orellfuessli.ch

Richter ohne Gesetz

Islamische Paralleljustiz gefährdet unseren Rechtsstaat

Muslimische Friedensrichter tragen keine Robe und haben keine juristische Ausbildung. Und doch sind sie Schlüsselfiguren einer islamischen Paralleljustiz, die das deutsche Rechtssystem zunehmend aushebelt. Gemeinsam mit deutschen Strafverteidigern setzen sie durch, dass Messerstecher, Betrüger und Mörder straflos bleiben. Polizei und Gerichte schauen den Machenschaften ohnmächtig zu. Joachim Wagner beschreibt spektakuläre Fälle und enthüllt, wie unsere Justiz vor einer fremden Rechtskultur kapituliert. Friedensrichter klingt nach einem ehrbaren Beruf. Doch unbemerkt von der Öffentlichkeit und sogar der Justiz hat sich in muslimisch geprägten Einwanderervierteln eine islamische Paralleljustiz etabliert. In den Verhandlungen zwischen den Täter- und Opferfamilien geht es oft alles andere als friedlich zu: Um Schulden einzutreiben oder die Gegenseite einzuschüchtern wird erpresst, geprügelt und geschossen und selbst mit Mord gedroht. Sind sich Täter und Opfer einig, wird die Strafjustiz massiv behindert. Richter erleben regelmässig, dass sich Opfer und Zeugen schlagartig an nichts mehr erinnern, frühere Aussagen bagatellisieren oder Aussagen vor Gericht verweigern. Dadurch wird das Strafmonopol des deutschen Rechtsstaates systematisch unterlaufen. Joachim Wagner hat intensiv recherchiert. Er hat Strafakten analysiert und ausführlich Kriminalbeamte, Staatsanwälte, Richter, Strafverteidiger, Streitschlichter und Islamwissenschaftler interviewt. Sein Buch ist auch ein Justizkrimi, der in eine verborgene Welt führt: Es schildert die rätselhaften Rituale von Familien- und Stammesfehden und die Machtkämpfe von kriminellen arabischen und türkischen Clans.
Rezension
"ein so bestürzendes wie aufklärerisches Buch", DAS BLÄTTCHEN (ZWEIWOCHENSCHRIFT FÜR POLITIK, KUNST UND WIRTSCHAFT), 30.04.2012
Portrait
Joachim Wagner ist promovierter Volljurist und war bis Ende 2008 stellvertretender Leiter des ARD-Hauptstadtstudios. In dieser Funktion präsentierte er auch den Bericht aus Berlin. Zuvor leitete er das ARD-Studio in London (1997-2002), und ab 1987 war er zehn Jahre Leiter und Moderator für das renommierte NDR-Politmagazin Panorama. Im selben Zeitraum war er ausserdem stellv. Chefredakteur der Hauptabteilung Zeitgeschehen des NDR. Im August 2011 erschien bei Econ sein Buch "Richter ohne Gesetz".
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 240, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.08.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783843701518
Verlag Ullstein eBooks
eBook (ePUB)
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29689524
    Der Multikulti-Irrtum
    von Seyran Ates
    eBook
    Fr. 10.00
  • 29801784
    Feindbild Islam
    von Jürgen Todenhöfer
    (4)
    eBook
    Fr. 2.50
  • 42760112
    Wehrt Euch, Bürger!
    von Markus C. Kerber
    eBook
    Fr. 10.90
  • 23957404
    Das Ende der Geduld
    von Kirsten Heisig
    (4)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 37430099
    Scharia in Deutschland
    von Sabatina James
    eBook
    Fr. 12.00
  • 29039654
    Michael Jackson
    von Julia Gonzaga
    eBook
    Fr. 17.50
  • 32134551
    Gesetz ohne Gewissen? - Eine Analyse des Films „Sophie Scholl – die letzten Tage“ im Spannungsfeld von Politik, Moral, Religion und Recht
    von Dorothea Feuchtgruber
    eBook
    Fr. 18.90
  • 29689449
    Rußland im Zangengriff
    von Peter Scholl-Latour
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 34650051
    Selbst denken
    von Harald Welzer
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 39934607
    Geschlossene Gesellschaft
    von Dennis Gastmann
    eBook
    Fr. 11.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Richter ohne Gesetz

Richter ohne Gesetz

von Joachim Wagner

eBook
Fr. 10.00
+
=
Die weiße Mafia

Die weiße Mafia

von Frank Wittig

eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 20.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen