orellfuessli.ch

Vom Mondlicht berührt / Revenant Trilogie Bd.2

Band 2

(12)
Portrait
Amy Plum wurde in in Birmingham, Alabama, geboren. Schon bald lockten sie grosse Städte wie Paris oder London hinaus in die Welt. Eine Zeit lang arbeitete sie als Kunsthistorikerin in New York, bevor sie schliesslich mit ihrem Ehemann ein grosses Bauernhaus in der französischen Provinz bezog. Wann immer es die turbulenten Tage mit ihren beiden Kindern und ihrem Hund Ella erlauben, sitzt Amy Plum in dem kleinen alten Steinhäuschen in ihrem Garten und schreibt an ihren Romanen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 416
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 16.01.2013
Serie Revenant Trilogie 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7855-7043-2
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 221/152/45 mm
Gewicht 727
Originaltitel Until i die
Auflage 1
Verkaufsrang 34.349
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 27.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30640867
    Von der Nacht verzaubert
    von Amy Plum
    (26)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 16409809
    Verfolgt bis aufs Blut / Haus der Vampire Bd.1
    von Rachel Caine
    (20)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 39188548
    Eighteen Moons - Eine grenzenlose Liebe
    von Kami Garcia
    Buch
    Fr. 14.90
  • 17575399
    Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1
    von Suzanne Collins
    (221)
    Buch
    Fr. 25.90
  • 37401664
    Firelight 01. Brennender Kuss
    von Sophie Jordan
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35297180
    Schweig still, süßer Mund
    von Janet Clark
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 39255033
    Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte
    von Jessica Park
    (9)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 39254986
    Von der Nacht verzaubert / Revenant Trilogie Bd.1
    von Amy Plum
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 42436212
    Schau mir in die Augen, Audrey
    von Sophie Kinsella
    (33)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 42420228
    Alles so leicht
    von Meg Haston
    (21)
    Buch
    Fr. 28.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 34717505
    Silber - Das erste Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (87)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 33821537
    Selection
    von Kiera Cass
    (25)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 16193908
    Rubinrot / Liebe geht durch alle Zeiten Bd.1
    von Kerstin Gier
    (158)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 28875051
    Die Sehnsucht / Ewiglich Trilogie Bd.1
    von Brodi Ashton
    (33)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 35300278
    Ewiglich die Liebe
    von Brodi Ashton
    (6)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 17541388
    Saphirblau. Liebe geht durch alle Zeiten
    von Kerstin Gier
    (95)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 31983513
    Ewiglich die Hoffnung
    von Brodi Ashton
    (7)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 37413416
    Von den Sternen geküsst / Revenant Trilogie Bd.3
    von Amy Plum
    (8)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 36414074
    Das Geheimnis der Cherubim
    von Any Cherubim
    (4)
    eBook
    Fr. 2.50
  • 32128501
    In deinen Augen / Mercy Falls Bd.3
    von Maggie Stiefvater
    (13)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 21381966
    Nach dem Sommer / Mercy Falls Bd.1
    von Maggie Stiefvater
    (69)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 39238646
    Für immer die Seele / Für immer Bd.1
    von Cynthia J. Omololu
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
5
5
2
0
0

Eine gelungene Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden am 17.07.2014

So romantisch wie der erste Teil aufgehört hat, beginnt auch die Fortsetzung. Vincent und Kate wollen mit aller Macht für ihre Liebe kämpfen. Und so versuchen sie einen Weg zu finden, damit Vincent nicht mehr sterben muss und damit nimmt die Katastrophe auch schon seinen Lauf. Das Buch endete... So romantisch wie der erste Teil aufgehört hat, beginnt auch die Fortsetzung. Vincent und Kate wollen mit aller Macht für ihre Liebe kämpfen. Und so versuchen sie einen Weg zu finden, damit Vincent nicht mehr sterben muss und damit nimmt die Katastrophe auch schon seinen Lauf. Das Buch endete für mich total überraschend. Clever gemacht, denn selten war ich so gespannt auf den abschließenden Teil einer Reihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Es geht spannend weiter...
von Franziska Beier aus Coburg am 08.05.2013

Knapp ein Jahr musste man warten, doch das hat sich gelohnt! Die Geschichte um Vincent und Kate ist noch genauso voller Nervenkitzel und großer Gefühle wie ich es aus Teil eins kenne. Wenn sie also Lesenachschub brauchen und ein Fan von Romantasy sind, ran an den Speck!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine gelungene Fortsetzung
von Stefanie Kallart aus Augsburg am 06.04.2013

Amy Plum hat auch in diesem Teil die ersten Stellen durch lustige Gedanken oder Dialoge aufgelockert. Trotzdem ist "Vom Mondlicht berührt" ernster als der erste Band, denn Kate, immer mehr in die Welt der Revenants verstrickt, möchte Vintent unbedingt helfen. Doch die Frage ist wie, denn sie kann nicht... Amy Plum hat auch in diesem Teil die ersten Stellen durch lustige Gedanken oder Dialoge aufgelockert. Trotzdem ist "Vom Mondlicht berührt" ernster als der erste Band, denn Kate, immer mehr in die Welt der Revenants verstrickt, möchte Vintent unbedingt helfen. Doch die Frage ist wie, denn sie kann nicht mit ansehen, wie er für andere stirbt. Außerdem hört man von den Numa verdächtig wenig, was nicht nur die Charaktere misstrauisch stimmt, denn man möchte wissen, was es mit den Gerüchten auf sich hat, die im Buch genannt werden. Nach dem ersten Band habe ich mich richtig auf dieses Buch gefreut und wurde auch nicht enttäuscht. Denn es bleibt sehr spannend und ich freue mich schon auf den dritten Teil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
würdige Fortsetzung ...
von Conny Z. am 05.04.2013

Dies ist wieder einmal ein würdiger Nachfolger eines sehr gelungenen ersten Teils. Amy Plum setzt ihren Weg aus dem ersten Teil geradewegs in “Von Mondlicht berührt” unermüdlich weiter fort. Kate hatte ich bereits in “Von der Nacht bezaubert” in mein Leserherz geschlossen und nun hatte es mich sehr erfreut, wieder mit... Dies ist wieder einmal ein würdiger Nachfolger eines sehr gelungenen ersten Teils. Amy Plum setzt ihren Weg aus dem ersten Teil geradewegs in “Von Mondlicht berührt” unermüdlich weiter fort. Kate hatte ich bereits in “Von der Nacht bezaubert” in mein Leserherz geschlossen und nun hatte es mich sehr erfreut, wieder mit ihr durch Paris und seine kleinen Wunder streifen zu dürfen. Ich bemerkte schnell, dass sich Kate verändert hat. Auf mich wirkt sie nun gefasster und erwachsener, was ich auf die mittlerweile vergangenen Monate schließe. Viel scheint jedoch nicht passiert zu sein in dieser Zeit, auch sind sich die beiden Protagonisten nicht wirklich körperlich nahegekommen, Vincent ist eben doch noch ein ganzer Gentleman. Durch Vincents Geheimniskrämerei hatte ich zwischenzeitlich das Gefühl, dass sich die Beiden voneinander entfernen und ihrer eigenen Wege zu gehen scheinen. Kate forscht sehr intensiv nach einem anderen Weg, um Vincent das Leben als Revenant leichter zu machen und diesen vielleicht sogar in einen Menschen zurückverwandeln zu können. Ihr Mut und ihre Entschlossenheit sind es, was mich so an dieser Protagonistin fasziniert und mich diese Geschichte gern lesen lässt. Auch hier konnte ich an Vincent nicht wirklich herankommen, er scheint nicht nur in weiter Ferne zu agieren, sondern auch mich als Leser nicht an sich heranzulassen. Dafür sind die neuen und auch alten Nebenfiguren durchaus belebend. Sie schaffen es, auf sehr abwechslungsreicher Weise, mich mitzureißen und Kate zu helfen oder zu beschützen. Auch Kates Umfeld, die Kunstgegenstände im Haus ihrer Großeltern, das Atelier ihrer Großmutter und der Laden ihres Großvaters, werden von der Autorin bis ins kleinste Detail beschrieben. Das hilft mir dann immer sehr, in der jeweiligen Situation zurechtzukommen und Kates Welt ein wenig lebendiger werden zu lassen. Amy Plums Schreibstil hat sich teilweise verändert, so schreibt sie zwar noch immer bunt und frisch, aber weniger kitschig und dafür fesselnder. Bis auf die Farbveränderung ins Roselilafarbene und die Zeichnung im Mittelpunkt des Covers wurde dieses identisch wie der erste Teil gestaltet. Auch die Ranken, die jeden Kapitelanfang verzieren, wurden hier beibehalten . In diesem Teil kommt es zu einem großen und, für mich, überaus emotionalen Ende, sodass ich es kaum erwarten kann, endlich den nächsten und anscheinend letzten Teil in Händen halten zu dürfen. “Vom Mondlicht berührt” ist für mich eine würdige und überaus gelungene Fortsetzung, welche mich gefesselt und mitgerissen hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Überwindet die Liebe auch den Tod?
von einer Kundin/einem Kunden am 10.03.2013

Allein das Cover dieses Buches lässt einen in romantische Schwärmereien verfallen. Kate und Vincent haben ihre Liebe zueinander gefunden und müssen sich aber weiterhin mit den Problemen des Revenantdaseins auseinandersetzen. Vincent scheint ein Mittel gefunden zu haben, nicht mehr sterben zu müssen, allerdings zehrt dieses so sehr an ihm,... Allein das Cover dieses Buches lässt einen in romantische Schwärmereien verfallen. Kate und Vincent haben ihre Liebe zueinander gefunden und müssen sich aber weiterhin mit den Problemen des Revenantdaseins auseinandersetzen. Vincent scheint ein Mittel gefunden zu haben, nicht mehr sterben zu müssen, allerdings zehrt dieses so sehr an ihm, daß Kate sich ernsthafte Sorgen macht. Und während sie nach einer Alternativlösung sucht, tauchen wieder ihre Feinde die Numa auf. Wunderbar wie die Beziehung zwischen Vincent und Kate beschrieben wird, ein Buch, daß einen noch an Märchen glauben lässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
A.Vetsch
von einer Kundin/einem Kunden aus Grabs am 23.09.2015

Es hat ein bisschen gespunen aber sonst war alles sehr gut

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Würdige Fortsetzung
von Kerstin1975 aus Crailsheim am 30.04.2013

Buchinhalt: Lucien, der Anführer der Numa, ist vernichtet – doch Kate will sich auch in Zukunft besser wehren können und stürzt sich in ein hartes Training bei Gaspard und Vincent, die ihr den Umgang mit Waffen und das Kämpfen lehren wollen. Ihr Liebe zu Vincent, dem Revenant, der immer wieder sterben... Buchinhalt: Lucien, der Anführer der Numa, ist vernichtet – doch Kate will sich auch in Zukunft besser wehren können und stürzt sich in ein hartes Training bei Gaspard und Vincent, die ihr den Umgang mit Waffen und das Kämpfen lehren wollen. Ihr Liebe zu Vincent, dem Revenant, der immer wieder sterben muß beim Versuch, andere zu retten, wird immer größer – doch als dessen sterbliche Freundin schwebt Kate in größter Gefahr. Der Kampf zwischen Numa und Revenants scheint noch nicht zu Ende und so ist Kate froh über ihre Fortschritte. Als Vincent einen Weg findet, nicht mehr sterben zu müssen, ist der Preis, den er dafür zahlt, hoch. Hat seine Liebe zu Kate überhaupt eine Chance? Vincent leidet und Kate kann es nicht mehr mit ansehen. Sie beginnt, auf eigene Faust Nachforschungen über Revenants und Numa anzustellen und begibt dabei nicht nur sich, sondern auch Vincent in große Gefahr. Denn Lucien kehrt zurück….. Persönlicher Eindruck: Die Handlung schließt sich nahtlos an den Vorgängerband an, was einerseits schön ist, andererseits auch gewisse Probleme mit sich bringt, wenn man den ersten Band schon vor etwas längerer Zeit gelesen hat. Doch unaufdringliche, in die Handlung eingewobene Rückblenden und Erklärungen erleichtern das Verständnis und helfen, sich schnell wieder zurecht zu finden. Die Protagonisten, vor allem Kate, macht eine große und glaubhafte Entwicklung durch, Vincent ist nach wie vor Gentleman und die Liebesgeschichte der beiden ist nachvollziehbar und berührend. Kate ist eine toughe Identifikationsfigur, mit der man mitfiebert und mitkleidet, doch auch die anderen Nebenfiguren haben ihren eigenen Reiz. Zahlreiche neue Charaktere bringen frischen Wind in die Geschichte und man entdeckt voller Genuss größere und kleinere Wunder in Paris. Detailreiche Beschreibungen des Umfeldes der Dramatis Personae lassen die Umgebung lebendig vor dem inneren Auge erscheinen, die verwendete Sprache liest sich angenehm und flüssig. Eine packende und auch romantische Geschichte mit einem durchgehenden Spannungsbogen endet in einem Cliffhanger, der Seinesgleichen sucht – ich bin mehr als gespannt, wie es mit Vincent und Kate, oder auch mit Jules, weitergeht. Auf jeden Fall eine Leseempfehlung, nicht nur für Fantasyfreunde!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Krieg und Liebe sind oftmals miteinander verbunden..
von Nina Brennecke aus Bielefeld am 21.02.2013

Der zweite Teil ist da! Sofort als ich gesehen habe, dass dieser erschienen ist, musste ich wissen wie es mit Kate und Vincent weitergeht. Ich wurde nicht enttäuscht: Von der Spannung her ist der zweite Teil der Bessere für mich. Denn jetzt kämpfen Vincent und Kate mit aller Macht für ihre... Der zweite Teil ist da! Sofort als ich gesehen habe, dass dieser erschienen ist, musste ich wissen wie es mit Kate und Vincent weitergeht. Ich wurde nicht enttäuscht: Von der Spannung her ist der zweite Teil der Bessere für mich. Denn jetzt kämpfen Vincent und Kate mit aller Macht für ihre Liebe. "Ich wünschte, es gäbe nur das Jetzt, nur diesen Augenblick - und keine Ewigkeit" (Kate). Wie romantisch, dass auch klingen mag: Es darf nicht nur diesen Augenblick geben... Denn: Ich muss wissen wie es um Vincent und Kate steht! Im Dritten und letzten Teil!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Endlich die Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden am 30.01.2013

Auch in der Fortsetzung versteht es Amy Plum die junge Leserin zu fesseln. Kate und Vincent können nicht zur Ruhe kommen , denn ihre Liebe verlangt beiderseits viele Opfer. Empfehlenswert für alle Leser der "Rubinrot"-Reihe, ab 12 Jahren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schöne Fortsetzung mit packendem Finale!
von Amelie am 23.01.2013

Mein einziger Kritikpunkt an Teil eins war ja, dass man nicht so ganz nachvollziehen konnte, warum Vincent sich in Kate verliebt. Ich finde, dass das hier sehr viel besser umgesetzt worden ist. Die Beziehung wurde dadurch greifbarer, auch wenn die beiden hier tatsächlich einmal Geheimnisse voreinander haben. Was das... Mein einziger Kritikpunkt an Teil eins war ja, dass man nicht so ganz nachvollziehen konnte, warum Vincent sich in Kate verliebt. Ich finde, dass das hier sehr viel besser umgesetzt worden ist. Die Beziehung wurde dadurch greifbarer, auch wenn die beiden hier tatsächlich einmal Geheimnisse voreinander haben. Was das alles in Teil drei mit Sicherheit noch interessanter machen wird, ist wohl, dass man schon hier merkt, dass Jules mehr für Kate empfindet als nur Freundschaft. Und wenn ich ehrlich bin, dann finde ich ihn auch zehn mal spannender als Vincent. Viele Leute haben ja bei Teil eins einige Parallelen zu Twilight gezogen, welche ich nicht nachvollziehen konnte. Hier muss ich aber doch sagen, dass mich Vincent stark an Edward erinnert hat. Da Kate aber so ganz anders ist als Bella (Sprich stark und eigenständig und mutig und auch nicht ganz so aufopferungsvoll), macht das hier eigentlich nichts aus. Die Charaktere haben mir wieder sehr gut gefallen, vor allem, da ich Charles nicht ganz so gern mochte und der in Teil zwei gar nicht direkt vorkommt. Charlotte war wieder dabei, leider etwas weniger als noch im Vorgänger. Die beiden neuen Charaktere Violette und Arthur waren ebenfalls sehr interessant! Ich muss leider sagen, dass mir zwischendrin ein wenig die Spannung gefehlt hat. Obwohl "Spannung" ist da das falsche Wort, denn die Suche nach der Lösung von Vincents Problem war an sich schon spannend, mir fehlte vielmehr die Action in der Geschichte. Die kam dann allerdings zum Schluss mit voller Wucht. Es war genau das packende Finish auf das ich gehofft hatte: Eine große Konfrontation mit den Numa, die verheerende Folgen hat... Ja, ich weiß ihr seid jetzt sicher alle sehr gespannt, aber ich will euch den Spaß ja auch nicht verderben. ;) Ich freue mich auf jeden Fall sehr auf Band drei, weil das Ende hier ganz neue Möglichkeiten gebracht hat und ich gar nicht sicher bin, welche davon mir am besten gefallen würde. Was mir so gut an Von der Nacht verzaubert gefallen hatte, war vor allem auch das Setting gewesen. Und in Verbindung damit die vielen wunderbaren Beschreibungen, die einem Paris näher brachten. Wem das in Teil eins aber zu langatmig war, der wird sich mit Band zwei wohl eher anfreunden, da diese Beschreibungen deutlich weniger geworden sind und sich die Autorin stattdessen mehr auf Kates und Vincents Problem und die Bedrohung durch die Numa fokussiert hat. Fazit Schreibstil: 4 Sterne Charaktere: 4,5 Sterne Spannung: 4 Sterne Emotionale Tiefe: 4 Sterne Humor: 4 Sterne Originalität: 3,5 Sterne Ein zweiter Teil, der dem ersten in nichts nachsteht! Wer Band eins mochte, dem wird mit Sicherheit auch Band zwei gefallen. Ich persönlich freue mich jedenfalls schon sehr darauf zu erfahren, was uns der dritte und damit letzte Teil dieser Trilogie noch bringen wird... Frühjahr 2014, auf geht's!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schwacher Mittelteil
von ZeilenZauber aus Hamburg am 14.07.2013

*** Inhalt *** In Kates Leben ist nichts mehr, wie es einmal war. Vincent und sie scheinen die Probleme überwunden zu haben, die sein Dasein als Revenant mit sich bringt. Als ihre Liebe zueinander stärker wird, drängt sich allerdings eine Frage auf: Wie sollen sie zusammenbleiben, wenn es Vincents... *** Inhalt *** In Kates Leben ist nichts mehr, wie es einmal war. Vincent und sie scheinen die Probleme überwunden zu haben, die sein Dasein als Revenant mit sich bringt. Als ihre Liebe zueinander stärker wird, drängt sich allerdings eine Frage auf: Wie sollen sie zusammenbleiben, wenn es Vincents Schicksal ist, immer wieder sein Leben zu opfern, um das anderer Menschen zu retten? Vincent hat zwar einen Weg gefunden, nicht mehr sterben zu müssen, aber der Preis dafür ist hoch. Kate kann und will es nicht ertragen, ihn derart leiden zu sehen, und sucht nach einem Ausweg aus dieser Situation. Doch dann tauchen plötzlich die skrupellosen Feinde der Revenants wieder auf und Kates Pläne drohen zu scheitern. Wird Vincents und ihre Liebe stark genug sein, um alle Hindernisse zu überwinden? *** Meine Meinung *** Zuerst einmal betone ich, dass man das 2. Buch der Trilogie nicht ohne das erste gelesen zu haben lesen sollte. Es ist schon einige Zeit her, dass ich Band 1 gelesen hatte und so hatte ich doch einige Probleme die Dinge in den richtigen Kontext zu setzen. An alles konnte ich mich nicht erinnern, aber es reichte, um der Handlung zu folgen. Die Hauptfiguren entwickeln sich leider nicht und die Nebenfiguren bleiben recht farblos. Allerdings werden die Figuren recht lebendig präsentiert und bergen kleinere Überraschungen. Zu Beginn plätschert die Handlung so dahin, wie es leider häufig in den 2. Bänden von Trilogien vorkommt. Man merkt förmlich, dass dieser Band eher die Vorbereitung für Band 3 ist, als eine eigenständige Geschichte. Im letzten Viertel zieht die Spannung an und es gibt Überraschungen. Jedoch geht dann auch alles so rasant schnell, dass das Ende überraschend kommt und leider auch kein wirkliches Ende ist. Es soll halt mehr Lust auf Band 3 machen. Der Schreibstil der Autorin ist locker flockig zu lesen und die Idee zu den Revenants finde ich immer noch ziemlich innovativ. Alles in allem gibt es von mir gute 3 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
enttäuschend
von derTodesbote aus Bremen am 25.02.2013

im gegenzug zum ersten, finde ich dieses nicht so gut gelungen und das ende recht frustrierend, wenn man bedenkt, dass man nicht weiß, wann der letzte band erscheind. auch die spannung fehlte etwas und alles war ein wenig vorhersehbar. hoffe das der dritte und letzte wieder besser wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine wunderschöne und romantische Jugendbuchreihe mitten in der Hauptstadt der Liebe. Mal eine ganz andere Fantasy-Idee. Absolut empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine sehr berührende Fortsetzung, die genauso spannend ist wie der erste Band. Sehr emotional und macht wegen des überraschenden Endes Lust auf den nächsten Teil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Teil 2 - Leider nicht so stark wie Teil 1. Etwas klischeebehaftet und zieht sich leider etwas. Pluspunkte gibt es für den wunderschönen Schauplatz Paris!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Vom Mondlicht berührt / Revenant Trilogie Bd.2

Vom Mondlicht berührt / Revenant Trilogie Bd.2

von Amy Plum

(12)
Buch
Fr. 27.90
+
=
Von den Sternen geküsst / Revenant Trilogie Bd.3

Von den Sternen geküsst / Revenant Trilogie Bd.3

von Amy Plum

(8)
Buch
Fr. 27.90
+
=

für

Fr. 55.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Revenant Trilogie

  • Band 2

    33888561
    Vom Mondlicht berührt / Revenant Trilogie Bd.2
    von Amy Plum
    (12)
    Buch
    Fr. 27.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    37413416
    Von den Sternen geküsst / Revenant Trilogie Bd.3
    von Amy Plum
    (8)
    Buch
    Fr. 27.90

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale