orellfuessli.ch

Von den Sternen geküsst / Revenant Trilogie Bd.3

Band 3

(8)
Portrait

Geboren wurde Amy Plum in Birmingham, Alabama. Schon bald lockten sie grosse Städte wie Paris oder London hinaus in die Welt. Eine Zeit lang arbeitete sie als Kunsthistorikerin in New York, bevor sie schliesslich mit ihrem Ehemann ein grosses Bauernhaus in der französischen Provinz bezog. Wann immer es die turbulenten Tage mit ihren beiden Kindern und ihrem Hund Ella erlauben, sitzt Amy Plum in dem kleinen alten Steinhäuschen in ihrem Garten und schreibt an ihren Romanen.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 416
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 17.02.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7855-7044-9
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 221/151/40 mm
Gewicht 665
Auflage 1
Verkaufsrang 32.767
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 27.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42218682
    Plötzlich It-Girl - Wie ich aus Versehen das coolste Mädchen der Schule wurde
    von Katy Birchall
    (7)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 39254986
    Von der Nacht verzaubert / Revenant Trilogie Bd.1
    von Amy Plum
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 30640867
    Von der Nacht verzaubert
    von Amy Plum
    (26)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 35146852
    Verbotener Kuss / Dämonentochter Bd. 1
    von Jennifer L. Armentrout
    (3)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 26450016
    Göttlich verdammt / Göttlich Trilogie Bd.1
    von Josephine Angelini
    (83)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 39238643
    Göttlich verliebt
    von Josephine Angelini
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15969240
    Die Chroniken der Unterwelt 03. City of Glass
    von Cassandra Clare
    (38)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 40888814
    Wie Monde so silbern / Luna Chroniken Bd.1
    von Marissa Meyer
    (7)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 40779267
    Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken
    von Sabaa Tahir
    (41)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 40066269
    Cinderella undercover
    von Gabriella Engelmann
    (1)
    Buch
    Fr. 9.40

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39254986
    Von der Nacht verzaubert / Revenant Trilogie Bd.1
    von Amy Plum
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 34717505
    Silber - Das erste Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (87)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 16193908
    Rubinrot / Liebe geht durch alle Zeiten Bd.1
    von Kerstin Gier
    (158)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 38897679
    Selection 03 - Der Erwählte
    von Kiera Cass
    (21)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 33821537
    Selection
    von Kiera Cass
    (25)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 31983513
    Ewiglich die Hoffnung
    von Brodi Ashton
    (7)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 28875051
    Die Sehnsucht / Ewiglich Trilogie Bd.1
    von Brodi Ashton
    (33)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 17541388
    Saphirblau. Liebe geht durch alle Zeiten
    von Kerstin Gier
    (95)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 33888561
    Vom Mondlicht berührt / Revenant Trilogie Bd.2
    von Amy Plum
    (12)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 30640867
    Von der Nacht verzaubert
    von Amy Plum
    (26)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 35300278
    Ewiglich die Liebe
    von Brodi Ashton
    (6)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 38570817
    Von Träumen entführt
    von Amy Plum
    eBook
    Fr. 4.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
3
0
0
0

Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Neukirchen am 22.04.2015

Den ersten Teil haben wir ohne Empfehlung im Buchladen entdeckt. Meine Tochter hat dieses Buch verschlungen, da mussten die beiden nachfolgenden Bände unbedingt ganz schnell her.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein fantastischer Abschluss
von Christiane L. am 05.03.2014

Zum Inhalt werde ich gar nicht viel sagen, um nicht zu viel zu verraten. Wer sich nochmal einen Überblick verschaffen will, kann sich nochmal die Rezensionen zu Band eins und zwei ansehen. Die Rezension zu Band 1 ~Von der Nacht verzaubert~ findet ihr hier . Und hier gibt es die... Zum Inhalt werde ich gar nicht viel sagen, um nicht zu viel zu verraten. Wer sich nochmal einen Überblick verschaffen will, kann sich nochmal die Rezensionen zu Band eins und zwei ansehen. Die Rezension zu Band 1 ~Von der Nacht verzaubert~ findet ihr hier . Und hier gibt es die Kurzrezension zu Band 2 ~Vom Mondlicht berührt~ "Von den Sternen geküsst" ist ein absolut gelungener Abschluss. Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass Amy Plum mit dem Ende dieser Trilogie nochmal einen drauf gesetzt hat. Neben der Romantik, die so typisch für diese Reihe ist, kann der dritte Teil auch mit Action aufwarten, von der es in den beiden Vorgängern recht wenig gab. Amy Plum schafft es erneut den Leser sofort in ihren Bann zu ziehen. Schon innerhalb der ersten Seiten ist man wieder voll mit dabei, was auch daran liegt, dass die Geschichte nahtlos an das Ende von Teil 2 anknüpft. Die Revenants sind wirklich eine Reihe, in die man sich nur verlieben kann. Der Abschied viel so schwer, war so grandios geschrieben... und ist definitiv mein emotionaler Höhepunkt der Reihe. Da passiert nochmal so viel, obwohl das große Ganze sehr vorhersehbar war. Sämtliche Charaktere machen nochmal einen wahnsinnigen Entwicklungsschub durch, was zum Teil sehr schmerzhaft, aber auch schön war/ist. Kates Großeltern werden stärker mit in die Geschichte einbezogen, was extrem schön war. Die beiden haben mir wirklich einige sehr schöne Momente beschert. Besonders loben möchte ich hier auch noch einen Charakter, den es in den beiden Vorgängern noch nicht gab. bzw. der noch nicht auftauchte. Uta. Diese Frau ist einfach der Hammer und hat mich beim Lesen nachhaltig beeindruckt und zum weinen gebracht. Und weil wir gerade bei den Tränen sind: Die ersten beiden Teile konnten mir keine Tränen entlocken, der Abschluss hat mich dann aber doch noch richtig erwischt. Beim Lesen wäre mir das vielleicht nicht soo schwer gefallen. Das Vorlesen war dann stellenweise richtig schwierig. Wer das Buch schon gelesen hat, weiß sicher was ich meine. Ich bin wirklich froh, dass ich diese Trilogie lesen durfte/konnte. Diese Bücher sind einfach etwas ganz besonderes. Fazit/Wertung Mit "Von den Sternen geküsst" hat Amy Plum einen würdigen Abschluss für ihre Revenants geschaffen, der nochmal alles bisherige übertrifft. Wer die ersten beiden Teile mochte, wird diesen zauberhaften Abschluss, der deutlich actionreicher ist, als seine Vorgänger, lieben. 5 Herzen für "Von den Sternen geküsst" und die komplette Trilogie. Romantik und Heldentum in einem Ausmaß, das für Mädchenherzen geschaffen wurde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein überragender Abschluss!!!
von Sharons Bücherparadies am 02.03.2014

Meine Meinung: Da ich kurz zuvor "Vom Mondlicht berührt" gelesen hatte, fiel mir der Einstieg in den dritten und letzten Teil der Trilogie nicht sehr schwer. Ich fand mich sofort zurecht und schnell bemerkte ich wieder den tollen und packenden Schreibstil der Autorin, welcher mich sofort an die Geschichte fesseln... Meine Meinung: Da ich kurz zuvor "Vom Mondlicht berührt" gelesen hatte, fiel mir der Einstieg in den dritten und letzten Teil der Trilogie nicht sehr schwer. Ich fand mich sofort zurecht und schnell bemerkte ich wieder den tollen und packenden Schreibstil der Autorin, welcher mich sofort an die Geschichte fesseln konnte. Schnell bemerkte ich, dass es hier in diesem Buch richtig zur Sache geht. Es wurden viele Actionelemente aufgefasst und dennoch kam die Liebe hier nicht zu kurz. So wurde es spannend und romantisch zugleich, was beides durchweg bestehen blieb. Was ich auch sehr positiv fand, war, dass die Romantik hier nicht ins Kitschige überging und dennoch am Boden blieb. Nach spätestens der Mitte des Buches bemerkte ich dann, dass nicht nur eine tolle Trilogie ganz bald zu Ende gehen würde, sondern auch der Verlauf der Story machte mich traurig.Es war sehr herzzerreißend und ich konnte mir teilweise die ein oder andere Träne nicht verkneifen. Man wollte ständig wissen, wie es weitergehen würde und ob die Liebe zwischen Kate und Vincent noch eine Chance haben würde. Das konnte die Autorin hier ganz wunderbar vermitteln. Ein gewisses "Gänsehautfeeling" entstand und blieb bis zum Ende bestehen. Die Cover der gesamten Reihe sind ein regelrechter "Eye-Catcher" und wunderschön! Ein dickes Lob an den Gestalter dessen. Man sieht, wieviel Liebe und Können hier in jedem einzelnen steckte. Daher bekamen sie von mir einen besonderen Platz in meinem Regal. Auch die Charaktere in diesem Buch konnten mich voll und ganz von sich überzeugen. Sehr überrascht war ich, als man plötzlich viel mehr über Kates Familie erfuhr. So kamen z. B. ihre Schwester und auch ihre Großeltern vor, welche eine kleine aber auch große Rolle in der Geschichte spielten. Der Zusammenhalt dessen wurde hier sehr detailliert dargestellt und alle Charaktere selbst wurden mit soviel Liebe und Tiefgründigkeit beschrieben, dass ich mir diese sehr gut vor Augen vorstellen konnte. Kate selbst tat mir sehr Leid. Oft litt sie am Verlust von Vincent. Ich litt mit ihr. Doch sie zeigte Stärke und Mut und bewies ihr Können. Man merkte, wie erwachsen sie doch im Laufe der Trilogie geworden war. Vincent hingegen gerät in diesem Buch eher in den Hintergrund. Dafür erfuhr man mehr über die anderen Revenants und ein gewisses Rätsel, was nach und nach gelöst wurde. Aber auch das Böse konnte hier sehr von sich überzeugen. Violette war grausam, hinterhältig, handelte aber auch mit Köpfchen und bewies ihre Macht. Auch dieser Charakter wurde von der Autorin mit sehr viel Aussagekräftigkeit dargestellt. Fazit: Amy Plum schaffte es ein absolut packendes Finale zusammen zu stellen, welches aussagekräftige und tiefgründige Charaktere beinhaltete und mit einer sehr gefühlvollen und actiongeladenen Story überzeugen konnte! Der Leser wurde mit einem weinenden aber zufriedenen Auge zurück gelassen! - Cover: 5/5 - Story: 5/5 - Charaktere: 5/5 - Schreibstil: 5/5 - Emotionen: 5/5 Gesamt: 5/5 Sterne © Sharons Bücherparadies

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
toller Abschluss einer emotionalen Jugendfantasyreihe
von mithrandir am 24.02.2014

Nachdem sich Violette Vincent geschnappt hat, scheint er für immer für Kate verloren zu sein. Sein Körper ist bereits verbrannt und ihm bleibt nur wenig Zeit im "volanten" Zustand bis es der neuen Numa-Anführerin gelungen ist, seine Kräfte an sich zu binden. Verzweifelt sucht Kate zusammen mit den Revenants nach... Nachdem sich Violette Vincent geschnappt hat, scheint er für immer für Kate verloren zu sein. Sein Körper ist bereits verbrannt und ihm bleibt nur wenig Zeit im "volanten" Zustand bis es der neuen Numa-Anführerin gelungen ist, seine Kräfte an sich zu binden. Verzweifelt sucht Kate zusammen mit den Revenants nach einer Lösung und der Möglichkeit, Vincent wieder zurückzubekommen und klammert sich dabei an eine winzige Hoffnung, denn sie ist nicht bereit, eine Leben ohne ihre wahre Liebe zu akzeptieren. Wird es ihnen gelingen, Vincent zu retten? Meine Meinung: Die "Revenant"-Trilogie von Amy Plum ist einfach Lesestoff zum Dahinschmelzen. In dieser Hinsicht ist der letzte Teil meinen Erwartungen auch wieder voll und ganz gerecht geworden. Auch, wenn ein Teil der Handlung für mich vorhersehbar war, hat dies meinem Lesevergnügen keinen Abbruch getan. Im Gegenteil habe ich mich darüber gefreut, genau da hinzusteuern und konnte mich dadurch umso mehr in die sehr emotionale Geschichte fallen lassen. Erneut hat mich die Autorin mit ihren malerischen Beschreibungen von Paris verzaubert. Die "Stadt der Liebe" übt auf viele Menschen seit jeher eine besondere Faszination aus und die Autorin hat sich dies gekonnt zunutze gemacht, indem sie diesen Ort zum Handlungsmittelpunkt ihrer Geschichte auserkoren hat. Die Liebe von Kate und Vincent wird hier im letzten Teil auf eine harte Probe gestellt. Neben den verzweifelten Versuchen, Vincent wieder zu verkörperlichen, spitzt sich die Lage zwischen Numa und Bardia immer mehr zu und ein Krieg der beiden Parteien scheint unausweichlich. Gut gefallen hat mir, dass Kates Familie hier mehr in den Mittelpunkt gerückt ist. Nicht nur Georgia, die mit ihren Schwärmereien stets für Aufregung sorgt, sondern auch die Großeltern der beiden, die einfach so schön dargestellt sind, dass ich sie am liebsten adoptieren würde. Fazit: Mit "Von den Sternen geküsst" endet die Jugendfantasy-Reihe von Amy Plum, in die ich mich schnell verliebt hatte. Angefangen bei der tollen Idee der Geschichte, über das wundervolle Setting, das die Autorin so liebevoll beschreibt und, das man unbedingt mit eigenen Augen gesehen haben muss, bis zu den sympathischen Charakteren, die sich klammheimlich in mein Herz geschlichen haben und, von denen ich mich nun leider verabschieden muss, obwohl ich doch noch viel mehr von ihnen lesen möchte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hoffnung, Zuversicht, Geduld - ein gelungener Abschluss
von Conny Z. am 23.02.2014

Kurzform meiner Rezension: Zwei Bände voller französischem Flair, geheimnisvoller Figuren und einer Liebe, die alle mitreißen kann - damit hatte mich Amy Plum überzeugt. Nun heißt es Abschied nehmen von einer Protagonistin, die immer stärker sich abzeichnete und in eine Welt hineingezogen wurde, die ihr Leben gefährlich beeinflusste. Kate ist auch... Kurzform meiner Rezension: Zwei Bände voller französischem Flair, geheimnisvoller Figuren und einer Liebe, die alle mitreißen kann - damit hatte mich Amy Plum überzeugt. Nun heißt es Abschied nehmen von einer Protagonistin, die immer stärker sich abzeichnete und in eine Welt hineingezogen wurde, die ihr Leben gefährlich beeinflusste. Kate ist auch in diesem finalen Teil wieder der Mittelpunkt und leitet den Leser durch die Szenen, die im zweiten Teil so dramatisch endeten. Sie steht vor den Scherben ihrer Liebe und wo man eigentlich eine pure Verzweiflung hätte fühlen müssen, steht eine junge Frau, die sich an jeden Strohhalm Hoffnung klammert, der ihr gereicht wird. Jeder der sie dabei begleitet wird von dieser Hoffnung angesteckt und versucht seine Schlüsse zu ziehen, ob der Weg, den sie einschlägt von Erfolg gekrönt sein kann. Vincent geht hier in den Hintergrund, denn durch seine volante, geisterähnliche, Situation, kann er nur als Berater und Betroffener fungieren. Dafür treten alle Anverwandten Revenant an Kates Seite, unterstützen sie, geben noch so kleine Hilfestellungen und entwirren ein Jahrhunderte altes Rätsel, um den Krieg gegen die Numa abwenden zu können. Immer wieder fällt der Begriff “der Meister”, dieser soll die Revenant an Stärke noch übertreffen und leiten. Doch immer wieder steht die Frage im Raum: Wer ist dieser Meister und zu welchem Zeitpunkt wird er auftauchen? Wichtig ist bei diesem Abschluss vor allem die Familie und der Zusammenhalt. Immer wieder wird es thematisiert und in vielen Szenen deutlich zum Ausdruck gebracht. Durch die spannenden Rätsel, die Kate immer wieder in den Weg gelegt werden, wird das große Finale noch mehr gesteigert und man kann es nicht erwarten, all diese entschlüsselt vor sich ausgebreitet zu sehen. Sogar hier lernt man die Figuren noch tiefer kennen, ist dabei, wenn sie ihre Einstellungen ändern, sich einander zu oder sogar abwenden. Auch die Seiten werden gewechselt und jeder muss sich entscheiden, wofür er bereit ist zu kämpfen. Kates Familie, die Großeltern und die Schwester, werden immer mehr mit den Revenant verwoben und in die Belange mit hineingezogen, auch wenn Kate sehr auf Widerstand stößt, so ist diese Verbindung im weiteren Verlauf der Geschichte noch sehr bedeutsam. Neben den oft trüben Gedanken, den zahlreichen Geduldsproben für Figuren und Leser und natürlich den kämpferischen Szenen, hat Amy Plum auch romantische und witzige Gegebenheiten eingefügt, die das gesamte Buch zu einem wahren Erlebnis macht. Violette könnte nicht perfekter sein als das Böse in Person. Sie ist verrückt, scharrt eine unglaubliche Macht an Numa um sich zusammen und bekommt von diesen so viel Respekt, dass es schwer wird, wem man in diesem großen Spiel um Macht vertrauen kann. Amy Plum schafft es in allen drei Bänden einen ergreifenden, liebenswürdigen und somit unterhaltenden Schreibstil niederzulegen. Sie erschafft eine Reihe, die sehr überzeugt, gerade durch diese neue Art von mystischen Wesen, den Revenant, und beschreibt eine Liebesgeschichte, die nicht kitschig wird und in der man sich immer wieder aufs Neue verlieben kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toller Abschluss einer einmaligen Reihe!
von einer Kundin/einem Kunden am 26.11.2016

Handlung & Umsetzung: Die Handlung hat mir sehr gut gefallen und die Trilogie hat einen würdigen Abschluss bekommen. Der Band war an manchen Stellen vorhersehbar, aber trotzdem so abwechslungsreich, dass man oft überrascht wurde. Das Drama um Vincent und Kate wird aufgelöst und jeder, der Romantik liebt, wird auch bei... Handlung & Umsetzung: Die Handlung hat mir sehr gut gefallen und die Trilogie hat einen würdigen Abschluss bekommen. Der Band war an manchen Stellen vorhersehbar, aber trotzdem so abwechslungsreich, dass man oft überrascht wurde. Das Drama um Vincent und Kate wird aufgelöst und jeder, der Romantik liebt, wird auch bei diesem Teil wieder auf seine Kosten kommen. Doch beim Stichwort Romantik kommen wir auch zu einem Punkt, der mir leider nicht gefallen hat. Amy Plum hat nämlich eine kleine Dreiecksbeziehung eingebaut, wobei ich eher Möchtegern-Dreiecksbeziehung sagen möchte. Denn sie wurde nur kurz erwähnt, machte für mich nicht wirklich Sinn und spielte auch für die Handlung keine wirkliche Rolle. Die Spannung zum großen Finale wurde aber gut aufgebaut. Das Finale selbst fand ich fast ein bisschen kurz, aber trotzdem sehr gut gelungen. Trotzdem kam es meiner Meinung nach zu abrupt und ließ mich mit vielen offenen Fragen zurück. Ich hätte mir noch einen Epilog gewünscht, der ein paar Dinge aufklärt, die mich noch interessieren; vielleicht mit einem Ausblick ein paar Jahre in die Zukunft. Charaktere: Die Charaktere haben mich schon ab dem ersten Band gefesselt. Sie sind so unterschiedlich und vielfältig und wirken dennoch so natürlich. Man hat manchmal das Gefühl, man würde ein paar der Charaktere schon seit Ewigkeiten kennen. Auch Charlotte als süßes Mädchen, das zum Bösewicht wird, hat mich überzeugt. Aber am Meisten hat mich Ambrose begeistert und das ab der ersten Seite. Er ist sympathisch, lustig und loyal. Meiner Meinung nach ist er (neben Kate und Vincent) das Herzstück der ganzen Reihe. Er ist einfach immer wieder ein Highlight! Schreibstil: Der Schreibstil hat mir wie bei den Vorgängern sehr gut gefallen. Allerdings sind diesmal ziemlich viele Sprünge enthalten, die einerseits gut sind, weil so die Spannung beibehalten wird, aber andererseits wird dadurch der Lesefluss ein wenig behindert. Ich hatte mehrmals das Gefühl beim Lesen zu ?stolpern?. Fazit: Ich habe die Revenant-Reihe sehr geliebt und mit den Charakteren mitgefiebert, weil es immer spannend war. Durch den dritten Band hat die Reihe nun ihren Abschluss bekommen - einen würdigen Abschluss, der dennoch ein wenig enttäuschend ist. Einige Fragen bleiben ungeklärt, das Ende ist mir persönlich zu offen. Trotzdem ist es ein spannendes und emotionales Finale und die Reihe ist definitiv zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungener Abschluss mit viel Romantik
von einer Kundin/einem Kunden am 17.07.2014

Vinvent ist tot, oder besser Vincents Körper ist tot... sein Geist jedoch ist immer noch volant unterwegs.Nun müssen sich Kate und Co. eine Lösung einfallen lassen, Vincents Geist wieder in einen Körper zu bekommen, während Violett weiter versucht, ihre Macht zu steigern. Selbst als Geist ist Vincent immer noch umwerfend... Vinvent ist tot, oder besser Vincents Körper ist tot... sein Geist jedoch ist immer noch volant unterwegs.Nun müssen sich Kate und Co. eine Lösung einfallen lassen, Vincents Geist wieder in einen Körper zu bekommen, während Violett weiter versucht, ihre Macht zu steigern. Selbst als Geist ist Vincent immer noch umwerfend charmant und lässt jeden Mädchentraum wahr werden. Die ganze Handlung war etwas absehbar und nicht wirklich überraschend, dennoch ist "Von den Sternen geküsst" ein gelungener Abschluss für die Trilogie und der Abschied von Kate und (ganz besonders) von Vincent fiel doch sehr schwer.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
runder Abschluss mit Gefühl
von Kerstin1975 aus Crailsheim am 20.05.2014

Buchinhalt: Revenant Vincent und Kate sind in Liebe entbrannt, doch das Glück währt nur kurz: denn während Kate menschlich ist, muß Vincent immer wieder sterben, um andere Sterbliche zu retten – der Preis, den er als Revenant zahlt. Als sein Körper schließlich durch böse Intrigen zerstört wird, muß Vincent als... Buchinhalt: Revenant Vincent und Kate sind in Liebe entbrannt, doch das Glück währt nur kurz: denn während Kate menschlich ist, muß Vincent immer wieder sterben, um andere Sterbliche zu retten – der Preis, den er als Revenant zahlt. Als sein Körper schließlich durch böse Intrigen zerstört wird, muß Vincent als Geist umherwandeln, die Beziehung zu seiner großen Liebe scheint am Ende. Kate versucht derweil nach Kräften, um Vincent zu kämpfen, doch auch jemand anderes hat es auf ihn abgesehen. Wird es der Liebe gelingen, zu siegen? Persönlicher Eindruck: Mit „Von den Sternen geküsst“ nimmt die Trilogie um die Revenants ihren packenden Abschluß – und lässt den Leser kaum mehr aus ihrem Bann. Über nunmehr drei Bände habe ich mit Kate und Vincent mitgelitten und –geliebt und war auch vom Abschlußband sehr begeistert. Während mich zu Beginn die Tatsache, dass Revenants immer wieder sterben und wiedergeboren werden, etwas befremdet hat, habe ich mich inzwischen in den Plot recht gut eingefunden und es fiel mir auch nicht ganz so schwer, den Faden wiederzufinden, trotz leider etwas spärlich gesäter Rückblenden. Die Personen sind inzwischen weit tiefgängiger als noch in den ersten beiden Bänden, wobei mir Kate durch ihre Ich-Erzählung wesentlich näher stand, als Vincent. Das Hintergrundwissen bezüglich Kate hat mir gut gefallen, man erfuhr vieles, was in den anderen Bänden noch offen blieb. Etwas verwirrend fand ich die Zusammenhänge zwischen Menschen, Bardia, Numa und Revenants – ab und zu hatte ich etwas Probleme, alle Figuren unter einen Hut zu bekommen. Vielleicht sind Geister einfach nicht meine favorisierten Fantasywesen – vielleicht lag es auch einfach daran, dass diese Reihe am Stück weggelesen werden sollte. Insgesamt verband sich Romantik, Tragik und Action zu einem stimmigen Gesamtkonzept, das gut durchdacht war und das mich als Leser trotz einiger Kritikpunkte an sich fesselte. Manche Dinge waren etwas vorhersehbar, aber das war für den Lesegenuss vernachlässigbar. „Von den Sternen geküsst“ war für mich ein gelungener Abschlussband, der mich auch nicht traurig stimmt, dass die Reihe nun zuende erzählt ist. Das Potential war jetzt einfach ausgeschöpft und so schuf Amy Plum einen befriedigenden, emotionalen und spannenden Schluß, der die Reihe gekonnt abrundet. Wie bereits erwähnt würde ich diese allerdings nur im Zusammenspiel aller Bände empfehlen, einzeln gelesen verliert sie etwas an Pfiff, da man viele Emotionen nur im Zusammenhang wirklich erfasst.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein phänomenaler Abschluss der Revenant-Trilogie. Definitiv 5 Sterne wert! Mit genauso vielen überraschenden Elementen wie die ersten Teil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der krönende Abschluss der Trilogie. Vincent und Kate besiegen endlich alle Widerstände. Wundervolle Geschichte und toll zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der dritte und letzte Teil dieser schönen Trilogie!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Romantisch und süß!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Von den Sternen geküsst / Revenant Trilogie Bd.3

Von den Sternen geküsst / Revenant Trilogie Bd.3

von Amy Plum

(8)
Buch
Fr. 27.90
+
=
Vom Mondlicht berührt / Revenant Trilogie Bd.2

Vom Mondlicht berührt / Revenant Trilogie Bd.2

von Amy Plum

(12)
Buch
Fr. 27.90
+
=

für

Fr. 55.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale