast ein. Als eines Tages der gut ausehende Lee neu an Ihre Schule kommt, ändert sich schlagartig Ihr Leben. Filicity kann sich nicht vorstellen warum sich jemand für Sie interessieren könnte. Und dann passieren plötzlich ganz seltsame Dinge… Meine Meinung: Cover: Auf dem Cover sieht mann direkt das es sich um ein Elfenbuch handelt. Allerdings hätte ich mir gern etwas mehr bezug zum Buch gewünscht wie z.B. ein Bild von Lee oder Felicity. Sehr gut gefällt mir das die Stadt London abgebildet ist. Das Buch hat mir gut gefallen. Gleich von der ersten Seite zog es mich in seinen Bann und so kam es das ich es in zwei Abenden durchgelesen habe. Schade allerdings, dass es so wenige Seiten hat. Der Schreibstil ist sehr berauschend und mann möchte es garnicht zur Seite legen. Es lässt sich wirklich sehr flüssig lesen, ohne schwiriege Namen und dergleichen. Die Charaktere, besonders Felicity haben mir sehr gut gefallen. Ihr Misstrauen allem gegenüber und das es jedesmal andere Missverständnisse gab, fand ich einfach gut. Allerdings finde ich das Alter von Felicity zu hoch. Am Anfang des Buches benimmt sie sich wesentlich jünger und mann kauft es Ihr nicht wirklich ab. Es passt nicht ganz zusammen. Irgendwie war es für mich sehr unglaubwürdig. Besonders gefallen hat mir das unterschwellige Thema dieses Buches. Mobbing ist leider heut zu Tage gang und gebe. In diesem Buch wird wunderbar mit diesem Thema, aber auch mit dem Thema Selbstbewusstsein umgegangen. Und das alles gut verpackt, in der Geschichte. Aufgrund des Klappentextes habe ich erwartet noch mehr von Elfen zu lesen. Und auch von Lees Auftrag. Es war eher eine Liebesgeschichte, gepaart mit ein wenig „Elfen“. Da hatte ich einfach mehr erwartet. Es lies mich auf mehr hoffen, dennoch wurde ich nicht enthäuscht, weil mir die Geschichte einfach unglaublich gut gefiehl. Ich hoffe das Thema „Elfen“ wird im zweiten Band etwas mehr behandelt. Genug Potenzial ist auf jeden Fall da. Das Ende kam plötzlich und unerwartet. Hier möchte ich, nicht zu viel verraten. Deswegen muss ich unbedingt den zweiten Teil in die Finger bekommen. Mein Fazit: Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung. Einige Szenen hätten zwar mehr ausgebaut sein können, aber das Buch hat mich einfach in seinen Bann gezogen und so schnell nicht mehr los gelassen. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band und vergebe 4 von 5 Sternen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Sehr schön und fantasiereich
von einer Kundin/einem Kunden aus Mittenwalde am 31.01.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Wer gern Harry Potter und die Biss Bücher gelesen hatte, sollte diese Bücher auch unbedingt lesen. Sie sind total spannend geschrieben mit vielen unerwarteten Wendungen. Hab alle Teile in einer Woche gelesen und war begeistert. Schade das es nicht noch mehr Teile gibt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
witzig und Spannend
von Agata Urban am 23.10.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Der Auftackt zur Pan -Trilogie ist gestartet. Felicity Morgan ist ein 17 Jähriges Mädchen das in London auf ein Collage geht und neben der Schule bei Ihrer Mutter im Pub aushilft. Sie ist alles andere als das was sich Lee vorgestellt hat. Ein zu enges Tshirt das sie als Sexgott... Der Auftackt zur Pan -Trilogie ist gestartet. Felicity Morgan ist ein 17 Jähriges Mädchen das in London auf ein Collage geht und neben der Schule bei Ihrer Mutter im Pub aushilft. Sie ist alles andere als das was sich Lee vorgestellt hat. Ein zu enges Tshirt das sie als Sexgott beschreibt, alle Speckröllchen betont, Haare die aussehen als würde sie in eine Steckdose greifen und mit einem losem Mundwerk. Daher ist ihr Spitzname auch City - die Stadt. Derckig und Stinkend. Aber sie soll die Prophezeite sein? Lees zukünftige Braut?? Aber so steht es im Buch. Als muss es stimmen. Lee, der jede Frau sofort in seinen Bann zieht und sie sich förmlich an ihn schmeissen passt nicht rein optisch nicht zu ihr. Und doch muss er City für sich gewinnen ohne sein Geheimnis preis zu geben. Das ist allerdings schwierieger als gedacht. Es ist eine witzige Geschichte die sich gut lesen lässt da der Schreibstil flüssig ist. Die Charaktäre sind gut beschrieben und die Spannung wird größten Teils gut gehalten. Aufjedenfall macht es Spaß zu lesen und es wirs nicht Langweilig. Ich freu mich schon auf den zweiten Teil. Hoffe das ich auch hier viel lachen werde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 22.11.2016
Bewertetes Format: anderes Format

So verzaubernd und sooo sympathisch! Wer den ersten Band erstmal gelesen hat, wird die nächsten nur so verschlingen! Suchtgefahr hoch zehn! Viel Spaß damit :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 22.11.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Witzig, bissig, pointiert. Die ersten 2/3 sind eher komisch-romantische Coming-of-Age-Geschichten. Erst im letzten Drittel gibt es auch einen Anteil Fantasy. Hat mich mitgerissen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 18.08.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wahnsinn. Es fängt spannend an und reißt einen direkt mit. Fans von Pikes "Elfenglanz"-Saga werden es lieben. Ein richtig schöner Schmöker, den man erst am Morgen wieder weglegt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Undine Herr aus Gotha am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Witzig, bissig, pointiert. Die ersten 2/3 sind eher komisch-romantische Coming-of-Age-Geschichten. Erst im letzten Drittel gibt es auch einen Anteil Fantasy. Hat mich mitgerissen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der Auftakt zu einer neuen mystischen Feen-Serie, die den Leser garantiert an das Buch fesseln wird. Spannende Geschichte gemixt mit einer dramatischen Liebesgeschichte. Klasse!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Jeanette Kathmann aus Cloppenburg am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine magische Kombi aus Fantasy, History und Lovestory. Eine mitreißende Saga, feuriger Humor und Klischees, die bestätigt werden (oder eben auch nicht). Grandios!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine Heldin, die keine sein will und auch sehr menschlich sowie sympathisch ist. Ein Buch, dass sich über Klischees lustig macht, aber auch wieder ernst sein kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Spannend, witzig, romantisch. Als Felicity von ihrer Prophezeiung hört, ist sie baff. Und plötzlich ändert sich das Leben der grauen, hässlichen Maus schlagartig!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das geheime Vermächtnis des Pan / Pan-Trilogie Bd.1

Das geheime Vermächtnis des Pan / Pan-Trilogie Bd.1

von Sandra Regnier

(9)
Buch
Fr. 12.90
+
=
Die dunkle Prophezeiung des Pan / Pan-Trilogie Bd.2

Die dunkle Prophezeiung des Pan / Pan-Trilogie Bd.2

von Sandra Regnier

(7)
Buch
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 25.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Pan-Trilogie

  • Band 1

    37356578
    Das geheime Vermächtnis des Pan / Pan-Trilogie Bd.1
    von Sandra Regnier
    (9)
    Buch
    Fr. 12.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    39501142
    Die verborgenen Insignien des Pan / Pan-Trilogie Bd.3
    von Sandra Regnier
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale